Doch noch nicht… ♥

zehen

Gleich zu Beginn: ich muss wohl doch wieder eine Zwangspause einlegen. Alles hat sich verschlimmert und sowohl Sitzen als auch Stehen ist nicht möglich. Ich kann nur noch flach liegen (die Beine hochlegen tut auch weh) und somit ist es nicht so einfach, mal eben was zu bloggen.

Einige hatten gefragt, was denn da passiert ist. Ich mach’s kurz – eigentlich hat es ja auch thematisch gar nix mit dem Blog zu tun…

Schon seit einigen Jahren hab’ ich Probleme mit meinen beiden großen Zehen, ständig hatte ich Nagelfalzentzündungen, die aber immer wieder von allein irgendwie weggegangen sind. Diesen Juli hat sich das aber nicht von allein erledigt, weshalb ich zu einer Podologin (medizinische Fußpflege) gegangen bin. Rechts hatte ich wohl schon länger einen gesplitterten Nagel, der ins Fleisch gewachsen ist, links hatte ich eine Blase unterm Nagel, weshalb sich dort auch schon langsam der Nagel gelöst hat – beides war ziemlich entzündet. Die Podologin hat sich drum gekümmert und dann war’s erst mal gut. Das war Anfang August.
Plötzlich hat sich der linke große Zeh dann wieder übel entzündet, es wurde schlimmer, ich konnte nicht mehr stehen und richtig laufen. Drei verschiedene Ärzte hatten dreierlei Meinungen (trocken halten, Fußbäder mit antiseptischen Tinkturen und in Schmierseife, antiseptische Fußcreme), bis ich gestern einen Termin bei meinem Diabetologen hatte, der meinen linken Zeh dann spontan operiert hat. Mir wurde ein ordentliches Stück Nagel (zum Glück mit örtlicher Betäubung – das war echt fies!) entfernt, das sich ins Fleisch gebohrt hat (da die Podologin blöd geschnitten hat). Und heute morgen bin ich mit einer ganz schlimmen Infektion aufgewacht (woher die kommt, weiß man bisher noch nicht). Zusätzlich ist der rechte große Zeh jetzt auch wieder entzündet, aber ich hoffe, dass das schnell wieder zurückgeht.

Jetzt heißt es: Antibiotika und Bettruhe. Und für mich fällt das Bloggen also doch erst mal wieder aus.

Ich hoffe, dass alles schnell wieder besser wird und ich bald wieder problemlos machen kann, worauf ich Lust habe (eigentlich hätte ich arbeiten müssen – und ich mag den Job!) – dazu gehört auch ein bisschen “Planschen” bei dem tollen Wetter (leider dürfen die Füße aber nicht nass werden).

Danke auch für alle bisherigen Besserungswünsche – ich bin froh, dass ihr so lieb zu mir seid und ich auch einige Mails mit Tipps bekommen habe (ich hab’ sie gelesen, hatte aber noch keine Zeit, zu antworten, sorry!).

Ich bin bald wieder zurück und dann hab’ ich auch endlich wieder was für euch! :)

Bis dahin viele liebe Grüße,
eure Lu.

#Bloggen#Pause
35 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>