Rezept ♥ Salat mit selbstgemachtem Schnittlauch-Joghurt-Dressing

salat1

Jetzt, wo es wärmer wird, die eigenen Beete Gemüse sponsern und man gerne mal was frischeres isst, freue ich mich, dass ich endlich wieder mein Schnittlauch-Joghurt-Dressing zum Salat machen kann. Ich liebe es einfach. :) Und wir haben sooo viel Schnittlauch im Garten, dass es für viele Salate reichen wird. :)

Für den Salat habe ich

  • frischen Feldsalat geputzt und gewaschen
  • Gurken in Scheiben geschnitten und
  • Tomaten gewaschen und geviertelt

Das Dressing ist das Hauptrezept beim Post, aber auch sehr einfach zu machen. Man braucht:

  • frischen Schnittlauch – je nachdem, wie sehr man ihn mag, kann es ruhig ein dicker Bund sein
  • Joghurt (Natur, ungesüßt)
  • Essig – ich benutze gern weißen Balsamico oder Apfelessig
  • Öl – ich bevorzuge eigentlich immer Olivenöl, aber auch normales Pflanzenöl ist okay, es sollte nur nicht allzu viel Eigengeschmack haben
  • Salz
  • Pfeffer

Von Tupperware gibt es so Shake-Becher, wo 250 ml reinpassen. Diese benutze ich, weil ich das Dressing dann schnell und leicht schütteln und somit vermischen kann. Natürlich geht das auch mit Löffel und Hand ^^, aber shaken ist definitiv einfacher.

Erst wird der Schnittlauch gewaschen und geschnitten. Die “Stückchen” sind bei mir ca. 1 cm breit. Dazu kommt eine gute Prise Salz und Pfeffer. Bevor ich den Joghurt dazugebe, würze ich noch mit Essig und Öl, jeweils ca. 2-3 Esslöffel. Anschließend kommen dann 5 Esslöffel Joghurt dazu. Und dann wird geschüttelt. :)

Abschmecken ist ganz sinnvoll, wer lieber den Joghurtgeschmack mag, braucht eventuell nichts mehr dazutun. Wer lieber noch ein bisschen Essig/Öl rausschmecken möchte, muss gegebenenfalls etwas nachwürzen. Das Gleiche gilt für den Schnittlauch.

Ansonsten ist alles soweit fertig und kann serviert werden. :) Ich wünsche schon mal guten Appetit und bin gespannt, was ihr von dem Rezept haltet, falls ihr’s ausprobiert! ;)

salat2

Übrigens hab’ ich noch eine Maracuja für euch fotografiert. Auch ein Mitbringsel meiner Oma. Ich liebe Maracuja, auch wenn sie irgendwie eklig aussehen. :)

maracuja

Aber sehr lecker! Ich mag’s ja gerne sauer. :) Könnte mich da reinlegen…

17 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>