Der Fatkini. ♥

fatkini

Erst vor wenigen Tagen wurde ich von jemandem gefragt, ob ich auch (wegen → Gabifresh und ihren Fotos in Bikini und Co.) ein Foto von mir im Bikini auf dem Blog zeigen würde. Meine Antwort lautete: wenn ich etwas finde, worin ich mich wohlfühle und das auch wirklich passt, sehe ich keinen Grund, das nicht zu tun.
Bis dahin war ich immer verzweifelt gewesen, was die Bikinisuche angeht. Oft findet man nur zusammengehörende Teile, die dann in einer einheitlichen Größe sind – was bei mir total unpraktisch ist, weil ich obenrum eine kleinere Größe brauche als unten. Außerdem sind die Unterteile wirklich IMMER zu klein geschnitten – mit meinem Bauch will ich einfach kein Micro-Höschen tragen, bei dem an allen Stellen was rausschaut. Und grundsätzlich bin ich bei Plus Size ein Fan von Teilen, die deutlich über den Bauchnabel gehen.

Heute war ich bei H&M unterwegs und habe eigentlich was ganz anderes gesucht, kam dann aber am H&M+ Sortiment vorbei und sah die Bikinis. Aus Spaß habe ich mir die Teile mal angesehen und war sofort begeistert, als ich den Schnitt der Höschen gesehen habe. Breiter Bund, Raffungen, angenehmer Beinausschnitt. Leider sahen die Bikini-Oberteile grausam hässlich aus, weshalb ich mir kurzerhand das Höschen schnappte und im normalen Sortiment weitergesucht habe. Schwarze Sachen gibt es schließlich genug. Mit 5 verschiedenen Oberteilen wanderte ich also hochmotiviert in die Umkleidekabine und war sprachlos: das Höschen ist perfekt! Zugegeben: wirklich gar kein Schmeichler, denn mit Größe 50 trage ich dieses Mal eine arg viel größere Größe als sonst (wir erinnern uns – bei Hosen brauche ich sonst 46, bei H&M+ trage ich 48), dafür passt es wie angegossen, schneidet nicht ein und sieht einfach gut aus. :)
Das Oberteil ist eins der absoluten Basics im Bikinisortiment, sitzt aber auch wunderbar in Größe 44 und passt mit seinen Raffungen perfekt zur Hose – und hier bin ich ich H&M für das ganze Kombinier-System echt dankbar, denn mit dem kompletten H&M+ Bikini wäre ich nicht glücklich gewesen, mit dieser Sortiments-Mischung freue ich mich jetzt aber umso mehr auf den Sommer! Das ist mein erster Bikini seit einigen Jahren, weil ich mich vorher nie wohlgefühlt habe – blöderweise ging es mir mit Badeanzügen auch nicht sonderlich besser (eben auch wieder aus dem gleichen Grund mit dem Größenunterschied – passt er am Hintern, fallen oben die Brüste raus), bis ich letztes Jahr zwei wunderbare Badeanzüge in Brasilien gefunden habe. Aber immer im Einteiler ist auch irgendwie doof.

Beide Teile gibt es auch online, falls euch jetzt auch das “Fatkini”-Fieber gepackt hat. :)
Und warum “Fatkini”? Da müssen wir nochmal kurz zurück zu Gabi, die den Begriff initiiert hat – ich finde ihn keineswegs diskriminierend, sondern perfekt, denn genau das ist so ein Bikini ja auch.
Gabi hat jetzt vor Kurzem mit Swimsuits4all eine → eigene Kollektion kreiert, die grandios ist und die ich unheimlich gern mal in der Hand halten würde – ab dem 15. Mai ist sie online erhältlich und sollte auch für uns in Deutschland bestellbar sein, allerdings ist jetzt schon die halbe Welt so scharf drauf (schließlich auch in kleineren Größen verfügbar), dass ich ganz froh bin, diese wunderbare Alternative für mich gefunden zu haben. :)

Und zum Schluss möchte ich mich Gabis Worten anschließen: schämt euch nicht für euren Körper. Wenn ihr ins Schwimmbad oder an den Strand wollt, lasst euch nicht von anderen verunsichern! Dick sein ist kein Grund, sich zu verstecken – und erst recht nicht für andere, die ein Problem mit euch haben. Ihr könnt schließlich nicht komplett bekleidet ins Wasser, nur um andere vor eurem Anblick zu “schützen”, die euch nicht sehen wollen – das ist Bullshit! Sich wegen sowas nicht im Sommer rauszutrauen ist einfach schade und unheimlich traurig – was man da alles verpasst! ;)
Es ist egal, was andere denken oder sagen – ich weiß, dass es nicht leicht ist, das endlich einzusehen, aber ihr glaubt nicht, wie gut es tut!

#Bikini#Fatkini#Gabifresh#H&M#NEW#schwarz#Swimsuits4all
68 comments
  • Wow! Ich hab deinen Blog grade entdeckt und bin echt begeistert! Der Bikini steht dir super und auch deine anderen Outfits gefallen mir. Von deinem Selbstbewusstsein würd ich mir gerne mal was abgucken :)

  • Du siehst umwerfend aus, wirklich. Ich finde ja sowieso, dass du bildschön bist, aber das steht dir wirklich so super gut. Da würde ich am liebsten auch einen Bikini tragen (allerdings würde er mir nicht stehen :-()

  • Das erste was ich dachte, als ich das Foto sah, war ein Auszug aus einem Song: "Oh isn't she loooovelyyyy~ "
    xD
    Steht dir ausgezeichnet und ich finde es toll, wie selbstbewusst du bist. Besonders da man jeden Tag damit zugemüllt wird, dass wir alle ja bloß dünn sein sollen!
    ARGH!

  • Richtig schön,so ein Bikini hätte ich auch gerne :) Toll,dass du so selbstbewusst bist und anderen Mädels,die nicht in 34 und 36 passen ein gutes Vorbild bist!

  • Das Höschen sieht richtig klasse aus!
    Der ganze Bikini steht dir enorm gut.
    Du hast Recht, es sollte egal sein was andere von einem denken. Ich bin sehr dünn und finde es unheimlich blöd, wenn ich dann mal hohe Schuhe anziehe wird zu mir gleich gesagt "du bist doch so dünn, dann noch hohe Schuhe, wie sieht das denn aus". Ich trage super gerne hohe Schuhe (aber nicht die 12cm+ mörderteile :D) und es sollte mir egal sein was andere davon denken. Ich muss damit ja rumlaufen und nicht die. Das weiß ich jetzt, dank dir :)
    Du bist richtig klasse :)
    Liebe Grüße

  • Nicht schön!
    Das unterteil ist irgendwie riesig und geht so weit nach oben, schon klar das es bei der Figur wahrscheinlich nicht anders geht aber mir gefallen Bikinis in diesem 50er Style nicht …weil die eben so ein großes Bikini unterteil haben :/

  • Wow, der steht dir ja wirklich grossartig!!! Glückwunsch zu diesem tollen Kauf :)
    Ich finds auch wirklich süss, dass du Fatkini sagst :) Ist ja deine Sache wie du ihn nennst und nicht Sache von anderen!!
    Und noch eins: Ich finde ja sowiso, dass Frauen mit Kurven im Bikini deutlich besser aussehen, als die meisten dünnen. Denn mal ehrlich, der Grossteil davon ist einfach nur schlacksig und echt nicht mehr schon. Entweder schlank mit definierten Muskeln oder leicht moppelig. Ein dazwischen geht gar nicht!

    • Vielleicht wäre es einfach mal schön, wenn man versteht, dass die eine Gesellschaft von Vielfalt profitiert und dadurch lebt und nicht durch Aussagen wie : "Entweder schlank mit definierten Muskeln oder leicht moppelig. Ein dazwischen geht gar nicht!"

      Geht wohl! Geh doch mal ins Freibad, da wirst du sehen, dass es eine Menge dazwischen gibt und das ist auch gut und wunderbar so!

    • So ein Blödsinn! Genauso wie Übergewichtige akzeptiert werden wollen wie sie sind, sollten auch Schlanke die gleiche Akzeptanz erfahren! Wenn man jemandem sagen würde, er solle mal 5 Kilo abnehmen, würde man auch fast gesteinigt werden. Wohingegen jeder sich anmasst, bei schlanken Personen ein "iss doch mal was" oder "Du könntest auch mal ein paar Pfund mehr vertragen" rauszuhauen. So lange sich die Person wohl fühlt und es nicht krankhaft zu viel oder zu wenig ist, geht es doch niemanden etwas an.

  • Wahnsinn was du für eine tolle, sinnliche Figur hast! Wenn ich mich angucke…. Formloses Michellinmännchen. Finde ich echt Spitze das du dich so zeigst, wir brauchen noch viel mehr Mädels die zu sich stehen, auch mit ein paar Kilos mehr! :)

  • Einfach nur hübsch und sexy! Finde es super, dass du dich nicht versteckst, warum auch? Der Bikini sieht super aus, wie bei einem Pin-Up-Model :D

  • Der Punkt ist der: irgendeiner hat immer was zu meckern. Ich war in der Schule immer die Kleinste, das war Grund für Spott. Eine andere war 'dick', eine andere hatte 'zu grosse' Möpse. Das ändert sich nie und da muss man auch nicht darauf achten, das sind Leute die meist mit sich selber nicht zufrieden sind und keinen anderen Weg kennen sich besser zu fühlen, als andere runterzumachen. Also eigentlich ganz arme Würste ;) Wir haben das Glück, bis auf kleine Dinge gesund zu sein, also geniessen wir das Leben! Deshalb beglückwünsche ich Dich auch nicht zu Deinem 'Mut', sondern höchstens dazu, n Bikini gefunden zu haben, das ist schon eine Leistung. Ich finde im H&M schon lange nix mehr, bei mir liegts aber an den Oberteilen, immer gefüttert bis zum Gehtnichtmehr, da passt dann nichts mehr rein.

  • Ich finde es super, dass du dich nicht versteckst, denn das brauchst du auch nicht! Der Bikini sieht super an dir aus :) Vor allem in der heutigen Zeit, wo in den Medien und vor allem im Internet der Magerwahn herrscht, bist du ein super Vorbild (vor allem für jüngere Mädchen). Du zeigst dass nicht nur schlank schön sein muss und außerdem ist auch dein Selbstbewusstsein eine Sache, die viele ermutigen kann. Danke dafür und weiter so <3

  • Der Bikini sieht super an dir aus und ich finde es super, wie selbstbewusst du dich präsentierst!
    Ich musste zB lange an meiner Schwester rumreden, bis sie sich endlich einen normalen Bikini angezogen hat, um damit schwimmen zu gehen. Vorher wollte sie mit Badeshorts "kaschieren", was die Blicke aber nur noch mehr auf sie gezogen hat… Sie muss sich doch nicht schämen und sollte versuchen, so selbstbewusst wie möglich mit seinem Gewicht umzugehen, dazu gehört es auch, einen schönen Bikini tragen zu können, ohne Angst vor negativen Reaktionen haben zu müssen! Ich freue mich so sehr, dass sie das mittlerweile eingesehen hat und auch gemerkt hat, dass sie einfach so akzeptiert wird, wie sie ist!

  • Hach sonst lese ich ja eher still und kommentiere selten, aber du haust ja echt was raus die letzten Tage :) Ich bin total begeistert davon, dass du so selbstbewusst bist. Davon kann man sich echt ne Scheibe abschneiden, egal welche Größe man trägt. Ich finde den Bikini sehr schön an dir und bin ganz erstaunt, dass es bei H&M sowas gibt! Dann muss ja nur noch das Wetter besser werden und dann gehts los :D Würde mich nie negativ nach Frauen umdrehen die so hübsch verpackte Kurven zeigen, Stil ist wichtiger als Kleidergröße! Man muss bei dir aber natürlich sagen, dass du einfach schöne Proportionen hast, die hat natürlich nicht jeder ;)

    Ich schließe mich übrigens der H&M Größenbeobachtung an. Ich habe eigentlich in 95% der Fälle ne Hosengröße 36 und bei manchen Läden die größer schneidern dann 34, bei H&M dann aber auch öfter 38 und das sitzt dann ziemlich knackig. Dazu kommt bei H&M finde ich, dass die Kleider immer zu kurz sind. Ich bin 1.75 groß und habe sonst eigentlich nicht soooo die Probleme, aber die kürzeren H&M Sommerkleider hängen mir immer kurz überm Poende und da kann man sich ja auf der Straße nicht mehr bücken wenn einem was runterfällt :D Frag mich dann immer ob ich mit 27 vielleicht verpennt habe das ich schon zu alt dafür bin und die für Teenies gemacht sind die noch kleiner sind :D Nur die Jeansgrößen stimmen bei mir dort so wie sonst meistens. Lese dann auch immer das Gegenteil bei anderen und frag mich was ich falsch mache.

  • Hallo Lu, ich finde, der Bikini steht Dir fantastisch und ich finde Deinen Mut, Dich im Bikini zu zeigen, grandios. Eigentlich bescheuert, "den Mut toll zu finden", denn warum braucht es Mut, seine Figur zu zeigen? Die Werbung macht es leider vor, nur size 0 oder 34/36 ist schön, alles andere fett. Genau deswegen haben so viele Frauen Probleme mit ihrer Figur obwohl sie das gar nicht haben müssten.

    Also, ich finde Dein Bikini-Posing sensationell und außerdem bist Du eine total hübsche Frau. In jeder Hinsicht :-)

  • Hi Lu,

    ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, warum es generell immernoch dieser "Rechtfertigung" bedarf (nicht speziell bezogen auf dich, eher als gesellschaftliches Phänomen betrachtet). Du siehst TOP aus, deine Figur wirkt auf mich weiblich, deine Rundungen sind toll verteilt, es hängt nichts über o.ä. – alles in allem wunderhübsch anzusehen! Ich selbst trage Größe 34 und sehe keinerlei Grund dafür, warum sich Frauen ab Größe 38 für irgendetwas schämen sollten. Ebenso wenig diskutiere ich mit anderen meine Figur aus. Es ist doch toll, dass es so viele verschiedene Figurtypen gibt, das macht die Sache interessant und jeder hat seinen eigenen Geschmack – die einen mögen es kurviger, die anderen eben flacher. Aber weder der eine, noch der andere sollte sich für seine Figur rechtfertigen müssen. Gerade auch bei Männern ab 30 stellt sich immer wieder heraus, dass eben doch nicht immer nur der Figurtyp "Hungerhaken" gewollt ist ;)

    Also kurzum – du bist klasse, ich sehe kaum etwas an dir, das mir nicht gefällt, warum also nicht im Bikini zeigen?! Und an alle anderen – es gibt doch wirklich weitaus wichtigeres im Leben, als diese ewige Erörterung dessen, was der Gesellschaft an Figur zuzumuten ist und was nicht :)

    Viele Grüße
    Franzi

  • Wow, das sieht echt super aus. Damit hast du eine richtige Sanduhrenfigur und ich finde auch, dass der Oberkörper dadurch sogar ziemlich schlank ausssieht. Kannst dich so auf jeden Fall zeigen. :)

  • Ich finde den Fatkini klasse! Steht dir wirklich ganz fantastisch. Vor allem das hoch geschnittene Höschen ist so klassisch sexy. Ich selbst bin ja immer auf der Suche nach einem "Boobkini": Meiner Meinung nach habe ih zwar keine gigantische oder seltsame Oberweite, die Bikini-Hersteller sehen das aber anders und schaffen es nicht, Oberteile herzustellen, in denen mein Busen halbwegs ansprechend aussieht….:-)

  • Sieht cool aus. Ich hätte mir aber z.B. auch ein nettes Neckholder-Oberteil vorstellen können dazu.

    Mit einem solchen Oberteil hätte ich immer Angst ins Wasser zu gehen, weil ich nach dem Wiederauftauchen plötzlich im Freien stehen könnte.

    Ansonsten vielen Dank für die Bestätigung der Beobachtung, dass H&M-Größen eher klein ausfallen. In anderen Blogs liest man immer das Gegenteil, aber meine Beobachtungen entsprechen eher Deine… (Vielleicht mag das im XXS-Bereich auch so sein, aber selbst wenn ich mein Idealgewicht habe, trage ich bei H&M immer noch Hosengröße 40. Auch wenn icha absolut nicht nach 40 aussehe dann…)

    • Bei dem Oberteil gibt’s auf jeden Fall noch Träger dazu – aber da ist auch so ein Silikonband dran, das alles an Ort und Stelle hält – ansonsten gibt\’s ja so viele andere schwarze Oberteile und man muss ja nicht unbedingt bei H&M das passende Oberteil suchen – das ist ja grad das Schöne an diesen Kombinationsmöglichkeiten! ;)

  • Puuuh! Endlich mal etwas anderes in der großen weiten Blogger-Welt. Danke dafür! Ich finde es sieht top aus.
    Und ich bin keine Größe 40 und aufwärts, sondern eine Größe 36 und finde Frauen wie dich schön. Und es nervt
    das alle immer nur schlank sein wollen, sämtliche bekannten Blogger nehmen ab oder bewegen sich am Rande einer ES.
    Somit, Danke das du so bist wie du bist und das hier auch zeigst! Weiter so :)

  • Einfach toll! Und deine Appelle finde ich sowieso immer super! Ich bin zwar selbst nicht übergewichtig, aber ich kann mir gut vorstellen dass dein Blog vielen jungen Mädchen und Frauen hilft selbstbewusster zu sein. Übergewicht ist wirklich kein Grund sich zu verstecken. Sieht man ja auch an dir – dein Modegespür haben vielleicht 10% der "Dünnen" ^^

  • Sieht super aus, Kurven heiß verpackt. Wer das nicht schön oder wenigstens "angemessen" findet (ich hoffe, du verstehst, was ich meine), der ist irgendwie merkwürdig.

  • Sehr mutig! Ich finde es toll, wie du zu dir und deinem Körper stehst. Das Schwarz finde ich gut und dass es doch etwas kaschiert und nicht zusätzlich aufträgt. Die Form ist wie für deinen Körper gemacht. Ich denke, dass viele dünnere Mädchen sich das nicht trauen und sehr unzufrieden sind.
    Liebe Grüße Mini

  • Das sieht toll aus! Ich habe mir auch vor einer Woche einen Bikini und einen Badeanzug von H&M+ gegönnt. Die Modelle dieses Jahr sind top. Aber mir persönlich gefällt der Ausdruck Fatkini trotzdem nicht… ;-)

    • Ist ja kein Muss, diesen Begriff zu benutzen – ich finde ihn wie gesagt ganz passend, ein “normaler” Bikini ist er ja eigentlich nicht und als dicker Mensch finde ich es absolut in Ordnung, Fatkini zu sagen. Ein bisschen über sich selbst lachen und das alles mit einem Augenzwinkern sehen muss man halt auch! ;)

  • Vielen Dank für deinen tollen Post! Leider zeigt es mir den Shop und alle anderen "Links" als weisse Lücken an. Nur die Verlinkung auf die Seite von Gabifresh funktioniert :(

      • Jetzt sieht alles super aus. Aber es waren keine Links (ich wusste ja nicht was da stand) sondern kursiv geschriebene Wörter, die mir nicht angezeigt wurden o.O liegt vielleicht tatsächlich am Browser xD

  • Ich verfolge Deinen Blog schon sehr lange und muss Dir immer wieder viel Respekt zollen. Nur wneige stehen zu ihrer Figur und würden es sich wagen, diese auch noch auf Fotos im Netz festzuhalten. Also: RESPEKT!!

  • just beauty… auch im fatkini. und nun wünsch ich mir selbst noch etwas mehr selbstvertrauen fürs schwimmbad. bist auf jedenfall immer ein super vorbild.

  • Auch wenn ich eher Untergewichtig bin, mag ich deine Bilder und auch das was du uns so zeigst!!! Der Bikini ist echt cool, und würde an mir dürren Bohne lange nicht so gut aussehen…

  • fatkini ist ja mal echt cool! :D
    ich suche aber vor allem eine schöne längere tunika, denn ganz wohl fühle ich mich nur in badesachen nicht wenn ich länger am strand rumrenne… :(
    ich hoffe ich finde bald was das sitzt! hmpf

  • steht dir tausend mal besser als ein Badeanzug (Foto gabs mal vom Schwimmbad im Random Picture August 2012)!! Deine Weiblichkeit + Schönheit kommt super schön zur Geltung!

  • den bikini (oder fatkini, süß ^^) kannst du wirklich tragen, sieht echt toll aus! ich wünschte ich würde mich das trauen so schwimmen zu gehen. vermeide es leider schon seit jahren ins schwimmbad zu gehen, weil ich mich momentan noch so unwohl fühle, bin auch übergewichtig.. bin zwar schon ganz gut am abnehmen, aber trotzdem. ;) dafür gehört der nächste sommer mir! :D

    • Ich wüsste nicht, wo da der Mehrwert für die Leser ist. Mit den Konfektionsgrößen, die ich nenne, ist anderen mehr geholfen als mit meinem Gewicht. Was ist daran so interessant?

      • Lu, das sehe ich genauso, Klamottengrößen sind viel aussagekräftiger. Wieso? Weil ich eine Freundin habe, die genauso groß ist wie ich mit derselben Kleidergröße und sie wiegt 10 kg weniger! Seitdem ich das weiß, bin ich entspannter und weg vom Kilozahlenterror. ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>