Happy Birthday, GlossyBox! ♥ März 2012

1

Die GlossyBox feiert im März ihren ersten Geburtstag – gefeiert wird mit einer Jubiläumsbox, die es endlich wieder geschafft hat, so zu sein, wie angekündigt! Daumen hoch an dieser Stelle! :)

Ich wünsche der GlossyBox (und dem Team!) alles Liebe zum Einjährigen und dass nun alles bergauf geht!

Ein paar Änderungen wird es ab sofort (bzw. gibt es sogar schon) geben, die ich euch am Ende des Posts noch verraten werde. Vielleicht habt ihr es aber auch schon auf anderen Blogs gelesen.

0

Die Jubiläumsbox hat ein zuckersüßes Seidenpapier innen, von dem ich gerne tausende Meter für mich hätte… :) Auch die Produktauswahl ist wieder beim eigentlichen Konzept angekommen: Luxusproben (sprich: größere Ausführungen, die man nicht bei Dougi und Co. bekommt) und High End, bzw. Nischenmarken (auch wenn dieser Zusatz ja bereits heimlich, still und leise von der Homepage genommen wurde).

2

Sonnenschein und weiße Verpackungen vertragen sich nicht. Irgendwie. :D

In meiner Box waren folgende Produkte enthalten:

  • BIOTHERM Aquasource Nuit (Probengröße 15 ml für ca. 11,70 € // Originalgröße 50 ml für ca. 39,- €): Ich hatte dieses Gel bereits zum Testen bekommen und meine Haut hat es leider nicht vertragen. Dennoch sehe ich das nicht als negativ an, denn die GlossyBox kann ja nichts dafür. ;) Die großzügige Probe findet mit Sicherheit einen freudigen Abnehmer, der diese (eigentlich wirklich tolle!) Pflege gerne ausprobieren wird. :)
  • GIORGIO ARMANI “Eyes To Kill” Mascara (Probengröße 2 ml für ca. 8,70 € // Originalgröße 6,9 ml für ca. 30,- €): Bei dieser Probe handelt es sich nicht um die “normale” Eyes to Kill, sondern eine der neuen “Spezialversionen” – diese hier hat den Untertitel “Length & Volume Lash Artillery” und soll für “gefährlich verführerische Augenblicke, Länge und Volumen” sorgen. Ich freu’ mich sehr über diese Probe, weil ich Armani ja quasi vergöttere und mich immer über Neuheiten freue. :)
  • KIEHL’S Midnight Recovery Eye (Probengröße 3 ml für ca. 5,60 € // Originalgröße 15 ml für ca. 28,- €): Von Kiehl’s habe ich bisher nur sehr wenige Produkte ausprobiert und wurde noch kein Fan. Von der Augenpflege habe ich allerdings schon viel Gutes gehört und werde sie auch gerne ausprobieren. Ich bin gespannt!
  • OPI Nail Lacquer in “Malaga Wine” (Probengröße 3,75 ml für ca. 4,- € // Originalgröße 15 ml für ca. 16,- €): OPI geht immer und ich freue mich, dass ein Lack dabei ist. Ich musste auf der GlossyBox-Homepage nachschauen, um welche Farbe es sich handelt, da die Minilacke nicht gekennzeichnet sind. In den Boxen können noch zwei weitere Farben enthalten sein (pink – “Strawberry Margerita” und dunkelrot – “Lincoln Park After Dark”).
  • SWAROVSKI “Aura by Swarovski” Eau de Parfum (Probengröße 5 ml für ca. 12,- € // Originalgröße 15 ml für ca. 36,- €): Ich mag den Duft ganz gern, aber das finde ich grad etwas nebensächlich – das Besondere hier ist: es handelt sich endlich (!) wieder um eine Luxusprobe. Kein Minisprüher, den ich bei Douglas nachgeschmissen bekomme, sondern eine schöne Miniatur des Originalflacons! So soll das bitte bleiben!!! :)

Gesamtwert der Box: ~ 42,- €

Eigentlich sollte laut GlossyBox aber noch etwas in meiner Box sein (Zitat via Facebook: “In jeder Box gibt es ein Produkt ohne Namen und Design…dabei handelt es sich um eine Produktneuheit, die ab April in den Regalen stehen wird und wir freuen uns, dass ihr als GLOSSYBOX-Kundinnen die…ses Peeling als Erste benutzen dürft! (…)” – leider habe ich nichts weiter vorgefunden. Für mich kein Weltuntergang, aber wenn etwas versprochen wird, sollte es eigentlich auch gehalten werden. :(
Dennoch bin ich gespannt, um welche Marke und welches Produkt es sich handelt (und hoffe, dass es nicht doch ein Weltuntergang für mich ist ^^). Am 4. April wird aufgelöst!

Edit: Oder habe ich das falsch verstanden und das Peeling würde ein Produkt in der Box ersetzen?! Bin verwirrt.

4

Übrigens können dieses Mal in den Boxen so viele tolle Sachen sein – was ich auf der → GlossyBox-Homepage noch entdeckt habe und was für mich interessant gewesen wäre: Shu Uemura Sheer Lacquer Haarspray, Ellis Faas Ellis Lips, Ahava Time to Revitalize Extreme Day Crème, Avène Extremely Gentle Cleanser, A-Derma Mizellares Gesichtswasser.

Dennoch bin ich mit meiner Box glücklich und es sind für mich keine Flops enthalten (lediglich das Aquasource Nuit muss mich leider verlassen).

3

Zum Schluss noch die Infos, die ich euch versprochen hatte:

Ab April wird die GlossyBox 15,- € für Neukunden kosten. Wer die Box bereits abonniert hat, zahlt für die Aprilbox noch 10,- €, danach steigt auch der Preis für Abonnenten auf die 15,- €.

Ich finde, dass das ein sehr gewagter Schritt von GlossyBox ist und sollten die Boxen so bleiben wie die vorherigen, würde ich keine Lust mehr haben. Die Märzbox heute zeigt aber, dass es möglich ist, auf einen grünen Zweig zu kommen und sollten wirklich Luxusproben und High End Produkte enthalten sein, finde ich die Preiserhöhung, wenn auch um 50% okay.
Dass das bei den Kunden Unmut verbreitet, ist natürlich klar, auch hat die GlossyBox zB bei → Magi keine zufriedenstellenden Antworten auf offene Fragen gegeben. Das ist nicht okay und sollte dringend noch nachgeholt werden!

Die Kündigungsfrist beträgt nun 3 Wochen bis zum jeweiligen Monatsende in Schriftform.

Das heißt, wer vorhat zu kündigen, sollte das nun wirklich schneller machen, denn vorher waren es nur 2 Wochen. Ich bin in solchen Fällen immer schlecht im Erklären, deshalb könnt ihr alles genauer hier in den → AGBs der GlossyBox nachlesen. :)


Mein Fazit zur Märzbox:
Ich bin zufrieden. Die GlossyBox hat mit der Box gezeigt, dass es auch anders geht als die letzten Male. Ich sehe deutlich mehr Luxusproben und auch ansprechende Marken, die durchaus nicht teuer sein müssen, sondern einfach auch mal interessant sein können! Ich habe zwar kein Produkt in Originalgröße in meiner Box, aber sehe das nicht als Negativpunkt an – die GlossyBox-Kunden sind, was Fullsize-Teile angeht, sowieso viel zu verwöhnt und so ist das Geschrei schnell groß, wenn in einer Box mal 3 Originalgrößen sind und in der nächsten nur eins (oder gar keins).
Für mich ist die GlossyBox eine Probenbox und ein Fullsizeprodukt ist wunderbar, aber für mich persönlich kein Muss.

Ich bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt, vor allem in Betracht auf die Preiserhöhung. Ich hoffe, dass sich auch die Inhalte der Box dem neuen Preis anpassen werden und dass all die Kritik, die die GlossyBox – nicht nur diesbezüglich – zu hören bekommen hat, auch zu Herzen genommen wird. Heute hat es immerhin schon sehr gut geklappt und ich bin eigentlich fast sicher, dass die Mehrheit mit ihren Boxen zufrieden sein wird (zumindest sollte man es eigentlich bei den Inhalten, die möglich sind).

An dieser Stelle nochmal: alles Gute zum Geburtstag und auf ein weiteres, erfolgreiches und tolles Jahr mit den hübschen Boxen! :)

sponsored

Die Produkte in diesem Post wurden mir freundlicherweise vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

#Aquasource Nuit#Augenpflege#Aura by Swarovski#Biotherm#Duft#Eau de Parfum#Eyes To Kill Length & Volume Lash Artillery#Gel#Giorgio Armani#Giorgio Armani Cosmetics#GlossyBox#GlossyBox Beauty#Jubiläum#Kiehl's#Malaga Wine#März 2012#Mascara#Midnight Recovery Eye#Miniatur#Nachtpflege#Nagellack#OPI#Parfum#rot#Swarovski
41 comments
  • Ich finde die Idee von Douglas, dass die Abonnenten ab Mai entscheiden kann, ob sie überrascht werden oder sich ihre Box selbst zusammenstellen will, ist eine gelungene Lösung und sorgt sicher für zufriedene Kunden. Allerdings scheint Douglas derzeit keine neuen Abonnenten aufzunehmen. Auch eine eigenartige Herangehensweise.

  • naja, bin da noch skeptisch… diesmal haben sie wieder reingepowert, aber wie siehts in 2 oder 3 Monaten aus?!
    Ich glaub noch nicht dran, dass sie ihr eigentliches Versprechen erfüllen werden.
    Das ist nur eine schöne momentane Facade, mit der die Gemüter zur Umstellung beruhigt werden sollen.
    Ich wette schon bald gibt es wieder Boxen bei welchen das eigenliche Image und die Versprechen der GlossyBox nicht zu finden sein werden.

  • Ich muss nun auch mal was zu den gesponsorten Boxen sagen:

    Ich denke, teilweise habt ihr schon recht, die Bloggerboxen scheinen oft "besser" zu sein. Allerdings hatte ich am Anfang extrem viel Pech mit meinen Boxen und war sehr unglücklich. Das habe ich auch schon mal geschrieben, bzw. habe ich die Boxen dann einfach nicht gebloggt, weil sie es mir dann auch nicht wert waren. Lediglich bei der Valentins-Box war ich dermaßen enttäuscht, dass ich das auch zeigen wollte.
    Nicht immer sind die Bloggerboxen besser, aber dass sie in gewisser Weise auch ein Aushängeschild sind, denke ich schon auch.

    Ich habe ja nun auch schon öfter gesagt, dass ich die Box nicht abonnieren würde – vor allem jetzt mit der Preiserhöhung nicht! Dennoch würde ich sagen, dass der Sinn der Boxen nicht ist, welche denn nun besser oder schlechter ist.
    Der eigentliche Sinn – und das haben auch die von GlossyBox von Anfang an gesagt! – ist, einfach überrascht zu werden. Es geht nicht darum, möglichst teure Sachen drin zu haben, auch nicht, möglichst viele Fullsize-Produkte. Die GlossyBox soll den Effekt bringen, einen zu überraschen. Das Gefühl, wenn die Box ankommt und man nicht weiß, was drin ist. Das Auspacken und sich freuen, was man da bekommen hat.
    Das unterschreibe ich so – und zwar nicht, weil ich die Box geschenkt bekomme, sondern weil es einfach wirklich der Sinn davon ist – Proben zum Testen!!!

    Ich habe auch schon oft gesagt, dass sich GlossyBox da selbst ein Bein gestellt hat – wenn zu Beginn viele Fullsize-Produkte drin sind, sind die Kunden anschließend enttäuscht, wenn beim nächsten Mal nicht mehr so viele drin sind.
    Genauso ist es falsch, die unterschiedlichen Boxen mit arg auseinanderstehenden Werten zu verschicken. Wenn in meiner Box was im Gesamtwert von 15 Euro drin ist und bei meiner Freundin 75 Euro, dann läuft da was schief!!! Und zwar gewaltig! Das schürt Neid und Missgunst und wie man bei GlossyBox auf der Facebookseite schon öfter lesen konnte, pisst das die Kunden auch extrem an.

    Ich hoffe einfach, dass GlossyBox nun vor allem auch mit der Preiserhöhung was an dem Konzept ändern wird, bzw. zu dem EIGENTLICHEN Konzept überhaupt erst mal hinsteuert.

    Ich kann jeden verstehen, der sich "verarscht" vorkommt und kann auch sämtliche Kündigungen verstehen. Aber dafür können die Blogger, die die Boxen zugeschickt bekommen, leider auch nichts. Wir entscheiden ja nicht, was bei uns drin ist.

  • Das mag ja eine ganz hübsch Idee sein und vielleicht ist sowas für Menschen die auf Überraschungen stehn, aber ich bin jemand der für sein Geld selbst entscheiden will was er bekommt. Ich hab noch nie etwas von solchen Boxen gehalten und wie die Kommentare zeigen auch nicht ohne Grund. Wer auf Wundertüten steht…

  • ich finde meine box auch geglückt! allein der ellis faas lippenstift hat meine box zum highlight gemacht

     ich finds ziemlich schade dass so viel böses über die box geschrieben wird, da preislich ja schon immer der 10 euro rahmen gesprengt wird. verarscht wird man somit nicht…wer mit dem prinzip wundertüte nix anfangen kann der solls bleiben lassen und nicht das steht mir nicht, das mag ich nicht plärren. das ist meine meinung ;)

    • Kann ich jetzt nicht wirklich bestätigen!!

      Ich hab meine Box neu abonniert, habe zwar einen Blog werde vermutlich aber nicht über die Box berichten (es gibt wirklich schon genug Glossyboxberichte auf Blogs).In meiner Box sind
      – Das Biotherm Gelée
      -Das "Überraschungs"Peeling
      -Die Entfernungslotion von Avène
      – Aura by Swarovski
      – und der lack von OPI…..
      Für diese Box beschwere ich mich als "normal" Besteller sicher nicht!
      Natürlich kann ich nicht garantieren, dass die näschten Boxen genauso sind.
      Lg Dodo

      • ja aber ich mein, sollten sie nicht vorrangig zahlende kundinnen zufrieden stellen? ich find das sehr schäbig, dass die gesponsorten boxen besser ausfallen ;)

        • Also meine Box ist selbst bezahlt, die meiner Nachbarin ist gesponsort, und ich kann nur sagen, dass der Inhalt ihrer Box genauso wechselhaft ist wie der meiner. Ich hätte mit Lu's Box hier auch nicht allzu viel anfangen können, das ist schlicht und allein Geschmacksache und Glück.

  • Mit deiner Box wäre ich auch sehr zufrieden gewesen, ich habs leider nicht so toll getroffen. Habe dieses mysteriöse Peeling, ein Peelings von Weleda, einen Mini-OPI, ein Shampoo von Rene Furtherer und ne Handcreme von allesondro bekommen. Für mich ein ziemlich Reinfall und keine 15€ Wert. Werde nun sehr genau überlegen, ob ich das Abo behalte. :/

  • es kommt mir immer noch so vor, als würden die großen Blogger eine tolle Box bekommen und die kleinen bzw diejenigen die gar keine Blogger sind, minderwertige. Einglück hab ich das Ding abbestellt^^

  • das ist ja krass, was für wertunterschiede die boxen haben – sowas geht gar nicht, sei froh, dass du das olle peeling ohne namen und design nicht hast ;)

  • hey lu, ja, das peeling ersetzt ein produkt in der box, ich habe das peeling bekommen. avocado grantapfel, riecht sehr lecker und ist sogar ein originalprodukt (also von der größe mein ich jetzt, sind 150ml)

  • Das sieht wirklich vielversprechend aus. Ich bin sehr gespannt, ob meine Box daheim auch schon auf mich wartet und was sie beinhaltet …. ich hoffe seeeehr auf Armani. Nur leider habe ich bislang immer ein wenig die "Loser-Box" erwischt, wenn du verstehst, was ich meine :/

    LG Linny

  • Ich hoffe sehr das in meiner Box ein Biotherm ist. Mascara hätte ich auch gerne und vielleicht das Brauenpuder… :) noch steht mein Sendungsstatus auf 60%.

  • Ich habe die Box nicht abonniert, weil ich mir die Produkte lieber selbst aussuche. Für 15 Euro würde ich das trotz dieser besseren Proben auch nicht tun, ehrlich gesagt.
    Das einzige, was ich in diesem Monat noch positiv finde, ist, dass sie Produkte aus unterschiedlichen Kategorien haben und nicht viel ähnliche Sachen.

    Dennoch reizt mich die Box leider null.

  • So viel Glück wie Du hat dann wohl nicht jeder mit der Box… ich übrigens auch nicht.
    Da mir die Unterschiede jetzt langsam doch zu gravierend sind, bestell ich den Mist ab.
    Verarschen kann ich mich allein, da brauch ich Glossybox nicht für. 

  • Das Peeling ersetzt 1 Produkt. Du hast echt Glück, ich fand meine nicht so spannend. (Weleda-Miniöl für 1€, juhu, und der 3. dunkel-lila Nagellack. Hätter gern z.B. die Masacara gehabt). 

  • Deine Box ist der Hammer, wenn ich die anderen Boxen so gesehen habe. Bis auf das Biotherm Produkt würde ich mich spontan über alles freuen. 
    Trotzdem hab ich mein Abo gerade eben gekündigt, auf Dauer lohnt sich der Preis einfach nicht. 
    Viel Spaß mit deinen Produkten, mal sehen was mir der Postbote bringt.
    Liebe Grüße, Coco

  • hatte sonst übrigens die gleiche box wie du, bin das erste mal wirklich nicht enttäuscht :-) nur hätte ich lieber die mascara statt des ominösen peelings bekommen, denn meine haut ist nicht gerade unempfindlich und ich befürchte fast es handelt sich um ein produkt der marke clearasil,welche ich noch nie nie nieeeee vertragen habe^^

  • aaaaalso, ich hatte das peeling ohne namen,aber als volles produkt gezählt, heisst ich hatte dann nur noch 4 andere Proben.Laut facebook kommentaren hat wohl nicht jeder das peeling bekommen.

  • Ich habe das "namenlose" Peeling in meiner Box. Riecht zumindest schon mal ganz gut.
    Aber ich find deine Box auch ohne das Peeling ganz gut.
    Habe soeben auch meine Glossybox gepostet.
    LG, chocomauz.blogspot.com
     

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>