Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

17 Comments
  • @InesMeyrose
    November 28, 2012

    Sehr schick, sehr schön, sehr elegant. Ich mag lederbezogene Absätze.

    • Jen
      November 27, 2012

      Oh gott. Liebe. Große Liebe. So schön. SO SCHÖN!

      • Lilly
        November 27, 2012

        Und wo sieht man jetzt dieses richtig gute Angebot :)?

          • Lu zieht an. ♥
            November 27, 2012

            Leider nirgendwo mehr… War einmalig. ;(

          • Sandra
            November 27, 2012

            Schuhe sind totale Geschmackssache! Ich fürchte, ich habe (obwohl ich regelmäßig ausmiste) viel zu viele…. – die meisten sind flach, weil ich zwei kleine Söhne habe, denen ich dauernd hinterherjagen muss. Diese Plateauboots sind so gar nicht mein Fall, sorry…. was wahrscheinlich daran liegt, dass sie mich zu sehr an die 70er-Jahre und den ABBA-Style erinnern. Zwar bin ich großer ABBA-Fan, seit ich ein Kleinkind bin, aber die Mode der 70er-Jahre war noch nie mein Ding. Trotzdem wünsche ich dir viel Freude mit den Boots!!!

              • Lu zieht an. ♥
                November 27, 2012

                Also das ist ja nun so gut wie gar kein Plateau! :) Was sagst du denn dann zu meinen Litas von Jeffrey Campbell? Die sind viel eher 70er. ;)
                Aber ja, Schuhe sind auch immer Geschmackssache, da stimme ich dir absolut zu! :)

                  • Sandra
                    November 27, 2012

                    Hm, die Litas hab ich jetzt grad nicht vor Augen…. *grübel*…. Aber ich erinnere mich an Fotos von Sandaletten mit ordentlich Plateau, die du mal gepostet hast, stimmt…. Die Boots hätten dann allerdings im Vergleich "kein Plateau", stimmt…:-)
                    Wie gesagt, meinen Respekt für alle High-Heels-Läuferinnen, die auf hohen Hacken auch noch graziel gehen können und nicht stelzen. Ich kann's nicht gut! 7 oder 8 cm ist für mich das Maximum; und das auch nur in Ausnahmefällen, nicht im Alltag in der Schule oder mit den Jungs zu tragen. Da ich ohne Schuhe bereits 1,72m messe, hatte ich nie das Bedürfnis, 13 cm größer sein zu wollen….;-)
                    Übrigens mag ich einige Modelle der Marke El Naturalista sehr! Da gibt es z.B. Stiefeletten und auch Schnürbooties mit durchaus Absatz, die gar nicht so "öko" aussehen (Amazon hat eine Riesenauswahl); und die Schuhe wirken am Fuß nochmal viel geschmeidiger, weniger klobig als sie oft auf Fotos scheinen. Die Verarbeitung ist top, sie sind saubequem und machen ein angenehmes Fußklima (kein Schwitzen und doch warme Füße).

                      • Lu zieht an. ♥
                        November 27, 2012

                        Hihi, schau mal – da trage ich die Litas:
                        http://luziehtan.de/2012/09/outfit-12-09-12/
                        http://luziehtan.de/2012/07/outfit-18-07-12/ (da ist auch eine Detailaufnahme von den Boots – da sollte das auffallen, dass die hier weniger Seventies sind ^^)

                        So hoch sind die Track Boots übrigens gar nicht. Etwa 8 cm, mit dem Plateau gehen vielleicht noch 1,5-2 cm weg und auch allgemein wirken sie gar nicht so hoch, wenn man sie trägt (und sind sie ja auch nicht). :) Für mich mit meinen 1,60 m sind aber alle High Heels ein "Geschenk", ich bin ja nun wirklich das Gegenteil von groß. :) Vielleicht merkt man das alles aber erst, wenn ich sie mal getragen zeige. Ein Outfitpost folgt sowieso ganz schnell, weil ich es kaum abwarten kann, sie zu zeigen. :)
                        Von El Naturalista hab' ich schon oft gehört! Ich werd' mal reinschauen! :)

                          • Sandra
                            November 27, 2012

                            OmG! In den Litas könnte ich noch nicht mal durch die Wohnung gehen! Meine Assoziation ist spontan: Umknicken – Bänderriss – Aua…:-(
                            Ich hatte durchaus schon mal Schuhe mit wenig Plateau und fand sie auch bequem – aber bei "richtig" Plateau kann man ja gar nicht abrollen, weil die Sohle so dick und starr ist…

                            • Lu zieht an. ♥
                              November 27, 2012

                              Ja, das ist irgendwie immer der erste Gedanke bei den Litas. Aber – und das sage ich nicht einfach so! – sie sind erschreckend bequem und man kann wirklich super drin laufen! Die Sandalen (Foxy Shoe) mit T-Strap hab' ich ja auch. In rosa und schwarz. Gleicher Schnitt und genauso bequem! Man möchte es kaum glauben, aber das sind tatsächlich die allerbequemsten Schuhe, die ich besitze (also alle von Jeffrey Campbell). :)

                              • Caro
                                November 28, 2012

                                Ja das stimmt. Ich habe auch 2 Paar JC's.. die schwarzen Litas, die du auch hast und die Kravitz, die Nietenstiefel..
                                und ich LIEBE alle beide, da man den Absatz beim gehen garnicht wirklich wahrnimmt.
                                Die meisten schütteln den Kopf, wenn sie hören was die Stiefel gekostet haben, aber sie sind wirklich jeden einzelnen Euro der 380€ wert.. :)

                                • Lu zieht an. ♥
                                  November 28, 2012

                                  Die Litas kosten aber nicht über 300 – ich hab' 190 bezahlt… Aber so oder so sind sie wirklich jeden Cent wert. :)

                                  • Caro
                                    December 4, 2012

                                    Ne die Litas nicht, aber die Kravitz'.. die kosteten bei Nelly.de 380€ :)

                            • Doreen
                              November 27, 2012

                              Die sehen echt klasse aus, aber sind viel zu teuer :(

                              • Classical Terrific
                                November 27, 2012

                                Die sehen wirklich wunderschön aus :)

                                Liebe Grüße
                                Katja :)

                                • Marlen
                                  November 27, 2012

                                  Ohh, die Track Boots gehören zu meinen liebsten Schuhen von Acne, definitiv vor den Pistol Boots. So schön.
                                  Wie viel hast du denn bezahlt?

                                  What do you think?

                                  Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                  This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.