Anti-Chafing ♥ Bandelettes (+ Giveaway / CLOSED)

4Am Montag erreichte mich ein Päckchen aus den USA, das mein Leben verändert hat. Ja, so dramatisch es klingt, so herrlich ist es auch – nachdem ich gestern mal ganz ohne Anti-Chafing Gel, Radlerhosen oder Shapewear unterwegs war und stattdessen unterm Kleid die → Bandelettes getragen habe, möchte ich doch glatt so dramatisch klingen. :)

Die Dinger sind der absolute Wahnsinn und ich frage mich, wieso ich mir über die Jahre überhaupt so viele Ideen einfallen ließ, um dem schmerzhaften Wundreiben der Oberschenkel irgendwie entgegenzuwirken, wenn die Lösung doch wirklich ganz einfach ist. Aber gut, ganz am Anfang gab’s die Bandelettes noch nicht – jetzt kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, wie es im Sommer ohne sie gehen soll. :)

In meinem Päckchen waren zwei Paar: eins in nude und eins in schwarz, in zweierlei Größen, D und E. Ausprobiert habe ich direkt mal beide, um euch so schnell wie möglich ein bisschen mehr erzählen zu können. Gestern war es zudem auch wirklich heiß, so dass ich ohne die Bänder sicher schon nach einer Minute die ersten leichten Schmerzen gehabt hätte (rubbeln plus schwitzen ist der absolute Overkill).
Was ich gemerkt habe: beide Größen passen, aber D sitzt noch ein bisschen besser – dank der Silikonbänder ist E aber auch kein Problem, im Zweifelsfall würde ich aber eher zur etwas kleineren Größe tendieren (den Größenunterschied zwischen D und E zeige ich euch gleich noch auf einem Bild).

Mehr zu den Bandelettes und ein ordentliches Giveaway, das ich dieses Mal für wirklich jeden von euch machen kann (ich freu’ mich!), gibt’s nach dem Klick! :)

1

Ich denke, die Verpackung ist hier am wenigsten interessant, aber zeigen wollte ich sie trotzdem mal. Auf der Rückseite befinden sich noch ein paar nützliche Infos, die man allerdings auch online findet. Es geht um die Größen und wie man seine Oberschenkel ausmisst. Ganz einfache Sache: Maßband nehmen und dort um den Oberschenkel legen, wo man später die Bandelettes tragen möchte (das ist ja auch bei jedem ein bisschen individueller, wo genau es reibt) und dann die Nummer notieren. :) Wer kein Maßband hat, nimmt einfach eine Schnur oder auch ein Band und misst das dann mit einem Lineal aus.
Das Ausmessen ist wirklich wichtig und man sollte nicht einfach raten, welche Größe passt – bitte nehmt euch die Zeit und messt eure Oberschenkel vorm Bestellen aus, um dann nicht enttäuscht zu werden, weil sie entweder rutschen oder viel zu eng sind (die Bandelettes sollen schließlich auch bequem sein)!

Die Größenangaben sind (zugegeben ein bisschen unpraktisch) nicht in cm angegeben, daher hier eine kleine Umrechnungshilfe von mir (wie gesagt, mein Tipp: im Zweifelsfall und bei Zwischengrößen eher zur kleineren Größe tendieren):

A     ca. 53-55 cm
B     ca. 58-60 cm
C     ca. 63-66 cm
D    ca. 68-71 cm
E     ca. 73-76 cm
F     ca. 78-81 cm

Zusätzlich wichtig beim Tragen von Bandelettes: KEINE Bodylotionen, Öle oder Puder benutzen, weil sie die Haftung der Silikonbänder vermindern. Und falls irgendwelche Probleme auftreten (Hautreaktionen o.ä.), sollte man die Bandelettes nicht mehr tragen.

Die Bandelettes sind mit warmem Wasser handwaschbar, sollten nicht gebleicht und auch nicht im Trockner getrocknet werden. Praktisch: im Sommer geht es ja sowieso ganz schnell, wenn man sie draußen aufhängt (am besten aber nicht direkt in der prallen Sonne). ;)

Noch ein Tipp zum Bestellen – denkt an die Gebühren, die beim Bestellen aus den USA entstehen können. Daher mein Tipp: nur ein Paar Bandelettes pro Bestellung nehmen. Dank der günstigen Versandgebühren von nur 2,99 Dollar ist das auch echt noch im Rahmen und so lässt es sich auf jeden Fall vermeiden, dass etwas beim Zoll hängen bleibt, auch wenn die Gebühren nicht sonderlich hoch sein würden. ;)

Der Versand dauert für gewöhnlich 7-10 Tage, solltet ihr die Bandelettes schneller brauchen, schreibt doch einfach eine Mail an info@bandelettes.com und fragt nach, ob da was machbar ist. Bedenkt aber, dass der Expressversand doch ordentlich teurer werden kann!

2

So sieht bei mir der Größenunterschied zwischen D (nude) und E (schwarz) aus. Natürlich sind die Bänder zusätzlich noch elastisch.

3

Die Silikonbänder sind etwa 1,5 cm breit, sowohl oben, als auch unten ist eins rundherum angebracht. Bei den hautfarbenen Bandelettes sieht man es fast gar nicht, aber bei den schwarzen kann man es ganz gut erkennen. :) Die Silikonbänder haften wirklich gut auf der Haut – auch bei stärkerem Schwitzen durch extreme Hitze halten die Bandelettes super und verrutschen nicht.

Ich kann mir tatsächlich nichts besseres mehr für den Sommer vorstellen – natürlich sind alle Tipps, die ich euch → hier gepostet habe, inklusive auch ein paar Extra-Ideen aus den Kommentaren, wirklich hilfreich und vielleicht sind die Bandelettes auch nicht für jeden die ideale Lösung, aber wenn es richtig heiß ist und ich Lust auf ein luftiges Kleidchen habe, das auch mal etwas kürzer sein soll, gibt es eigentlich gar keine Alternative mehr für mich. Im Gegensatz zu Radlerhosen und Shapewear, die ja beide doch eng und warm auf der Haut liegen und bei denen die Beinchen für kurze Kleider immer sehr unpraktisch sind, weil was rausblitzt, würde mich bei den Bandelettes wohl sogar ein kleiner Windstoß, der sie sichtbar macht, stören. ;) Sind ja immerhin auch ziemlich sexy – sogar in nude! :)


Damit ihr nun auch mal diese neue Beinfreiheit testen könnt, verlose ich zusammen mit Bandelettes

5 Paar Bandelettes – in Wunschfarbe und –größe der jeweiligen Gewinnerin!

Dieses Mal ist das Giveaway auch international offen – versendet wird aus den USA direkt zu euch nach Hause. Ich freu’ mich sehr, euch heute mal allen die Möglichkeit zu geben, zu gewinnen und ich hoffe, ihr nutzt sie! ;)

MG_3667

Was ihr dafür tun müsst?

Hinterlasst bis nächsten Mittwoch, den 24.07.2013, einen Kommentar und verratet, welche bisherige Anti-Chafing-Methode die Bandelettes bei euch ablösen sollen. :) Bitte tragt auch eine gültige Mailadresse ein, unter der ich euch im Gewinnfall erreichen kann – denkt daran, diese (falls ihr sie nicht ins vorgesehene Feld eingeben wollt) zu zerstückeln, um Spam zu vermeiden (zB luziehtan at hotmail dot com).

Teilnahmebedingungen:
– Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten (da die Adresse im Fall des Gewinns benötigt wird)
– Der Gewinner wird nach Beendigung des Gewinnspiels per Mail benachrichtigt
– Der Gewinn wird direkt von Bandelettes versendet – aus den USA (bedenkt bitte daher, dass der Versand etwas länger dauert!)
– Keine Barauszahlung
– Keine Mehrfachteilnahme
– Keine Teilnahme über den Rechtsweg
– Teilnahmen, die nicht alle Anforderungen erfüllen, werden aussortiert

Vielen Dank an Bandelettes für’s Bereitstellen der wunderbaren Spitzenbänder und natürlich auch für die Möglichkeit, euch ein bisschen auszustatten! :)

Und euch natürlich viel Glück!

#Anti-Chafing#Bandelettes#Gewinnspiel#Giveaway#Review#USA#Wundscheuern
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 26, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German, English and also Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
410 comments
  • Super, dass du uns deine Eindrücke schilderst!
    Ich habe bisher meistens auf Kleider und Röcke verzichtet, obwohl ich sie eigentlich so gerne trage. Schwitze daher auch im Sommer immer stillschweigend in Jeans und Hosen vor mich hin. Bodyöl oder viel Bodylotion hab ich auch getestet, hilft aber natürlich nur sehr kurzfristig. Und wenns dann einfach mal in Rock oder Kleid sein muss, quäl ich mich halt auch bei hohen Temperaturen in eine Strumpfhose :( Bisher habe ich einfach nichts gefunden, was wirklich hilft (außer einfach den ganzen Tag sitzen zu bleiben, damit die Oberschenkel nicht aneinanderreiben)..
    Ich glaube die Bandelettes sind die Lösung, auf die ich schon sooooo lange gewartet habe!!! Ich würde sie wirklich so gerne testen!

    • Was ich vergessen habe jetzt zu fragen: Wie zufrieden bist du mittlerweile damit? Würdest du sie immer noch weiterempfehlen und v.a. sind sie auch geeignet, wenn man mal den ganzen Tag im Rock/Kleid unterwegs ist?

      • Ich bin nach wie vor SEHR zufrieden damit – vor allem die “Unisex”-Bandelettes sind für längeres Tragen besser. Die normalen Spitzenbänder können auf Dauer, also wenn man wirklich viel damit rumläuft, durch die kleinen Löchlein der Spitze doch irgendwann durchscheuern, weil die Haut sich ja durchdrückt (unter anderem sicher auch, weil die Beine ja irgendwann bei Hitze auch anschwellen). Sonst sind sie aber absolut top, nur eben nicht für den ganzen Tag, da würde ich die anderen nehmen. ;)

  • Hallo Lu,
    Ich bin durch Zufall über deine Seite gestolpert als ich nach besseren Alternativen zu Leggins gesucht habe und ich bin total Begeistert von den Bandelettes. Wenn ich das richtig gesehen habe hast du deine Bandelettes auf Bandelettes.com bestellt und ich würde es Interessieren wie man dort Bezahlt also Bankeinzug, Paypal o.ä.. Das ist nämlich etwas was mich immer etwas vor Auslandsbestellungen scheuen lässt. Danke für den tollen Post und deine Antwort.
    Lg Sarah
    P.S. Ich hoffe das ich genauso zufrieden bin wie du und sich mein Leben auch verändert ^.^

    • Du kannst per PayPal, Kreditkarte und auch mit einem Amazon-Account bezahlen (ich nehme mal an, das wird dann auch über Amazon abgewickelt – aber ich hab’ keine Ahnung). Ich benutze für Onlinekäufe immer PayPal. :)

  • Das wäre ja toll, wenn das mit den Bandelettes wirklich so gut geht :) Ich hasse meine Shapewear und den ganzen Schweiß beim anziehen der Dinger. Und Leggings unter dem Rock ist doch längst nicht mehr In ;)
    Ich würde sie super gerne ausprobieren wollen!

  • Wow, ich kann es kaum glauben, dass es sowas gibt!! Jetzt kann der nächste Sommer kommen, und zwar ohne die obligatorischen Leggings unterm Kleid *YIPPIIIIE* Danke, danke, danke, dass du so einen tollen Blog schreibst. Ich bin heute das erste Mal über viele Ecken auf deine Seite gekommen und ich kann nur sagen: Daumen hoch!! Werde jetzt öfter hier vorbei schauen. Weiter so!

    Viele Grüße aus Berlin

    Peppi

  • ich hab mir vor vielen jahren das fett dort absaugen lassen – diese entscheidung habe ich nie bereut, trotz der kosten! nie wieder scheuern, gut sitzende hosen – alles supi

  • Wurde schon ausgelost und sind die Gewinner bereits benachrichtigt worden? Kann sein, dass ich das irgendwie verpasst hab. Denn sollte ich nicht gewonnen haben, muss ich mir die Teile endlich jetzt bestellen… Ich bin das Wundschubbern leid. Grüßle

    • Grundsätzlich ja, allerdings sind die Bandelettes nicht nur breiter, sondern haben auch besseren Halt durch breitere Silikonbänder. Am Ende sind die Halterlosen halt auch nicht für den Zweck ausgelegt. ;)

      • Ja, ich habs jetzt ausprobiert, als DIY, und die Teile sind nicht breit genug und rollen sich so ein. Sehr blöde! Werde also auch die Bandelettes aus den USA bestellen :-)

  • Hallo du!
    Super Sache! Ich versuche entweder mit Puder, oder mit Radlern (unsexy!) abzuhelfen… diese Dinger sehen wirklich genial aus. Find sie richtig sexy :)

    LG Anne

  • Ich trage immer Leggings unter meinen Röcken! Das ist keine ideale Lösung wenn man der Hitze halber einen Rock tragen möchte!
    Die Idee ist wirklich weltbewegend…

    Frage an euch: Ich kann die Bandelettes website selber nicht benutzen. Sie scheint irgendwie nicht zu funktionieren. :( Habt ihr auch das Problem?

  • Liebe Lu,

    ich trage immer Strumpfhosen unter den Kleidern. Leider auch weil ich meine Beine gerne verstecke. Jedoch wären die Bandalettes eine gute Motivation für mich auch mal meine Beine zu zeigen. Und was ich besonders toll finde, ist das sie nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern auch noch einen sexy ästhetischen Touch haben. Wenn dann mal ein kleines Windchen kommt oder ein Mann unter den Rock darf ( :-D) ist es kein Liebestöter! Also alles in einem! Find ich super und würde ich super gerne ausprobieren!
    LG und viel Sonnenschein

    Jenny

    jennifer_heidmann at web dot de

  • ich würde auch gerne so einen freudensprung machen, die letzten tage mussten meine beine im kleid sehr leiden und ich doch wieder auf hosen umgestiegen.. jetzt bin ich natürlich umso neugieriger diese super lösung zu testen :)

  • Wow! Das hört sich phantastisch an! Bisher trag ich Leggings oder kurze Radlerhosen unter Kleidern….ganz das Wahre ist das nicht, aber immerhin besser, als gar keine Kleider zu tragen (Kleider machen bei mir nämlich definitiv eine bessere Figur.) Ich würd die Bandelettes gern ausprobieren, denn dann würden meine Kleider endlich mal so aussehen, wie sie sollen – ohne, dass ständig ne Hose drunterherguckt. j-sophia at web . de

  • Ich trage im Sommer oder generell nur Röcke bzw. Kleider wenn ich weiß, dass ich nur kurze Strecken gehe bzw. größten Teils im sitzen verbringe…. Das gleiche Spiel bei High Heels :D

  • Ich habs meist mit Radlerhosen probiert, aber bei warmen Wetter ist auch das nicht der Hit. Mit den Bandelettes wäre dem Graus endlich ein Ende zu setzen.

    Schöne Grüße aus Erlangen

    schneggemaus1990 at web dot de

  • Ich habs mit Deo versucht, funktioniert nicht so toll.. :( Also hab ich mich entschieden keine Röcke und Kleider mehr im Sommer zu tragen..
    Mit diesen tollen Teilen würde sich das jedoch wieder ändern :)

  • hi lu!

    danke für die vorstellung dieser wirklich großartigen helfer… bei mir is mal puder oder mal vaseline angesagt, wirklich toll funktioniert beides auf dauer leider nicht… sollte ich nicht ein der glücklichen gewinner sein, weiß ich schon wo meine nächste bestellung hingeht =)

    lg

  • Hallo,
    Die Bänder finde ich toll, habe bis jetzt strumpfhose, oder radlerhosen getragen …aber die hitze….
    die Bänder werde ich aufjedenfall Kaufen.
    Liebe Grüße aus Ludwigsburg, Patricia

  • Wow, dein Bericht klingt wirklich gut! Wäre super, wenn die Bandelettes bei mir auch so gut wirken würden wie bei dir!
    Normalerweise trage ich Radlerhosen bzw gleich eine Strumpfhose, um Chaping zu vermeiden und ja, wie du schon sagst, vor allem bei ziemlich kurzen Kleidern ist das echt lästig!
    Über den Gewinn würde ich mich also total freuen :)

    aLiiichen at web dot de
    Das ist meine Mailadresse :)

    Liebe Grüße!

  • Bei mir würden dann die Radlerhosen aus dem Schrank fliegen ;-) die bisher diesen Dienst erfüllt haben. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich zu den Gewinnern zählen würde, da die Bandalettes echt sexy aussehen.

  • Wow! Dein Bericht hat richtige Freudensprünge bei mir verursacht! Ich hab kaum Röcke und Kleider, weil ich bisher noch nichts richtig gutes gefunden hab, was mir gegen die schmerzhaften Stellen geholfen hätte. Cremes waren über kurz oder lang verschwunden, abgeschnittene Strumpfhosen sind an manchen Tagen viiiiiiel zu heiß, geschweige denn Shapewear… Darum waren es bei mir bis jetzt halt Hosen, die meine Sommergarderobe dominiert haben. Ich würd mich meeeega freuen, wenn ich gewinnen würde. Hihi, nicht nur auf die Bendelettes, sondern auch auf die Shopping Tour, die ich dann gleich machen muss um den Hosenanteil im Schrank zu reduzieren :-) Es hört sich wirklich traumhaft an!
    Was ich auch noch sagen wollte:
    Ich find deinen Blog wirklich toll! Er beeinflusst mich sehr, dass ich mit mir selber besser klar komme und bringt mir super Inspirationen für Outfits, die trotz meiner Figur gut aussehen. Mein Modebewusstsein hat sich, dank dir und ein paar wenigen anderen Bloggerinnen, sehr geändert. Danke!

  • Ich habe mich immer mit ziemlich warmer Shapewear oder dem Deoroller, der ja leider ziemlich schmierig ist, rumgeschlagen.. Bandelettes hörten sich da um einiges angenehmer an :)

  • also ich habe es bisher mit einem deo-stick oder mit radlerhosen versucht – die bandelettes wären aber eine wesentlich schönere und comfortablere lösung :)

    liebe grüße!

  • Wow! vielen Dank für den bahnbrechenden Beitrag!
    Endlich gibt es Aussichten, dass ich mir traue, Röcke ohne Strumpfhosen anzuziehen. Bisher hatte ich das zwar schon einige Male probiert, jedoch sind meine "besten Tipps" gegen wundreiben leider keine guten. Ich habe mich eher bewegungseingeschränkt, also dass ich nichts mehr zu Fuß erledigte, sondern immer Fahrradfuhr, denn da reiben die Schenkel nicht schmerzhaft aneinander. Auch war mein Verbrauch an Wund- und Heilsalbe bisher enorm hoch. Ich habe also Wundscheuern schmerzhaft in Kauf genommen und dann gelitten und nachträglich Salbe drauf getan. Die Radlerhosen und abgeschnittene Strumpfhosen waren für mich nie praktikable Lösungen, da solche "Unterhosen" nur zusätzlich sich ins Bauchfett einschneiden und zumeist auch an den Oberschenkeln hochrollen. Wenn ich Hosen trage, fasse ich mir oft – wie man es von männlichem Getue kennt – in den Schritt und rücke meine Hose zu recht, sodass sich wieder Stof zwischen meinen Schenkeln befindet, damit sich also dieser Stoff abreibt – ergo werden meine Schenkel weniger wund und die Hosen halten nur wenige Wochen—

  • Ah! ich hoffe ich bin nicht zu spät dran wie hübsch sind die dinger denn?! seit wochen drück ich mich dieses jahr ums kleidertragen drumrum. das wär meine rettung :)

  • Generell habe ich es vermieden, häufig Röcke oder Kleider anzuziehen, weil mich mein Leben lang der böse "Wolf" verfolgt hat. Aber erst recht im Sommer ist alles nur noch unangenehm. :( Eigentlich schade, denn mMn stehen jeder Frau Kleider und Röcke. Mein Trick ist entweder ShapeWear von H&M – bisher die Einzige die wirklich saß- aber viel zu warm… Oder unter einem weit ausgestelltem Kleid einfach ne Jeansshort.
    Ist mir auch egal, wenn man leichte Ränder sieht, bin eh kurvig und von daher eine Kurve/Abzeichung mehr oder weniger fällt nicht ins Gewicht.
    Nichts desto trotz eine wirkliche Lösung war es bisher nicht dabei.
    Und Strumpfhosen wollen bei mir mal gar nicht helfen. Ich laufe mir in Strumpfhosen den größten Wolf. Alle Größen/Formen und Marken ausprobiert. Und nur 2 von H&M wollten bisher sitzen und mich schützen.
    Deswegen würde ich wirklich sehr sehr gerne deine vorgestellte Alternative ausprobieren.

    Dann könnte ich endlich mal ein Kostüm/Etuikleid tragen. Und sexy finde ich sie obendrein :)
    Danke liebe Lu für deine Vorstellung!

  • Bisher habe ich bei heißem Wetter auf kurze Kleider komplett verzichtet.
    Seit deinem letzten Post benutze ich Vaseline, die ich allerdings oft nachbessern muss.
    Danke für deinen Post!!!
    Meine Beine haben sogar schon leichte, runde Narben auf der Oberschenkelinnenseite…
    und die Schmerzen waren echt unerträglich.
    Dank der Vaseline Methode habe ich mir mehr Kleider kaufen können <3
    Allerdings verschmiert die Vaseline schnell und macht unschöne Flecken.
    Deswegen:
    Eine arme Studentin bittet um Minderung :D
    (Ich bin übrigens Normalgewichtig und habe auch sehr große Probleme damit!)
    Liebe Grüße :)

  • Oh, das klingt wirklich nach ner tollen Alternative. ich hab mir bisher immer Deocreme von Balea auf die Oberschenkelinnenseiten geschmiert, aber man muss dabei schon immer wieder nachcremen nach ein paar Stunden und die Tube deshalb immer mit dabeihaben. Und dran denken, bevor es wieder zu scheuern anfängt und man erst noch ne Toilette oder Umkleidekabine oder sonst ne Möglichkeit suchen muss, das diskret tun zu können.

    Drücken sich die Bandelettes eigentlich unter engen Röcken durch, also ich mein das Spitzenmuster? Z.B. unter dem H&M Standard-Elastanrock?

    • Da weiß ich leider noch nichts. Diese engen Röcke trage ich im Sommer eigentlich nie, eher im Winter mal und da brauche ich die Bandelettes dann natürlich nicht… Müsste man einfach mal ausprobieren. Ein bisschen wird man sie aber wahrscheinlich schon “sehen”…

  • Hallo Lu!

    Ich trage meistens Leggins oder Feinstrumpfhosen.
    Habe auch die Idee mit Halterlosenstrümpfe-abschneiden probiert. Ging für eine gewisse Zeit, hat dann aber auch gescheuert, da sie sich aufgerollt haben :/ Deswegen setzte ich jetzt meine Hoffnung in die Bandelettes ;) Da passiert das hoffentlich nicht!

    LG Ani

  • Hey liebe Lu,

    ich würde ein paar Bandelettes wirklich gerne gewinnen, da ich derzeit noch garnicht habe gegen Chafing, also könnte ich im Sommer auch endlich mal meine Beine zeigen und schöne Kleider und Röcke tragen. Bis jetzt habe ich nämlich immer nur alles mit langen Leggins kombiniert o.O

    Lieben Gruß
    Steffi

  • Wow! Das ist ja wirklich eine super Sache! Würde die Bandelettes nur zu gern testen. ;-)
    Bislang habe ich meistens auf das Tragen von Kleidern verzichtet oder ab und zu ein Kleid mit Leggins kombiniert.
    Aber das Wahre ist es auch nicht…

    Die Größe und Farbe kann man bei einem evtl. Gewinn bestimmt immer noch nachreichen oder?

    Viele Grüße
    202snoopy

  • Bis jetzt habe ich Babypuder auf die empfindliche Stelle aufgetragen. Das geht aber nur eine Zeitlang gut. Ich habe auch mal von einer dünnen Strumpfhose die Beine abgeschnitten. Hatte mich zuerst gefreut das es so gut funktioniert hat. Als ich aber dann unterwegs war, hat sie sich selber zusammengerollt (nach oben hin). Dann hatte ich also brennende Oberschenkel und Einschnitte in der Leistenregion. Puh, das werde ich nicht wieder machen…zu viele Schmerzen! Ich werde auf jeden Fall Bandelettes ausprobieren. Wer weiß mit etwas Glück, auch geschenkt ;-)

  • Bei mir würden sie Radlerhosen ablösen, die ich auch eher als "unsexy" empfinde und das wäre schon toll sie zu gewinnen… In Größe D und in nude

  • Hallöchen Lu,
    ich habe zuvor noch keine Anti-Chafing Methode verwendet. War auch total begeistert, dass es sowas gibt. Dachte bisher immer nur an die klassische Radlerhose. Da mir diese aber bei so heißen Wetter zu warm war, hab ich einfach komplett auf Röcke und Kleider verzichtet. Dabei sind die doch viel luftiger als Hosen.
    Also dank dir weiß ich endlich, dass es so super Methoden gibt, um sich nicht nen "Wolf" zu laufen.
    Danke :-)

  • hallo lu

    hab bisher nahezu alle methoden ausprobiert (shapewear, radlerhosen, puder, vaseline etc.) im moment benutze ich diesen anti-blasenstift von essence und das funktioniert auch ganz gut, aber das muss halt regelmäßig nachgetragen werden was doch sehr lästig sein kann.

  • Hallo,

    meine Anti-Chafing Methode war bisher eigentlich die, wenn es zu warm wird, gibt es keine Röcke und Kleider mehr für mich. Super doof aber irgendwie waren mir die Schmerzen beim laufen zu viel.
    Nach deinem letzten Posting, gabs zufällig bei Aldi Süd Radlerhosen …. Dies habe ich als Schicksal angesehen und mir direkt mal eine zugelegt.
    Bei meinem längeren Rock ist das auch gar kein Problem, aber immer das Gefühl zu haben, gleich sieht jeder alles ist nix für mich. Ich zubbel die ganze Zeit nur am Rock rum.

    Ich denke da wären diese Bänder wirklich mal eine Alternative die ich gerne testen würde.

    Liebe Grüße
    melissa

  • Madlienie
    hi Lu,
    ich verfolge dich erst seit kurzem auf Facebook und instagram und bin von diesem Bandalettes-Bericht am Meisten begeistert :)
    Ich habe leider schon seit einer gefühlten Ewigkeit das gleiche Problem wie alle hier.
    Vaseline, Nivea & co reichen einfach nicht aus, bei zusätlichen Geweberissen an den entscheidenen Stellen:( .
    Dieses Jahr habe ich endlich etwas entdeckt: kurze Strumpfhosen!
    sehr dünn, passen perfekt ABER sie sind halt sehr warm am Bauch :/
    Über die Bndalettes würde ich mich riesig freuen :D

    Liebste Grüße

    Maldien

  • Liebe Lu, bis jetzt habe ich entweder abgeschnittene Strumpfhosen getragen oder, der Mode willen, einfach Oberschenkel pur – mit gravierenden, schmerzhaften Folgen. Ich trage NUR Kleider (auch im Winter), aber im Sommer graust es mir immer vor meiner, eigentlich, Lieblingssache der Welt.

    Liebe Grüße,
    Hatice

  • Ich trage eine dünne Jersey"radler" drunter (aber weiter und kürzer und aus dünnerem Stoff als die Radler, die man os kaufen kann). Funktioniert gut und ist luftig, aber zu kurz dürfen Kleider/Röcke dann nicht sein …
    Die Bandelettes sehen nach einer tollen Alternative aus!

  • Hallo Lu, wirklich eine klasse Sache. :)
    Die Bandelettes sehen richtig toll aus und sind wirklich ideal!
    Bisher habe meistens Leggins, Radlerhosen oder bei ganz kurzen Sachen Deoroller oder Vaseline benutzt. Diese schicken Bandelettes werde ich definitiv mal ausprobieren. Toll wäre natürlich als Gewinn, aber ich denke diese hübschen Anti Chafing Gadgets sind ihr Geld auch wert.

    Liebe Grüße und weiter so,
    Babsi

  • meine anti-chafing methode sind bisher immer nur hosen die gerade genau die chafing-zone abdecken,sodass nichts passiert. nicht gerade glücklich ^.^
    oder wenns kälter ist die klassische rock-leggins-kombi

  • Hallo liebe Lu,

    wow, das ist ja eine super Sache! Bisher behelfe ich mir mit Shapewear, allerdings auch nur bedingt im Sommer zu empfehlen… Vielleicht habe ich ja Glück und könnte die sexy Bandelettes testen.

  • Hallo Lu und Mitleserinnen:)
    wie einfach die beste Lösung manchmal sein kann!
    Ich verwende bisher stets melkfett :/ eine eklige Sache, wenn es RICHTIG heiß wird:(
    Liebe Grüße
    Maria

  • Liebe Lu,

    das ist eine wirklich tolle Neuerung :-) Bisher nutze ich einen Blasenstick für die Füße. Funktioniert eigentlich ganz gut, nur muss man regelmäßig nachlegen. Ich werde mir gleich mal die amerikanische Seite anschauen :-)

    Liebe Grüße,
    Franzi

  • Liebe Lu,

    tja, wie bei eigentlich jeder Dame hier…es würde die Leggins ablösen! Aber im Sommer ist natürlich eine Leggins unter dem Rock nicht wirklich eine tolle Idee *schwitz

    LG
    Klümpchen

    msausol at google mail punkt com

  • hey lu :)
    also ich habe konnte bisher eigentlich nie kleider tragen oder röcke….nicht in der schule oder
    auch irgendwie in meiner freizeit. wenn ich aber mal einen rock getragen habe, sind meine schenkel
    immer sofort wund geworden und es tat noch eine woche lang länger weh. Irgenwann habe ich mich dann
    dazu entschlossen immer eine 3/4 leggins drunter zu tragen und dann einen rock aber ich würde
    gerne mal so einen rock oder ein kleid tragen…

  • Liebe Lu

    Bisher habe ich eine abgeschnittene Leggins oder eine kurze Leggins von H&M darunter getragen. Das rutscht jedoch hoch, also auch nicht perfekt. Musste immer dran rumziehen. Aber ich liebe es, Kleider zu tragen. DAS wäre ernsthaft super!!
    Das wäre der sinnvollste Gewinn überhaupt ! Und sonst bestell ich mir das. :)

  • Hallo Lu,
    das klingt tatsächlich innovativ und interessant. Was ich (Kleidergröße 50/52) bisher gegen Chafing getan habe? Immer eine Radler drunter, nie ohne. Und weil das Tragen von Röcken hierdurch quasi doppelt warm und gar nicht erholsam war, habe ich halt selten Röcke/Kleider angezogen. Ich würde mich sehr freuen, diese Dinger mal auszuprobieren.
    Anke

  • Leider habe ich bisher keine ideale Lösung gefunden. Wie du schon sagtest, Radlerhosen usw waren mir dann doch zu heiß und unsexy. So habe ich irgendwann angefangen nur noch Hosen zu tragen. Also keine Kleider mehr:/ Was wirklich sehr sehr schade ist, zu mal ich Mädchensein -und somit KLeider tragen- sehr liebe!
    Was du hier entdeckt hast, scheint die ideale Lösung zu sein :)) Sehen auch noch echt toll aus!

    LG Mienu

  • Hallo Lu, bin grad ganz fasziniert von der Möglichkeit, mal wieder ein Kleid tragen zu können….Ja, das ist bisher MEINE Anti-Chafing-Methode: nur noch Hosen tragen! Schade, aber hilft alles nichts! Deshalb würde ich mich sehr drüber freuen :-)
    Ich danke Dir!
    LG, Pam

  • Moin Lu,

    ich verwende kurze Radler, aber wie andere schon berichtet haben, sind die bei hohen Temperaturen viel zu warm.
    Die Bandelettes sehen nicht nur heiß aus, sondern ersparen einem bestimmt auch die Hitze.

    lg

  • Hey Lu,
    bei mir würden sie die nervige Shapewear ersetzen, die mir im Sommer viel zu warm und störend ist.
    Ich persönlich trage lieber Kleider als Shorts im Sommer aber wenn man bei der Hitze noch 20 min. zur Uni laufen muss, scheuert es schon sehr an den Oberschenkeln. Auch wenn ich nicht gewinnen sollte weiß ich, dass wenigstens eine Frau ziemlich glücklich gemacht wurde :D
    Super Aktion!

  • Hey,
    ich habe bisher entweder gepudert wie eine Irre oder meine (mittlerweile doch etwas zu enge) Shapewear getragen. Beides macht nicht wirklich happy, aber gut. Da klingen die Bandelettes wie eine geniale (und wirklich schöne!) Alternative.
    Ganz liebe Grüße

  • Liebe Lu!
    Warum gibt es sowas nicht auch schon in Deutschland!? Das leben könnte so einfach sein ;-) ich trage bisher immer diese Shape wear Höschen von C und A. Aber die sind doch meist zu warm. Würde mich sehr darüber freuen, testen zu dürfen!

  • Ola Lu,
    bis jetzt immer nur Radlerhosen oder kurze Strumpfhosen, aber im Sommer finde ich auch die total warm. Daher tolles Gewinnspiel mit einem super Gewinn, würde mich riesig freuen wenn es klapp (E in Nude).
    Viele Grüße
    Ute

  • Liebe Lu,
    Ich trage Kleider und Röcke auch wirklich nur ungerne im Sommer, weil diese, selbst mit Radler oder Leggings darunter, immer etwas anders sitzen und das gefällt mir einfach nicht so gut. Frau möchte ja gut aussehen. Daher sind die Bandelettes mit Sicherheit eine perfekte Alternative, welche auch ziemlich sexy aussehen.

    Liebe Grüße, Valerie

  • Liebe Lu, sehr schönes Gewinnspiel! Ich finde die Dinger megatoll, ich liebäugele mit einer Bestellung. Danke dafür :D
    Bei mir würde es die Radlerhosen ablösen bzw. kurze Hosen :D Ich ziehe wenig Kleider und Röcke an, und wenn dann nur Hause. Das würde ich gern ändern. Außerdem finde ich die Bandelettes echt sexy… ;)
    Liebste Grüße

  • Hallo Lu,

    habe über Deinen Blog zum ersten Mal von diesen Teilen gehört und bin ganz begeistert – ich könnte Babyöl und Radler endlich in die Tonne kloppen. :-)

  • Hallo Lu,

    nachdem mir erst nach ne Weile klar wurde, warum ich statt Kleidern und Röcken viel lieber Hosen und Shorts trage (da reibt nämlich nix), habe ich mir Shapeware Hosen gekauft. Aber so wie du es schon beschrieben hast, sind da meistens die Beine zu lang und auch der Bund ist für den Alltag meist viel zu hoch geschnitten (das brauch ich für den täglichen Rock-Gebrauch gar nicht).
    Von den Bandlettes wünsche ich mir ein selbstverständlicheres Tragen von Kleidern und Röcken – einfach in den Schrank greifen, toll aussehen und los gehts!

    Liebe Grüße
    Berenice

  • Hallo,
    ich würde die Bandelettes auch gerne ausprobieren. Diesen Sommer probiere ich es bisher mit einer Art "Feinrip-Radler" vo C&A, die sind zwar luftig, sitzen aber nur so mittel und ich muss sie ständig runterziehen, da sie sich immer wieder hochwurschteln. Nicht ideal, aber etwas luftiger als Radlerhosen…und sehr dünne Strumpfhosen gehen gar nich, die verstärken bei mir die Hautirritationen nur noch. Bandelettes wären jedenfalls toll! =D

    Liebe Grüße

  • ich trage alterbativ leggins oder strumpfhosen, aber das ist eindeutig viel u warm, daher wäre es eine super alternative und eine hübsche noch dazu.

    lg franni

  • Liebe Lu,

    die Bandelettes klingen wirklich nach einem Durchbruch in Sachen schmerzhafter Oberschenkel-Reiberei. Shapewear war bis jetzt meine Notlösung Nummer 1, aber bei fast 33 Grad möchte ich kaum drüber nachdenken mich da jetzt reinzupellen…Vor allem wäre es fantastisch beim Anblick eines hübschen Sommerkleids nicht sofort zu denken: "Wow, aber wahrscheinlich zu kurz für die Shapewear darunter…" :/ Deswegen versuche ich jetzt mal mein Glück :)

    Liebe Grüße

    Eva

  • Hallo Lu,
    die Bandelettes sehen wirkilch gut und sexy aus!
    Ich trage immer Leggings drunter, wenn ich ohne gehe dann mit Cream für den Notfall und auch nur wenn ich weiß ich in nur kurz unterwegs. Das sieht wirklich nach einer tollen Lösung aus und meine Beine könnten auch etwas öfter die Sonne sehen.
    Liebe Grüße
    Luisa

  • die methode die diese tollen bänder bei mir ablösen würden sind leggins. wie du siehst ist meine aktuelle methode also ziemlich schlecht da es bei diesen temperaturen viel zu heiß ist und auch nicht besonders schön ausschaut. ich würde mich daher sehr über diesen gewinn freuen! sophie punkt hermann bindestrich jung at gmx punkt de :)

  • Ich laufe seit Jahren auch bei der größten Hitze nur mit Leggins oder Radler unter Kleidern rum. Ich würde die Bandelettes wirklich gerne ausprobieren. :)

    Liebe Grüße, Meli

  • Hallo lu,
    Das nenne ich mal die mega alternative zu leggins und bzw oder dem puder das ich mir immer aus italien mitbringen lasse!!!! es würde endlich das gefühl der freiheit vermitteln ein kleid ohne was drunter tragen zu können!!!

    lg elli

  • Liebe Lu,
    ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du die vielen Methoden zusammengetragen und vorgestellt hast! Denn schon in wenigen Wochen sind wir auf einer Hochzeit eingeladen, bei der ich unbedingt ein hübsches Kleid tragen möchte. Jetzt weiß ich, wie es ohne schmerzende Stellen klappen kann!
    In der Vergangenheit trug ich viel zu selten Kleider, weil eine Leggins darunter eben doch nicht zu jedem Kleid aussieht. Das soll, das wird sich nun ändern. Deshalb drücke ich mir ganz frech einfach einmal selbst die Daumen und springe mit Anlauf in den Lostopf :)
    Viele liebe Grüße,
    Paettra
    Meine Emailaddy ist paettra at googlemail dot com

  • Liebe Lu,
    vielen Dank für Deine tollen Informationen und Fotos: immer interessant und immer sexy – und das sind die Bandelettes auch! Ich hätte so gerne welche… Bisher helfe ich mir mit shapewear, aber dann ist ein Rock nur noch halb so luftig!
    Liebe Grüße,
    Charlotte

    • Echt super Gewinnspiel Lu!!! Ich brauch die Teile unbedingt, hab mich heute trotz Babypuder an den Oberschenkeln wundgeschubbert :'( musste sofort an die bandelettes denken und dass die da echt super wären…

      Lyricsfrommyself at gmx.de

  • wow, sehr tolle Idee!
    und die sehen ja noch sehr sexy aus! da kann man nix sagen…

    ich habe zum glück das problem nur beim sport, also beim laufen. da aber auch bei den oberarmen, denn da ist auch die reibung stark. ich hab nun einmal blasengel verwendet und es war vie, viel angenehmer, werde aber noch auf deine tipps zurück greifen ;)

    lg
    svetlana
    von

  • Wow, was für eine Idee! Das hört sich sooo toll an und ich würde sie wahnsinnig gerne probieren!
    Bisher habe ich immer eine Leggins getragen unter einem Kleid, was den Sinn eines Sommerkleides ja nun wirklich nicht unterstützt!
    Strumpfhosen mag ich nicht, daher war das keine Alternative…
    Und die Bandlettes… So naheliegend, aber was für eine wunderschöne Alternative, die Spitze, so hübsch!

    Mail: josivankit at yahoo dot com

    Liebe Grüße

  • Hallo Lu!
    Die Dinger sehen total toll aus!
    Da das mein erster Sommer mit Schweiß und Reibung zwischen dem Schenkeln ist ( habe zugenommen:-( ), hab ich keine Methode um das zu vermeiden.
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen!
    Lg Semra

  • Bei mir würde es Kompaktpuder ablösen. Leggings finde ich nicht so schick an mir bzw. Leggings mit Rock, Strumpfhose sieht einfach unnatürlich aus im Sommer. Die Bandelettes klingen einfach super und sehen schon ziemlich heiß aus :D

  • Als ich in deinem anderen Post über die Dinger gelesen habe war ich ja schon echt begeistert und die jetzt zu gewinnen wäre super! Bei mir würden die Bandelettes so alles mögliche ersetzen: zu kurze Shorts, Leggings, Strumpfhosen, Radlerhosen, Shaping Hosen und was es sonst nicht noch alles gibt -.-
    xx

  • Hey Lu,

    super Artikel!
    Bei mir könnten die Bandelettes, meine bisherige Methode ablösen. Deo am Vortag zwíschen die Beine sprühen, damit man dort nicht mehr schwitzt. Leider hilfts es auch nur begrenzt …

    LG
    Susa

  • Hallo Lu, danke für diese tolle Vorstellung! Ich muss ehrlich gestehen, dass ich so gut wie gar keine kurzen Hosen, Rocke und ähnliches trage, eben weil es so wehtut und ich nicht wusste, was man dagegen tun kann.. dank diesem und deinem Post letztens werd ich nun doch mal was davon ausprobieren:) am liebsten würd ich natürlich direkt deinen Favoriten testen hihi
    Alles Liebe,
    Kathi

  • Hallo Lu,

    in diesem Sommer hab ich bis auf gestern weder kurze Hosen noch Röcke getragen, da es mit die Haut aufreibt und ich rote Pünktchen bekomme. Gestern war mir auch eine Lehre, so schnell werde ich meine Shorts nicht mehr tragen. Leider kann ich unter kurze Shorts ja keine Radlerhose anziehen :D
    Ich würde mich sehr über nudefarbene freuen.

    Liebe Grüße
    Jacqueline

  • Hallo Lu,

    das ist ja ein tolles Teil :-)
    Bisher habe ich noch nichts dafür gefunden, um das Reiben und die daraus resultierenden wunden Stellen zu verhindern!
    Meist trage ich dann eben Leggings!

    Ich würde sehr gerne eines dieser Wunderteile gewinnen!
    LG
    Ramona

  • Gespannt habe ich deine Tips gelesen. Ich habe so viele tolle Röcke und Kleider im Schrank hängen, die ich aber fast nie im Sommer trage, weil ich jedes Mal wunde Schenkel bekommen habe. Bei den aktuellen Temeraturen ist eine Leggins drunter auch eher kontraproduktiv (Frau möchte es ja luftiger haben). Die Bandelettes sollen mir also dazu vehelfen, dass ich endlich auch im Sommer Kleider und Röcke tragen kann. Daher wäre es super wenn ich sie Gewinnen würde – ich kenn mich, ansonsten überleg ich noch, ob ich welche bestelle bis der Sommer dann ganz "plötzlich" vorbei ist ;-)

    Liebe Grüße

  • Hallo, ich bin eher zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert. Gerade dieses Thema hab ich aufmerksam verfolgt. Ich hab vorher Shapeware und Radlerhosen ausprobiert aber leider ohne wirklich erfolgt. Und die Bandelettes sehen auch noch super aus. Werd jetzt bestimmt öfters Kleider und Röcke anziehen.
    LG Angelina

  • Hallo Lu!
    Bei mir würden die Bandeletts Radlerhosen, abgeschnittene Strumpfhosen, lange Strumpfhosen und Schmerzen ersetzen. Ich würde mich sehr, sehr freuen! Hanni

  • Hallo Lu,

    ich habe bisher immer Radlerhosen unter Röcken getragen, aber die engen Radler lassen beim Tragen nicht viel übrig vom 'Sommer-luftig-leicht' Gefühl. Die hübschen Bänder wären da eine tolle Alternative!

    Liebe Grüße,
    Keri

  • Selbstabgeschnittene Strumpfhosen..die sind zwar als Notlösung ok, rollen sich aber an den Enden oft hoch und es ist einfach nur nervig..somit wären diese hier genial!
    Liebe Grüße,
    Leona
    leonas-lalalandATgmxPUNKTde

  • AAh, welch tolle Idee! Und sie sieht auch noch gut aus!

    Bisher habe ich einen Silikonstift verwendet, der eigentlich für Läufer gedacht ist. Funktioniert ganz gut, muss aber nach ein paar Stunden neu aufgetragen werden.

    Von daher würde ich mich über die Bandelettes freuen!

  • Ich hab immer Leggins benutzt oder eben Strumpfhose, was häufig viel zu heiß ist, weswegen Kleider und Röcke oft aus meinem Kleiderschrank verbannt wurden….
    Ich finde die Bandelettes echt interessant und sie sehen super aus! Wenn das bei jedem so gut funktioniert, wie bei dir, dann sind das echt gute Alternativen!!!
    Liebe Grüße
    Sarah

    [Sweet(UNTERSTRICH)Holly(AT)Web(DOT) de] –> Ich hoffe man versteht das :D

  • Ich habe bisher immer shapewear oder Radlerhosen getragen, aber das ist wie du schon schriebst nicht wirklich luftig. Gestern war es zudem etwas windig und ich musste die ganze Zeit mein Kleid festhalten, weil es sehr peinlich gewesen wäre, wenn das Kleid hochgeflattert wäre.

    Liebe Grüße

    Anastasya

  • Ich habe garkeine Kleider oder shorts angezogen wo meine Oberschenkel überhaupt die Möglichkeit hatten aneinander zu reiben…
    Habe gerade den Bericht über dich in der Instyle Juli gelesen. Mach weiter so! :)

    Liebe grüße aus Berlin,
    Sophie

    sophiehabich at gmx.de

  • Hallo Lu,

    Ich mache auch mit beim Wettbewer ;-) meine Grösse ist C. Die Bandelettes sollen die Radlerhose ersetzen, die halt, wie du auch schreibst, hervorblitzen kann und auch recht warm ist. Dann würde ich auch öfter einen Rock anziehen :-D

  • Liebe Lu,
    ich bin begeistert von der Idee der Bandelettes und finde es toll, dass ich durch dich darüber erfahren habe :)
    Bisher habe ich es immer mit Babypuder oder mit abgschnittenen Strumpfhosen versucht, aber bin leider nicht überzeugt davon. Deshalb trage ich selten Röcke oder Kleider aber ich würde diesen Sommer wirklich gern öfters was anderes tragen als längere Shorts. Die Bandelettes wären eine schöne und praktische Lösung und ich würde mich total freuen, wenn ich gewinne.

    Ganz liebe Grüße, Anja (meine Mail: anjachampagner at gmx-topmail dot de)

  • Seit deinem letzten Post liebäugele ich ja sehr mit diesen Bandelettes! Gut zu wissen, dass sie funktionieren, die sind ja wirklich eine super tolle Alternative. Bei mir würden sie Strumpfhosen bzw Leggins ersetzen. An sich sind Strumpfhosen ja ok, zumindest die dünnen, aber wenn es wirklich warm klebt dann irgendwann doch alles. Ich trage aber eigentlich fast nur Röcke/Kleider, daher wäre ein Gewinn jetzt im Sommer eine echte Erleichterung.

    Mit Radlerhosen hab ich eher schlechte Erfahrung. Da ich ziemlich klein bin, trag ich auch eher kürzere Kleider und Radlerhosen sind mir immer zu lang. Und wenn der Rock länger ist bleibt der Stoff meist irgendwann an dem der Hose "kleben" und wandert hoch ;) Vielleicht geht das aber auch nur mir so. Richtige Sporthosen hab ich allerdings auch nicht probiert bisher.

    Nächste Woche bin ich auch auf eine Hochzeit eingeladen und werde keine Strumphose tragen können (rutsch damit aus den Schuhen). Da werd ich mir die Cremes oder so etwas nochmal angucken. Wenn das Wetter so bleibt wird es glaube ich ziemlich unangenehm mit Shapewear o.ä., bisher hatte ich aber eher Angst vor den Cremesachen. Bei mir ist die Reibung da ziemlich stark and so ein richtiger Fan bin ich auch nicht von so glibberigen Sachen auf meiner Haut.

    Also lieben Dank für deine Artikel dazu und die vielen Ideen! :)

  • Hey Lu,
    bis jetzt hatte ich noch keine wirkliche Alternative zu irgendwelchen Cremes oder abgeschnittenen Strumpfhosen gefunden, aber diese Bandelettes hören sich echt super an!
    Vor allem sehen die super hübsch aus und meinem Freund würden sie sicher auch gefallen ;)

    Beste Grüße,

    Vivian

    meine E-Mail: emo_rock at web dot de

  • Ich bin dir ausgesprochen dankbar dass du diese Innovation mit uns geteilt hast g habe vorher noch nie davon gehört D: Bei mir würde es die Radlerhose ablösen! Endlich! und hübsch ist es auch noch! und wie du schon sagst, wenn das Kleid mal vom Winde verweht wird, ist es nicht mehr so merkwürdig x)
    Es wäre absolut toll ein Paar hiervon zu gewinnen :)
    liebste Grüße
    Conny

  • Liebste Lu,

    das Gewinnspiel ist unglaublich. Du hast keine Ahnung, wie oft ich dachte, dass ich mit diesem Problem alleine wäre! :D
    Und dass extra Anti Chafing Produkte hergestellt werden, hab ich auch erst diesen Sommer erfahren. :)
    Die Bänder sehen mehr als perfekt aus, elastisch, breit genug, dass sie alle wichtigen Stellen abdecken und ich finde sie eigentlich auch ziemlich hübsch. ;)
    Meine bisherige Methode waren entweder abgeschnittene Nylon Strumpfhosen (rollen immer und immer wieder nach oben) oder eben Shapewear (ist im Sommer wirklich unglaublich warm -.-). Ich hoffe, dass ich meine nicht so toll funktionierenden Methoden vielleicht bald mit den Bandelettes austauschen kann. :D

    Ganz liebe Grüße, Kate xx
    kadda[punkt]lang[at]gmx[punkt]de

  • Liebe Lu,

    vielen lieben Dank, dass du dieses Thema mal angesprochen hast. Ich habe fast nur sehr schlanke Freundinnen, die das Problem natürlich nicht haben. Mir war das immer unsagbar peinlich… deswegen habe ich fast immer Strumpfhosen getragen, auch bei 35°C im Schatten. Bei mir würden sie also die gute alte Strumpfhose ersetzen und ich kann dann endlich mal Sandalen zum Kleid tragen. Übrigens sehr sexy das Foto von dir da oben :-*

  • Wegen dieses "Problems" besitzte ich nur einen einzigen Rock und den trage ich mit Radlerhose. Was für eine tolle Idee sind diese Bandelettes. Mein Mann wäre begeistert, wenn unter dem hübschen Rock keine schwarze Radler wäre….
    LG

  • Abgeschnitte Leggings sollen sie ablösen bzw. habe ich meistens Nylonstrümpfe getragen…immer…bis ich auf die abgeschnittenen Leggings kam…aber Bandelettes hört sich sooo viel besser an.

    LG

  • Moin Lu,
    Oh man endlich ist eine Problemlösung in Sicht. Die Radler die bei mir ersetzt werden würde, kann ich unter meinem Lieblingsrock nicht tragen. Daher kommt er leider viel zu selten zum Einsatz. Ich bin so froh das dieses Problem bald der Vergangenheit angehört.
    Lg

  • Hallo Lu, ich danke dir von Herzen für die ehrlichen Kommentare. Bisher haben mich immer alle belächelt wenn ich über diese gewissen Probleme an den Schenkeln gesprochen habe. Kleider waren eigentlich immer tabu. Dieses Jahr habe ich mir dann doch eins zugelegt. Habe Shorts von meinem Mann drunter probiert, aber die sind mit der Zeit hoch gewandert. Also habe ich super günstig eine Shapewearhose ergattert. Aber Leute, da schwitzt man genauso drunter als hätte man eine lange Hose an. Finde deinen Blog super. Jetzt hast du mein Interesse an den Bandelettes geweckt und möchte natürlich bei deinem tollen Gewinnspiel mitmachen. Von deiner Größenangabe wäre für mich die Größe D in der Farbe natur perfekt. Vielen Dank . (funkraft at t minus online punkt de)

  • hallo, kann meinen kommentar gar nicht mehr finden. dabei würde ich so gerne gewinnen… hier nochmal der grund:
    bandelettes ok – leggings ade!
    und meine größe weiß ich auch schon :)

  • Hallo liebe Lu,
    sehr schönes Gewinnspiel. Bei dem großen Interesse sind die Chancen ja leider ziemlich gering, aber ich versuch mein Glück trotzdem. Wenn ich gewinnen sollte hätte ich gerne ein paar hautfarbene Bandelettes in Größe C.

    Liebe Grüße Kirsten.

  • DIE TEILE SIND JA DER HAMMER!!!
    Bis jetzt hab ich immer Radlerhosen getragen…aber jetzt MUSS ich bandelettes ausprobieren! Dementsprechend würde ich natürlich gerne gewinnen ;-) LG Melli

  • Liebe Lu
    irgendwie funktioniert die Seite nicht richtig bei mir. Kann weder die beigen noch die schwarzen Bandelettes in meinen Einkaufswagen "legen". Auch das Registrieren ist irgendwie nicht möglich. Hattest du auch ähnliche Probleme auf der Seite? :(

    LG Nadine

    • Ich hab’ meine Bandelettes nicht bestellt, ich hab’ sie so zugeschickt bekommen, deshalb kann ich dir da leider nichts sagen. Allerdings kann ich sie problemlos in den Einkaufswagen legen, das geht!

  • hey lu,
    da ich mich erst seit diesem sommer traue einen rock anzuziehen, habe ich eine leggings genommen und die beine abgeschnitten. aber wirklich glücklich bin ich damit nicht, da ich ständig am rock zupfe aus lauer angst man könnte die hässlichen schnittränder sehen… die bandelettes wäre da eine super lösung, denn selbst wenn man etwas sieht, ist es noch schön.
    Ich finde einen blog super und freue mich über jeden post,

    ganz liebe grüsse

    giusi

    mein mail: cammarata_giuseppina(at)gmx(punkt)de

  • Tolle Teile! Die dürfen gerne meine Leggings und Radlerhosen ablösen. Das luftige Sommerfeeling kommt da nämlich nicht so recht auf. Herzlichen Dank für den tollen Post!
    Liebste Grüsse aus der Schweiz von Andrea Bachmann ()

    … ach ja, falls ich gewinne: andreabachmann ät bluewin punkt ch (Grösse C)

  • Ohhh, die sehen wirklich super aus!
    Ich trage immer abgeschnittene Leggings unter dem Kleid, was aber eigentlich ziemlich unpraktisch ist, da sie sich oft einrollen.
    Außerdem ist das jetzt auch nicht der erotischste Anblick, wenn man unter dem wehenden Kleid abgeschnittene Leggings sieht. :D
    Und die Bandelettes sehen wirklich so aus, als ob sie einem den Rest des Sommers noch einmal richtig versüßen könnten.
    Allen, die gewinnen, viiiiiiiiel Freude mit den Bandelettes. Vielleicht bin ich ja eine der glücklichen Gewinnerinnen. :-)

    levke-sommer [@] live.de

  • Pflaster! hab ich auf die entscheidenden Punkte geklebt. Unerotisch, aber wirksam gegen chafing. natürlich sind die Bandelettes eine Verbesserung um 100.000 %!!! Tolles Gewinnspiel, Gruß XX Julia

  • Meine Anti-Chafing-Methode? Weder Kleider noch Röcke im Sommer :-(
    Jetzt hab ich mir mal ne Radler gekauft für dieses Jahr, aber die Endlösung kann das ja auch nicht sein; spätestens wenn man mal ein elegantes Kleid anziehen will, ist man aufgeschmissen… und SOOO toll ist das ja auch nicht, wenn da immer die Radlerhosen vorblitzen *grummel*
    *gewinnenwill* :-)
    GritPunktPeters at tminusonline punkt de

  • Hallo,
    also ich kaufe mir seit Jahren günstige halterlose Strümpfe und trenne eben dieses Spitzenband ab und trage es……kommt billiger

    Gruß Gitta
    (habe vorhin versehentlich auf antworten gedrückt statt auf neuen Kommentar)

  • Sie sind so toll und machen so sexy ich würde mich freuen wenn ich gewinnen würde.

    Aktuell trage ich eigentlich immer Leggins, lang oder auch mal abgeschnitten damit man sie nicht sieht.

    Ich hätte so Lust meinen Freund mit diesen hübschen Bändern zu überraschen!

    claire-habig[at)web.de

    Bitte Gott ich muss doch mal Glück haben und was gewinnen! :-D

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

  • Ich habs bisher immer mit Babypuder probiert, aber das war immer sehr umständlich. Deswegen sind die Bandelettes absolut interessant für mich und sollte ich hier nicht gewinnen, werde ich ernsthaft über eine Bestellung nachdenken, auch wenn ich sonst nicht so gern im Ausland bestelle.
    Liebe Grüße

  • Kind der Sonne,
    Du glaubst nicht, wie sehr ich auf diesen Post von Dir gewartet hab – natürlich in der großen Hoffnung, dass Du genau einen solchen positiven Erfahrungsbericht darüber schreiben kannst!
    Ich hab mich selber jahrelang damit abgequält und meistens die Kleider im Schrank hängen lassen, weil keine (optisch) schöne und bequeme Lösung zur Hand war. Letzten Sommer hab ich dann von einer Freundin den Tipp bekommen, von Dove die 48h-Maximum Protection Deo-Creme auf die Stellen aufzutragen und bin damit bislang auch recht gut klar gekommen. Klar musste nach ein paar Stunden an ziemlich heißen Tagen "nachgecremt" werden, aber es hat zumindest ein wenig geholfen…. mit den Bandelettes würde sich da natürlich einiges ändern!

    Auf jeden Fall vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel, deine tollen Posts jedes Mal und dass Du solche meist tod geschwiegenen Probleme auch mal ansprichst!
    Allerliebst,
    Penelope

    Meine mail: penelope at hotmail dot de

  • Dieser Tipp ist ja wirklich der Hammer. Hatte dich letztens erst bei Twitter nach dem Anti-Chafing Gel gefragt (noch vor deinem Post dazu) und hatte es schon fast bestellt. Meine Alternative war bisher Babypuder an nicht so heißen Tagen und Anti-Blasen Gel. Beides war aber noch nicht so der Renner. Daher würde ich mich ja MEGA-MÄßIG freuen, wenn ich die Bandelettes gewinnen würde. Liebe Grüße!!

  • ich habe tatsächlich oft radlerhosen uner kleidern gertragen, ansonsten tatsächlich oft auch leggings, weil ich meine beine eh nicht soooo mag. ich würde wirklich gerne ein paar ausprobieren. satyja at gmail dot com

  • Hej Lu, solche ähnlichen Dinger gibt es auch schon länger in einem deutschen Shop (http://flirtyna.de/) – nicht ganz so hübsch wie die Bandelettes, aber sehen tut's ja eh keiner. Damit komme ich prima durch den Sommer! Früher hatte ich immer abgeschnittene Feinstrumpfhosen unter Röcken und Kleidern an.

  • Liebe Lu,

    vielen Dank für deinen eigenen Test, gerade heute habe ich mich wieder gefragt zu welcher Methode ich greifen soll. Meist ziehe eine abgeschnitte Leggins an, aber das ist auch nicht so das wahre. Ich würde mich echt freuen mal die Bandelettes auszuprobieren. Nebenbei: deinen ersten Eintrag zum Anti-Chafing hat sogar meinen Vater interessiert – denn auch Männer haben damit Probleme. Strumpfhosen und Bandelettes sind aber eher keine Lösung für ihn ;-)

  • Oh wie schön wäre das mal ohne hässliche Anti-Reib-Höschen ein Kleid / Rock zu tragen.
    Bisher hab ich abgeschnittene Strumpfhosen, die man jetzt auch schon als Radler-Strumpfhosen mal bei Tchibo kaufen konnte, getragen. Davor hab ich wirklich Radler-Hosen unter den Kleidern genutzt, allerdings sah man sie immer durch und manchmal blitzten sie eben auch unten raus, was immer ein Stirnrunzeln bei der männlichen Spezies auslöste.
    Mit den Bandelettes, wäre mir ein keckes Grinsen sicher :)
    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich gewinne.
    Viele Grüße Yvonne

  • Liebe Lu,
    ich trage sowohl im Sommer, als auch im Winter fast nur Kleider und Röcke.
    Meistens trage ich abgeschnittene Strumpfhosen oder so eine Art Radlerhose von NUR DIE. Die hält auch den Bauch schön in Form. Wenn es mal ohne was drunter sein muss, dann kann ich Trockenöl empfehlen. Aber auch jedes andere Öl, z.B. Babyöl. Damit reibe ich mir meine Oberschenkelinnenseiten ein und nehme es zur Not auch mit in die Handtasche. Das funktioniert viel besser als Puder.
    Trotz meiner "Tricks" würde ich die Bandelettes sehr gerne ausprobieren.
    Viele Grüße chickilalala

  • Ich habe die Stellen bisher immer eingecremt und manchmal gepudert… und dann nach einem Tag dann doch zur Strumpfhose gegriffen… :/ Bin sehr gespannt, die Bandelettes mal auszutesten. Auch die Haltbarkeit würde mich interessieren… schubbern die sich auch irgendwann durch?

  • Oh wie tooooollll! Ich will auch!!!! Meine bisherige Methode musste ich gerade im Urlaub wieder anwenden… 4 Tage die gleichen Shorts getragen, bei 30 grad

  • Hey Lu,

    meine bisherige Anti-Chafing-Methode? Im Sommer leider komplett auf Kleider und Röcke zu verzichten. Echt traurig…wobei ich mir jetzt meine erste Radlerhose seit Kindheit gekauft habe – bisher allerdings noch nicht die Möglichkeit hatte sie zu tragen…:(

    Liebste Grüße!

    Veronika
    orangene_haare(a)yahoo.de

  • Die Dinger sind ja echt der Hammer.Ich muss die haben.Ich trage immer abgeschnittene leggings oder radlerhosen und ich finde es so furchtbar hässlich und warm :( :ich bin so froh,dass ich nicht die einzige bin mit diesem fiesen Problem (was ich übrigens auch in schlanken Zeiten hatte)

  • WOW!!

    ich trage aus genau diesem Grund nur Hosen, und selbst die reiben hin und wieder :( da ich im September im Dirndl heirate wäre das PERFEKT für drunter, damits nicht reibt und sexy siehts auch noch aus!!

    bitte bitte lass mich dieses sexy und "intelligente" Accessoire gewinnen…

    liebe Grüße aus Österreich

  • wow.. schon zehn seiten an kommentaren? das löst ja richtig was aus ^^

    bei mir würde es die leggins ersetzen.
    strumpfhosen mag ich nicht so.

    danke für das posting und den bericht über die teile! :)

  • Wow, du hast mich echt überzeugt. Würde natürlich auch gerne gewinnen :-). Bisher habe ich immer Feinstrumpfhosen abgeschnitten, aber die rollen halt mit der Zeit hoch…

    LG Su

  • Hallo, bin echt begeistert von deinem Blog – die Schmerzen hab ich bisher mit Shapewear vermieden – habe aber den Blogeintrag zu dem Thema mit grossem Interesse gelesen – vielen Dank für Deine Mühe und den tollen Blog!

  • aaaaaaarghhh GRÖßE vergessen…

    Also nochmal: es würde bei mir leggins und radlerhosen ersetzen.
    email: sophiefrisch at rocketmail dot com
    so ein schwarzes teil wäre super in der größe C <3

  • hallo lu!

    ja ich ziehe immer nur hosen an….. :(
    aber das wäre mal eine tolle lösung die mir sehr gefallen würde. vielleicht gewinne ich ja welche und wenn nicht kann man sich ja welche bestellen. danke für die genaue info…
    ich liebe deinen blog so sehr und mein selbstbewusstsein steigt täglich wenn ihr mädels etwas postet…

    lg kathi

    k.tschebular@gmx.at

  • Super tolle Dinger scheinen das ja zu sein!
    Bei mir würden sie -NICHTS- ablösen, bis auf vielleicht 'Zähne zusammenbeissen und durchhalten'… Wenn der Rock doch mal lang genug sein sollte, trage ich bestenfalls eine Radlerhose drunter, und wenn es nicht zu heiß ist, eben Leggins…

    Email: sophiefrisch at rocketmail dot com

  • Ich habe immer abgeschnittene Strümpfe genommen, aber leider sind die immer wieder nach oben gerutscht, so dass ich dann wieder das Problem hatte. :D

    Ich hoffe mal, dass ich Glück habe und diese Wunderteilchen gewinne. :)

    Grüße,
    Steffi

  • Ich hab IMMER Leggins oder Strumpfhosen an… die sitzen aber oft schrecklich und hinterlassen auch Wunden wenn ich viel laufe :(
    Also versuche ich viel Fahrrad zufahren, damit ich nicht laufen muss.

  • Oh Luuuuuuuuuuuuuuuuuu, ich bekomm richtig Herzklopfen, wenn ich das lese <3 Du bist meine Rettung :-*
    Neben Babypuder und Shapewear, habe ich sogar schon die Variante der Elastikbinden um den Oberschenkel probiert. Zu locker rutscht, zu eng rollt sich beim gehen ein:-/ Und es ist auch verdammt unschön…Schon seit immer das gleiche Problem, dabei besitze ich so viele wunderschöne Kleider!!! Ich bin ein richtiges Kleidermädchen :) Und ja, wie recht du hast: auch wenn die Bandelettes blitzen, sieht es hübsch aus <3 …Ich trage sehr oft Dirndl und neben dem Ausschnitt oben, kann ich mir das als Hingucker "unten" richtig richtig toll vorstellen ;)

    Meine Mail: anne (punkt)volland (at) gmx (punkt) de

    Allerliebste Grüße
    <3Anne<3

  • Ich ziehe meistens Leggins unter Röcke oder trage Hosen aus Angst, dass es reiben könnte, wie gern würde ich Kleider tragen….
    Nun noch schnell ein Stoßgebet zur Gewinnspielfee und dann abwarten…:-)

  • Bisher hatte ich die "Ich ziehe halt keine Kleider oder Röcke an, wenn ich viel laufe"-Variante :( Und ich würde die nur allzu gerne für immer und ewig verbannen, dafür habe ich Sommekleider und Röcke viel zu gerne!

    Ich würde mich unglaublich drüber freuen, danke für das tolle Gewinnspiel!

  • Also bei mir waren es bis jetzt die viel zu heißen und kratzigen Formhöschen oder Penatencreme, die aber leider nicht so viel gebracht haben. Deshalb wären die Bandelettes echt meine Rettung!

  • Ich wusste gar nicht, dass man da was gegen machen kann und bin immer gelaufen wie ein Cowboy nach 10h-Ritt, zum Beispiel beim Wattenlaufen. ;)
    Und sonst hab ich einfach selten Kleider und Röcke getragen oder mich in einer Strumpfhose zu Tode geschwitzt :/
    Die Bandeletts würden mir also ein ganz neues Lebensgefühl geben, denn bis kurz überm Knie hab ich auch schöne Beine, die auch mal einen Rock tragen wollen und nicht immer nur Shorts!
    Liebe Grüße, Finja :)

  • Ich hab gerade bei dem Wetter super gerne Röcke und Kleider an. Alles, was eine Handbreit über dem Knie endet und gerade geschnitten ist, wird momentan mit 3/4-Leggings getragen, alles was weiter / ausgestellt geschnitten ist und knieumspielend, bleibt eigentlich im Schrank. Ich dachte nämlich immer, dass diese kurzen Strumpfhosen, die ich mir vor Jahren mal gekauft habe, recht gut sind, wurde aber binnen kürzester Zeit schon 2x darauf angesprochen, dass da was unter meinem Rock hervor guckt (bevorzugt hinten…) und da wären die Bandelettes eine tolle Lösung, die nicht so auffällt und wenn doch mal was zu sehen ist, sieht's auch noch gut aus und nicht so omahaft. ;-)

    Liebe Grüße,
    Evi

  • Bis jetzt habe ich immer Shapewear "benutzt", aber mich hat es immer gestört, dass man keine kurzen Kleider oder Röcke dazu tragen konnte…

    alice.schneider89 at gmail dot com

  • hallo lu,
    bisher nutze ich meine radlerhosen weil ich vaseline eklig finde und mich das nachcremen nervt und meine kleider auch teilweise dran kleben bleiben. allerdings geben radlerhosen natürlich zusätzlich warm und das ist im sommer natürlich nicht so toll :(
    daher würde ich mich wahnsinnig freuen das ganze mal auszuprobieren um vll genauso begeistert zu sein wie du.
    ich stelle mir das so schön luftig vor <3

  • Liebe Lu,
    zualler erst mal finde ich deinen Blog klasse!
    Ich schau jeden Tag gespannt rein und freu mich immer wenn es Neuigkeiten von dir gibt! :)
    Jetzt zum eigentlich Teil und leider muss ich zugeben, dass es mir ein bisschen peinlich ist, aber ich schneide meistens Strumpfhosen ab (nude oder schwarz) und benutze sie dann so.
    Deshalb und weil mir dein Testbericht so gefallen hat, möchte ich mein Glück versuchen. Liebe Grüße aus Wien Julia

    juliamaria.lackner at gmail dot com

  • Ich würde gerne Bandelettes gegen Shapewear eintauschen, weil Shapewear einen im Sommer oftmals noch mehr schwitzen lässt, als ohne hin schon. Es wäre ein absoluter Gewinn für mich!

  • Hallo liebe Lu, bei diesen tollen Gewinnspiel muss ich doch glatt mitmachen. Bisher hatte ich als Anti-Chafing-Methode das Chafing Relief Powder-Gel” von Monistat benutzt, aber ich würde sehr gerne auf eine praktischere Variante umsteigen. Das Bestellen bei Ebay missfällt mir. Vielen Dank übrigens für den interessanten Blogpost und die Tipps! LG, Nina

  • Ich bin begeistert! Bisher habe ich immer Leggins getragen (die auch nervigerweise immer zwischen den Beinen zu schnell kaputt gingen) die viel zu warm sind und blasse Beine in Kauf genommen. Seit Jahren hab ich nun das Problem und diese Bandeletts sehen vielversprechend aus. Danke für diese Information!

    Liebst, Anna

  • Huhu, das hört sich so toll, ich quäle mich schon seit jahren mit den blöden radlerhosen die man sowieso ständig hin und her zupfen muss… das hört sich ja nach einer traumhaften neuen sache an, da hätte ich super gern etwas Glück :) liebe grüße
    Ann-Christin c.

  • Bisher trage ich eine abgeschnittene Strumpfhose, Shapeware oder Leggings unter Röcken oder Kleidern. Bei hohen Temperaturen ist mir dann aber viel zu warm und das angenehme, erfrischende Lüftchen unterm Rock fehlt dann :D

  • Ich glaube, ich hab wirklich schon alles probiert. Im letzten Sommer hab ich sogar ganz auf Röcke und Kleider im Sommer verzichtet … Die Bandelettes hören sich super an und sehen toll aus. Ich würde sie wirklich unheimlich gern gewinnen!!

  • ich würde gerne welche gewinnen , weil ich endlich mal nach 20 Jahren Hose wieder ein Kleid tragen würde !

    und dir danke ich für deine ausführliche Berichterstattung

    viele Grüsse vom Niederrhein
    Beate ♥

  • Liebe Lu,

    das ist wirklich ein perfektes Gewinnspiel! Passend zu den aktuellen Temperaturen. ;-)
    Ich trage sehr gern Röcke und Kleider, aber lieber an den kühleren Tagen, weil der Schmerz wirklich nicht angenehm ist und ich das Gefühl habe eine Woche was davon zu haben und deswegen trage ich an den warmen Tagen lieber eine Hosen. Wenn es dann doch mal keine Hose sein soll nutze ich um das Problem mit dem Chafing entgegenzuwirken dünne Strumpfhosen, Strumpfhosenshorts, Shaping Unterwäsche oder Leggins. Ehrlich gesagt ist dies immer noch nicht die optimale Lösung im Sommer, es ist mir viel zu warm und ich habe immer Angst, dass jemand mein kleines Geheimnis sieht. :-(
    Mir hat dein Blogg Eintrag dazu wirklich sehr gut gefallen und es ist wirklich beruhigend, dass frau nicht alleine mit diesem Problem ist und es endlich eine wirklich gute Lösung für diese Problem gibt.
    Ich finde das Design der Bandelettes sehr ansprechend, sie sehen aus wie das Ende von Strapsen, was mir wirklich sehr gut gefällt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sie der Trägerin ein sehr schönes weibliches Gefühl geben. Und deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn ich diese schöne Spitzte gewinnen würde.
    (Juliadollface@gmail.com )
    Julia :-)

  • huhu, total super dass du das getestet hast! ich habe vor einigen wochen auf twitter rumgefragt, weil ich so absolut gar keine methode hatte außer kurze hosen und das gefällt mir einfach nicht so und es ist schwer, das in der richtigen größe zu kriegen, auch für dicke_fette Menschen und naja eigentlich habe ich vor allem ausgehalten den schmerz und danach salbe drauf gemacht, röcke und kleider traurig vermieden und naja. keine lösung bisher.
    gerade habe ich mir selbstgebastelte bandaletten gemacht aus so halterlosen strümpfen, die sind aber zu klein.
    liebe grüße!

  • Klasse Beitrag!!

    Ich würde sie anstelle von Shapewear und einem einfachen "Deoroller" benutzen (jaaha, Deoroller klappt auch :-) )

    Würde mich trotzdem freuen, die Bandelettes zu gewinnen. Sehen sehr sexy aus und aufjedenFall dazu noch praktisch.

    Email:
    nereide1@gmx.de

    Ich freue mich :-)

  • Ich ziehe bis jetzt einfach immer kurze Radlerleggings an, was aber natürlich bei wirklich heißen Themperaturen wahnsinnig heiß ist und noch mehr zum Schwitzen bring. Wäre toll, diese Bandelettes zu testen und meine Röcke endlich mal wieder ausführen zu können :)

    Liebe Grüße,
    Carina

  • Hallo zusammen,

    ich habe auch schon alles Mögliche ausprobiert und bin jetzt bei diesem Hautstift… Ob er wirklich hilft weiß ich noch nicht.
    Das Problem kenne ich nur zu gut, es ist sehr schade, da ich zu gern Kleider anziehen, es aber oft vermeide eben wegen dem scheuern :(
    Die Dinger sheen klasse aus !!!:)

  • Holla, das ist aber eine wunderschöne Lösung! DIe Bandelettes sehen ja wirklich toll aus, sogar in der sonst so abschreckenden "Fleischfarbe". ^^
    Bislang habe ich mich bei Affenhitze in Shapinghosen gequetscht oder das Aufrubbeln hingenommen…
    Wie schön, dass das nun ein Ende hat! :D
    Sexy & bequem, nur her damit: medusalein at yahoo.de

    Liebe Grüße & weiter so mit deinem tollen Blog!

  • Ich glaube, ich hab wirklich schon alles probiert. In letzter Zeit hab ich einfach auf Röcke und Kleider im Sommer verzichtet … Die Bandelettes hören sich super an und sehen toll aus!

  • Liebe Lucie,

    dein Erfahrungsbericht klingt einfach fabelhaft. Als Vollblutweib, so schön es auch klingen mag, muß man sich Informationen bezüglich "dicker Mode" zusammen suchen. Zum Glück gibt es mittlerweile Vereine,Versande und BloggerInnen, die einem ein SCHICKES Leben etwas vereinfachen. Bei mir würden die Bandalettes, auf die ich ganz scharf bin, weil ich gerne Röcke und Kleider trage, folgende Übergangslösungen ablösen:
    1. Abgeschnittene Strumpfhosen, die sich immer aufrollen, weswegen ich diese Methode sofort eingestellt habe.
    2. Figurformendes Höschen mit Beinen, das ich mir teuer erstand, weil gutpassende Shapeware extrem teuer ist. Leider blitzt diese immer wieder hervor, weswegen ich die Kleidung immer zurecht ziehen muss.
    3. Last but not least: Leggings, die als Casual Look ja unterm Rock nett aussehen können, aber für ein Abendoutfit und heiße Tage doch deplaziert sind.
    Ich wäre extrem glücklich, die Bandalettes zu gewinnen und auszuprobieren, ansonsten kaufe ich mir sowieso welche. :)

    Herzliche Grüße,
    Veronika

    avantgardistin (at) gmx (dot) de

  • Uiuiui! Endlich keine VIEL ZU WARME Shapeware. Die sind zwar prima, wenn es nicht so warm ist, aber auch nur dann! Und am alleraller wichtigsten ist: die Bandelettes sehen beim "Rausgucken" auch noch sexy aus und nicht nach "ich mal noch ne Hose drunter"…
    Ich würde mich sehr freuen, sie gleich zu testen!!!

  • Ich selber brauche die Bandlettes nicht, aber für meine jüngere Schwester wären sie perfekt!
    Bis jetzt trägt sie eigentlich immer egal bei welchem Wetter lange Leggings.. das ist natürlich oft viel zu warm!
    Letzte Woche haben wir dann einfach mal eine durchsichtige Feinstrumpfhose zerschnitten, aber dass sieht man bei nicht allzu langen Kleidern leider schnell.
    Auch mit Babypuder hat sie es schon versucht, war nur leider wenig hilfreich…

    Sie würde sich darüber sicher warnsinnig freuen, deswegen versuch ich es einfach mal! :)

    Meine Email Adresse lautet: laura3112 at gmx punkt de

  • bisher wusste ich ja nichtmal, dass es für dieses ekelhafte wundreiben sogar einen…"fachausdruck" gibt, jetzt bin ich umso glücklicher über die entdeckung, dass sich leute ernsthaft mit diesem problem befassen und so tolle sachen wie diese bandelettes dafür erfinden – und hübsch aussehen tun sie auch noch. bisher hab ich mir immer mit puder zu helfen versucht, aber der macht eigentlich nix besser, nur den braunen fußboden weiß. deswegen – bandelettes klingen toll!

  • Hi!

    so schlimm es auch klingt: ich versuche kleider und röcke im sommer zu vermeiden (obwohl es bei heißen temperaturen am luftigsten ist und es natürlich im sommer auch soooo viele schöne kleider u röcke gibt in allmöglichen farben u formen…:-( )
    faaaaaalls es dann vllt doch mal einen "ach-ist -mir-doch-egal-Tag" gibt u ich mich dann doch für ein kleid entscheide, besitze ich für solche fälle eine ziemlich teure shape-hose…die geht natürlich bis unter den busen u knapp über die knie…wat zur folge hat, dass ich noch mehr sauna-effekt habe und die hose an den schenkeln schön eindrückt.zudem zuppel ich die ganze zeit am kleid rum damit auch jaaaa nüscht von der hose zusehen ist…
    abends zu hause bin ich dann völlig fertig vom zuppeln, nicht trinken (denn viel trinken heißt, oft aus örtchen gehen u wir wissen ja wie toooll sich die shape-hosen an u ausziehen lassen) und dauer-saunagang und denke mir "NIE wieder"…
    also, sorry für den kleinen roman, aber leidiges thema und könnte mich seitenweise darüber auslassen:-D

    ich würde mich daher natürlich über den gewinn wahnsinnig freuen-genauso wie jede andere hier (sitzen ja alle im selben boot)!!
    lasst uns die kleider und röckeständer leer kaufen wuuhhuuu!!! :-D

    cheers,
    annika

  • Bishe hab ich immer Babypuder oder lange Hosen getragen aber beide Methoden haben leider auch Ihre Nachteile :( (Nachpudern oder Schwitzen bis zum geht nicht mehr)

    Me7a@gmx . de

  • Die Bandelettes würden bei mir die Shapeware und Radler ablösen. In der Shapehose fühle ich mich wie Leberwurst in der Pelle, eng, eingengt und die Dinger sind SO warm…das ist kein Spaß bei dem Wetter. Naja und eine Radler ist auch nicht immer optimal…. Außerdem ist so ein hübsches Bandelettes ja auch was fürs Auge. Mein Freund würde sich eher freuen wenn unter dem Kleid ein bisschen Spitze blitz als der (nicht wirklich erotische) Stoff einer Radler oder gar Shapehose. ;)

    Daher würde mich der Gewinn eines der Bandelettes mehr als glücklich machen.

    Liebste Grüße
    Jenny

  • Bei mir würden ie Bandelettes meine schreckliche Shapehose ablösen, bis zu den Knien ist sie viel zu lang und an heissen Tagen unerträglich! liebste Grüße :)

  • Oh mein Gott, du bist meine Rettung!
    Ich hab wirklich gedacht, ich müsste für immer mit wundgescheuerten Oberschenkeln im Sommer leben- oder ohne Röcke und Kleider…
    Was ich schon ausprobiert habe? ALLES! Strumpfhosen, Radlerhosen, kurze Leggins, Puder, Öl, Bodylotion, sonstige Cremes… die Liste ist endlos. Und nichts hat wirklich funktioniert, entweder es sah ziemlich unsexy aus (–>besonders Radlerhosen und Leggins!!) oder hat nichts gebracht.
    So hatte ich z.B. trotz Strumpfhose auf meinem Abiball blutig gescheuerte Oberschenkel :( Das versaut einem wirklich die Freude an so einem Tag.
    DANKE DANKE DANKE für die Vorstellung dieser neuen Möglichkeit!!!
    Selbst wenn ich nicht gewinnen sollte- kaufen werde ich mir die Bandelettes auf jeden Fall!

    Liebste Grüße <3

  • Ich hab das Thema bei dir und auch bei Paddy mit großem Interesse verfolgt, da ich im Sommer kaum noch Rücke oder Kleider trage, weil es einfach höllisch unangenehm ist. Ich habe wenn ich doch mal zB zu Feierlichkeiten ein Kleid getragen habe dünne Strumpfhosen von dm getragen oder unter Röcken lockere Shorts. Deo an den Stellen hat bei mir leider nie geholfen….
    Mein Freund fände es echt toll, wenn ich öfter Röcke und Kleider tragen würde, daher hüpfe ich jetzt mal in den Lostopf =)
    Liebe Grüße!

  • Ach ja, das liebe Wundreiben. Bisher habe ich immer nach dem Motto "Wer Kleider ohne abgeschnittene Strumpfhosen (rutschen, sollen sich hoch, bäh) tragen will, muss leiden" blanke Beine gezeigt, aber das ist ja wirklich der Knaller und sieht zauberhaft aus, wenn das Kleid beim Radeln dann doch mal etwas hoch flattert. Eine eindeutige win-win-Situatuon also.
    Auf freie Beine und adrette Einblicke :-)

  • Liebe Lu,
    bis vor deinem Blogpost dachte ich wirklich, dass ich die Einzige bin, die das Problem hat^^ Bisher habe ich es mit Puder versucht oder den Rock nur für kurze Strecken angezogen und ansonsten eher zur Hose gegriffen. Die Idee für das Gewinnspiel finde ich richtig klasse. Irgendwo hatte ich noch ein paar Strümpfe, die vielleicht passen und die ich dann mit der Schere bearbeitet hätte :D

    Liebe Grüße,
    Cornelia

  • Liebe LU,

    das nenne ich mal ein richtig tolles Gewinnspiel! Um dem Chafing den Kampf anzusagen habe ich meist dünne Strumpfhosen, Leggins oder Shaping Unterwäsche benutzt. Aber mal ehrlich, bei 30° und mehr ist das jetzt nicht die ideale Lösung ;(

    Die Bandelettes finde ich generell ideal, weshalb ich sie gerne ausprobieren würde. Ich drück mir also einfach mal selbst die Daumen^^
    (anne.reichel089 at gmail dot com)

  • Ein tolles Gewinnspiel! Mit "chafing" habe ich leider auch große Probleme, schon nach einigen Minuten kommen leichte Schmerzen auf, wenn ich mich nicht vorher präpariere. Cremes und Puder habe ich probiert bringt aber leider nicht viel, ich schwitze das sozusagen weg. Daher ziehe ich immer eine kurze (abgeschnittene) Strumpfhose oder eine Leggings unter meine Kleider und Röcke. Auch wenn das im Sommer teilweise auch bei dünnen Mädels "trendy" ist – anders könnte ich sie gar nicht tragen. Ideal ist diese Methode natürlich nicht, es kann rutschen und erst die Unsicherheit, dass man bei windstößen alles sieht.

  • Ein tolles Gewinnspiel! Mit "chafing" habe ich leider auch große Probleme, schon nach einigen Minuten kommen leichte Schmerzen auf, wenn ich mich nicht vorher präpariere. Cremes und Puder habe ich probiert bringt aber leider nicht viel, ich schwitze das sozusagen weg. Daher ziehe ich immer eine kurze (abgeschnittene) Strumpfhose oder eine Leggings unter meine Kleider und Röcke. Auch wenn das im Sommer teilweise auch bei dünnen Mädels "trendy" ist – anders könnte ich sie gar nicht tragen. Ideal ist diese Methode natürlich nicht, es kann rutschen und erst die Unsicherheit, dass man bei windstößen alles sieht.

    Mit den Bandelettes wäre das alles Geschichte – dann gebe ich auch die "Marilyn" über dem nächsten Lüftungsschacht! :-)

  • wow das klingt wirklich revolitionär. Da ich aktuell fleißig am Abnehmen bin werde ich mich sicherlich früher oder später auch mal wieder in einen Rock trauen und da wäre dieses tolle Teilchen wirklich eine super Hilfe. Bisher habe ich es immer mit Radlerhosen oder kürzeren Leggings versucht aber das wahre war das nie.

    lg Cessa

  • Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt. mir sie zuzulegen. Derzeit benutze ich vorwiegend Radlerhosen oder Shapewear, je nachdem wie die Hose sitzt und ob sich sonst was zu doll anzeichnen würden. ;)

    Steinbock_ LP at web dot de

  • Sehr gerne trage ich im Sommer Kleider und zum Glück muss ich auch nicht wahnsinnig viel gehen. Sollte das doch mal der Fall sein, verwende ich Puder zwischen den Beinen. Bis jetzt ist das für mich die beste Lösung. Radlerhosen und Shapeware ist mir einfach viel zu warm. Diese Bandelettes kannte ich bis jetzt überhaupt nicht, finde das aber eine wirklich geniale und vor allem hübsche Lösung.
    marchXX@gmx.at
    Es grüsst… Flora

  • Ich habe bis jetzt noch kein gutes Mittel gefunden. Breitere Schritte machen hilft kurzfristig – aber unangenehm ist es halt trotzdem. Im Büro kann man halt auch nicht dauernd da unten rumschmieren oder so.
    Alles Liebe, Christina
    christina at ohnemusik.com

  • Hallo Lu!
    Bisher habe ich Kleider nur mit Leggings drunter (er)tragen können. Natürlich wird es einem darunter ganz schön warm im Sommer! Deswegen würde ich gern an deinem Gewinnspiel teilnehmen. Die Benachrichtigung kann gerne an blonde – chick at gmx dot de geschickt werden. ;)
    Viele Grüße aus München,
    Alexa

  • Hallo,
    wo ich doch so gern Kleider trage und getreu dem Motto "wer schön sein will, muss leiden" mit dem "Rubbellos" gelebt habe, frage ich mich ernsthaft: "Wieso erst jetzt?"
    Aber so ist das eben – die einfachsten Ideen sind die besten.
    In diesem Sinne, herzliche Grüße und allen einen luftigen Kleidersommer!

  • Ich hätte niemals gedacht, dass sie wirklich so gut sitzen und sogar an der vorgesehenen Stelle bleiben. Jetzt muss ich sie auch dringend testen.
    Mein bisherige Methode war nämlich… einfach auf Kleider und Röcke zu verzichten. Denn selbst nach kurzer Zeit ist bei mir alles so wund gescheuert, dass ich danach nicht mal mehr enge Hosen anziehen kann.

    Liebe Grüße, Anja

  • Hallo Lu ich danke dir für deinen tollen Blogeintrag. Ich kenne diese Problem auch schon seit Jahren. Im Winter ist ja alles perfekt, aber der Sommer ist immer ein Tortur. Wenn viele in luftig Kleider laufen trag ich immer eine kurze Radlerhose oder eine enge Boxershort da runter. Sexy ist natürlich was anderes.Aber diese Schmerzen hält man nicht aus. Deswegen ich dann auch meistens doch zur Hose greifen. Deshalb freue ich mich sehr an deinem Gewinnspiel teilzunehmen und dann vielleicht auch mal befreiender durchs Leben zu gehen. Danke für diesen super Tip ( candy.candy@gmx.de)

  • Nachdem ich mehrere Dinge probiert habe, Puder, oder auch Shapewear, habe ich mich vorerst entschossen, keine Kleider oder Röcke zu tragen. Daei hatte ich mich darauf schon so gefreut! Das erste Jahr, für das ich mir vorgenommen hatte Kleider zu tragen, und doch versaut mir der Gedanke ans Chafing die Tour! :/
    Ich würde mich sehr freuen, ein Paar der Bandelettes zu gewinnen ;)

    Meine Mail-Adresse ist: estelle@fkasimatis.de

    Liebste Grüße! :)

  • Die Teilchen sehen ja wirklich Spitze aus :D Momentan verwende ich entweder Leggins (Vorurteile ahoi) oder ich beiße die Zähne zusammen und komme ganz ohne aus.

    Liebe Grüße!

  • Liebe Lu, ich konnte mir unter den Bandelettes nicht so viel drunter vorstellen aber scheint ja der Hammer zu sein. Ich finde es toll, dass du uns ne Chance gibst diese zu gewinnen. Gerne bin ich dabei, denn ich habe schon etliche 3/4 Leggings kaputt gescheuert und würde mich über diese sehr sexy Alternative sehr freuen. Lourdes dot gallardo1402 at gmail dot com

  • Hallo Lu,
    die Bandelettes sehen echt heiss aus! Ich würde diese auch gern ausprobieren, damit ich im Sommer generell mehr Röcke und Kleider tragen kann und nicht nur Hosen:(( Also mit Bandelettes würde ich mein Boy-Style gegen Lady-Style ersetzen:)

    Viele Grüße,
    ChristinaTB

    administrator at christytb dot com

  • Hallo!
    Ich trage zurzeit mehr hOsen als meine schönen Kleider und Röcke, weil alles andere bei mir nix nützt… .:( Das ist meine "Methode"… :( Sehr frustrierend, leider.
    Würdemich rieseig freuen, über den Gewinn, und würde dann gleich meine Lieblingskleider wieder rausholen! :)

    lena.hofmaier at googlemail.com

  • Abgeschnitte Strumpfhosen bzw. leggings (oftmals enger), bei besonders kurzen Kleidern ziehe ich oftmals aber eine normale Feinstrumpfhose an, da fallen dann Flip Flops, Sandalen, Peeptoes usw. gleich raus :-/ Super nervig.
    Ich bin sowieso begeistert, dass sowohl du als auch Paddy von IA das Thema aufgegriffen habt. Wenn meine Freunde mich fragen warum ich immer eine Feintrumpfhose oder eine Leggings anzieh und ich den Grund verrate, kennt keiner dieses Problem. Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist :)
    Liebe Grüße
    Isabell

  • woooow das hört sich besser an, als ich dachte! bin ja jetzt schon ein ganz kleines bisschen begeistert.

    meine aktuelle methode ist, dünne strumpfhosen abzuschneiden und dann unter kleidern und röcken zu tragen. denn komplett in strumpfhose gekleidet halte ich keinen sommertag mehr aus! (letztes jahr ging das noch, seit diesem jahr steh ich auf beinfrei!). habe gestern eine neue strumpfhose abgeschnitten, leider etwas zu kurz, so dass sie leicht hochrutscht, anders als wenn ich sie auf die korrekte länge zugeschnitten hätte. damit das nicht im supergau endete, musste ich sie stäääädnig runterziehen, mega nervig und sieht auch in der öffentlichkeit gar nicht ladylike aus.

  • Huuuhhh, das ist doch mal eine tolle Alternative… bisher kamen dünne Leggins oder eben "Body Glide" zum Einsatz…. Würde ich aber sofort gegen diese sexy Dinger eintauschen…. Danke für den Tipp….

    manumarika at arcor dot de

  • So ein toller Gewinn :)
    Ich habe bis jetzt immer mit den Radlerhosen gute Erfahrungen gemacht aber diese Badelettes wären ja der Hammer :)
    Sie schaun wirklich toll aus!
    Erreichen kannst du mich unter: Popp.Kerstin at gmx.de

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Sonnigen Tag
    Kerstin :)

  • Hallo liebe Lu, super dass du das Thema nochmal aufgreifst und dann noch mit einem Gewinnspiel:-) Ich vermeide es meist auch, im Sommer Röcke, Kleider ohne Leggings, Strumpfhosen zu tragen. Da ich das Problem aber auch bei manch lockerer Hose kenne, verwende ich da meist auch Shapewear von Tchibo, H&M usw. oder greife auf Strumpfhosen und Strumpfhosenhöschen (z.B. Ulla Popken) zurück. Das ist natürlich bei warmen Temperaturen nicht immer sehr förderlich, da diese Sachen nicht unbedingt "luftig" sind! Umso mehr würde ich mich freuen, diese Bandelettes mal auszuprobieren..dann hoffentlich auch mal mit einem Rock:-) DANKE für die Tipps! (magdalena_u@web.de)

  • Hallo,
    das ist ja wirklich eine super Idee! Wegen genau diesem Problem trage ich im Sommer kaum Kleider und
    Röcke! Wenn ich welche trage, ist immer eine Radlerhose drunter und dann ist mir oft zu warm oder das Kleid bleibt hängen….. :-( !
    Daher würde ich mich sooooo freuen, die praktischen, tollen, schönen…Bandelettes zu gewinnen!
    DAUMEN SIND GEDRÜCKT! :-)
    liebe Grüße

  • Liebe Lu,

    habe früher immer Radlerhosen (wenns etwas "unsichtbarer" sein sollte) genutzt oder eben Leggins. Mittlerweile probiere ich mich ein wenig mit Hautschutzspray und Hirschtalgsalbe aus. Aber so das Wahre ist es trotzdem noch nicht. Ich mag das rutschige Gefühl nicht so recht. Die Bandeletts hingehen sehen sogar richtig hübsch aus, finde auch, dass da ein Windstoßblitzer gar nicht so schlimm wäre.

    Sollte ich nicht gewinnen, werde ich wohl oder übel bestellen. Denn so teuer sind sie ja gar nicht. Also auch nicht teurer als ne ordentliche Radlerhose.

  • Hallöchen! Ich trage immer eine Radlerhose untendrunter.Trage wie im Sommer so auch im Winter nur Kleider und Röcke , denn in Hosen finde ich mich unmöglich.

  • Bis jetzt hab ich immer eine abgeschnittene Strumpfhose unter Röcken getragen, um das ganze zu vermeiden. Nicht die idealste Methode, aber immerhin besser als ganz auf Röcke verzichten zu müssen. Ein Sommer ohne meinen geliebten Maxirock?! Nicht vorstellbar!

  • Hallo Lu,

    lieben Dank für den tollen Beitrag. Die sehen ja unglaublich toll aus!

    Ich würde sehr gerne ein Paar gewinnen, denn trotz deines tollen Beitrags vor kurzem benutze ich entweder Strumpfhosen oder Miederhosen, wenn überhaupt. Du kannst dir sicherlich vorstellen wie das in der Hitze sein muss! Baaaaah. No go eigentlich.
    Oftmals nehm ich den Schmerz auch einfach in kauf :(

    Erreichen kannst du mich unter:
    oder soSparki@gmx.de

    Liebste Grüße,
    Ella

  • Liebe Lu, für mich gab es bisher noch keine wirkliche Alternative warum das Rocktragen bisher auch nur kurz bis garnicht für mich in Frage kam. Es scheuerte sich einfach zu schnell wund :( die Bänder würden somit wundgescheuerte Beine ablösen und mir den Sommer deutlich angenehmer und luftiger gestalten… :)
    LG Marah ♥
    Marah.Braun at web.de

  • Wie schön, endlich eine Lösung für dieses schmerzhafte Problem. Die Bandelettes werden bei mir gar nichts ablösen, weil ich nach vielen gescheiterten Versuchen mit Puder seit Jahren keine Röcke mehr getragen habe. Es wäre wirklich zu schön, wenn das jetzt wieder ginge.
    Viele liebe Grüße, Sarah
    sarahdix at web . de

  • Hallo Lu

    Ich würde mich echt Wahnsinnig darüber freuen, denn ich aktuell nutze ich entweder Strumphosen oder Miederhosen welche im Sommer auch net die perfekte Wahl sind & meist auch nicht so super helfen :/
    Du würdest mir damit den ersten Sommer bescheren, wo ich meine Kleider & Röcke endlich mal mit vollem Genuß tragen kann.

    sina.rickers at gmx punkt de

  • Hallo liebe Lu,
    bisher benutze ich den Rexona Deo Stick, aber auf Dauer ist das nichts, daher würde ich mich sehr freuen, die Bandelettes zu gewinnen.

    LG :)

  • Hallo liebe Lu,

    ich fand deinen Beitrag zu "Anti-Chafing" sehr toll und informativ. Ich habe bis dato unter Kleidern und Röcken immer Radlerhosen oder Shapeware getragen. Die Bandelettes sind da wirklich eine tolle und vor allem sehenswerte Alternative.

    SteZi84(at)gmail.com

  • Hallo Lu

    Ich möchte auch gern mitmachen…ich trage im Sommer oft 3/4 Leggins unter Kleider, da mir Radlerhosen immer hochrutschen und das ziemlich unangenehm ist. Ich finde die Bandelettes sehr sexy & bin mir sicher das sich auch mein Freund freuen würde =)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Jasmin
    jasle_90 at Hotmail dot com

  • Ohhhh ich habe so sehr auf diesen Bericht gewartet…toll. Ich finde sie sehen echt noch sexy aus, ich bin total gespannt und würde so gerne einen gewinnen. Ich hab bis jetzt mit der angeschnittenen Strumpfhose gearbeitet, was aber ziemlich doof war weil die immer hochgerutscht ist.

    Email: Adriana.Vozniak at yahoo.de

  • Finde vor allem gut, dass diese Variante auch optisch was hermacht. Bisher hab ich mir entweder mit Babypuder (an wirklich heißen Tagen nicht wirklich erfolgreich) oder dünnen Strumpfhosen (bei offenen Schuhen nicht wirklich schön) Abhilfe geschaffen.

  • Bei mir lösen sie Babypuder, Anti-Chafing-Gel und durchgenudelte abgeschnittene Strumpfspitzenbänder ab. :D Nachdem mir das Babypuder einmal in der Handtasche aufgegangen ist, und alles andere irgendwie auch nicht wirklich viel bringt, habe ich mich für hoffen und beten entschieden! :D

  • Hallo liebe Lu! :)

    Ich bin wirklich neugierig auf die Bandalettes.
    Bei mir hilft sogut wie nichts.. entweder Leggins/Radler [bei den kurzen Röckchen beides mies] oder eben wenigstens für ein paar Stunden eine Strumpfhose.. Aber kennst du das wenn es sich durch rubbelt? :(
    Sprich: die Bandalettes würden bei mir die Hosen ersetzen und ich würde endlich mal die Möglichkeit bekommen frei in einem Rock oder Kleid herum laufen zu können

    Viele liebe Grüße!!

  • Hi Lu
    Diese Idee ist super . . . . ich trage inzwischen fast gar keine Kleider mehr und sie versauern alle im Schrank, weil ich für mich noch keine passende Lösung gefunden habe, diese hier mit den Bandeletts scheint eine zu sein und ich würde mich RIESIG über den Gewinn freuen . . . . .
    Meine Größe ist C
    Viele Grüße
    Tina

  • wow, die Idee ist echt der Hammer, das hab ich mir schon bei deinem ersten Post gedacht. Ich wollt sie mir schon bestellen, aber Gewinnen wäre noch besser. Seit circa 15 Jahren ist meine 'beste' Methode Shape Hose und ich gestehe es ist nicht immer die beste Lösung, erst am Wochende hab ich gemerkt, mit bestimmten Kleidchen läd sich der Stoff auf und das Kleid klebt an der Hose. Daher nicht immer ist die Shapeup Hose die beste Lösung, aber man findet sich damit ab (hoffentlich nicht mehr für lange)

  • Hallo Lu,
    mit großer Begeisterung habe ich deinen anti-chafing Post gelesen und freue mich nun umso mehr über diese tolle Verlosung! Ich habe bisher gekürzte Strumpfhosen versucht (fail) oder shapeware, aber diese Bandelettes sehen so toll aus, daher würde ich sie gerne mal testen. Deinen Tipp mit den halterlosen Strümpfen finde ich aber auch echt genial, habe mir schon welche gekauft, konnte es allerdings noch nicht testen.
    Also auf jeden Fall danke ich dir für deine super Anregungen und als Leidensgenossin würde ich mich auch über den ein oder anderen Diabetes bezogenen Post freuen. Mach weiter so, du bist super!
    Vlg Katrin :)
    katrin _ linda at yahoo punkt de

  • was für eine praktische Erfindung ist das denn?! ich bin begeistert! vor allem, weil sie auch noch sehr schön & sexy aussehen :)
    ich möchte unbedingt am Gewinnspiel teilnehmen! in den letzten Wochen habe ich es mit Anti-Chafing-Cremes und -Gels versucht, hin und wieder wenn möglich auch mit abgeschnittener Strumpfhose – alles nicht ideal, deswegen würde ich die Bandelettes sehr gerne mal ausprobieren :)

  • Wow, was für ein toller Gewinn. Ich hätte die Bandelettes wirklich wahnsinnig gerne. Momentan ziehe ich unter meine Röcke und Kleider immer eine schwarze Radlerhose an. Leider ist diese etwas zu lang und hat an den Enden etwas Spitze, die bei kürzeren Röcken auch immer etwas beim Sitzen hervorblitzt. Ein weiterer Nachteil der Radlerhose ist auch, dass eng anliegendere Röcke mit der Zeit die Angewohnheit bekommen nach oben zu rutschen. Ohne Radelerhose habe ich das Problem nicht. Der glatte Stoff begünstigt das irgendwie.

    Jedenfalls würde ich diese sehr gerne durch die Bandelettes ersetzen. Meine E-Mail: misslaya @ gmx.de

    Liebe Grüße
    Laya

  • Also bei mir wäre es das Ende vom ständigen Tragen von Strumpfhosen. Gerade, wenn es sehr warm ist, möchte man doch auch mal ohne Strumpfhose aus dem Haus :D Da wären diese hier deutlich besser für geeignet <3

  • Ein toller Gewinn! :)
    Ablösen soll der Gewinn (hoffentlich) die kurzen Leggins in schwarz oder Strumpfhosen. Die Bandelettes wäre eine tolle Alternative.

    Meine Mail: pushor00[@]yahoo.de

  • Ich war von deinem letzten Post zu dem Thema schon sehr begeistert! Dieser Post macht mich aber richtig neugierig auf die Bandelettes ;)
    Ablösen würden sie bei mir Leggins und gekürzte Strumpfhosen ;)

  • Liebe Lu,

    da versuch ich doch auch mal mein Glück.
    Auch wenn Radlerhosen und Co echt praktisch sind, bei warmem Wetter und kürzeren Kleidern stören sie mich viel zu sehr. Ich bin ein Freund von P.enaten Babypuder :D es hält vllt nicht ewig vor, ist aber eine super Sache.

    LG,
    Charlotte

    Frauschlotti (ät) googlemail(punkt) com

  • wuuhhhuu, will ich auch *-*
    Ich habe bisher nur so ne Billigvariante von shapewear, die da ganz gut geht. Viel anderes habe ich noch nicht probiert, außer ne zeitlang mal regelmäßig deo aufgesprüht, um die Reibung zu minimieren, aber das kann man sich auch schenken…
    Die Dinger sind diesbezüglichlich wahrscheinlich das praktischste und ansehnlichste, was man sich wünschen kann ♥
    schokis_beautyecke(a)yahoo(punkt)de

  • Da muss man ja mitmachen! :) gruenberg(punkt)jasmin(at)web(punkt)de

    Ich trage unter Röcken immer Leggins in schwarz (entweder Radlerlänge oder 3/4) oder – je nach Temperatur und dieser Sommer war ja bis auf wenige Ausnahmen vergleichsweise recht kühl – auch Feinstrumpfhosen. Aber die Bandelettes sehen wirklich klasse aus und wären mal eine echte Alternative!

  • Das ist ja ein super Gewinnspiel *_*

    Bei mir würden Bandelettes die blöden Spanx Hosen bzw. abgeschnittene Strumpfhosen ablösen. Die einen sind teilweise zu lang, die anderen rutschen bei meiner Oberschenkelform immer hoch und taugen nix…Gut, dass ich so gerade noch in Größe 81 passen würde >_>

    Meine Email-Adresse lautet
    sarah . jahnke ät email.de

  • Hallo Lu, das wäre ja spitze! Ich trage meistens Leggings oder kurze Strumpfhosen unter meinen Röcken und Kleidern. Liebe Grüße, Kerstin
    meandthejungle at gmail dot com

  • Oh wie toll! Bin sehr neugierig auf die Bandelettes und finde die sehr sehr hübsch!

    Bei mir ist seit kurzem das Secret Shield von Skindura (Etsy) im Einsatz. Bin eigentlich ganz zufrieden aber billig ist es nicht… Werde mir gewiss einen neuen Stick bestellen aber ich wäre über eine Alternative, die ich nicht ständig nachkaufen brauche, sehr glücklich.

  • Nie wieder enge, sich aufrollende und viel zu warme Shapeware im Sommer!
    Nichts für Ungut, diese "Funktionsradlerhöschen" leisteten mir schon sehr gute Dienste aber an heißen Tagen sind sie einfach lästig.
    Danke für deinen Einsatz zur Rettung (vor Wundscheuerung) der weiblichen Kurven ;)

    brosig_marianna at web dot de

  • Ui wie toll!
    Von diesen Bandeletts habe ich in letzter Zeit öfter gelesen und spiele schon immer mit dem Gedanken mir welche zu holen! =D
    Bisher hab ich immer abgeschnittene Strumpfhosen unter Röcke gezogen. Funktioniert leider nur bedingt, da sie sich nach der Zeit recht unangenehm "hochrollen". Außerdem sieht es natürlich nicht ganz so hübsch aus :/

  • bisher habe ich röcke oder kleider im sommer ganz gemieden, weil radlerhose oder anderes einfach zu heiss war – aber mit den bandelettes wäre es auch im sommer möglich :)

  • Toll, die würde ich wirklich gerne mal ausprobieren. Eine richtige Anti-Chafing Methode hatte ich bis jetzt nicht, irgendwie bin ich nie auf die Idee mit Radlerhosen gekommen, ich hatte mich einfach damit abgefunden dass ich meine Kleider entweder mit normaler Strumpfhose oder mit Capri-Leggins tragen muss. Ich werde mich jetzt aber für den Urlaub auch mal ein paar dieser Radler-Strumpfhosen in Nude bestellen :)

  • Hallo,

    ich trage bisher selten. Wenn dann hab ich meist Puder verwendet und das Reiben erlitten. Jetzt hab ich mir noch halterlose Strümpfe gekauft um das mal zu testen. Über einen Gewinn würde ich mich rießig freuen

    banybe at gmx Punkt de

  • Hi lu,

    das ist ja echt der Wahnsinn!!! Ich hoffe so, dass ich gewinne!
    Letztens musste ich erst wieder eine Radlerhose unterm Dirndl tragen…. wirklich super sexy!!
    Und damit siehts halt wirklich viel, viel besser aus!
    Und a Strumpfbandl unterm Dirndl? Perfekt! :)

    LG
    canela mariposa (aber zusammen geschrieben) at gmail dot com

  • OH das klingt wie eine Offenbarung!!! :D Da mir im Sommer, aber eigentlich immer, viel, viel zu heiß ist, vermeide ich alles an zusätzlicher Kleidung, d.h. ich habe seit zig Jahren schon kein Kleid mehr getragen, keine schönen weiteren Leinenhosen, etc.. hatte es mal mit Shapeware und Radlerhosen und langen Unterhosen und Strumpfhosen etc etc ausprobiert…es wurde mich aber IMMER viel zu warm und dann fühle ich mich einfach nur unwohl…also habe ich verzichtet…und diese kleinen "Wunderdinger" verheißen ein ganz neues, freies Lebensgefühl!!! Ich bin sooo neugierig wie sie sich anfühlen und auf dieses neue Gefühl, sich wirklich das an Kleidung kaufen zu können, worauf man Lust hat…..einfach genail!!! Ich wäre super glücklich diese Bandelettes zu gewinnen, einfach wieder weniger Schwitzen, etc und gaaanz viel Lebenslust und Lebensfreude noch dazu zu gewinnen!!! :D

    Viele liebe Grüße
    Mel
    elodie73@gmx.net

  • Falls ich die gewinnen würde,könnte ich meine Spanx und Radlerhosen damit ersetzen…..Ich bin zwar mit meiner jetzigen Lösung zufrieden,aber gegen diesen Gewinn haben sie nur noch Note 3 erreicht….Die Bandelettes dafür eine eins,mit Sternchen,sehen sie doch viieelll toller aus :-)

    Ich bin 38 Jahre alt und brauche keine Einverständniserklärung meiner Eltern :-)

    sabieeene ät web dot de

  • Hallo,
    ooh toller, toller Gewinn. Bin total neugierig, wie sich die Bandelettes machen würden. Habe bisher immer Version "Abgeschnittene Strumpfhose" genutzt, dann gab´s bei einem allseits bekannten Kaffeeunternehmen mal die abgeschnitte Strumpfhose mit Bündchen am Oberschenkel. Leider lässt die Qualität zu wünschen übrig, aber es war endlich mal eine Lösung sorgen- und einschnürungsfrei durch den Sommer zu kommen :)
    Liebste Grüße, Judith

  • Oh das klingt wirklich zu schön um wahr zu sein! ich habe immer Problem mit Chaffing und bisher trage ich immer shapewear von C&A, das eigentlich sehr gut is und auch nicht zu warm. Aber Bandalettes klingt ja mehr interessant aus!!

  • Hallo Lu, bislang habe ich im Sommer möglichst auf Röcke verzichtet und wenn ich doch einen Rock oder Kleid getragen habe, dann mit langem weißen Baumwollpagenschlüpfer drunter… sehr sexy… ;-)
    Mein Mann hätte daher bestimmt mindestes genau so viel Spaß an einem Paar Bandelettes, wie ich.
    Vielleicht haben wir ja Glück? Meine Mailadresse lautet alexandra dot raeker at ewe dot net

  • Ich trage immer Capri-Leggings oder Radlerhosen, je nach dem, ob man was sehen soll/darf oder nicht. Ansonsten verzichte ich (leider!) größtenteils auf Röcke und Kleider, was wirklich jammerschade ist.

  • Es wäre ein Traum, meine knielange Leggings von KIK endlich ihrer wahren Bestimmung zuzuführen – und sie nur noch als bequeme Hose zum Couchen zu tragen. Bis jetzt habe ich es eher vermieden, Kleider oder Röcke zu tragen, aber jetzt habe ich sooo ein schönes Exemplar! :-) Würde mich freuen, zu gewinnen, liebe Lu. Liebste Grüße, Vera

  • Wahnsinnig tolle Gewinn! :-) Die Dinger sind verdammt sexy, und es wäre eine riesige Erleichterung "nur" sowas zu tragen. Zur Zeit benutze ich nur Shapeware, komplett von unter der Brust bis zu den Knien. Und das ist sooo verdammt heiß im Sommer, und hinterlässt doch Spuren am Knie, die nicht schön aussehen unterm Kleid. Und wie heiß wäre es, wenn man für den Liebsten nur sowas trägt, und nicht einen halben Taucheranzug, der sich schwer ausziehen lässt. :-P

    Liebe Grüße für dich, Lu! :-)
    Caro
    carolinebaehre at web punkt de

  • Bisher vermeide ich Röcke, da die mit ner Radler drunter einfach noch wärmer und schwitziger sind als eine weite Leinenhose. Ich bin begeistert von der Idee mit dem sexy Strumfpband und würde die Bandalettes wirklich gern ausprobieren :)

  • Das Bandelette wäre ein echter Lebensretter für mich. Momentan trage ich unter Röcken & Kleidern lange schwarze Leggings, die im Sommer bei heißen Temperaturen sehr unvorteilhaft sind (ich wohne auch noch in der wärmsten Region Deutschlands.. hilfe!). Ohne Leggings geht' momentan gar nicht, weil ich mir alles wund rubble. Sogar unter einem Maxirock trage ich eine warme Leggings. :(

    Ich wäre so froh, wenn ich gewinnen würde und den restlichen und die nächsten warmen Sommertage nicht mehr so arg schwitzen und leiden muss.

    E-Mail: littletragedy91@gmx.de

    Liebe Grüsse ♥

  • danke für die schnelle review!

    bis jetzt hab ich entweder leggings getragen (funktioniert nicht bei jedem rock/kleid und ist außerdem im sommer zu heiß) oder hab es entweder ertragen und mich am nächsten tag geärgert.

    so ein paar bandelettes wären schon ein traum!

    lg

  • Das klingt ja wirklich traumhaft! Ich hab es immer vermieden, im Sommer Röcke zu tragen, weil es mir einfach peinlich war, wenn die Tschibo-Höschen rausguckten. Babypuder hat bei mir leider nie geholfen.

  • Das klingt nach einer wirklich sehr praktischen Alternative und schick wäre sie auch noch ;) Bisher habe ich mir mit Vaseline oder Babyöl beholfen. Das waren allerdings nicht die besten Lösungen, man musste im Laufe des Tages auf jeden Fall nochmal auffrischen.

  • Hey :)

    Was für eine Super Idee, ich habe sonst immer abgeschnittene Leggins oder Strumpfhosen getragen, und falls ich nicht gewinne werde ich sie mir trotzdem auf jeden Fall bestellen :)

  • Ehrlich gesagt, hat bei mir bislang gar nichts so wirklich gegen das leidige Problem geholfen. Zur Zeit trage ich deshalb nur Hosen (was aber bei diesen Temperaturen eher eine Qual ist!)
    Deshalb würde ich mich unheimlich freuen, die Bandelettes ausprobieren zu dürfen, dann könnte ich vielleicht endlich mal wieder ein Kleid tragen :-)
    Liebe Grüße, Sabrina.

  • Endlich wieder luftige Beinfreiheit und kein nerviges Rockgezupfe, sondern sexy Spitze -ein Traum! Danke fÃ&frac14;r die tollen Ideen und interessanten Posts! Curvy und sexy – das passt und auch dank dir finde ich es immer passender!
    Charlotte

  • Wow, ich bin offiziell angefixt. Bisher habe ich solche kurzen Strumpfhöschen von Tchibo getragen, die ich zwar echt super finde, aber wenn es richtig heiß ist sind die doch ein bischen sehr warm.
    LG Annika

  • Ohhh.. das würde ich zu gerne gewinnen! :) Ich habe immer dieses freiÖl aus der Apotheke benutzt, bin aber immer noch auf der Suche nach der perfekten Alternative. Und ich glaube, das hier ist sie! :) Also selbst wenn ich sie nicht gewinne, muss ich mir solche Bandelettes unbedingt besorgen! Danke Lu!!

  • Hallo Lu,
    das ist ja ein toller Gewinn, ich hab schon überlegt selber zu bestellen, aber war mir dann doch noch nicht ganz sicher. Bis jetzt trage ich immer dreiviertel Leggings oder Strumpfhosen unter Kleidern. Aber davon abgesehen, dass das im Sommer ganz schön warm ist, passt es auch nicht wirklich zu jedem Kleid. Deshalb würde ich es gerne ausprobieren. =)
    LG Julia

  • Hallo Lu!

    Ich trage keine Röcke oder Kleider wegen dem Reiben der Oberschenkel. Leggings o.ä. wäre mir viel zu warm. Von daher würde ich die Bandelettes super gerne testen :)

    Liebe Grüße,

    Melli

  • Ich habe das "Problem" erst seit diesem Sommer, da ich einige Kilos zugelegt habe, ich kannte sowas vorher gar nicht. Jetzt benutze ich eine abgeschnittene Strumpfhose. Diese Bandelettes wären aber eine schickere Methode :)

  • Oh ich bin begeistert. Letztes Jahr habe ich dir ein paar Mails zu dem Thema geschrieben, als du gerade eine Creme aus den USA getestet hast.
    Ich greife entweder auf Blasencreme (Balea) zurück üder auf eine kurze enge sporthose von H&M. Die hat zwar einen kleinen reisverschluss hinten, aber das stört mich nicht so sehr.

  • Hey!! also ich muss sagen ich bin begeistert und würde es gerne selbst ausprobieren, da ich total gerne kleider trage… doch meistens trage ich eine Leggins drunter. das ist zwar am angenehmsten, aber wenn es echt super heiß ist, dann ist das auch blöd. Ich hab jetzt schon oft nach ner Radler gesucht, aber irgendwie keine gute, günstige gefunden, die auch gut sitzt. Echt ein super Tip… ich hoffe sie rutschen nicht so sehr… das würde mich ja interessieren. liebe Grüße Du bist die Beste, denn durch dich habe ich schon super sachen kennengelernt und jetzt auch wieder ;-)

  • Ich trage momentan immer 3/4 Leggins unter Kleider und Röcke, das nervt aber auf dauer echt total weil es manchmal einfach nicht passt oder zu warm ist. Ich will aber ungerne darauf verzichten, weil ich mich in Shorts nicht besonders mag. Die Bandalettes sehen wirklich schick aus und ich will sie auf jeden Fall unbedingt mal testen!

    Liebe Grüße und danke für deine Posts darüber, ich suche seit Jahren nach guten Lösungen für dieses Problem und du hast mir echt geholfen!

  • Sehen ja wirklich hübsch aus..Also Kleider und Röcke waren sonst nur mit Leggins oder Strumpfhose (je nach Jahreszeit natürlich) tragbar..Hab mir schon vorgenommen mal die kürzere Variante, also eine Radlerhose zu probieren..Aber nun warte ich erstmal noch ein bisschen. :)

    LG, Kim

    chibi-kim at gmx dot de

  • Einfach spitze diese Spitze! Sieht echt sexy aus;) Da ich im Sommer nur Hosen getragen habe… wäre es eine interessante Lösung! LG Vinni Mail: Vennica at interia dot pl

  • Oh was, was für ein Gewinn! Ich bewundere dich und deinen Blog und mit welcher Freude du deine Mode und die Kosmetik präsentierst! Ein echtes Beispiel für uns, die etwas kräftiger sind! :)
    Bei mir würden sie meine heißgeliebten Radlerhosen unter dem Kleid ablösen ;)
    Liebe Grüße Kristin

  • Liebe Lu!

    Super, dass du direkt nach deinem Posting zu verschiedenen Methoden jetzt dieses Giveaway startest ;) Ich benutze bisher die Spanx Spanx, was zwar der Figurformung zugute kommt, aber bei diesem Wetter doch zu heiß ist! Würde mich freuen, wenn ich die Bandalettes gewinnen würde!

    liebe Grüße!

    enirak[at]hotmail.de

  • Hatte bisher garnichts genutzt, deswegen sehr selten mal ein Kleid getragen oder einen Rock. In der Schwangerschaft waren Röcke aber echt angenehm aber umso unangenehmer waren dann meine Oberschenkel :(

    Deswegen bin ich echt gespannt auf die Bandelettes.

    Viele Grüße

    Jana Ehrenberg
    klein_fruchtzwerg at yahoo dot de

  • die teile sehen ja echt sexy aus! ^_^
    momentan benutze ich schwarze radlerhosen, die aber leider oft unter dem kleid rausblitzen und doof aussehen :/ würde mich daher super freuen, die bandelettes ausprobieren zu dürfen :)
    ich HASSE chafing… :( allein deswegen ziehe ich im sommer fast niiiie kleider an, obwohl ich das gerne ändern möchte… :/ schön zu lesen, dass hier soviele das gleiche problem haben :)

  • Huhu!

    Bisher meistens Leggins, wenn ich nicht viel laufen muss, reicht auch schon mal der Deoroller. Aber die Bandelettes sind natürlich viel stylischer!

    VLG Nana2310 (a) web.de

  • Liebe Lu, das klingt zu schön um wahr zu sein. Ich schwöre bisher auf die einfache Shapewear Methode, aber das ist oft ziemlich warm, weshalb ich bei der Hitze momentan zB nur Shorts trage. Das ist leider luftiger als Kleid + Shapewear. Die bandelettes machen echt Hoffnung und sehen dabei noch ziemlich sexy aus. :-)
    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Hey, die sehen nach dem totalen Luxus aus! Bei mir würden die Bandelettes eine riesige Vielfalt an ziemlich nutzlosen Hilfsmitteln ersetzen. Wenn das Wetter es zulässt, trage ich Shapewear, das ist aber sicher die unbequemste Variante. Besser sind diese ganz kurzen Sportshorts, die ich bei etwas höheren Temperaturen nutze.
    Und wenn es ganz heiß ist und wenig Bewegung ansteht, dann habe ich solche kurzen Nylonhöschen. Wie eine Strumpfhose, nur von vornherein kurz und mit Bündchen am Bein gegens Hochrollen. Nur leider hilft das nur bedingt gegens Chafing… T.T
    Kurzum: Die Bandelettes wären genial! Und meine Mailadresse ist
    minibeule(at)web(punkt)de!

    Ganz liebe Grüße

    minibeule

  • Meistens greife ich zu Strumpfhosen und schneide die zur Not ab. Ist halt einfach eine billige Variante, weil ich so alte löchrige Strumpfhosen noch verwenden kann. Aber die Bandalettes klingen wirklich vielversprechend!

  • Hallo :) ich zieh einfach immer Strumpfhosen an. Muss mich aber dauernd rechtfertigen wenn es warm ist. Deswegen wären die bandelettes echt eine klasse Alternative.
    Manzrebecca at gmail Punkt com

  • Ha! Ganz passend heute! Ich lief nämlich mit einer abgeschnittenen Strumpfhose zur Arbeit und das konnte ja nicht gut gehen. die sammelte sich sogleich komplett oben und jetzt hab ich wieder Schürfwunden. Alternative sind sonst auch Radler, aber die sind einfach zu dick und warm, und da ich nicht besonders gut in "damenhafter Körperhaltung" oder überhaupt Körperbeherrschung bin, und immer irgendwie halb liege oder herumhänge, gucken die auch regelmäßig heraus – und schön finde ich das jetzt nicht unbedingt. Also her mit dieser Lösung! Unbedingt! Hab auch schon die Werbetrommel bei betroffenen Freundinnen gerührt! :D

  • Wow! Da würde ich seeeehr gerne gewinnen! :) Versuche schon lange, dem Chafing mit Babypuder beizukommen, aber das hilft ja leider nie so lange, wie mans braucht..

  • Bislang habe ich mir mit Puder oder einem Sportstick beholfen, aber diese wunderhübschen Teilchen sind ja ein richtiger Augenschmaus :)
    viele liebe Grüße Rubinengel

  • Ich habe sonst immer gecremt aber das war schon sehr lästig immer cremen und das nach cremen erst. Die teile scheinen ja Super zu sein. Endlich keine aufgescheuerten Beine mehr. Juhuuu

  • Was für ein tolles Gewinnspiel!!
    Ich hab früher immer abgeschnittene Nylonstrumpfhosen genommen, die haben sich dann aber immer so komisch gerollt und wurden unbequem. Um ehrlich zu sein hab ich dann einfach immer Strumpfhosen oder Leggins getragen. Auch im Hochsommer. Denn Radlerhosen waren meistens zu lang und Puder hab ich nicht ausprobiert.
    Ich hoffe, ich bekomm so die Chamnce, allen meine blauen Flecken an den Beinen endlich in natura zu zeigen ;)

    Danke für das Gewinnspiel liebe Lu!

    Marie

  • Danke für den tollen Bericht! Das hört sich wirklich super an! Daher würde ich gerne mein Glück ausprobieren… Ich habe bisher immer alternativ entweder eingepudert oder ganz feine abgeschnittene Strumpfhosen getragen… Aber immer dieses Aufrollen aaaaaaaah!
    Und diese Bandelettes… heiß UND praktisch!!! Ein Traum <3

    LG Deleeylah
    pinksandpurples at web de

  • liebe lu – juchuuu! würe ich sehr gerne mal auprobieren! toll, dass du die chance hast, giveaways zu verteilen :D

    bisher habe ich mir leggins kurz geschnitten zu radlerhosen und das so getragen.

    lg, lina

    huta-maki at web .de

  • Wie cool :-)
    Ich habe leider noch keine passende Methode für mich gefunden, trage wenn dann immer Strumpfhosen,
    aber diese Methode klingt super bequem und auch sexy :-)
    Deshalb würde ich es gerne ausprobieren,
    liebe Grüße !

  • Hallo und danke für das tolle Gewinnspiel =)
    Ich könnte die Bandelettes wirklich gut gebrauchen, denn bis jetzt habe ich immer Radlerhosen oder ähnliches unter Kleidern getragen und da ich Kleider liebe und fast immer trage war das eben auch sehr oft. Leider ist das dann im Sommer ehrlich gesagt immer noch ein bisschen warm für mich sieht auch nicht so toll aus. Deswegen trage ich öfter auch einfach nichts, das Problem ist eben, dass ich super dollen Ausschlag bekommen an meinen rasierten Oberschenkel, wenn ich dann noch schwitze und es beim Laufen reibt :/ Wäre klasse zu gewinnen, damit hätte ich endlich eine bequeme und auch hübsche Lösung gefunden =)

    lisa unterstrich ommert at gmx punkt de

  • Interessante Idee! Bei mir würden die Bandelettes meinen ganz individuellen Cowboy-Walk ablösen. Ich habe nämlich bisher nie vorgesorgt, sondern eher gelitten. Mein einziger Lösungsansatz war dann, möglichst elegant so breitbeinig wie möglich zu laufen, damit die wunde Haut nicht weiter aneinander reibt. Ja, sieht doof aus. Und hilft auch nur mäßig.

  • Ich fand ja schon deinen Artikel zu dem Thema total toll und würde natürlich super gerne eine Alternative zu Radler oder Shapewear ausprobieren, denn es ist ja schon ein ziemliches geschwitze darunter. Liebe Grüße
    Gwen

  • Oh, eine Verlosung! Perfekt, um stille Leserinnen wie mich herauszulocken. ;) Deinen Anti-Chafing-Post fand ich auch sehr hilfreich und habe das mit den Cremes bereits schon in Erwägung gezogen, aber noch nicht ausprobiert. Bisher mussten Leggins herhalten und wenn es zu warm war, diese dünnen, braunen Strumpfhöschen, an welchen ich immer wieder rumzupfen musste – sowohl am Bein als auch am Bauch…
    Mich würde es auch sehr interessieren, welche Erfahrungen die Gewinnerinnen mit den Bandelettes machen werden. Gäbe es da die Möglichkeit, dass du ein paar Rückmeldungen auf deinem Blog veröffentlichen könntest? Das wäre echt praktisch, da unterschiedliche Beinform, Haut, Tragegefühl, usw.

    LG und vielen Dank, dass uns die Gelegenheit bietest, die Bandelettes zu gewinnen! :-)

  • uhhhh das wäre so toll. Ich trage eigentlich entweder leggins zu meinen kleidern, was immer irgendwie doof ausschaut und auch bei hitze nicht so prickelnd ist oder sogenannte strumpfhöschen, die mit den abgeschnittenenen beinen. was aber auch bei hitze wieder irgendwie zu warm wird :)

    janinekarbinski at gmail dot com

  • Liebe Lu, erstmal vielen Dank für Deine Tipps! Es erleichtert mich zu lesen, dass es vielen Mädels so geht. Bisher habe ich mich mit Shapewear abgemüht, doch man fühlt sich schon immer sehr "eingepackt", was im Sommer ja nicht immer gewünscht ist ;) Ich würde mich also sehr freuen, Bandelettes auszuprobieren! Liebe Grüße und weiter so!

  • die sehen ja toll aus! bei mir würden sie die radlerhosen ablösen, oder auch 3/4 leggins, meistens trage ich dann jedoch einfach shorts, damit das problem garnicht entsteht. aber das ist ne tolle lösung!

    liebe grüße :)

  • Das klingt ja mal nach einer vernünftigen Lösung und ist auf jeden Fall ein Versuch wert. Bei mir würden sie die normale "Shapewear" ersetzen, die auf Dauer sehr nervig und unbequem sein kann und auch nicht immer getragen werden kann!

    Liebe Grüße

    Claudia

  • Ich hab bisher entweder einfach nichts gemacht und einfach keine Röcke oder so kurzen Hosen getragen oder sie nur dann getragen wenn ich wusste, dass ich nicht viel laufen muss. Da ich jetzt gerne aber öfter mal Kleider und Röcke anziehen will würde ich das schon gerne mal ausprobieren :)

    steptomilkyway ÄTT gmail . com

  • Wow, das ist ja mal ein tolles Gewinnspiel! Zu gerne wäre ich eine der Gewinnerinnen!
    Ich benutze ab und zu das Anti-Blasen Gel von Balea, zwänge mich aber viel zu oft in Strumpfhosen, weil das noch besser hilft gegens Wundreiben. Da würde ich nur zu gerne mal die Bandelettes testen!
    Viele Grüße,
    Sara
    sara1978(at)web dot de

  • Ich würde sie wirklich gerne ausprobieren! Hört sich super an und auf jeden Fall nach einer echten Alternative zu 3/4 Strumpfhosen unterm Kleid/Rock…

    Dann drück ich mir doch mal selbst die Daumen! ;)

  • Hey :)
    bei mir kommt die creme-methode meistens zum einsatz. aber die bandelettes sehen einfach so schön aus und ich möchte echt gerne gewinnen!
    Liebe Grüße
    Marion

  • Die sehen ja süß aus!

    Ich versuche es im Sommer immer mit Babyöl und Babypuder. Das mit dem Öl klappt ganz gut, man muß nur aufpassen, dass man nicht zuviel aufträgt.
    Die Superlösung ist das aber nicht weil es nur kurz hält.

    Ganz liebe Grüße von Nicole
    rubeniablog (at) gmx.de

  • Hey Lu,
    bisher hab ich für kurze Zeiten Babypuder benutzt, was leider schnell weggeschwitzt wird, wenn es heiß ist. Ansonsten abgeschnittene Strumpfhosen oder 3/4 Leggins drunter, was an warmen Tagen auch nicht der Brüller ist. Es ist auch nervig, wenn feine Stoffe auf Hüfthöhe an der Strumpfhose kleben bleiben oder bei kürzeren Röcken, die natürlich beim Laufen hochrutschen, das abgeschnittene Teil zum Vorschein kommt. Die Bandelettes haben mich schon bei deinem ersten Post dazu sehr neugierig gemacht… würd die gerne mal testen.

    viele liebe Grüße

  • Ich habe einfach keine Röcke bzw. Kleider mehr länger als 1-2 Stunden getragen und auch nur dann, wenn ich mich kaum bewegen musste… sonst müssen bei hohen Tempraturen eben mehr oder weniger hübsche und luftige Stoffhosen herhalten. Aber ich würde gerne einen Versuch wagen, denn so könnte ich mich bewegen, ohne mich unter einem Rock durch eine Radler eingeengt zu fühlen.

  • Ich habe, trotz Größe 38, ebenfalls große Probleme mit wunden Oberschenkeln :/ Bisher habe ich mir mit abgeschnittenen Strumpfhosen geholfen, auch wenn dies sehr umständlich ist da die Enden meist nicht da bleiben wo sie bleiben sollen -.-

    lg, Anni

  • Wow! Davon habe ich ja noch nie gehört, klingt nach der perfekten Sommerlösung! Ablösen würden die Bandelettes sehr unerotische Strumpfhosenpantys ( Tchibo). LG Christine

  • Bisher habe ich immer ein Mieder getragen, bzw. allgemein Shapewear.
    Deine Beschreibung bzw. Review ist wirklich sehr interessant und ich würde ich freuen, wenn ich gewinnen würde. :)

    Liebe Grüße
    Ramona

  • Oh, die sehen echt super aus, total sexy!
    Ich würde gerne bei Deinem Gewinnspiel mitmachen. Ich habe mir diesen Sommer wieder zum ersten Mal seit Jaaahren Kleider kaufen können. Dank meiner Abnahme, vorher sahen Kleider unmöglich an mir aus.
    Bei mir würden die Bandelettes Radlerhose bzw Shapewear *schwitz* ablösen. Ohne diese Hilfsmittel könnte ich keine 10 Schritte laufen….
    Ich danke Dir auf jeden Fall für Deine tollen Berichte. Bisher hatte ich immer das Gefühl das Problem wäre ein Tabuthema, dabei haben so viele Frauen das gleiche Problem. Und es hat mich sehr erleichtert, dass es so viele gibt, die auch mit kleineren Größen unter 42 das Problem haben.

  • Leider sind diese Bänder für mich aufgrund Nässestaus untragbar. Ich kriege schon bei normalen halterlosen Strümpfen daumendicke Herde. Außer bei langen Kleidern/Röcken könnten die sowieso nicht zum Einsatz kommen.

    Du meinst vermutlich die Einfuhrumsatzsteuer und nicht Zollgebühren. Dafür müsste man dann schon eine Großbestellung abdrücken.

  • Bisher habe ich eher auf Shapewear, Radlerhosen oder manchmal auch Leggings zurück gegriffen. Die Bandelettes würden mich riesig interessieren. Darauf war ich schon direkt nach deinem 1. Anti-Chafing Blogeintrag gespannt :)

  • Hei Lu, :)

    also die Bandelettes sind ja mal eine bombastische Lösung!
    Endlich Röcke und Kleider tragen ohne Schmerzen oder,
    bis jetzt meine Lösung, Leggins oder Omaschlüpferchen.
    Wirklich genial!

    Liebe Grüße
    Vi

  • Das wäre ja mal eine Lösung!
    Die Bandelettes würden meine Radlerhosen ablösen und endlich könnte ich auch mal ein paar kürzere Kleider anziehen. Ohne mir Sorgen zu machen, das jmd. die Radlerhosen sehen könnte.

    Liebe Grüße Anja

    chibiasagao (at)aol(punkt)com

  • Liebe Lu, ich bin durch deinen Anti-Chafing Post auf Vaseline gekommen, bis dato hatte ich eher mäßige Erfolge mit Puder.
    Vaseline war da deutlich erfolgreicher, allerdings habe ich bei zu viel davon auch schon das Problem gehabt, das der Stoff einfach an mir kleben blieb und das ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Die Bandelettes würde ich zu gern ausprobieren, würde sicher auch mein Mann toll finden ;-) Alles Liebe!

  • Ich freu mich riieesiig über diesen Blog Eintrag, nicht nur wegen dem Gewinnspiel, sondern weil mich das ganze ja wirklich interessiert hat.
    Ich sagte letztens noch dass mir das zu viel Geld ist, aber ganz ehrlich, ich wurde überzeugt :D
    Sie sehen wirklich wunderschön aus und ihre Funktion scheint ja himmlisch zu sein wenn ich dich so lese ;)
    Mein Glück versuche ich dennoch erst.
    Ich trage bisher Strumpfhosen, bei dem Wetter ist das alles andere als prickelnd, zur Not trage ich kurze Leggings, aber meist gehen die bis in die Kniekehlen und es sieht ehrlicher Weise scheiße aus. Zurecht schneiden geht nicht, dann rollen die sich nach oben :D
    Gele habe ich bisher immer noch nicht ausprobiert , aber wenn ich die Bandelettes so sehe, will ich das auch nicht, ich denke sie sind die beste Alternative zu allem :)

    Am Wochenende bin ich auf einer Party, da bringt Babypuder mich nicht weit und ich werde wohl leiden müssen, hätte ich doch ein paar Bandelettes, ich bereue es so :D
    Aber selbst Schuld, ich trage fast nur Kleider und hab nie einen all zu großen Gedanken daran verschwendet. Aber besser spät als nie ;)

  • Hallöchen Lu, ich habe bisher immer die 'sexy' Unterhosen mit Bein über meinem Slip getragen. Die sind immerhin aus ganz dünner Baumwolle. Allerdings ist schön was anderes. Ich frage mich, ob die Bandelettes nicht runter Rollen?

  • Bei mir hat bisher alles versagt, darum gibt es für mich nur Hosen. Aber dieser Beitrag lässt mich doch noch hoffen. :)

    Liebe Grüße und vielen Dank für die Chance, diese Innovation zu gewinnen,

    Tina

  • Ich bin dir wirklich dankbar für deine Tipps. Ich hab bis jetzt entweder Radlerhosen getragen oder ganz vom Tragen von Röcken abgesehen. Mein letztes Kleid hatte ich glaub ich im Kindergarten an. Seit deinem letzten Eintrag zu anti-chafing denken ich immer wieder darüber nach mir einen Rock zu kaufen, da es gerade im Sommer sicherlich super wäre nicht immer in langen Hosen oder Jeans herum zu laufen.

  • Liebe Lu,
    ein Problem, das ich bisher immer sehr einfach vermieden hab: Ich hab einfach immer Jeans getragen, entweder ganz lang oder 7/8. Rock oder so kam einfach nicht in Frage. Mit den Bandelettes scheint es in erreichbarer Nähe ;) Und die machen ja auch auch so einen sexy Eindruck!
    Ich würd gern welche gewinnen. Meine Email: purplepen (at) hotmail.de

  • Ich versuche mein Glück auch mal, da ich wirklich verzweifelt bin.
    Ich habe bisher immer nur Leggins oder zerschnittene Strumpfhosen unter Röcken getragen, was natürlich immernoch wahnsinnig warm und nicht unbedingt ansehnlich ist. Es ist so schön zu wissen, dass man nicht die Einzige mit dem Problem ist.

  • Bisher habe ich auch immer Strumpfhosen getragen und seit Neustem auch Radlerhosen, da meine Beine ja auch ein bisschen braun werden sollen. Strumpfhosen sind okay, aber Radlerhosen sind im Sommer leider nicht die optimale Lösung da ichs einfach viel zu warm finde. Deshalb würde ich mich sehr über den Gewinn freuen :)
    (Email: buffy_rv at web punkt de )

  • OMG, endlich mal eine sinnvolle Überlegung, die "Leben retten" kann! Ich persönlich trage ja Kleider für mein Leben gern, sodass ich sogar gefragt werde, ob ich überhaupt Hosen besitze. Daher bin ich natürlich "Profi" in puncto Scheuervermeidung, auch wenn ich jetzt nicht unbedingt das Rad neu erfunden habe: Meine Lösung besteht in dem Tragen von Leggins (in jeder Länge und Farbe – ist letztendlich am praktischsten) und gelegentlich auch von Shapewear (wenn keine Gefahr besteht, dass die mal rausblitzen könnte). Dass das natürlich keine ideale Lösung im Sommer darstellt, muss ich ja nicht hinzufügen, aber was will man machen. Ich habe es eine zeitlang auch mal mit Cremen versucht. Allerdings verstärkt dies das Schwitzen und der Nachteil ist, dass man nicht immer Nachcremen kann (z.B. wenn man stundenlang bei Konzerten ansteht – da müssen dann wieder Leggins her).Von daher interessieren mich die Bandelettes auch gewinnspielunabhängig (nun habe ich aber einen Grund eine Woche zu warten und kann mir in der Zeit überlegen, welche Farbe ich bestellen werde ;-) ).

  • Bisher habe ich Strumpfhosen oder Capri leggins, bzw. Radler getragen…. Bei grosser Hitze nicht die optimale Lösung. Hirschtalgsalbe hilft vorbeugend eine Weile, aber eben nicht ewig. Deswegen würden die bandalettes einen neuen luftigeren Versuch darstellen dem Problem Herr bzw. Frau zu werden…

  • Wow, das ist ja mal wirklich eine total gute und vor allem hübsche Möglichkeit, danke dir! Falls ich nicht gewinne muss ich mir die gleich bestellen *lach* Bisher kam bei mir immer Puder zum einsatz, aber das hielt leider nie sehr lange und nachpudern war nicht immer möglich, also gab es doch recht viel Autsch :( Aber deine Lösung ist einfach super :3

  • Ich bin von deiner Beschreibung der Bandelettes begeistert.
    Bisher habe ich das "Reiben" in Kauf genommen. Radlerhosen oder ähnliches schneiden oft ein und es sieht einfach nicht schön aus unter einem Sommerkleid. Hab sogar so eine Radlerhose selber gekürzt aber leider ohne positives Ergebnis (man konnte sie trotzdem hervorblitzen sehen).
    Ich würde mich deshalb über den Gewinn freuen. :-)
    Ganz liebe Grüße

  • Suuuper Sache…! Ich trage bisher im Sommer immer Leggings oder Radlerhosen unter kurzen Kleidern, die aber nicht nur warm sind, sondern auch durch leicht transparente Stoffe im Bauchbereich immer so unschön durchschimmer. :( Ich wusste auch bisher nicht, dass echt so viele andere damit Probleme haben, schön zu hören ;)

  • ich habe bis jetzt immer strumpfhosen getragen, was nun wirklich nicht die beste alternative ist oder halt die zähne zusammen gebissen. :I
    Demnach würde ich sehr gern gewinnen und müsste mich nicht mehr "quälen" ^^

  • Liebste Lu,

    wiedermal ein wunderbarer Beitrag von dir!
    Ich hab es bis jetzt jedes mal mit Babypuder oder Radlerhose gemacht. Beides je nach Kleidung unvorteilhaft oder nicht wirklich hilfreich.

    Allerliebst Laura

  • Hi Lu,
    ich würde meine Miederhöschen,die zu lang für meine Kleider sind und immer sehr unschön rausgucken,ablösen.
    Außerdem sind sie sehr schwer nach dem schwimmen gehen,wieder anzuziehen,wenn die Haut noch leicht feucht ist.Aber in eine normale Hose oder Jeans möchte ich mich bei dem schönen Wetter dann auch nicht quälen.

  • Bisher hab ich unter Kleidern Shapeware oder Radlerhosen getragen,beides eher unangenehm und sehr warm im Sommer ;)
    Deshalb würde ich die Bandelettes gerne ausprobieren ;)

    liebe Grüße,Steffi

  • Das ist für mich eine absolut hilfreiche Besprechung und eine wirklich schöne Lösung. Bei mir würden die Bandelettes die Lösung für Marathonläufer ersetzen nämlich den Bodyglide Stick. Mit Bodyglide bin ich zwar im großen und ganzen zufrieden, aber es ist lästig, dass man den Stick dann im Sommer auch nicht vergessen darf und immer einen Platz in der Handtasche dafür finden muss, um im Notfall nochmal nach zu cremen.

  • Hallo Lu,
    das klingt ja spannend! Kannst du einen Unterschied zwischen den Bandelettes und breiten Silikonbändern von ganz normalen halterlosen Strümpfen entdecken?

    Viele liebe Grüße,
    Hannah

    • Bisher hab' ich noch keine halterlosen Strümpfe da, ich werd' mir das aber bei Gelegenheit mal anschauen. Soweit ich weiß, sind hier die Silikonbänder auf jeden Fall breiter und sollten auch besser halten. Auch die Bandelettes an sich sind natürlich viel breiter als der Spitzenteil bei Strümpfen.

  • oh wie toll :) dass man da noch nicht früher drauf gekommen ist!
    Also ich muss ehrlich sagen, grade wegen des Chafings habe ich immer Kleider gemieden :/ Wenn ich mal eins getragen habe, dann mit einer Leggings drunter oder einer Shaping-Hose. Aber letztere sind natürlich sooo bequem (hab sie von C&A) und sexy natürlich auch nicht :D Leggings ja ebenso und immer noch sehr warm, da kann ich genauso ne Shorts anziehen im Sommer… Ja also diese beiden Sachen würden die Bandelettes wohl ablösen^^
    Liebe Grüße,
    Nessy

  • Ich würde gern mein Glück versuchen weil ich nämlich noch keine Methode gefunden habe, die bei mir hilft. Wenn überhaupt etwas hilft ist es, eine Hose zu tragen anstatt einem Rock/Kleid. ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

  • wow! das klingt ja himmlisch!
    bei mir ist es ähnlich. meistens vergesse ich es, aber wenn ich mal dran denke trage ich eine etwas längere hotpants. eigentlich ist das ja noch zu wenig stoff, aber bei shapewear ist mir das bein einfach immer viel zu lang und ich will nicht, dass was blitzt. ): da wären die bandelettes doch echt eine ganz tolle lösung!

  • Ich würde gerne meine raderhosen und shape up's ablösen! Meistens sehen sie nicht attraktiv aus und man hat auch unschöne Abdrücke, einschnürung!
    Ich suchte ewig nach einer Alternative !
    Toller Post und guter Rat, wie immer von dir!
    I WANT IT!

  • oh gott! endlich eine lösung für dieses lätige problem! muss gestehen, auch bei mir gäbe es nichts, was abzulösen wäre – ich habe bis zu deinem posting über anti-chafing nicht einmal einen namen für dieses "aufreiben an den oberschenkelinnenseiten" gekannt. ich glaube, selbst wenn ich nicht gewinnen sollte, würde ich sie mir mal bestellen. in nude, weil ich größtenteils helle klamotten im sommer trage… aber ganz ganz tolle sache!
    email: asia_angel_thuy[@]hotmail.de

  • Wow das klingt fantastisch! Ich habe bis jetzt immer eine abgeschnittene Leggings unter Kleidern und Röcken getragen, aber wie du schon sagst, wenn da was rausblitzt sieht es nicht wirklich schön aus! Die Bandelettes sehen wirklich vielversprechend aus!! Danke für dieses tolle Gewinnspiel :)

  • Ich hab da auch keine Methode. Silikoncreme auf meinen weißen Beinen würde nur glänzen und da ich die meiste Zeit schwarze Klamotten trage, ist Puder da leider auch keine Alternative. Bei mir tuts aber auch erst ab 2 Stunden aufwärts weh. Ich würde die Bandelettes in meinen Wäscheschrank legen und bei Bedarf sind sie dann griffbereit.

  • Liebe Lu,

    ein großartiges Give Away!! Ich selbst nutze meist Puder oder Babyöl, wobei wirklich angenehm ist beides nicht und den ganzen Tag hält auch nichts. Wäre froh, wenn ich endlich Röcke und Kleider anziehen kann, wann immer ich will und weiß, dass mir nichts passieren wird :)

  • Na das ist ja toll.
    Bei mir würde es das vorherige extra-dick-eincremen der Schenkelinnenseiten ablösen, was ich fies finde, aber es hilft mir auf Dauer am Besten… da ich jetzt wieder Röcke habe und trage, würd ich mich sehr darüber freuen :)

  • Oh liebe Lu! Danke, dass du dich auch solchen Problemen widmest. Ich fand deinen Artikel über die verschiedenen Methoden super, und hatte mir jetzt Feinstrumpfhosen abgeschnitten (davor hab ich auch Radlerhosen getragen, aber die Farben haben oft nicht gepasst). Die Bandelettes hattest du ja dort auch erwähnt, aber irgendwie bin ich ein Schisser wenn es um Auslandsbestellungen geht…
    Naja, jetzt habe ich ja die Chance, ohne dass ich direkt selbst bestellen müsste…
    Ich würde sehr, sehr gerne das Nude-Band in Größe B (habe 58 Zentimeter gemessen) gewinnen.
    Liebe Grüße
    Anne

  • Ohh Lu, auf diesen Eintrag habe ich mich wirklich total gefreut! Ich trage im Sommer nämlich meistens trotz Hitze Leggins oder Radler-Hosen, weil ich das sonst mit meinen Oberschenkeln echt nicht vereinbaren kann. Aber mit den Bandelettes wäre das alles endlich Geschichte!
    Ich würde mich tierisch freuen ein Paar zu gewinnen, gerade jetzt, wo du so von ihnen geschwärmt hast!

    Liebste Grüße,
    Tabz

  • Liebe Lu,

    bislang hab ich vergeblich nach einer schönen Alternative für abgeschnittene Feinstrumpfhosen gesucht, die beim im Sommer zum Einsatz kommen.
    In diesem Sommer hab ich noch gar nicht beinfrei getragen und würde mich freuen, wenn ich dies dank Bandelettes ändern könnte.

    Danke und Gruß
    edda.

  • Wuhu das klingt doch mal super :) Bei mir gibt's keine Methode zum Ablösen, ich vergesse das immer, da ich so selten Kleider trage und wenn ich dann eins anhabe, merke ich es erst wenn es zu spät ist und hab dann den Salat -.- Die Bandelettes würde ich einfach zu den Kleidern hängen dann kann ich's nicht mehr vergessen :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>