Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Best Birthday Gift EVER. ♥️

Best Birthday Gift EVER. ♥️

Sorry, dass es momentan keine neuen Fotos von mir gibt, der Februar hat mich voll erwischt. 😷 Als kleine Entschädigung gibt’s einen Spucki in vier Akten - das Thunfischmanöver. In Wahrheit giert er natürlich auf den Salat. 🤓 Thunfisch hatte er nämlich zu dem Zeitpunkt schon längst bekommen! Diese kleine Bilderserie ist noch aus dem letzten Jahr und in der Horror-WG entstanden - in wenigen Tagen haben wir uns wieder und dann hole ich Spucki zurück nach Hamburg. Dann sind wir endlich wieder vereint, in einer Wohnung nur für uns zwei. Ich bin fast so aufgeregt wie beim ersten Mal, als er endlich zu mir durfte. ♥️

Sorry, dass es momentan keine...

Remembering those easy summer evenings, those little moments without any worries, with my baby boy, the most perfect view, stunning sunsets at every end of the day, music surrounding us two while sitting there on the window... I want them back. And a functioning nose (God, I hate being sick). But most of all, I wish for inner peace, I wanna be calm on the inside and know that everything’s okay, that everything’s gonna turn out fine. And just for once I want to know how it feels like when everything actually goes fine and smooth. I’m sick of struggling. I’m sick of fighting all the time. I know I’m strong but I’m sick of having to be strong every second of the day. Dear Universe, if you can hear me and are willing to grant me a wish: please guide me to a good life, a happy life and take away all those worries and struggles. 🙏🏻 #realtalk

Remembering those easy summer evenings,...

Aus den Archiven von vor 2 Jahren - als ich mit einer lieben Freundin Tee trinken war und wir ganz schön viel gelacht haben (ich grunze übrigens, wenn ich mich nicht mehr einkriegen kann). Oh, was freu‘ ich mich schon drauf, Ende Februar im Urlaub in die Heimat zu fahren, runterzukommen, meine Eltern in die Arme zu nehmen, Spucki auf dem Schoß zu haben und meinen 30. Geburtstag im kleinen Kreis mit Freunden zu feiern. Und dann hoffentlich wieder genauso viel zu lachen! ♥️

Aus den Archiven von vor...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘ momentan flach und renne gleichzeitig von Arzt zu Arzt, deshalb ist es so still hier, aber ich hab‘ diesen Worklook von letzter Woche noch gar nicht gepostet, das hole ich hiermit nach. „All Black“ bleibt immer ein Favorit, grad wenn‘s etwas seriöser sein soll. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘...

Can’t wait to have my baby back with me by the end of the month. ♥️

Can’t wait to have my...

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die ich im Arbeitsalltag vermisse: meine schönen High Heels. Weil die so gut zum heutigen Outfit gepasst hätten, gibt’s wenigstens ein Foto damit. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die...

Um die Woche komplett zu machen, gibt‘s dann noch mein Sonntagsoutfit für euch. Den freien Tag verbringe ich mit Filmen im Bett und erhole mich vor allem von gestern, damit ich morgen direkt wieder mit 10 Stunden in die neue Woche starten kann. Happy Sunday, ihr Lieben! 😘 P.S.: Ja, Nippel - weil: no bra, no problems.

Um die Woche komplett zu...

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag der Woche - ich bin ganz schön im Eimer, aber das soll mir natürlich niemand ansehen, also heute besonders hübsch gemacht in schwarz. Mein allerliebster Lieblingsrock ist mir mittlerweile zu groß und das macht mich traurig, aber mit einem Gürtel kann man ihn noch einigermaßen fixieren. Die Bluse ist zu kurz, um sie zu Hosen zu tragen, also ist das hier die perfekte Kombi bei zwei schwierigen Kandidaten für ordentliche Outfits. Ich hoffe, die meisten von euch müssen nicht samstags arbeiten, aber ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche mit Lu - heute mal mit ein bisschen Ausschnitt. Zur Feier des Tages wurde ich heute von einer Kundin zur Schwangerschaft beglückwünscht - kann man auch mal machen. Im Gegenzug wurde ich heute aber überschwänglich gelobt, für besonders nette und (Achtung!) kompetente Beratung! Wenn ihr also eine Brille braucht, wisst ihr Bescheid, zu wem ihr kommen müsst. Meine Möppis und ich empfehlen euch da gern was Schönes! So. Morgen noch. Vielleicht doch nochmal ein Kleid? Mal sehen. Erst mal duschen und dann ab ins Bett. Ein bisschen kränkel‘ ich und um ehrlich zu sein, sind die drei 10-Stunden-Tage (trotz einer Stunde Pause) doch immer noch ziemlich bescheiden, vor allem, wenn Tag 3/3 auf einen Samstag fällt, da ist nämlich Anarchie im Laden. Was man nicht alles für sein Gehalt tut...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche...

22 Comments
  • Sabrina
    March 2, 2013

    Wow, das Rezept hört sich richtig lecker an. Werde es jetzt am Wochenende bestimmt mal ausprobieren :)

    Finde es super, dass du nicht nur Beauty, Styling etc. Tipps postest, sondern auch mal schöne Rezepte.

    P.S.: 5kg sind echt super! Weiter so… ;-)

    Viele Grüße
    Sabrina

    • Melli
      November 21, 2012

      Liebe Lu,

      Ich habe das Rezept heute als Überraschung für meine kleine Tochter sofort ausprobiert. Was sich so toll anhört, wird gleich ausprobiert.
      Wahnsinn..Einzweifix zusammengerührt und in 1,5 min fertig. Meine Tochter und ich waren so begeistert von dem warmen Schokokuchen, der aussen noch ein bisschen flüssig war, das wir den gleich an Ort und Stelle weggenascht haben. Geschmacklich kann das Ergebnis durchaus mit den aufwendig gemachten Schokomaleurs mithalten. Die Zeit ist unschlagbar. Machen wir bestimmt öfter in anderen Variationen. Kinder lieben sowas. Jetzt haben wir einen warmen Schokobauch.
      Vielen Dank und Liebe Grüsse
      Melli

        • Lu zieht an. ♥
          November 22, 2012

          Das freut mich aber! Schön, dass es euch genauso geschmeckt hat wie mir! Eigentlich soll er außen aber nicht mehr flüssig sein, das ist ja dann roher Teig – nur, dass du das weißt!

        • Insa
          November 20, 2012

          Liebe Lu,
          ich bin erst ganz "frische" Leserin deines Blogs.
          Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem 5 kg- Erfolg.
          Da ich mich figurtechnisch in einer ähnlichen "Gewichtsklasse" wie du befinde, finde ich es ganz großartig tolle Anregungen zu finden die zeigen, dass auch wir Spaß an Mode haben können bzw. dürfen.
          Ich habe gerade im aktuellen Missy Magazin gelesen, das ein Sozialforscher in einem Interview am Anti-Diät-Tag gesagt hat, Dicke sind die letzte gesellschaftliche Gruppe, die man ungestraft diskriminieren kann. Das ist bitter zu lesen, aber sicherlich auch wahr.
          Zum Glück betrifft mich persönlich das eigentlich nie, aber jemand der sich wie du, hier ganz öffentlich präsentiert und zu seinen Rundungen steht, passiert das bestimmt traurigerweise schon.
          Ich finde jedenfalls du bist ganz bezaubernd, hast eine tolle Ausstrahlung und machst mir und sicherlich auch vielen, vielen anderen Lust, doch mal wieder in die Geschäfte zu schneien und dort nicht nur nach den dezenten, schlankmachenden schwarzen Teilen Ausschau zu halten.

            • Lu zieht an. ♥
              November 20, 2012

              Danke dir! Das freut mich! :) Motivation pur! :)

            • angie
              November 19, 2012

              richtig geil ^^ mikrowellen Kuchen noch echt nie was von gehört. vielen dank für das vorstellen. :) sowas muss ich auch mal probieren.

              • Stefan
                November 17, 2012

                Ohhh das Rezept klingt ja wirklich gut. Habe ebenfalls bisher eher negative Erfahrungen mit solchen Mikrowellenkuchen, aber wenn du sagst, dass dieser hier besser ist, wird der in nächster Zeit nochmal ausgetestet. :)

                • Steffi
                  November 16, 2012

                  Ich habe auch schon öfters einen Mikrowellen Kuchen gemacht. Ich konnte nämlich nach einer Tupperparty mal nicht anders und habe mir die Microkanne gekauft und sie auch fleißig in Gebrauch. Ich finde es super praktisch, wenn man mal überraschend Besuch bekommt und man ruck zuck einen leckeren Kuchen machen kann. Und dank dir hab ich jetzt Lust auch mal andere Varianten als nur Schoko zu machen, ich liebe nämlich Zimt und das mit der Spekulatius-Schokolade klingt auch toll.
                  Und ich bin übrigens auch nicht gerade die Schlankste und wenn ich mal was süßes Esse auf der Arbeit zum Beispiel, werd ich auch immer blöd angeguckt. Aber man braucht halt manchmal was Süßes also sch… auf blöde Kommentare. Ich finde eh, dass du trotz allem sehr hübsch bist und das bekommen viele dünne Menschen nicht hin ;)

                  • Vanessa
                    November 16, 2012

                    Sehr schönes Posting und sieht absolut lecker aus! habe es mir gleich mal gespeichert zum ausprobieren – Viele liebe Grüße aus München!

                    • Brauseherzchen
                      November 16, 2012

                      Ich habe den Kuchen letztes WE gemacht. War sehr lecker und sehr fluffig.

                      Fotos hier: http://brauseherzchen.blogspot.de/2012/11/rezept-

                      • kupferfarben
                        November 16, 2012

                        habe erst letztens von dises ominösen mitkrowellenkuchen gehört und finde die vorstellung ganz komisch! umso mehr reizt es mich es auch mal auszuprobieren :D

                        • Anna
                          November 16, 2012

                          Ich hab mir bei deinem letzten Outfitpost schon gedacht, ob du ein bisschen abgenommen hast :) Nicht, dass ich es wichtig finde, aber manchmal motiviert das ja auch, wenn andere es merken.
                          Liebste Grüße

                          • Tina
                            November 16, 2012

                            Hach ich erinnere mich noch zu gut an den ersten Mikrowellen-Schokokuchen-Versuch! :D Klingt super nach einer ratzfatz Kuchenlösung – und die Idee mit der Spekulatiusschokolade merke ich mir gleich mal für weitere Weihnachtsleckereien…

                            • nalita
                              November 16, 2012

                              Mhh das klingt extrem lecker. Ich habe gerade beim Durchlesen gedacht, dass ich das unbedingt mal nachmachen muss, bis mir in den Sinn gekommen ist, dass ich gar keine MIkrowelle zu Hause habe.. Fail!

                                • Lu zieht an. ♥
                                  November 16, 2012

                                  Oh nein, das ist ja doof! :(

                                • Highdeefinition
                                  November 16, 2012

                                  Ich fänd es toll, wenn du die 1/4 Kaffeetasse Mehl in g angeben könntest, das würde mir das nachmachen sehr erleichtern. Es hat ja doch jeder andere Kaffeetassen!
                                  Liebe Grüße

                                    • Lu zieht an. ♥
                                      November 16, 2012

                                      Ich werd' bei Gelegenheit mal nachwiegen, benutzt habe ich eine von den typischen kleinen Kaffeetassen, nehme also mal an, dass es so ca. 50 g waren…).

                                    • Eva
                                      November 16, 2012

                                      Ich habe schonmal einen versucht, aber nur mit Schoko, und der war außen total hart und innen total matschig :/ seit dem habe ich mich nicht mehr dranversucht :D
                                      aber jetzt hast du mir wieder Hunger darauf gemacht und ich werde es nochmal versuchen :)
                                      dann lass ich einfach nur das zimt weg :)
                                      also daanke <3

                                      • Nicole
                                        November 16, 2012

                                        Habe ich schon auf einen Youtube-Video gesehen.
                                        Ich hab mir übrigens dein Interview angehört und ich finde es echt klasse. Es ist echt schade, dass man IMMER blöd angemacht wird obwohl so viel Arbeit hinter einen Blog bzw. Beiträge steckt.
                                        Gratuliere zu deinen 5kg weniger. Man sieht es aufjedenfall schon und es ist ein schönes Gefühl! Ich kenne es, denn ich habe auch immer wieder Probleme mit meiner Figur. Aber schwimmen ist einfach super für Gewichtsverlust.

                                        *Nicole

                                        • lieselotte44
                                          November 16, 2012

                                          Das hört sich mega lecker an! Probier ich direkt mal aus :)

                                          What do you think?

                                          Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                          This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.