Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.
50 Comments
  • Jil
    August 23, 2014

    oh nein ich bin schon einen tag zu spät aber es wäre wundervoll das produkt zu bekommen!
    ich werde es mir wohl sehr wahrscheinlich kaufen aber als studentin bin ich natürlich knapp bei kasse und würde mich über das 1.paket sehr freuen!
    ich kenne dein problem mit feinem haar und habe schon viel dagegen probiert – leider hat noch nichts funktioniert, das ist echt frustrierend :(
    ich würde mich also sehr sehr freuen!! <3

    • sanwatson
      March 3, 2014

      I was looking for something like this ,Thank you for posting the great content about Hair Density Programme I found it quiet interesting, hopefully you will keep posting such blog.

      • KérastaseDE
        December 6, 2013

        Hallo Lu,
        und alle anderen, die mit dünnem Haar kämpfen,

        so wie das klingt, könnten die meisten von euch sicherlich auch ganz viel mit den richtigen Styling-Pfege-Produkten erreichen. Habt ihr denn schon mal unsere Volumifique-Reihe getestet? Die ist speziell für feines Haar entwickelt, stärkt, verleiht Griffigkeit und Volumen. Da Kérastase-Produkte nicht gerade günstig sind, wäre vielleicht auch unser Adventskalender eine schöne Möglichkeit zum Test. Wir verlosen täglich Kérastase-Produkte unter Berücksichtigung von Haarstruktur und gewünschtem Ergebnis. Schaut mal hier: https://www.facebook.com/KerastaseDeutschland

        Beste Grüße
        euer Kérastase-Team

        • Gabriela
          November 27, 2013

          Ich versuche mit babypuder etwas mehr Volumen zu schummeln aber er nur mit mäßigen Erfolg. Aktuell versuche ich mit an einer Rizinusölkur weiß allerdings auch nicht so recht, was ich davon halten soll (bin allerdings auch erst 2 Wochen dabei evtl ist es auch noch zu früh für ein Statement) aber dein Bericht über das densifiqueserum hat mich sehr neugierig gemacht! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das set gewinnen würde :) meine eMail lautet klopfi.dopfi(at)yahoo.com

          Liebste Grüsse
          Gabriela

          • Romi
            November 22, 2013

            Hi Lu, hab schon gelesen jeder hat hier so seine eigene Geschichte! Eigentlich dachte ich immer ich bin eine von extrem wenigen mit ca. 3 Haaren auf dem Kopf!

            • watsch1991
              November 22, 2013

              Hallo Lu,

              ich selbst HATTE einmal schönes volles & LOCKIGES Haar, aber seit ich angefangen hatte meine Haare zu blondieren und aufgrund einer genetischen Vererbung mein Eisenwert ziemlich im Keller war, sah das alles ganz anders aus :( Ich habe mich auf vielen Blogs schlau gemacht und viele Anregungen und Tipps ausprobiert. Biotin Tabletten, Immun Tabletten, Ölkuren ( Kokos, Sesam…etc),, aber auch andere Hausmittelchen wie Bierkuren und Buttermilch ( war somit schon mal ein Anfang:)) , sowie auch regelmässige Kopfmassagen mit Brennesselwasser. Ebenfalls habe ich Wert auf die Ernährung gelegt und zB. mehr Fisch und Nüsse gegessen. Außerdem habe ich meine Haarfarbe rauswachsen lassen. Trotzallem sind diese immernoch platt, fein & kein erhofftes Volumen.

              Ganz liebe Grüße Karolina (I_am_lina@web.de)

              • Alex Wo
                November 22, 2013

                Hallo Lu!Ich bin ganz ehrlich…ich selber habe kaum Probleme mit meinen Haaren.Gott sei Dank.Meiner Mutter geht es da aber ganz anders.Sie hat ohnehin recht dünnes Haar und leider – seit Papas Tod – auch noch Haarausfall.So viel hat sie schon probiert.Shampoos,Tinkturen,war bei Ärzten und in Kliniken,weil sie so sehr darunter leidet.Nichts hilft.Was so traurig ist,da sie eine sehr attraktive Frau ist.52,sieht aber locker wie Anfang 40 aus,groß,schlank….da passt echt alles.Bis auf die Haare eben.Es wäre so schön,ihr damit eine Freude machen und ihr eventuell sogar helfen zu können.
                Viele Grüße,Alex

                • Isabelle
                  November 22, 2013

                  Hey Lu,

                  habe wie die meisten hier auch schon durch die Bank weg alles probiert – günstige Shampoos und Kuren aus der Drogerie, teurere Friseurprodukte mehrerer Marken, diverse Extras wie Haarwässer oder Nahrungsergänzungsmittel.. Nichts hat geholfen und ich bin einfach nur total unglücklich, wenn mir nach dem Haarewaschen fast schon strähnenweise die Haare ausgehen. Und von Monat zu Monat sieht man auch mehr, wie wenig ich auf dem Kopf hab. Kérastase würde ich unglaublich gerne mal ausprobieren und wäre daher total froh, wenn ich das Coffet bekäme. :)

                  Liebe Grüße,
                  Isabelle

                  • Melle B.
                    November 22, 2013

                    Hallo Lu ♥
                    ich hab schon vieles über das produkt gehört, und da immer mehr probleme mit meinem haar bekomme,
                    Würde ich mich echt riesig freuden das set zu gewinnen ;)

                    • Hannah
                      November 22, 2013

                      Hey Lu!

                      Ich habe vor einem halben Jahr unzählige Haare verloren – Haare zu waschen war echt schmerzhaft. Zum Glück habe ich schnell mitgeschnitten, was das Problem war: ein ziemlich gefährlicher Eisenmangel (bzw. der daraus resultierende schlechte Hämoglobinwert). Jetzt habe ich einige Monate Tabletten dagegen genommen und gelegentlcích doch Fleisch gegessen und ich muss sagen, dass das schon einen Erfolg gebracht hat! (bei Frauen ist das ein häufig aufrtetendes Problem – vor allem wegen der Periode – darum sollte jede, die unter Haarverlust und Müdigkeit leidet diese Werte mal vom Arzt checken lassen).
                      Um die Schäden noch wieter zurückzudröngen, würde ich die Krérastase-Kur gerne testen!
                      Vielleicht habe ich ja das Glück!!

                      HANNAH

                      • Anderbruch
                        November 21, 2013

                        Ich hab seit meiner Zeit im Krankenhaus so viele Probleme mit meinen Haaren dass ich langsam verzweifel. Meine Haare sind dünn geworden und brechen ): Ich würde es gerne mal probieren.

                        LG

                        Nadine (Anderbruch)

                        • Clara
                          November 19, 2013

                          Liebe Lu,
                          ich habe noch viel, viel feineres Haar als Du (eigentlich kann man meines nur als "dünn" bezeichnen) und auch schon alles probiert: Strähnchen und Dauerwelle, weil mir versprochen wurde, dass das Haar durch das Aufrauen voller würde, Tönungen, weil es hieß, dass sich die Farbe um das Haar legt und mir jeder Bruchteil eines Millimeters, das dazu kommt, willkommen ist. Extensions habe ich auch mal ausprobiert, aber man sah den Unterschied zum echten Haar einfach zu sehr und ich hatte das Gefühl, dass die Extensions für meine dünnen Haare einfach zu schwer waren und ich Angst bekam, sie könnten die echten Haare vielleicht rausreißen. Ich glaube, ich hab langsam auch alle Shampoos, Schaumfestiger, Sprühkuren und Haarsprays ausprobiert, die Friseure und Drogerien mit dem Versprechen anbieten, die Haare fülliger zu machen und sämtliche Nahrungsergänzungsmittel für schöne Haare ausprobiert. Momentan versuche ich es mit Priorin und der Redken Intra Force Serie, mal sehen, was das bringt… Bis dahin versuche ich, die Haare möglichst gut zu pflegen, damit sie wenigstens einigermaßen gesund sind (wenn sie schon nicht so aussehen ;-)) und benutze ab und zu an besonderen Anlässen Clip Extensions.
                          Von Kérastase kenne ich bislang nur das Fibre Architecte aus der Résistance-Reihe, das ich mir mal gegönnt habe und das ich sofort nachkaufen würde, wenn es nicht so teuer wäre… Ich würde mich riesig freuen, das Densifique zu gewinnen, in der Hoffnung, dass das mal ein klein wenig Verbesserung bringt!!
                          Liebe Grüße,
                          Clara

                          • Tanja V.
                            November 19, 2013

                            ich hatte früher wahnsinnig fülliges Haar, aber im Alter kam der Haarausfall (hormonell bedingt) und seit dem versuche ich alles, um sie wieder fülliger zu bekommen. Haarverdichtung, Clip-Ins, Volumenshampoo, spezielle Volumenschnitte usw. – ich hätte einfach gern wieder meine NATURHAARE zurück. Vielleicht kannst mir du bzw. Kerastase dabei helfen…würde mich wahnsinnig darüber freuen

                            • Kathy
                              November 19, 2013

                              Hallo Lu :)
                              Wie jede hier, die mit dünnen Haar zu tun hat, habe ich schon eine Menge, Menge Produkte getestet und bin immer noch auf der Suche nach einen WUNDERMITTEL! Nach vielen Shampoos, Kuren, Haarschaum, Volumensprays und sogar Nahrungsergänzung kann es nicht schaden, mal dieses Serum auszuprobieren. Wer weiß, jedes Haar ist anders. Und bei Frauen mit dünnen Haaren stirbt die Hoffnung auf eine volle Mähne halt zuletzt :D
                              LG Kathy

                              • berndr99
                                November 19, 2013

                                wundert mich nicht, dass sich wenig getan hat. Denn Mittel die unter der Haut wirken, sind verschreibungspflichtig in Deutschland. Und um Stammzellen zu beeinflussen müsste das unter der Haut wirken und somit vom Arzt verschrieben werden. gibt da auch ein Video. Da hat es ihr der Hautarzt gesagt, dass alles was man so ohne Rezept kaufen kann nicht an der Haarwurzel wirkt.


                                • ailine
                                  November 19, 2013

                                  liebe lu,

                                  ich lese immer wieder blogs u.a. auch deinen und schau immer wieder auf beautyspion.de nach um mich über neue produkte zu informieren. besonders hilfreich sind eure fazits und bewertungen zu den produkten – andernfalls würde ich unsummen an geld ausgeben.

                                  von kerastase, paul mitchell, lorea, milk_shake, redken, orofluido, maroccanoil, phyto etc. hab ich schon die komplette bandbreite durch.. bisher ohne erfolg.

                                  von den kerastase ampullen habe ich bereits gelesen, jedoch ist der preis entschieden zu hoch für ein produkt das evtl hilft…

                                  liebend gerne würde ich es bei mir austesten.. vielleicht das ende einer langen suche!

                                  Sonnige Grüße vom Bodensee
                                  ailine

                                  • Eva
                                    November 19, 2013

                                    Hallo liebe Lu,
                                    Zunächst einmal vielen Dank für diese ausführliche Review, das Produkt hört sich wirklich sehr interessant ist. Auch wenn es natürlich schade ist, dass der Erfolg für dich nicht langfristig sichtbar ist.
                                    Ich habe von Natur aus sehr dünne Haare und habe nach der Geburt meiner Tochter letztes Jahr unglaublich viele verloren. Durch die ganze Hormonumstellung kann ich ganze Strähnen aus dem Haar ziehen, was meine Haare natürlich auvh nicht schöner macht… Daher würde ich mich sehr arg freuen, das Produkt testen zu dürfen.
                                    Lg Eva

                                    • Faralalia
                                      November 18, 2013

                                      Ich habe leider durch die Entfernung meiner Schilddrüse ziemlichen Haarausfall trotz Hormontabletten, das ist ganz schön nervig immer die Haare vom Pulli zu ziehen und zu merken wie sie immer dünner werden.
                                      Ich habe nachdem Kieselerdekapseln nichts gebracht haben Innéov Haarfülle besorgt aber das ist auch noch nicht wirklich angesprungen.
                                      Das von dir vorgestellte Produkt klingt interessant, es ist aber leider wirklich sehr teuer, daher wäre so ein Gewinn um zu testen, ob es bei einem selbst auch eine Wirkung zeigt, wirklich eine gute Möglichkeit um so eine Investition ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

                                      • Amanda
                                        November 18, 2013

                                        Huhu Lu.
                                        Ich benutze momentan die John Frieda Produkte, davor habe ich alles ausprobiert von Schwarzkopf bis Kerastase. Bis jetzt habe ich nicht wirklich etwas gefunden, dass meinen trockenen Haaren geholfen hat, habe sie jetzt auch kurz schneiden lassen, aber irgendwie brauche ich noch DAS Produkt. Ich suche weiter! :)

                                        commonmorphoblog at gmail com

                                        • Constanze
                                          November 18, 2013

                                          Das Produkt hört sich sehr interessant an!
                                          Ich habe schon einiges ausprobiert; momentan versuche ich es mit Innéov Haarfülle und Silicea.
                                          Liebe Grüße
                                          constanze.schmitt(at)web.de

                                          • Leona
                                            November 18, 2013

                                            Ich habe Plantur 21 ab und an mal ins Shampoo gemischt..ob es was geholfen hat..fraglich, aber es hat zumindest nichts verschlimm-bessert. Liebe Grüße :)

                                            • Vronie
                                              November 18, 2013

                                              Ich versuche die Kopfhaut zu pflegen und die Haare nur vorsichtig zu bürsten. ;)

                                              • Diana
                                                November 18, 2013

                                                Ciao Lu, nach meiner Schwangerschaft hab ich leider sehr viel Haare verloren! Sie fallen einfach so aus! Ich hatte noch nie sehr volles Haar aber zur zeit fühl ich mich Tag für Tag unwohler wenn ich mich morgens zu recht mache! Ich würde mich total freuen wenn ich das Produkt gewinne ! Dein Bericht darüber war Super !

                                                • Sandra
                                                  November 18, 2013

                                                  Ich schaue mir sonst eher Deine Modeposts an, aber dieses Review habe ich diesmal wirklich mit Interesse gelesen.
                                                  Letztes Jahr habe ich ca 50kg durch Kalorienzählen und Bewegung abgenommen – wirklich nicht radikal, sondern sogar richtig bewusst auf eine vollwertige Ernährung gesetzt.
                                                  Eigentlich wollte ich nun weiter abnehmen ( nach 10 Monaten Pause – habe immer noch nen BMI von 30)… aber ich traue mich gar nicht, da ich plötzlich 2/3 meiner Haare verloren habe und immer noch weitere verliere. Die Ursache ist noch nicht geklärt und ich "mampfe" mich gerade durch Nahrungsergänzungsmittel… die natürlich nicht wirklich helfen; aber eine Frau versucht in der Verzweiflung schon so einiges.
                                                  Ansonsten habe ich nur das Shampoo von Alverde getestet, aber nicht lange genug, um mir darüber wirklich ein Urteil bilden zu können.
                                                  Ich hoffe ja immer noch, dass der Haarausfall so plötzlich wieder aufhört wie er angefangen hat. Früher habe ich immer über meine extrem dicken Haare geschimpft und heute wäre ich froh, wenn ich wenigstens wieder die Hälfte davon hätte.
                                                  Oft weiß man Manches erst zu schätzen wenn es verschwunden ist :/

                                                  • Ela
                                                    November 18, 2013

                                                    Hi Lu,

                                                    Ich möchte ebenfalls für meine Mutter teilnehmen. Sie ist erst in ihren 40ern, hat jedoch seit zwei Jahren sehr starken Haarausfall. Man merkt es leider sehr stark, da meine Mama zuvor wundervoll langes und dichtes Haar hatte. Sie ist schon beim Arzt gewesen und er probiert mit ihr einiges aus, aber bisher hat noch nichts gewirkt. Biotin, Priorin und Tran – sie hat schon so viel probiert… Ich denke, dass ihr schon allein das Wachstum von den sog. Babyhaaren eine große Freude bereiten würde. Vielleichtkkönnte sie neue Hoffnung schöpfen :)

                                                    Eine weitere Kur könnte ich ihr zu Weihnachten schenken und da sie im Januar Geburtstag hat, könnte ich dort gemeinsam mit meinen Geschwistern sicherlich etwas arrangieren :)

                                                    Danke!
                                                    Ela

                                                    conquore (at) gmx.de

                                                    • Rabenmond
                                                      November 18, 2013

                                                      Hallo Lu,
                                                      ich hab ungefähr so feines Haar wie du. Daher kann ich mitfühlen wenn du von den Versuchen bezüglich Lockenpracht und Volumen berichtest. Was mir geholfen hat um meine Haare länger als bis zur Schulter zu züchten (voher wollten die ums Verrecken nicht länger werden) war die Schwangerschaft :-D Gut..sollte man sich überlegen ob man wirklich zu diesem Mittel greift um volleres und längeres Haar zu bekommen *lach* Nach der Schwangerschaft wurds dann natürlich wieder was weniger aber die Länge ist zum Glück geblieben…aber mehr Fülle wäre trotzdem schön. Daher würd ich mich über das Coffet sehr freuen.

                                                      E-Mail: nicolepunktstarost@webpunktde

                                                      • Kathrin Kemper
                                                        November 18, 2013

                                                        guten abend :-)
                                                        ich habe sehr sehr feine und glatte haare, die ich schon mit allen möglichen tricks versucht habe fülliger zu bekommen: über kopf föhnen, mittlerweile heißt es beim friseur nein nur in den ansatz rein föhnen, volumenschaum, volumenspray etc. nix hilft. ich versuche mit dem lockenstab etwas mehr volumen rein zu bekommen, hält aber auch nur mäßig.
                                                        so viel geld würde ich nie ausgeben, wenn es nicht zu 100% sicher wirkt, aber ausprobieren würde ich schon gerne, kann dann auch gerne berichten, wie ich es empfunden habe…
                                                        so gute nacht und liebe grüße
                                                        kathrin
                                                        (kemper.kathrin@gmx.de

                                                        • Jacqueline Paradise
                                                          November 18, 2013

                                                          Über dünnes Haar muss ich mich zwar nicht beschweren, aber ich würde trotzdem gerne gewinnen. Nicht für mich, sondern für die Freundin meines Bruders. :) Sie versucht alles mögliche, ob Dragees, die das Haarwachstum anregen sollen, oder verschiedene Shampoos, die volleres Haar versprechen. Funktioniert hat alles noch nicht so richtig und es wäre natürlich interessant, ob man mit den Ampullen einen Effekt merken kann. :)

                                                          • Connü
                                                            November 18, 2013

                                                            Ich habe vornehmlich versucht Volumen im Schlaf zu bekommen – vorm Schlafen einfach eine sehr hoch (!) stehenden Dutt machen und am nächstem Morgen ist das Volumen da. Einziger nachteil bei mir: mir tun davon oft schrecklich die "Haare weh". Ich bin da scheinbar etwas empfindlich, da mir auch einige Hochsteckfrisuren auf Dauer wirklich am Skalp weh tun (bin deswegen sogar vorzeitig von meinem Abiball los T_T).
                                                            Ein anderer Volumentrick wäre Trockenshampoo – allerdings muss ich dann meine Haare am Folgetag auf jeden Fall waschen…. also bisher habe ich noch kein ultimatives Volumenwunder gefunden.

                                                            • Ina
                                                              November 18, 2013

                                                              Das kling wahnsinnig interessant, besonders da ich selbst recht feines Haar habe. Seit ein paar Jahren lasse ich meine Haar langwachsen, sodass noch mehr Volumen flöten geht ;)
                                                              Ich habe schon vieles versucht, ein wenig Volumen besonders am Ansatz zu bekommen. Angefangen bei Volumenshampoo (aber da ich auch trockene Haar habe, ist das nicht wirklich was), auch Volumenansatzpuder. Ansonsten versuche ich das meiste mit Styling. Ich habe auch mal Lockenwickler und Rundbürsten versucht, aber dafür bin ich überhaupt nicht begabt ;D Am besten funktioniert bei mir das Wechseln des Scheitel alle paar Wochen :)

                                                              • @Rubeniablog
                                                                November 18, 2013

                                                                Hallo Lu,

                                                                das ist mal wieder ein toller Bericht und ein schönes Gewinnspiel :-)

                                                                Ich habe auch recht feine Haare und lasse mir deswegen regelmässig Strähnchen machen. So sehen sie immerhin nicht noch feiner aus.
                                                                Dann habe ich so Phasen in denen ich meine feinen Haare mag. Dann wieder finde ich sie doof und laufe wochenlang mit Zopf herum.

                                                                Ganz liebe Grüße von Nicole (rubeniablog@gmx.de)

                                                                • Nadine
                                                                  November 18, 2013

                                                                  Kieselerde jeden Tag bis man es dann mal einen Tag vergisst und dann in der nächsten Woche schon 2 Tage :) hehe. Eine Lösung habe ich dafür noch nicht gefunden.

                                                                  Viele Grüße

                                                                  • Jessa
                                                                    November 18, 2013

                                                                    Hi.

                                                                    Ich versuchte es schon mit unzähligen Möglichkeiten wie zb. Kuren, billige Shampoos von Drogerien, teure Produkten von Goldwell und Loreal Professional. Aber nichts half wirklich. Nun möchte ich gerne mal Kerastase wagen, da ich fast nur überwiegend Gutes über diese Produkte gehört habe.

                                                                    • Lavinka
                                                                      November 18, 2013

                                                                      Ich habe zwar viele Haare, aber sehr sehr dünne. Wenn ich mir mal einen Pferdeschwanz machen möchte, sieht das einfach nur doof aus. Außerdem sieht man dadurch noch mehr die kahlen Stellen. Ich habe schön Haarwasser für die Durchblutung ausprobiert (von weldeda das Rosmarinhaarwasser, von balea das Birkenhaarwasser und von garnier ebenfalls das Birkenhaarwasser). Ich habe es auch schon mal mit Sojaöl probiert. Das soll ja auch anscheinend gut fürs Haarwachstum, usw.. sein.
                                                                      Mal schauen, vllt gewinne ich ja und bei mir ändert sich endlich irgendwas.
                                                                      Liebe Grüße und danke fürs verlosen.
                                                                      Lavinka

                                                                      • Jana
                                                                        November 18, 2013

                                                                        Hallo Lu! Ich kämpfe auch mit dem Problem feiner und – wie es scheint – stark ausfallender Haare. Da ich erst seit einer recht großen Abnahme dieses Problem habe, denke ich, es könnte eine Art "Mangelerscheinung" sein (laut Blutuntersuchung ist aber alles tutti)?! Ich probiere neuerdings so Kieselerde-Kapseln mit diversen zusätzlichen Beigaben, die ich täglich nehme. Mal gucken… Ich würd mich aber total freuen, dieses Produkt auch mal auszuprobieren!! Wenn die Haare plötzlich weniger werden, bekommt man es doch mit der Angst zu tun… Viele Grüße ;-)

                                                                        • Tina
                                                                          November 18, 2013

                                                                          Liebe Lu, auch ich möchte mal mein Glück versuchen. Ich habe leider auch sehr dünnes Haar, das kerzengerade wächst. Ich mache mir regelmässig Strähnen, weil das das Haar etwas aufraut und so etwas fülliger wirkt. Nachteil ist, dass es angegriffen ist und ich es gut pflegen muss. _Darüber hinaus springe ich immer gerne auf Werbung an. Alle Mittel zum Thema habe ich schon durch (Plantur 39 und 21, Coffeinschampoo, Biotin-Tabletten, Kieselerde) Nichts was mich wirklich begeistert hat._Da meine Mama auch dünes und immer feineres Haar hat möchte ich gern so früh wie möglich dagegensteuern. Daher würde ich das Densifique gerne ausprobieren.

                                                                          • Andrea
                                                                            November 18, 2013

                                                                            Ich nehme teil, weil meine eh schon dünnen und wenigen Haare in den letzten Monaten noch weniger und dünner geworden sind, und ich habe noch nicht herausgefunden, woran das liegt. Daher würde ich das Produkt gerne ausprobieren.

                                                                            • Marion
                                                                              November 18, 2013

                                                                              Huhu,

                                                                              ich habe seit einiger Zeit leider auch ganz feine Haare :-(. Und das gemeinste daran ist, dass ich früher als Kind/Jugendliche immer so wahnsinnig dicke und tolle Haare hatte. Um da wieder hin zu kommen habe ich auch schon so einiges probiert. Spezielle Shampoos und Kuren die mir meine Friseurin empfohlen hat, Naturkosmetik die mir die nette Frau im Reformhaus zusammengemischt hat (keine Ahnung was sich da wirklich drin verborgen hat) und auch schon Tabletten die angeblich die Haare so toll machen sollen. Und seit neuestem trage ich meine Haare auch nicht mehr lang sondern nur noch bis zur Schulter.
                                                                              Leider hat bisher bei mir noch so gar nichts gewirkt, aber vielleicht habe ich ja Glück und kann schon bald etwas neues ausprobieren :-D!
                                                                              Allerliebste Grüße, Marion

                                                                              • Cansu
                                                                                November 18, 2013

                                                                                Hallo Lu :)
                                                                                Ich habe erblich bedingt mit leichtem Haarausfall zu kämpfen und das mit Anfang 20 nagt schon sehr am Selbstbewusstsein! Deswegen habe ich einige Monate auf Anraten meines Hautarztes einen Minoxidil-haltigen Schaum benutzt jedoch leider allergisch darauf reagiert :(
                                                                                Daraufhin sagte mir mein Arzt dass ich damit leben muss und mir nichts anderes helfen könnte!
                                                                                Und nun würde ich liebend gerne die Ampullen von Kérastase ausprobieren und schauen ob mir diese Chance vielleicht mit meinem Problem weiterhelfen kann!
                                                                                Viele liebe Grüße und mach weiter so wie bisher! Xx

                                                                                • Marnie
                                                                                  November 18, 2013

                                                                                  Ich nehme für meine Mutter am Gewinnspiel teil, da diese seit Jahren mit ihren recht dünnen Haaren kämpft (ich komme da zumindest ein bisschen mehr nach meinem Papa) und sie kaum etwas unversucht lässt, etwas an Volumen hinzuzugewinnen. Das geht von der Einnahme von Biotin und Kieselsäure hin zu klassisch Volumenshampoo und viel Haarspray. Einige Volumenprodukte helfen besser, einige schlechter. Gut gefällt ihr ein Spray von Loreal (3-Tages-Volumen-Föhnlotion, recht neu und in einer goldenen Sprühflasche), das macht die Haare recht griffig.
                                                                                  Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Mutter die Möglichkeit bekommen würde, das Serum von Kerastase zumindest einmal zu testen :) Vielleicht gefällt es ihr ja so gut, dass sie es im Langzeittest weiter probiert!

                                                                                  • xxx
                                                                                    November 18, 2013

                                                                                    Liebe Lu,

                                                                                    mittlerweile hatte ich wohl schon jede erfolgsversprechende Tinktur-Lotion-Shampoo-Conditioner-wasauchimmer- auf meinem Kopf, aber wirklich genutzt haben sie bislang nichts.

                                                                                    Fühlbar anders wurde mein Haar durch Nioxin, allerdings trocknet es die Kopfhaut zu stark aus um es regelmäßig zu verwenden.
                                                                                    Bald wird es wohl einen Kurzhaarschnitt geben vor dem ich mich irgendwie fürchte…weil ich früher super schönes Haar hatte…

                                                                                    Aber vielleicht ist das "Desifique" ja eine Lösung, zumindest eine Hoffnung.
                                                                                    Ich würde mich sehr freuen!

                                                                                    Weiter so und liebste Grüße <3

                                                                                    • Britta
                                                                                      November 18, 2013

                                                                                      Ich habe viiiel zu dünnes Haare und würde mich über das Produkt wahnsinng dolle freuen :-)
                                                                                      Vielleicht habe ich Glück und kann dann auch Erfolg melden :-)

                                                                                      • Sinny
                                                                                        November 18, 2013

                                                                                        Hallo :)

                                                                                        Erst einmal danke für diesen Post. Ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich Mittel für diesen Zweck gibt, die nicht nicht bloß leere Versprechungen sind… Tja, wir leben im Jahr 2013… (Wobei mich ja mal interessieren würde, ob die Anwedung hier auf Dauer gesund ist… man weiß ja nie.)

                                                                                        Aufgrund des doch recht hohen finanziellen Aufwandes für diverse Mittel und auch dem Misstrauen besagter Werbeversprechen gegenüber habe ich es bisher immer nur mit verschiedenen Shampoos und Kuren probiert, die "volleres" Haar etc. versprachen. Der Effekt hielt dann, wenn überhaupt vorhanden, ein, zwei Tage, je nachdem. Dann gibt es ja noch Hausmittel, wie Bierspülungen usw., die machen zwar (bei mir, ich weiß nicht wie es bei anderen ist) glänzenderes Haar, aber kein volleres. Ich habe recht lange Haare und genau deswegen das Problem, dass sie, weil alles nach unten zieht, oben am Kopf/Ansatz immer total platt und nicht gerade stylish anliegen, das wirkt nicht besonders fluffig-voluminös. Trotz Stufenschnitt. Am Ansatz wollen sie einfach nicht. :(
                                                                                        Wäre schon mal gespannt, ob dieses Mittel da etwas tun könnte, gerade durch diese nachwachsenden, kürzeren Haare am Ansatz. Wäre auch super für Leute, die zB durch Chemo etc. ihr Haar verloren haben, wenn sie es dann so schnell nachwachsen lassen könnten. (Aber es ist schon ein stolzer Preis… ^^' )

                                                                                        Grüße,
                                                                                        Sinny

                                                                                        • Birgit
                                                                                          November 18, 2013

                                                                                          Habe durch eine Schilddrüsenerkrankung starken Haarausfall. Verschiedene Ärzte konsultiert, verschiedenste Shampoos (auch von Kerastase) ausprobiert. Bis jetzt noch nichts gefunden was hilft :-(

                                                                                            • Tina
                                                                                              November 18, 2013

                                                                                              Hallo Birgit, ich bin auch ein Hashi und hatte die gleichen Probleme. Da hilft eigentlich nur die richtige Einstellung mit Schilddrüsenhormonen und Zeit. So war es bei mir. Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch wieder besser wird.

                                                                                            • Sarah
                                                                                              November 18, 2013

                                                                                              Huhu Lu,

                                                                                              erst mal danke für deine Rewiev! Ich bin ganz ehrlich, ich hab auch ziemlich feines Haar und ich habe schon häufiger drüber nachgedacht so etwas auszuprobieren, habe aber doch an der Wirksamkeit gezweifelt.
                                                                                              Bisher hab ich einfach mal ausprobiert, was ich so gelesen habe, was helfen solle. Öl, um die Haarstruktur zu verbessern, Packungen und Kuren (etc.), aber naja, so wirklich hat nichts geholfen. Natürlich gibt es den ein oder anderen Trick um die Haare voller wirken zu lassen, aber das war es dann auch schon :P

                                                                                              LG
                                                                                              Sarah alias be_full_of_hope
                                                                                              (Sweet Unterstrich Holly at web.de)

                                                                                              • Buket
                                                                                                November 18, 2013

                                                                                                Hi,

                                                                                                da ein gesundes Haarwachtums seinen Beginn in den Haarwurzeln hat, habe ich mich in der Drogerie nach Produkten umgeschaut, die der Haarwurzel gut tun, sie anregen und somit das Haarwachstum fördern. Natürlich ist es auch wichtig Produkte (Schampoo, Spülung) zu benutzen, die dem eigenen Haartypen entsprechen. Auch toll sind Haarpuder, die man in den Ansatz geben kann und einmassieren kann, sodass ein etwas vollerer Effekt erreicht werden kann.

                                                                                                Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen.

                                                                                                LG
                                                                                                Buket

                                                                                                E-Mail: gazi strich emir 35 at gmx punkt de

                                                                                                • Aylin
                                                                                                  November 18, 2013

                                                                                                  Also ich hab mir immer meine spitzen geschnitten und meine Haare nicht überpflegt. Mittlerweile hab ich schon dickeres hast bekommen, nichts desto trotz ist es noch nicht perfekt :/

                                                                                                  What do you think?

                                                                                                  Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                                                                                  This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.