Outfit ♥ 04.09.12

12

34

Kleid: Roberto Cavalli White (via navabi.de) // Heels: Zara // Ohrringe: Topshop // Ring: YSL Arty Ring // Uhr: Michael Kors

Das ist ein Outfit, das ich eigentlich vor einiger Zeit schon hätte tragen wollen – nämlich zur Fashion Week in Berlin. Leider machte mir die Geschichte mit dem Fuß und meinem Krankenhausaufenthalt einen gewaltigen Strich durch die Rechnung (ein halbes Jahr lang hatte ich mich auf das essie-Event gefreut und bin heute noch wirklich traurig, dass es nichts wurde). Trotzdem gab es vor ein paar Tagen den passenden Anlass – nämlich ein Event bei Dior, das in München in der Dior Boutique stattfand. Viel verraten darf ich noch nicht, denn es wurde die Christmas Collection “Le Grand Bal” vorgestellt, über die ich aber erst später berichten darf. Gemein, ich weiß – mir juckt’s auch in den Fingern, aber manchmal muss man sich an sowas halten. ;)

Aber zurück zum Outfit: das Kleid wurde mir freundlicherweise von → navabi.de – dem Onlineshop für Plus Size Mode (Größe 42 bis 58!) – zur Verfügung gestellt. Ich habe es für den Anlass ausgeliehen bekommen (und das gibt einem ja auch ein gewisses Star-Feeling, oder?) und möchte euch natürlich nun ein bisschen was dazu erzählen. → Das Kleid ist von Roberto Cavalli White – und ehrlich gesagt hatte ich gar nicht gewusst, dass es solche Designerkleidung auch in großen Größen gibt. Ich war also ganz erstaunt, als ich sah, dass es das Kleid sogar bis Größe 48 gibt. 
Es ist natürlich darauf ausgelegt, dass man es mit einer “größeren” Figur trägt – das zeigt zum einen der Wickellook obenrum, aber auch der weitere Schnitt am Rockteil. Die Träger sind eigentlich viel breiter und gehen leicht am Ansatz über die Schultern – damit sah ich aber etwas arg moppelig obenrum aus, weshalb ich die Träger einfach nach oben zusammengerafft habe (und das hat auch ohne Hilfsmittel gehalten).
Der Ausschnitt ist natürlich ein Hingucker und lässt sich sowohl etwas “züchtiger”, als auch eher sexy drapieren, je nachdem, wie man es mag – auf jeden Fall passt auch eine große Oberweite rein (mit der ich allerdings nicht dienen kann).
Für knapp 500,- € ist das Kleid natürlich kein Schnäppchen, aber – auch wenn man natürlich einen gewissen Preis für den Namen zahlt – man merkt schon den Unterschied zu (ich nenne es jetzt einfach mal so, auch wenn’s etwas blöd klingt) “gewöhnlichen” Kleidern. Der Stoff ist weich und fließend, fällt schön um diverse Rundungen und gerade auch der Schnitt ist für uns Plus Size Mädels sehr gut gelungen. Zwar sah mein Riesenpopo zugegebenermaßen relativ flach im Kleid aus, aber sonst wurde perfekt kaschiert und sah wirklich schön aus. Im Nachhinein bin ich eigentlich ganz traurig, dass das Kleid wieder zurück zu navabi muss.
Auf jeden Fall ist man mit dem Kleid ein Blickfang und ich habe auch das ein oder andere Kompliment bekommen. Natürlich ist das Kleid nichts für jeden Tag und auch nicht für einen “normalen” Abend, aber für den richtigen Anlass ist es einfach perfekt. :) Gerade auch der Leo-Look wirkt bei dem Kleid meiner Meinung nach nicht billig, sondern sehr edel und vor allem die Farbe hat es mir natürlich angetan (ich liebe ja Grün…).

Beim Make-up habe ich natürlich auf Dior gesetzt und die Produkte aus dem Herbstlook verwendet. :) Wundert euch nicht, dass ich andere Ohrringe (diese sind von Swarovski) trage, ich hab’ mich kurzfristig umentschieden, hatte aber schon die Make-up-Fotos gemacht. ;)

5

6

7

8

9

10

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

FaceBase: MYE Kosmetik “Beautiful Day” *
Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – “#1”
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Foundation: Dior Forever Foundation – “Ivory” * + Benefit “that gal * + Rouge Bunny Rouge Illuminierende Emulsion “Meer der Ruhe” * (gemischt aufgetragen mit dem Sigma F80 Flat Top Synthetic Kabuki)
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
EyeshadowBase: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: Dior Golden Jungle Panther Eyeshadows & Lip Gloss Palette – “Golden Khakis” [LE] * – heller Ton auf dem beweglichen Lid im Innenwinkel, am unteren Wimpernkranz im Innenwinkel und als Highlighter, heller Grünton auf dem beweglichen Lid auf dem Außenwinkel und am unteren Wimpernkranz auf dem Außenwinkel, dunkler Grünton in der Lidfalte
Eyeliner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner – “Hunter Ink”
Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Mascara Sexy Blacks
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” // alverde Augenbrauengel
Blush: Dior Diorskin Nude Glow Healthy Glow Summer Powder – “Aurora” [LE] *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Clinique All About Lips * // Dior Addict Lipstick – “Wild” [LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.

#alverde#Arty Ring#Bobbi Brown#Chanel#Christmas Look#Clinique#Dior#Dior Boutique#Event#Giorgio Armani#Giorgio Armani Cosmetics#gold#grün#Helena Rubinstein#Herbstlook#High Heels#Kleid#Kryolan#Le Grand Bal#Leo-Look#Leopard#MAC#Make-up#Maximilianstraße#Michael Kors#München#MYE Kosmetik#navabi.de#olivgrün#Outfit#Plus Size#Ring#Roberto Cavalli#Roberto Cavalli White#schwarz#Shiseido#Silber#transparent#Uhr#YSL#Zara
12 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>