Nageldesign ♥ “Green Triangle”

1

Heute hab’ ich mich wieder an einem Nageldesign versucht. Ich hatte da so eine Idee, was man mit dem → Shrek-Lack noch so machen könnte und hab’ das heute mal direkt umgesetzt.

Man braucht dafür
• OPI – “Who The Shrek Are You?”
• Eyeko – “Military Polish”
• OPI – “My Private Jet”
• MAC – “Light Affair”

Natürlich kann man das aber auch mit allen anderen Farben und Farbkombinationen machen. Für mein Nageldesign hab’ ich aber diese Lacke benutzt.

3
Mein erstes, freihändiges und doch etwas aufwändigeres Nageldesign. Das letzte, → “Half Moon”, war dank Sticker eindeutig viel einfacher zu machen. Für dieses Design braucht man ein ruhiges Händchen (das ich offensichtlich nicht habe) und zusätzlich noch einen feinen Pinsel, der möglichst fest ist (den ich leider auch nicht hatte…).

Zuerst lackiert man mit der ersten Farbe (in diesem Fall “Who The Shrek Are You?”). Dann lackiert man diagonal mit der nächsten Farbe über den Nagel – hierfür habe ich “Military Polish” genommen. Das Gleiche macht man dann auf der anderen Seite des Nagels. Um das Design nicht komplett “matt” zu lassen, habe ich einen Glitter-Lack genommen, nämlich “My Private Jet”. Und zu guter Letzt nimmt man den Pinsel und einen hellen Lack (“Light Affair”) zur Hand und zieht eine feine Linie an der Kante des Glitterlacks entlang.
Über das Ganze kommt dann ein Topcoat und fertig.

Leider hab’ ich den Topcoat (“Start To Finish” von OPI) zu früh aufgetragen, wie man am Zeigefinger sieht. Die Linie ist da leider etwas verlaufen. Außerdem hab’ ich natürlich gleich mal mit dem Mittelfinger rumgebatzt, als ich die andere Hand bemalt habe. Meine Linien sind außerdem etwas wacklig geworden und nicht ganz so fein, wie ich sie eigentlich wollte (siehe Ringfinger). Der Pinsel war zu weich, zu dick und ich zu zittrig. Bei Gelegenheit werde ich mir wohl mal einen gescheiten Pinsel für Naildesign holen.

Ansonsten hoffe ich, dass euch das Design trotz der vielen kleinen Fehlerchen gefällt. Mir hat es doch Spaß gemacht und vielleicht finde ich ja doch langsam Gefallen an Nageldesigns. Mit ein bisschen Übung wird es hoffentlich besser und sieht dementsprechend auch schöner aus (seid froh, dass ihr die rechte Hand nicht seht – ich bin ein ganz schlimmer Grobmotoriker!).

2
4

22 comments
  • Sieht toll aus wäre für mich aber zu komliziert…Dei Halfmoon-Design hab ich auch ausprobiert, weil es mir so gut gefallen hatte. Denke ich habs aber nicht so gut hinbekommen wie du.Schau es dir doch mal bei mir an wenn du lust hast. Würde mich sehr über ein Kommi von dir freuen. ;)

  • Du bist ein wunderhübsches Mädchen! *__*.. und hast Talent dich zu schminken und in Szene zu setzen!Wieder einmal einen tollen Make Up Blog gefunden! *thumbs up* : DlgJeannot White!

  • erstmal respekt für so viel geduld! aber meins ist es jetzt auch nicht unbedingt. naildesign auf allen nägel – daran seh ich mich persönlich immer sehr schnell satt. aber nix für ungut – unifarbene nägel sind halt einfach zeitlos. vor allem ROT!Und da werf ich doch gleich mal nen TAG hinterher:Welche 3 Drogerieprodukte sind deine Lieblinge?bitte jeweils 3 für dekorative und 3 für pflegende Kosmetik.Lu – you have officially been tagged! ;o)Mitmachen kann übrigens jeder, der Lust dazu hat! Freue mich auf jeden Blogpost

  • Nee, also ich finde auch, dass das gar nicht geht. Aber mit Nageldesigns kann man mich eh jagen… ich finde das viel zu "tussig". Und ich finde, dass das auch so gar nicht zu Deinem Stil passt. Einfarbig lackierte Nägel sind viel schöner. :-)

  • Wegen den geschwungenen Linien und Tesa, da gibts einen Trick: In der Mitte des Bogens das Tesa andrücken und dann die zwei Seiten leicht nach hinten ziehen und dann andrücken, dadurch entsteht ein Bogen.So mach ich immer French – mir sind die Schablonen nämlich auf Dauer zu teuer und so kann ich den Bogen auch viel besser an die Nagelform anpassen. ;-)

  • Sieht doch gut aus. :DBei mir sieht die rechte Hand oft besser aus, weil ich beim mit links Lackieren so ultravorsichtig bin, im Gegensatz zum Lackieren mit der rechten Hand, da schusselt man so schnell. XD

  • Ich finde es auch gut gelungen. Der Shrek Lack ist zwar nicht so mein Grün, aber da hat ja jeder seine eigenen Lieblinge :). Dagegen gefällt mir der OPI – “My Private Jet” total gut! Den muss ich mir mal in Natura anschauen!

  • Danke, ihr Lieben! :) Ich hatte schon Angst, dass ich mir jetzt anhören muss, ich wäre total ungeschickt, weil ich keine unverwackelten Linien hinbekomme, aber wenn ihr da genauso schlecht wie ich seid, fühl' ich mich nicht so allein. :)Freut mich, dass es euch gefällt!@ Natascha: Grundsätzlich ne tolle Idee, die ich auch manchmal bei Make-ups nutze, aber in dem Fall nicht praktisch, weil die Linien ja doch leicht geschwungen sind. :)♥ Lu

  • Also ich finds hübsch (:Zwar jetzt nicht die Farben (ich mag grüne Nägel nur zu Halloween, Karneval und Bad-Taste-Partys), aber die Idee ist wirklich toll!Ich werds denk ich mal mit Lila-Lacken ausprobieren <3

  • Gefällt mir! Und das mit den feinen Linien ist doch genauso ne Übungssache wie der Lidstrich mit flüssigem Eyeliner… Den bekomme ich aber auch nie hin :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>