Event ♥ sheego Kurvensommer 2013

1

Anfang September ging es für mich auf nach Hamburg, um dort drei Tage mit wunderbaren Frauen und auch mit sheego zu verbringen. Der sheego Kurvensommer 2013 war das Finale der Roadshow, die vorher durch einige Städte Deutschlands getourt war und auf der man sich stylen und fotografieren lassen konnte. Der Event-Tag in Hamburg war das Schlusslicht, bei dem etwa 40 Frauen neben einem Umstyling mit anschließendem Shooting auch zwei Workshops genießen konnten.
Oben seht ihr das Abschlussfoto, kurz bevor wir uns auf den Weg zum Hamburger Hafen gemacht haben, wo wir den Abend noch mit einer kleinen Schifffahrt durch den Hafen, einer grandiosen Band und der tollsten Party seit langem ausklingen ließen.

Ein paar Impressionen habe ich nach dem Klick für euch! :)

_LL_0459

Obere Reihe: Ulrike, Katha, Amelie, Sabina und Cécile
Untere Reihe: Kathrin, Alegra, ich und Jenny

Zu dem Event waren auch 9 Bloggerinnen eingeladen, was aber nicht hieß, dass wir die Extrawürstchen in der großen Runde waren – wir wurden bunt gemischt in Gruppen eingeteilt (und hier muss ich leider einen Punkt ansprechen, der mich ein bisschen traurig und auch ein bisschen wütend gemacht hat: meine beiden Gewinnerinnen, die sich vorab für die Teilnahme bewerben konnten und auf die ich mich sehr gefreut hatte, hätte ich gar nicht zu Gesicht bekommen, wenn wir uns nicht am Vorabend noch zum Essen getroffen hätten, denn sie waren nicht in meiner Gruppe dabei – da soll ich zwei Plätze vergeben, um mit mir zusammen beim Event zu sein und dann sind die zwei auf sich allein gestellt!).

Aber ein kleines Special gab’s für uns natürlich noch, bevor es dann richtig losging: eine Preview auf die kommenden Kollektionen im Onlineshop…

_LL_0082

_LL_0816

_LL_0960

Für meine Gruppe war der erste Stopp direkt beim Fertigmachen für’s Shooting – für Haare und Make-up war ein Team der Face Art Academy Hamburg da und wir konnten uns von den Auszubildenden so stylen lassen, wie wir es für unser Outfit brauchten. Ein bisschen doof war nur, dass wir uns noch vor dem Entscheiden für den Look auf den Stuhl setzen mussten, so dass eigentlich noch gar nicht klar war, wie wir aussehen wollen würden.
Hinzu kam bei mir ein eher unmotiviertes Mädchen, das meine noch nassen Haare (morgens war keine Zeit mehr zum Fönen gewesen) etwa 45 Minuten lang fönte und meinen Wunsch nach Locken abschlug, mit der Begründung, dass ich ja so feines Haar hätte, dass sie sich eh gleich aushängen würden. Geschminkt wurde ich auch nicht, denn “oh, du bist ja schon geschminkt, dann müssen wir nur die Haare machen!” – so blieb ich also erst mal entspannt bei meinem einfachen Look (hellbrauner matter Lidschatten, Eyeliner und Mascara, dazu korallfarbenes Rouge und nudefarbene, rosige Lippen) und machte mich auf, ein Outfit für mich zu finden.

_LL_0055

Tatsächlich war das mit der Klamottenauswahl ein bisschen schwierig für mich – neben den Sachen auf dem Bild gab’ es noch weitere Jeans und Hosen und einige Basic-Pullis und –Oberteile, die aber alle nicht ganz so mein Ding waren. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten, meinen Stil in den Sachen wieder zu finden und so war das eine kleine Herausforderung. Mir haben Kleider gefehlt, gewagtere Schnitte und auch allgemein etwas mehr Auswahl. So blieb ich erst bei einem schicken Trenchcoat in beige mit schwarzen Paspeln hängen, der sich aber nicht nach meinem Geschmack kombinieren ließ, weil einfach nichts “Lu” war, aber zum Schluss habe ich dann doch noch etwas gefunden, konnte accessoiretechnisch noch etwas organisieren und war dann doch sehr zufrieden mit meiner Wahl. Im Endeffekt also nur eine schwere Geburt – aber trotzdem hatte ich mir etwas mehr erhofft. Besonders in Anbetracht der vielen schönen Teile, die wir bei der Onlineshop-Preview gesehen hatten, daneben sah die Auswahl für’s Shooting schon etwas alt aus.

_LL_1644

Nachdem ich mein Outfit soweit fertig hatte, hab’ ich mich nochmal zu einer anderen Dame vom Make-up-Team begeben, die mir dann doch noch die gewünschten Locken gezaubert hat und mir noch einen passenden Lippenstift organisieren konnte, um den Look komplett zu machen.

Ich werde euch jetzt noch ein bisschen schmoren lassen und zeige euch nur eine kleine Preview meines Looks – den Rest bekommt ihr morgen mit vielen Fotos, inklusive Making-of zu sehen. ;)

0

Das Foto ist übrigens mit einem speziellen Objektiv-Filter entstanden, den der Fotograf unbedingt mit mir ausprobieren wollte – das hab’ ich mir natürlich nicht zwei Mal sagen lassen, weil ich wirklich sehr (!) viel Spaß hatte und das Feedback unheimlich toll war! :)

Nach dem Shooting mussten wir uns sputen, denn laut Zeitplan hinkten wir doch ein bisschen hinterher. So haben wir unser Mittagessen einfach mit in den ersten Workshop genommen – und dieser war wirklich toll! Zusammen mit Serena Goldenbaum, die selbst auch Make-up Artist ist, für viele bekannte Gesichter, haben wir über Ausstrahlung, Schönheit und unsere Körper gesprochen…

_LL_0695

Serena gab Tipps zur eigenen Körperform (ich bin übrigens ein A mit X-Tendenz), wie man diese am besten kleidet und erklärte, dass Ausstrahlung das A und O ist. Eigentlich könnte sie auch Plus-Size-Bloggerin sein, denn sie bringt genau das rüber, was wir Blogger auch versuchen, der Welt da draußen zu zeigen. Dass die Figur und das Gewicht nicht ausschlaggebend für eine Person sind, sondern die Ausstrahlung. Und wow, Serena hat eine gewaltige Ausstrahlung – eine Frau, die so mit sich im Reinen ist, habe ich selten erlebt.
Übrigens war ich doch sehr erstaunt, wie viele der Teilnehmerinnen dieses Gefühl gar nicht kannten. Genauso wenig, wie sie sich mit ihrem Körper wirklich auseinandergesetzt hatten und das erste Mal wirklich von den Formen gehört haben – dementsprechend kamen die vielen Tipps genau zum richtigen Zeitpunkt! :) Auch Blogger waren den meisten Frauen absolut unbekannt, was aber wiederum etwas verständlicher war, denn viele der Damen gehörten auch nicht zur Zielgruppe eines Blogs – das muss man zugeben. ;)

Den nächsten Workshop haben wir zusammen mit Enie van de Meiklokjes absolviert – und wie sollte es anders sein: wir haben was Feines gebacken. Mini-Guglhupf haben wir für das letzte Get-Together vor der Abendveranstaltung auf dem Schiff gebacken, einen Lillet-Cocktail vorbereitet und viel Spaß mit Enie gehabt, die wie immer zuckersüß aussah!

_LL_2592

Anschließend hieß es wieder Umstyling – allerdings auf eigene Faust. Zumindest kleidertechnisch. :) Mein Outfit hab’ ich euch ja bereits gezeigt. :) Natürlich konnte man sich wieder vom Make-up-Team aufhübschen lassen, allerdings war es dort dann doch schnell so voll und alle haben auf ihr Styling gewartet, so dass ich kurzerhand einfach selbst alles erledigt hab’.

_EDE0272_EDE0273

Anschließend gab es nur noch unheimlich viel Spaß, mit Big Soul eine tolle Band, eine traumhaft schöne Rundfahrt durch den Hamburger Hafen (vor allem bei Nacht das wohl Schönste überhaupt!) und extrem viel Party, wunderschöne tanzende Frauen und den ein oder anderen Cocktail. ;)

_EDE0317

_EDE0416

_EDE0448

_EDE0469

Zwei wunderbare Frauen – Theresa und Patrizia ♥

_EDE0468

_EDE0439

_EDE0513x

Da der Tag sehr früh losging (um 6 Uhr aufstehen und den ganzen Tag voll mit vielen aufregenden Dingen verplant), war auch verhältnismäßig früh wieder Schluss – vor allem für mich, denn mein Rückflug ging bereits um 9:40 Uhr und ein bisschen Schlaf war dann doch nötig. :)

Foto(14)Es war wirklich großartig, ein wundervoller Tag, der extrem viel Spaß gemacht hat, auch wenn ein paar kleine Hürden dabei waren, die gemeistert werden wollten und glücklicherweise hab’ ich auch meine beiden Mädels Sonja und Lissy, die dabei waren, oft genug gesehen und war über meine Auswahl sehr glücklich, denn die zwei sind wirklich toll! :)

Jetzt fehlen natürlich noch die Shooting-Ergebnisse, die ich euch morgen zeigen werde und ich bin jetzt schon gespannt, was ihr sagt! :)

Ein großes Dankeschön geht an sheego und alle Teilnehmerinnen und Bloggerinnen, die dabei waren für eine wunderbare Zeit, die sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird!

#Big Soul#Blogger#Enie van de Meiklokjes#Event#Hamburg#Party#Plus Size#Preview#Serena Goldenbaum#sheego#sheego Kurvensommer 2013#Shooting#Workshop
13 comments
  • ich finde es toll dass es solche veranstatlungen gibt und dass auch kurvige frauen endlich aufmerksamkeit bekommen. ich bin selbst nicht wirklich schlank. aber ab einem bestimmtem gewicht wird es einfach gesundheitsgefährdend(war auch mal in dem gewicht) und da finde ich es irgndwie auch gefährlich dass darüber kein mensch redet. trotzdem schöner post,tolle lu,liebe grüße

  • Liebe Lu,
    weil dein Blog eigentlich der einzige unter den ganzen Fashionblogs ist, den/das(?) ich regelmäßig besuche, dachte ich, es ist an der Zeit dir ENDLICH mal nen Kommentar zu hinterlassen. Ich schäme mich auch ernsthaft, dass ich das nie früher getan habe. Ich denke, dass feedback schon sehr motivierend für so ein projekt wie deines ist! deswegen kommt das jetzt auch mal von mir. haha.

    also, das lilafarbene kleid finde ich supertoll. Es ist sehr schön geschnitten, betont deine kurven und kaschiert trotzdem. Die farbe ist auch ganz hervorragend. mag selbst gar kein lila, aber zu deinem typ und der blassen haut passt es ganz vorzüglich. auch die seitenscheitel-frisur gefällt mir mega an dir.

    was deinen blog allgemein betrifft, ich finde es SO toll, und das meine ich total ernst, dass du deinen eigenen stil hast. die meisten blogs sind so langweilig, weil die bloggermädchen doch irgendwie alle gleich aussehen. ich meine, ich würde niemals das tragen, was du anziehst, weil es einfach nicht zu mir passt, aber es passt perfekt zu dir und ich glaube deswegen ist dein blog einfach so beliebt, weil du zeigst, wie man man selbst sein kann. und das ist auf alles bezogen, make-up, haare, outfits und selbstverständlich auch die figur. jedes mal, wenn ich hier bin, werde ich inspiriert mich mehr zu trauen :DD und das kann kein fashion magazin der welt schaffen. also vielen lieben dank für deine regelmäßige und harte arbeit. ich hoffe dein blog bleibt uns noch lange erhalten!

    liebe Grüße
    Livie

  • also lu, du bist echt die schönste dort. das eine mädel auf dem gruppenfoto mit den langen blonden haare und der rosefarbenen bluse ist auch n hübsches ding. aber die anderen…naja. ich finde das du gegen die ganzen "wummen" (sry das ich es so ausdrücke), echt hübsch und tolle kurven hast. viele von denen sind ja auch schon älter und nun wirklich dick. das foto von dir mit hut ist ein traum! :)

  • Du siehst wundervoll aus! Aber mich kotzt es langsam an, dass Sheego immer nur "Blogger-Partys" veranstaltet. Ich denke sie wollen für die Normalos da sein? Da wird ein riesengroßer Facebook-Eintrag gemacht und Frauen aufgefordert mitzumachen, wenn nur 2-3 davon eine Chance haben. Wie verlogen ist das denn? Hier wird nicht im Sinne des Kunden gehandelt sondern in marketingtechnischen Universen. Ich weiß du kannst nichts dafür, aber ärgern tut es mich dennoch! Ich werde nichts mehr dort bestellen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>