Outfit ♥ 22.06.13

4

Kleid: RochaChana // Sandalen: Isabel Marant Elvis Caroll // Ohrringe: ASOS (andere Farbe → hier) // Armband: Sal y Limon

Im April war ich ja auf dem Event von Gillette Venus in Berlin, wo wir zusammen mit dem Designer von → RochaChana, Marcus Merkel, in Gruppen ein Kleid geschneidert haben. Jeder von uns wurde noch ein eigenes Kleid versprochen und vor wenigen Tagen ist meins endlich angekommen. Maßgeschneidert und auf meinen speziellen Wunsch (nicht zu kurz und nicht zu sehr Vokuhila) hin gemacht. Auch der Stoff ist sogar der gleiche wie beim Event und darüber freue ich mich am meisten, weil er einfach wunderschön ist!
Zugegeben – das Kleid ist kein Figurschmeichler, aber es ist einfach traumhaft und auch, wenn es ein bisschen breiter macht, finde ich es einfach wundervoll. Ich liebe vor allem auch, wie schwer es fällt und trotzdem super locker sitzt, es ist einfach ein kleines Traumstück und allein die Tatsache, dass es ein ganz persönliches Designerstück ist, macht es noch viel schöner, oder? :) An dieser Stelle geht also ein ganz, ganz großes Dankeschön an den lieben Marcus und natürlich auch das Team von Gillette Venus für dieses tolle Sommerkleid! ♥

1

9

7

2

12

16

5

14

3

11

6

10

13

15

Bei so viel Blau (50 Shades of Blue, haha!) durfte natürlich auch ein blaues Make-up nicht fehlen. Gestern habe ich nach einigen Jahren endlich mal meine MAC-Lidschatten depotted und dabei sind mir zwei Blautöne in die Hände gefallen, die ich schon fast vergessen hatte (Paletten funktionieren bei mir irgendwie besser als einzelne Döschen – wurde also auch Zeit!) und die ich dann direkt verwendet habe. Leider sind beide limitiert gewesen, aber man findet bestimmt ganz ähnliche blaue Lidschatten auch woanders! ;)

17

18

20

19

21

22

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Foundation: Artistry Tinted Moisturizer SPF 15 – “Tint 1” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Rouge Bunny Rouge Perfektionierender Puder – “Piano Forte” *
Contour/Bronzer: Rouge Bunny Rouge Sonneneffektpuder – “Raunende Bucht (At Goldcombe Bay)” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray” (Mini)
Eyeshadow: MAC Eyeshadow – “Fashion” [LE] (auf dem beweglichen Lid auf der inneren Hälfte und nach oben ausgeblendet, genauso am unteren Wimpernkranz) // MAC Eyeshadow – “Strike a Pose” [LE] (auf dem beweglichen Lid auf der äußeren Hälfte und in der Lidfalte, nach oben ausgeblendet und genauso am unteren Wimpernkranz)
Eyeliner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner – “Black Ink” (auch auf der unteren Waterline)
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Medium” + “Dark” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Benefit – “CORALista”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Clinique All About Lips * // Rouge Bunny Rouge Farbintensiver Lippenstift – “Beute der Lust (Prey of Lust)” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.

#alverde#Armband#Artistry#ASOS#Benefit#blau#Bobbi Brown#braun#Clinique#Designer#Elvis Caroll#Event#Gillette Venus#Isabel Marant#Kleid#Kryolan#MAC#Make-up#Marcus Merkel#mytheresa#Nieten#Ohrringe#Outfit#RochaChana#Rouge Bunny Rouge#Sal y Limon#Sandalen#schwarz#Shiseido#Silber#Sisley#Sommer#Studded#türkis#Vokuhila
38 comments
  • Ich finde derjenige ,der Maß genommen hat,bzw das Kleid nach Maß genäht hat darf sich weder Designer noch irgendwas anderes nennen….einen schönen Stoff kann jeder aussuchen….aber ein Maßgeschneidertes Kleid können nur Profis nähen!
    Keine Frage, die Farbe steht dir Super liebe Lu, Hut ab das du so selbstbewusst bist und einfach anziehst was du magst..

    • Mal ganz davon abgesehen, dass das zweierlei Personen waren, die gemessen und geschneidert haben, wäre es sicher ganz gut, sich mal die Sachen von Marcus vorher anzuschauen – denn das ist halt sein Stil, er hat sehr außergewöhnliche Schnitte und das war jetzt schon sehr unfreundlich… ;(

  • Das Makeup ist wiedermal zum Niederknien. Ich bilde mir ein, eine ähnliche Gesichts- und Augenform wie Du zu haben und versuche Deine Looks nachzuschminken. Bei mir siehts aber immer Kacke aus irgendwie. Mit gedeckten Farben funktioniert es, aber bei etwas knalligeren loose ich total ab. Ich hab immer Angst, ins strassenschwalbige umzukippen ;) Vielleicht liegt es daran, dass ich als 18jähriges ahnungloses Mädel bei der Abivergabe mit knallorangem Lidschatten, über das ganze Augenlid verteilt, verewigt wurde und es mich jedesmal schüttelt, wenn ich das Bild sehe. Gnaaarf :D Aber ich teste weiter!

  • Hey,jetzt regt euch doch nicht so auf,dass Lu mit einer Schwangeren verglichen wurde. Schwanger sein ist doch was schönes und nichts unvorteilhaftes. Ich finde auch,dass das Kleid kein Figurschmeichler ist und ja,ich find das völlig ok. Ich hab ein schwarzes,hauchzartes Seidenkleid. Ich liebe es heiß und innig. Selbst mit Shapewear ist es sicher nicht das tollste Outfit an mir. Aber als ich es nach der Schwangerschaft endlich wieder tragen konnte,war ich so unendlich glücklich,dass ich von allen Komplimente bekam,wie toll ich aussehe. Darum geht's,also Lu: toll wie du (wieder mal) strahlst!!!
    Lg,
    AnNa

  • das Kleid tut nichts für sie…wie guido maria kretschmar immer so schön sagt bei shopping queen. irgendwie macht es deine figur kaputt, der stoff ist echt schön aber der schnitt ist irgendwie komisch.

  • Wunderschön siehst Du aus, das Kleid finde ich sehr außergewöhnlich , toller Stoff, spezieller & interessanter Schnitt. du verbindest damit ein tolles Event und es wurde Dir auf den Leib geschneidert…
    Und da muss ich leider auch sagen, das ist nicht so gut gelungen:-( es ist sicher auch wieder Geschmacksache , aber ich finde, Du hast so eine wunderschöne Figur, eine perfekte Taille , einen tollen Busen, nur genau das verdeckt dieser Schnitt des Kleides meiner Meinung nach, Deine schöne Taille ist von Stoff verdeckt und Deinen Busen kann man nur erahnen. Sicher ist das Kleid sehr schön und Du strahlst und es Kleidungstück muss sicher auch nicht immer der perfekte Figurenschmeichler sein, wenn man etwas kurviger ist, aber es sollte die Figur auch nicht naja "zerschlagen" … Hoffe , das kam jetzt richtig rüber, denn ich bin ein großer Fan von Dir :-)

  • Hallo Lu, seitdem ich vor kurzem auf deinen Blog
    gestoßen bin, verfolge ich ihn fast täglich mit
    großem Interesse – ich war mir gar nicht bewusst, dass es
    auch Plus Size Modeblogs gibt -(liegt vielleicht auch daran, dass
    ich schon ein "älteres Semester" und
    über ein halbes Jahrhundert alt bin ;-) ) und ich muss
    sagen, dass dich deine Outfits immer ganz große Klasse
    finde! Du bist wirklich eine sehr schöne Frau und ein
    leuchtendes Beispiel für ALLE Frauen, egal mit welcher
    Figur! Das blaue Kleid ist aus einem wunderschönen Stoff,
    und – ja – er Rock mit den Falten trägt vielleicht auf,
    aber du strahlst in dem Kleid mit dem ganzen Körper und
    gerade in der Bewegung kommt die Schönheit des Stoffes
    besonders schön heraus, was nicht der Fall wäre,
    wenn weniger Stoff da wäre! Und was diese negativen
    Kommentare angeht: Es ist ja so wunderbar leicht, in der
    Anonymität des Internets jemanden zu beleidigen! Ich finde
    eine so glücklich lächelnde, strahlende junge
    Frau in einem eindeutigen Lieblingskleid tausend Mal
    schöner als diese ganzen Size Zero-Models mit den
    grauenhaften "Flappen", die mich aus jeder
    Modezeitschrift anmuffeln (wieso dürfen eigentlich nur die
    Plus Size Models auf Fotos und Modenschauen lächeln?
    Wahrscheinlich, weil die Dünnen im ihrem Leben nichts zu
    lachen haben ;-)

  • Hi Lu,

    das Kleid würde mir farblich gut gefallen, lediglich der Schnitt wäre nicht mein Fall. Vielleicht, weil ich es als zu weit empfinde. Dennoch gefällt es mir an dir sehr gut, dir steht die Farbe und auch der Schnitt, gerade mit dem Tattoo auf dem Rücken hat es was 'reizendes'. Und maßgeschneidert – ich beneide dich, so eine Chance gehabt zu haben! :)
    Ich bewundere an dir, dass du zu allen möglichen Farben Accessoires besitzt :D Ich taste mich da gerade so ran, habe sehr oft schlichtes Silber an, das passt zu allem ;) und das MakeUp finde ich sehr schön! Aber da bist du sowieso der Profi ;)

  • Also ich finde es immer wieder beeindruckend welche, sagen wir mal, "seltsamen" Argumentationsketten verwendet werden um etwas nun unbedingt mies zu machen. Ehrlichkeit ist eine schöne Sache wenn sie konstruktive Kritik beinhaltet, die dem Empfänger weiterhilft. Aber in diesem Fall war vorher zu lesen, dass der Empfänger, also Lu ;), mit seiner Wahl absolut zufrieden ist und sehr glücklich. Warum kann man sich also nicht einfach mal auf die Zunge beissen wenn es einem gar nicht gefällt und es gut sein lassen? Höflichkeit ist genauso wie Ehrlichkeit nämlich auch eine sehr schöne Sache und gibt gutes Karma im Leben.

    Vor allem wenn man die Bilder mal betrachtet: Stoff, Farben, Schminke – alles ein sehr angenehmer und harmonischer Anblick fürs Auge. Mit hässlich verbinde ich ganz andere Dinge, da ist die Tatsache ob ein Stoff aufträgt oder es nicht tut verhältnismäßig irrelevant. In meinen Augen jedenfalls und ich würde mich durchaus als auf Ästhetik wert legenden Mensch bezeichnen. Diese Bilder schaffen positive Assoziationen….Sommer, Frische, Leichtigkeit. Und damit sind sie schön und dieses Kleid und seine Besitzerin ebenso. Hässlichkeit ist etwas anderes.

  • Wowwowwow, hier gehts ja schon wieder bunt zu ;) Im Normalfall bin ich auch eher stille mitleserin, muss mich an dieser Stelle aber doch mal einmischen.
    Leben und leben lassen lautet die Devise!
    Ich finde es schade, mit welch beldeidigenden Kommentaren du konfrontiert wirst und hoffe, dass du für dich einen Weg findest, mit ihnen umzugehen, bzw. ob ihrer Unverschämtheit schlichtweg zu ignorieren. Was man in die Welt hinausträgt, fällt auch wieder auf einen zurück, insofern werden die Damen der Schöpfung, die hier anscheinend ihren Frust abbauen müssen, auch ihr "Fett wegbekommen". Nichts gegen konstruktive Kritik, aber die Äußerungen, die man hier lesen kann, sind absolut unfair.
    Ich mochte das Kleid vom Vortag zugegebenermaßen lieber, finde aber auch, dass dir dieses hier wirklich steht. Die changierenden Blautöne harmonieren mit deiner Haarfarbe und deinem Teint und ich finde, dass du eine ganz wunderbare Ausstrahlung hast. Die ist live wahrscheinlich noch viel intensiver, als man sie auf den Bildern wahrnehmen kann, aber selbst da sieht man sie eben. Sehr, sehr schön :)
    Und noch kleines anderes: Ich trage Größe 34/36, bin relativ groß und mache wahnsinnig viel Sport ( aus Leidenschaft ), bin also auch dementsprechend ziemlich durchtrainiert. Generell entspricht das auch meinem Ideal von Schönheit. Seitdem ich aber vor ca. einem Jahr angefangen habe, deinen Blog zu lesen, musste ich dieses Ideal leicht revidieren. Noch viel wichtiger ist Ausstrahlung. Ich habe das Gefühl, dass viele dicke Frauen sich nicht wohl in ihrer Haut fühlen. Das sieht man ihnen an, deswegen fand ich sie wohl vorher selten schön. Sehen sie jedeoch so lebendig aus wie du, hat Schönheit nichts mehr mit der richtigen Konfektionsgröße zu tun :) Ich wünsche dir sehr, dass du dich von so kleinlichen Kommentaren, wie sie dort oben stehen, nicht unterkriegen lässt!

    • Tolles Statement. Und mir gehts teilweise ähnlich seit ich Lu`s Blog lese! Bin auch eher groß und 36-Trägerin, war zwar jetzt nie bewusst überzeugt davon, dass dies das Ideal ist, aber seit ich hier ein und aus gehe ist mir nochmal viiiiel klarer geworden, wie wichtig Ausstrahlung, Gesicht, Gesamteindruck ist und wie unwichtig der Körperbau eigentlich. Lu sieht für mich echt so aus wie ich es auch in Modezeitschriften erwarten würde, einfach alles wunderschön zurecht gemacht und spannend und schön anzusehen. Das ist dieser "Oh ich will auch sowas tragen"-Effekt der einsetzt wenn man etwas modisch schönes sieht, der einen dazu bringt was neues auszuprobieren oder mal ein buntes Kleid anzuziehen (ich bin eher Fan von dunklen Farben ganz generell ;)) Und ich dachte eben einfach aufgrund dessen was man so gezeigt bekommt ansonsten früher auch immer, dass die Frauen, die auf diese Art inspirieren sollen, superschlank sein müssen (weil sie es ja immer waren). Aber seit ich hier gelandet bin, merke ich, dass es echt überhaupt keine Rolle spielen muss, weil – auch wenn wir ganz unterschiedlich gebaut sind – ich bei Lu genau diese Inspiration bekomme. (Danke Lu! Du bist super! :D)

      Was bei Lu noch dazukommt für mich ist diese Kirsche auf dem Kuchen, nämlich das dieser Blog (aufgrund der eigentlich traurigen Tatsache das immernoch so wenig Toleranz bzgl. Körperformen herrscht) auch noch etwas fürs Leben vermittelt, einfach "Lieb dich selbst und mach was draus". Wie oft denke ich wenn ich auf der Strasse doof angekuckt werde an Lu´s Worte "Scheiss auf die anderen" und geniesse einfach mein Outfit und Make-Up. :D Ich war da auch immer ziemlich schmerzfrei, aber es ist schön wenn man in seiner Freizeit vorm Computer dann auch oft sieht das es andere da draußen gibt, die es genauso sehen und die Welt mit ihrem Individualismus definitiv verschönern.

      So und für einen ehemals stillen Mitleser schreibe ich etwas viel dieser Tage :D

  • Was dieses Kleid so schön macht ist meiner Meinung nach dieses glückliche Strahlen im Gesicht der Trägerin. Man sieht einfach wie zufrieden und froh Lu über dieses Kleid ist.
    Die Farbe des Stoffes ist wirklich total schön, ausserdem mag ich One-Shoulder total gern.
    Ausserdem können jetzt alle schreien wie sie wollen, dass es angeblich so dick macht. Würd das jetzt von einem Magermodel auf dem Laufsteg getragen werden und von zig Fashion-Bloggerinnen nachgeahmt werden dann würden alle genau dieses Kleid wollen. Was ist denn mit diesen kastigen Oversize Blazern die plötzlich inn waren. Figurschmeichelnd sind die auch nicht. Aber da ging das auf einmal? Also dieses Kommentar SignofBeauty hat mich echt zum lachen gebracht, jede Wette das da auch ein Kastenblazer, ne Boyfriendjeans und ein Oversize-Shirt im Schrank zu finden sind. Die Top-Figurschmeichler!
    Also ich finde das Kleid ist wunderschön, sommerlich und erfrischend anders. Ich mag es wie du es trägst.
    LG Nicole

  • Ich weiß bitte schön nicht, warum man immer über andere Leute urteilen muss? Stellt ihr euch in die Mitte des Stadtplatzes und posaunt zu jedem Outfit und Make-up eure Meinung hinaus? Man beleidigt fremde Leute, ist euch das denn bewusst? Menschen sollen sich so anziehen, wie sie wollen, egal ob vorteilhaft oder nicht. Was habt ihr denn für ein Problem damit? Wenn ihr die Leute da draußen nicht anschauen wollt, dann schaut nicht hin – genauso verhält es sich doch hier mit diesem Blog. Ich finde es beleidigend und vollkommen unnötig zu schreiben, dass Lu eurer Meinung nach viel dicker aussieht in diesem Kleid, sie mit einer schwangeren vergleicht oder darauf hinzuweisen, dass man kaschierende Kleidungsstücke wählen soll. Dickere, mollige und kurvige Menschen sind genau so viel Wert, wie du und ich und eure Nachbarin. Sensationell, dass man immer auf den anderen herumhacken muss…

  • dass das kleid nicht vorteilhaft aussieht wurde hier ja nun schon genug erwähnt und ich bin an sich auch derselben meinung – aber das is mir eigentlich eher egal. Was mich wundert ist, dass es ja maßgeschneidert ist, aber doch irgendwie viel zu groß? Deine Brüste verschwinden etwas darin^^
    is aber wirklich ein sehr schöner stoff mit diesem pfützenmuster :)

  • ich finds auch völlig unvorteilhaft. sowas muss einfach nicht sein, auch wenn man zu seinem körper steht. es geht nicht um kaschieren oder so, nein – es sieht einfach nicht SCHÖN aus.

  • Liebe Lu ich finde dich einfach bezaubernd und blau gefällt mir sehr gut. Dennoch gefällt mir das Kleid nicht allzu gut an dir, aber ein so schönes Einzelstück ist es natürlich wert, dass man es mit so einem tollen Gesamtlook ausführt :)

  • Das Kleid ist so schön geworden und sieht super an Dir aus! Auch die Länge gefällt mir gut!
    Bei meinem Kleid ist der Oberkörper leider zu kurz geraten, d.h., der Rock beginnt gleich unter der Brust! ;) Aber egal, der Tag in Berlin hat trotzdem Spaß gemacht!
    Liebe Grüße

  • Das Kleid ist der Hammer! Aber ich hätte das definitiv mehr Vokuhila haben wollen ^^ So hast du auf jeden Fall immer ein wundervolles Andenken an das Event :)

  • Ich verstehe nie warum immer alles vorteilhaft sein muss? Zudem ich es nicht so empfinde, aber das ist einfach mal Ansichtssache. Warum darf etwas nicht mal auftragen? Es sieht so wie es ist toll aus, ich finde die Farben wunderschön und gerade dass es soo locker ist, das versprüht Leichtigkeit, ich mag das.
    Es ist doch auch immer das selbe Drama bei Querstreifen, hooohoooo, die machen ja sooo dick… Ja sorry, aber ob ich meinen Hintern jetzt in Streifen, oder schwarz packe, der ist und bleibt doch da und so lange es mir gefällt, ist alles bestens ^^
    Aber ich weiche vom Thema ab.
    Du bist wunderschön, mir gefällt das Kleid wie gesagt seeehr gut :)
    Ich ärgere mich nur dass ich es wieder nicht nachkaufen kann *lach*
    Ausgerechnet jetzt, wo es sommerlich hergeht, suche ich schöne Kleider, leider dürfen die aber auch nicht zu teuer sein :(
    Viell. hast du ja mal einen schönen Tipp parat :) Ich würde mich sooo freuen.
    LG Lissy

    • So sehe ich das auch – wenn ein dicker Körper da ist, dann ist er eben da. Klar gibt es kaschierende Kleidung, die es vielleicht nach weniger aussehen lässt, aber es ist trotzdem da. Dann gibt es die Sachen, die nichts verhüllen und eben auch das ein oder andere Teil, das aufträgt. Das ist eben die Mode. ;) Aber bei diesem wunderbaren Kleid wäre es doch einfach schade, es nicht zu tragen, bloß weil es etwas breiter macht. ;) Dafür ist es viel zu schön!
      Was sommerliche Kleider angeht: ASOS, immer wieder ASOS. So viele wunderbare Sachen! Zwar leider auch nicht immer das Günstigste, aber ab und zu gibt's ja einen Rabattcode, den man dann nutzen kann. ;)

    • Ich stimme dir im Großen und Ganzen zu… Aber wenn man in einem Kleid aussieht, als ob man 30 KG mehr wiegt, dann würde ICH das nicht anziehen wollen! Und das hat nichts mit der Körperfülle zu tun! Wenn man schlank ist und 30 KG mehr erscheint, würde ich das ebenso wenig wollen, als wenn ich füllig, dick oder fett bin! So sehr man seinen Körper auch mag, man möchte ihn ja doch SCHÖN verpacken! Sonst kann man gleich nen Sack nehmen…

      • Es geht um die Ausdrucksweise. Wenn es nicht schön ist, was ist es denn dann? Das Gegenteil von schön ist hässlich – und einen anderen Menschen nicht schön zu nennen, ist einfach anmaßend. Ich habe kein Problem damit, wenn jemand mich ungern sieht, weil er mich zu dick findet, meinen Kleidungsstil nicht mag oder gar ein Problem mit mir als Mensch hat. Aber manchmal (eigentlich immer!) sollte man über seine Wortwahl nachdenken und nicht einfach irgendwas schreiben, bloß weil man im Internet ist.

        Ich akzeptiere zum Beispiel auch, dass du das Kleid nicht tragen willst, weil du dich darin unwohl fühlen würdest – ich hingegen finde es sehr schön und brauche deshalb keinen Hinweis darauf, wie ich es zB deiner Meinung nach machen sollte. Auch DAS ist anmaßend, weil ich keine Anziehpuppe bin, bei der man nach eigenem Gusto auswählt, was sie tragen soll. Ich bin ein Mensch mit eigenem Willen, eigenem Geschmack und eigener Persönlichkeit. Mal gefallen den Leuten meine Outfits, mal nicht. Das ist absolut okay und es kann nicht immer perfekte Outfits geben – vor allem bei dicken Menschen. Irgendwas zeigt immer die Realität und man sieht, wie dick ein Mensch ist. Ich BIN dick, aber ich will mich nicht immer so verpacken, dass es andere schön finden, sondern so, wie ich es gerade will. Und wenn ich einen Sack tragen will, trage ich einen Sack! Wenn ich ein hautenges Teil tragen will, trage ich ein hautenges Teil! Wenn ich dieses Kleid tragen will, trage ich dieses Kleid! Und wenn ich Lust hätte, nackt durch die Straßen zu wandern, wandere ich nackt durch die Straßen! Verstehst du, was ich meine? Jemandem immer mit "Also ICH würde…" zu kommen, hilft derjenigen Person (in dem Fall) nicht weiter – es ist nicht MEIN Geschmack und es ist anmaßend, wenn mir jemand SEINEN Geschmack aufzwingen möchte und genauso anmaßend, wenn mir jemand sagt, dass ich nicht schön aussehe, bloß, weil unsere Geschmäcker unterschiedlich sind.

        • Ich glaube, das du das alles in den falschen Hals bekommen hast… Ich habe weder gesagt, dass DU hässlich bist, noch, dass das KLEID hässlich ist, noch, dass du es nicht anziehen sollst!

          DU bist eine wunderschöne junge Frau! Das Kleid an sich ist sicherlich Geschmackssache, ich z.B. mag die Farben. Anziehen kannst du, was du willst und worin du dich wohl fühlst!

          So, das zuerst^^

          Aaaaber… Du stellst das Outfit ins Internet und du lässt Kommentare zu, das bedeutet, du möchtest ja auch, dass man seine MEINUNG dazu abgibt. Und das ist es, was alle tun. Sie geben ihre eigene, subjektive Meinung ab!

          Und die ist von einigen, dass das alles toll ist und dir super gut steht und von anderen, dass das Kleid eben nicht so vorteilhaft ist! Was ja auch nicht bedeutet, dass es dir nicht steht! Ich finde, das Kleid steht dir wunderbar, aber es lässt dich dicker erscheinen als du bist!

          Das ist weder anmaßend, noch beleidigend, noch unverschämt, es ist einfach MEINE Meinung, die ich hier äußere!

          Und wie hätte ich das anders formulieren sollen? Ich finde, ich habe es sehr neutral formuliert! Und würde es wieder so schreiben! Ich habe mich auch bemüht, es nicht verletzend oder ähnliches zu schreiben. Ich bin selber dick und kritisiere dich nicht wegen deiner Figur oder ähnliches…

          Es tut mir Leid, wenn dich meine Worte verletzt haben oder du sie anmaßend findet… Ich weiß auch nicht, wo ich dir meine Meinung "aufzwingen" wollte oder wo ich gesagt habe, dass du nicht "schön" aussiehst…

          Falls das allgemein gemeint war und gar nicht auf MICH gemünzt, dann vergiss meinen langen Text^^

          Ich finde dich wundervoll, mag deine weibliche Figur und finde es toll, wie du immer strahlst! Du machst mir und vielen anderen dicken Frauen Mut, zu sich zu stehen! Weiter so und wie gesagt: Nur MEINE Meinung und nur zu DIESEM Kleid!

          • Mein Kommentar war schon zum größten Teil allgemein gemeint, vor allem auf einen anderen Kommentar bezogen, der nicht so diplomatisch war. Ich möchte behaupten, dass ich nach über 4,5 Jahren diverser Beleidigungen mir gegenüber weiß, wie ich einen Kommentar zu verstehen hab’ – deiner war lediglich ein Ansporn, ein bisschen mehr zu schreiben! ;)

  • Sorry, aber das Kleid ist wirklich nicht vorteilhaft.. in manchen Bildern siehst du aus als wärst du im 9.Monat schwanger.
    Das Make Up ist wie immer wunderschön :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>