Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

20 Comments
  • Bambi
    November 18, 2012

    Hallo Lu!
    Du bist Diabetikerin oder? Da würde ich mit hochprozentigem Urea aufpassen, man sagt Diabetiker sollten nicht mehr wie 8% Urea benutzen. Ich studiere Podologie und arbeite im Diabetes Zentrum von daher, weiß ich das. :))

      • Lu zieht an. ♥
        November 18, 2012

        Ich nehme 5%. :) Also sollte es hoffentlich kein Problem sein. Kannst du mir sagen, warum es nicht zu hoch sein darf? Das interessiert mich jetzt, weil ich auch schon 10% im Auge hatte. ;)

          • Bambi
            November 18, 2012

            Gerne :D
            Urea wirkt ab 8% keratolytisch, d.h. hautschälend
            Außerdem tritt ja beim Diabetes mellitus gerne eine Störung der normalen gesunden Haut auf, die auch eine verminderte Schweißabsonderung beinhaltet. Und da Urea nur Feuchtigkeit bindet und nicht spendet, heißt das, dass sich zu viel Flüssigkeit -in deinem Fall- in den Beinen sammelt (weil ja beim Diabetes die Schweißregulierung nicht immer stimmt), und somit die Haut schlimmstenfalls aufplatzen kann. Und das nennt man das typische "offene Bein".

            Für Diabetiker ist 5-8% ausreichend, dein Körper kann die Menge gut regulieren und wirkt keratoplastisch, also weichmachend für deine Haut.

            Alles über 8% (manche Firmen battlen sich ja nur drum wer den höchsten Anteil von Urea bieten kann) ist für Diabetiker schlichtweg schädlich!

            Willst du eine richtig gute Creme, dann kann ich dir die GEHWOL Hydrolipid Lotion empfehlen! Lass dich nicht abschrecken,dass sie für die Füße ist. Die kannst du auch für Arme und Beine verwenden und die ist für Diabetiker und Neurodermitiker bestens geeignet.

            Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :)

              • Lu zieht an. ♥
                November 18, 2012

                Wieder was dazugelernt! Danke dir für die ausführliche Erklärung, ich wusste das gar nicht so genau! Gehwol wird ja immer wieder für Diabetiker empfohlen. Ich hatte bis jetzt ein paar Pröbchen von Avène, aber dann werde ich mir deine Empfehlung mal genauer ansehen! Danke!!!

                  • Bambi
                    November 18, 2012

                    Nichts zu Danken, ist ja schließlich mein Beruf :D

                    • Lu zieht an. ♥
                      November 18, 2012

                      Du bist vermutlich nicht in der Nähe, oder? Ich bräuchte ja sowieso mal einen kompetenten Podologen…

                      • Bambi
                        November 19, 2012

                        Ich wohne im Saarland, tut mir Leid :D
                        Darf ich fragen wo du her kommst? Es gäbe nämlich eine Möglichkeit durch Podologenverbände seriöse Podologen zu finden.
                        Und noch was, bist du Diabetiker Typ 1 oder 2?

                        • Lu zieht an. ♥
                          November 19, 2012

                          Ich bin Typ 1. :) In Erlangen oder Nürnberg wäre ideal! ;)

                          • Bambi
                            November 19, 2012

                            Sie haben Post :D
                            Hab dir ne Mail geschrieben :)

                            • Bambi
                              November 19, 2012

                              By the way, wenn du willst kannst du mir per Mail antworten, wenn dir die Fragen zu öffentlich sind :)

                              • @fussvital
                                November 21, 2012

                                Liebe Lu,

                                ja das stimmt, viele Produkte von Gehwol sind für Diabetiker geeignet. Wenn du Lust hast, die Hydrolipid Lotion einmal zu testen – das Produkt ist jedoch primär für die Füße gedacht – schicken wir dir gerne ein Exemplar zu. Wenn du Interesse hast noch mehr Produkte von Gehwol zu auszuprobieren würden wir uns über deine Bewerbung im Gehwol Testerclub freuen: http://www.fussvital.info/index.php/der-gehwol-te

                                Viele Grüße, Jana von der Gehwol Pressestelle

                                • Lu zieht an. ♥
                                  November 22, 2012

                                  Ganz lieben Dank für das Angebot! Das würde ich doch tatsächlich gerne nutzen – meine Füße freuen sich sicher auch drüber! ;)

                          • Julia
                            November 18, 2012

                            Ich habe schon lange einen Kissmee, damals habe ich mir die einfache Variante in weiß/natur gekauft. Da der langsam nicht mehr so schön aussieht freue ich mich über die Gelegenheit und habe mir direkt einen neuen bestellt:-D Danke:-D

                            • FrlZeh
                              November 18, 2012

                              Diesen Handschuh habe ich auch schon sehr lange und bin immer noch sehr sehr zufrieden damit. Ich kenne wirklich keinen besseren. :-)

                              • annaimwunderland
                                November 18, 2012

                                Er sieht viel weniger rau aus als die Peelinghandschuhe aus der Drogerie! Ist er denn so anders, dass man den Preisunterschied für sich rechtfertigen kann?

                                  • Lu zieht an. ♥
                                    November 18, 2012

                                    Ich kann dir da leider keine Antwort geben, weil das mein erster Peelinghandschuh ist, einen anderen habe ich bisher noch nicht benutzt. Man sollte den Kiss aber nicht unterschätzen! Die Textur ist zwar fein, peelt aber sehr gut und je nachdem, wie sehr du rubbelst, desto kräftiger ist die Wirkung!

                                  • Anna Cosima
                                    November 18, 2012

                                    Toller Tipp! Möchte mir schon seit langem einen Peelinghandschuh zulegen. Die kleinen Luffa-Schwämme sind irgendwie unhandlich… Würde ihn mir also gern selbst schenken. :-D
                                    Weisst du, ob es den im Handel zu kaufen gibt oder ob man den bestellen muss?

                                    Lieben Gruß!

                                    P.S. Deine Fotos sind immer so schön :-) hast du für den Bokeh-Effekt eine extra App?

                                      • Lu zieht an. ♥
                                        November 18, 2012

                                        Also ich kenne keine andere Bezugsquelle außer den Shop. Mit dem Rabattcode lohnt es sich ja aber vielleicht ein bisschen für dich? :)
                                        Für den Effekt habe ich die App "Phototreats" benutzt, die mag ich sehr gern! Danke dir!

                                      • Sandrine
                                        November 18, 2012

                                        Ich liebe den Kissmee schon seit Jahren!
                                        Und der Rabattcode kommt mir ganz recht. Danke!

                                        What do you think?

                                        Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                        This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.