Lu zieht an. ♥

Daily Plus-Size Outfit + High-End Beauty Blog

Info ♥ Ab März kein GFC-Widget mehr

Written by , Posted in Blubbel

Ich hab’ noch ein bisschen gewartet, obwohl die Information schon ein Weilchen her ist, damit ihr jetzt einen Monat habt, um euch zu entscheiden. Es geht darum, dass ab März das schicke Google Friend Connect Widget nicht mehr für Blogs zur Verfügung stehen wird, die nicht bei Blogger sind. Da ich ja inzwischen bei WordPress bin, heißt das, dass ich davon auch betroffen sein werde.

Ich gebe zu – es ist schon blöd, die schöne Zahl aufgeben zu müssen und zu sehen, wie viele ihr seid – schließlich seid auch ihr das Aushängeschild eines guten Blogs.
Aber wir kommen nicht drumherum. Dafür gibt es aber zahlreiche andere Möglichkeiten, einen Blog zu abonnieren.

gfcweg2.png_effected

Wenn ich das recht verstanden habe, bleibt aber bei allen, die bisher den Blog abonniert haben alles gleich – ihr könnt die neuen Posts in eurem Dashboard sehen, bleibt also Abonnent – nur das Widget wird eben auf dem Blog nicht mehr sichtbar sein.

Eine “Änderung” gibt es allerdings für die, die in Zukunft den Blog regelmäßig verfolgen möchten und das bisher nicht getan haben. Also zumindest nicht über das Widget. Grundsätzlich kann man den Blog manuell noch im Dashboard eintragen, das geht im Dashboard in der Liste unter “Hinzufügen”. Da kann man die Adresse des Blogs manuell eingeben. Das ist eine Möglichkeit. Wem das zu umständlich ist, oder wer komplett umändern möchte, kann – in meinem Fall – folgende Optionen wählen, um immer auf dem Laufenden zu sein:

  • TWITTER (→ Klick!)
    Nach wie vor findet man mich bei Twitter, das gab’s schon recht früh, mittlerweile ist es wirklich unablässlich. Dort gibt’s ab und zu auch mal kleine Sonderinfos von mir, wenn ich zum Beispiel unterwegs bin. Ich habe auch meinen Instagram-Account mit dem Twitter-Account verbunden, so gibt’s auch viele hübsche Fotos, die aber natürlich weiterhin auch in Form von “Random Picture Posts” auf dem Blog landen werden. Wer also auf schnelle Kommunikation steht, sollte Twitter wählen – wenn ein neuer Post online geht, lest ihr das auch dort.

  • FACEBOOK (→ Klick!)
    Inzwischen bin ich auch hier deutlich aktiver geworden. Geht ein neuer Post online, findet ihr ihn hier. Außerdem gibt’s auch Previews und Fragen an euch. Genauso auch andersrum – hier könnt ihr mir Fragen stellen und ich beantworte sie, so schnell ich kann. Ab und zu gibt’s auch mal Gewinnspiele, die vom Blog über Facebook führen, da lohnt es sich also auch! Ich würde ja sagen, dass das der wichtigste “Ort” sein wird, wenn das GFC-Widget nicht mehr da ist! :)

    BLOGLOVIN’ (→ Klick!)
    Dort werden auch automatisch die neuen Blogs hochgeladen und sichtbar. Kein persönlicher “Touch”, aber wem das reicht, der kann Bloglovin’ nutzen, um über neue Posts informiert zu werden.

    GOOGLE READER (→ Klick!)
    Habt ihr einen Google-Account, habt ihr auch einen Reader. Dort werden alle Blogs, die ihr regelmäßig besucht, automatisch in die Liste eingereiht, ansonsten könnt ihr auch wieder manuell neue Blogs hinzufügen und somit abonnieren. Auch hier wieder kein persönlicher Kontakt zu mir, nur, dass ihr Bescheid wisst. :)

    BLOG PER MAIL ABONNIEREN MIT FEEDBURNER (→ Klick!)
    Heute frisch installiert, damit alles vorbereitet ist – ihr könnt den Blog auch per Mail abonnieren. Das geht per Klick auf den Link oder direkt auf dem Blog in der Sidebar rechts unten. Ihr tragt einfach eure Mailadresse ein und bekommt eine Mail, wenn ein neuer Post online geht. Klingt einfach, ist auch so. :) Ist allerdings auch nicht persönlich gestaltet.

Ihr seht – es gibt genug Möglichkeiten, den Blog zu abonnieren und muss dabei nicht mal Google-Nutzer sein (auch wenn die beiden letzten Möglichkeiten zu Google gehören). Mal ganz davon abgesehen, dass man seine Lieblingslinks auch zu den Lesezeichen hinzufügen kann oder als Direktlink auf dem Desktop speichern. Aber das ist wieder was anderes. :)
Ihr müsst euch im Prinzip nur entscheiden, ob ihr lieber auch noch ein bisschen mehr Blabla am Rande von mir ertragen wollt (in diesem Fall wählt Twitter und/oder Facebook) oder ob euch eine sterile “Neuer Post”-Info lieber ist. :) Ihr könnt auch alles wählen, das bleibt euch überlassen.

In jedem Fall verschwindet das hübsche Widget ab März vom Blog und wird wohl auch nie wieder zurückkehren. Damit müssen wir alle leben und ich denke, dass es aufgrund der vielen Alternativen gar nicht so schwer wird. :) Und wirklich was ändern wird sich ja nicht, wie gesagt.

Übrigens habe ich mich bewusst gegen Google+ entschieden. Spricht mich nicht an, ist hässlich und uncool.

Kurz: viel Geschreibse um nichts. :) It’s your choice! (Oder wie der blöde “SAW”-Clown sagt: “Live or die – make your choice!” – Game over gibt’s hier nüscht.).

P.S.: Ich bedanke mich übrigens auch an der Stelle einfach mal für 2771 regelmäßige Leser! Wäre eigentlich ganz cool, wenn wir die 3000 bis März noch schaffen. :) Ich weiß aber, dass ihr noch viel mehr seid und deshalb gilt mein Dank auch euch! Ich finde es immer noch krass, dass euch das alles hier so interessiert und ich mittlerweile auch schon einige persönlich kennenlernen durfte. Das ist alles Wahnsinn! Danke!

10 Comments

  1. Constanze Schmitt
  2. Christine Zeilinger
  3. Cini Mini
  4. f_a_i_b_l_e
  5. fashionkitchen
  6. janina1997kloten
  7. Faralalia

Hinterlasse eine Antwort