Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

You can’t believe how cozy this outfit is! 🐻 Have a look at the blog {link in bio} for all pictures and details! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

You can’t believe how cozy...

Sorry ‘bout the little break but I’m back with a new casual outfit on the blog {link in bio}! I look a bit preggo but that’s just my belly in a cozy cashmere sweater. 😂 Love that picture, though. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

Sorry ‘bout the little break...

Tiny Human McNugget in front of huuuuge containers. ✌🏻 You can find all pictures of this look on the blog {link in bio}! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

Tiny Human McNugget in front...

Don’t forget to head over to the blog {link in bio} for all pictures of my first look of 2018! ✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

Don’t forget to head over...

My first outfit of 2018 is up on the blog {link in bio} - head over for all pictures and details! 💙 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

My first outfit of 2018...

Sexy vibes on Tuesday! 🖤 Have you already seen my latest blog post {link in bio}? Next up is a new outfit... 😉 #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @katharinakerwer

Sexy vibes on Tuesday! 🖤...

Thank you so much for your #Truthbomb, @daniellelaporte - it’s my inspiration for 2018. 🖤
You can all read the last part of my recap of 2017 on the blog {link in bio}, it’s about what I learned from the worst best year of my life.

Thank you so much for...

I‘ve still got some magic from @katharinakerwer left, haha! And there’s a new blog post online {link in bio}, the third part of my #JahresrückBLOG, my recap of the year. Cause for me, #NewYearNewMe is real for 2018. ♥️ #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @katharinakerwer

I‘ve still got some magic...

Instagram Image

Instagram Image

HAPPY NEW YEAR, everyone! Hands up, who’s wearing red undies for luck? ♥️ I hope all your wishes come true in 2018. I wish us all health, happiness and love (the true one, ya know)! #hello2018 #pleasedontsuckasmuchas2017 | 📷 @jfcreations.photography

HAPPY NEW YEAR, everyone! Hands...

Outfit ♥ 04.06.14

By Posted on 39 864 views

20

Photos: Falko Blümlein
Dress: Karen Millen
Sandals: Arezzo
Bag:
Dior “Lady Dior” ‘medium’
Sunglasses: Dior “So Real”
Bracelet: SIX
Alternatives: ASOS dresses, ASOS sandals, Le Specs sunglasses

DEOh, ich freue mich so, mit euch eine (zumindest für mich) Neuentdeckung zu teilen – es geht um das Kleid. :) Denn das ist von → Karen Millen und ich kannte die Marke bis vor Kurzem gar nicht. Auf der Suche nach schönen weißen Kleidern für die Hochzeit (ja, ich habe mich gegen einen Prinzessinnentraum entschieden) war ich mit → Regina im Karstadt hier in Hamburg und bei Karen Millen war ich ziemlich schnell aus dem Häuschen! So viele wunderschöne ausgestellte Kleider – und sie haben alle nach mir gerufen. :) Das, was ich euch hier zeige, ist das erste Kleid, das mir aufgefallen war, und ich bin so froh, dass die Marke bis Größe 44 geht (die Kleider fallen etwas kleiner aus und da ich sonst so zwischen 42 und 44 schwanke, passt 44 hier perfekt), also durchaus noch für die etwas kleineren “Plus Size”-Größen tragbar. ;) Ich lege euch die Marke also (übrigens vollkommen unbezahlt, ich weiß, dass Blogger-Lob schnell falsch interpretiert wird – leider!) wahnsinnig gern ans Herz, da das wirklich wunderschöne Sachen sind (und grad SALE ist)! :)

Kombiniert habe ich das Kleid ganz ladylike mit einer schlichten schwarzen Tasche und dazu passenden Sandalen, aber mit einem kleinen Eyecatcher – der wohl einzigen verspiegelten Sonnenbrille, die mir an mir gefällt (und auf die ich 5 Wochen gewartet habe, da die Lieferung immer verschoben wurde – ich dachte schon, ich bekomme sie gar nicht mehr, weil ich sie nicht direkt bei Dior, sondern etwas günstiger bei otticanet bestellt hatte, aber glücklicherweise hat alles gut geklappt). :)

Für das Make-up habe ich die aktuell erhältlichen Sommerkollektionen von Dior und Givenchy benutzt – und werde natürlich auch noch über die Produkte bloggen. Leider hat sich ja durch den Umzug alles etwas verschoben, aber ich will sie euch trotzdem gern noch genauer vorstellen. :)

ENI’m so happy to share a new discovery with you – it’s all about the dress which I found at Karen Millen (I didn’t know the brand before I came to Hamburg). I was searching for a white dress for my wedding and spotted these beautiful flared dresses at Karen Millen. The one I’m wearing in the pictures was love at first sight and I’m more than happy that the sizes go up to EU44. Perfect if you’re a smaller plus size girl. ;)

I combined the dress a very ladylike way with a plain black bag and matching sandals, but with a little eyecatcher – probably the only mirrored sunnies which I like on myself. :)

For my make-up, I used some of the products of the current Dior and Givenchy summer collections – and of course I’ll be blogging about them. Unfortunately, moving caused many things to be postponed, but I really want to show you the products. :)

5

12

1

6

4

17

8

13

2

7

16

10

14

19

18

11

3

9

15

FaceBase: Dior “Capture Totale” DreamSkin *
Concealer: Sisley Phyto-Cernes Éclat – “1” *
Powder: Rouge Bunny Rouge “Diaphanous” *
Contour/Bronzer: Givenchy Croisière Terre Exotique – “Douce Croisière” [LE] *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Dior Diorshow Mono Transat Edition – “Pavillon” [LE] *
Eyeliner: Rouge Bunny Rouge Lacquer Eyeliner – “Raven Glaze” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Blush: Dior Diorskin Nude Shimmer – “Rose/Pink” [LE] *
Highlight: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Givenchy Le Rouge – “Fruit Défendu” [LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently.png

2510142

Share this article

39 Comments
  • floeyeliner
    June 18, 2014

    Liebe Lu,

    das Kleid steht dir soo gut, du siehst wunderschön aus & die Brille ist wirklich der Hammer!!! Ich hoffe dein Umzug war nicht zu stressig und dir gefällt die neue Stadt :)

    Viele liebe Grüße,
    Flo

  • Marie
    June 12, 2014

    Grrrr! Was für ein Quatsch und was für eine Frechheit! Es geht doch niemanden etwas an, woher Lu das Geld hat, um sich diverse Sachen zu leisten. Dinge, die gesponsort wurden, markiert sie, den Rest hat sie sich auf anderem Wege erarbeitet. Ihr habt doch keine Ahnung von ihrem Privatleben – vllt hat sie nen geilen Job oder geerbt oder ihr Freund schenkt ihr was oder whatever – der Punkt ist, dass bloß, weil Lu bloggt, sie trotzdem keinerlei Verpflichtung trifft, ihre Einkommensverhältnisse aufzudecken. Tststs!
    Und dazu, dass manchen der Blog zu "teuer" wird: Wollt ihr einfach nur euch und eure Möglichkeiten reflektiert sehen, um den Kram, den Lu trägt dann nachzukaufen?
    Najanaja, ich bin ziemlich empört über die Kritik, die Lu hier entgegenschlägt…
    Nichtsdestotrotz: von mir Daumen nach oben für das Outfit :)!

    • Lilly
      June 16, 2014

      Liebe Marie,

      da ich annehmen, dass du meinen Kommentar gelesen hast, scheinst du ihn leider nicht richtig verstanden zu haben:
      Es geht mir keinesfalls darum, "meine Möglichkeiten reflektiert zu sehen" und irgendwelche Kleidungsstücke nachzukaufen (würde sich schon als schwierig erweisen, Kleidung nachzukaufen, die meistens erst ab Kleidergröße 40 vorhanden sind) oder irgendwelche Einkommensverhältnisse aufzudecken.
      Aber – und ich denke, das ist der Sinn eines Fashion Blogs – Leser möchten durchaus auch mal Kleidung in einem Blog sehen, die sie eventuell selbst im Kleiderschrank hängen haben und jetzt einmal anders kombinieren möchten. Sie möchten sich Anregungen holen und das mehr als sie es durch irgendwelchen Modezeitschriften, Werbespots und Co könnten!
      Außerdem schrieb ich bereits, dass es mir am – wenn du so möchtest – "Schwierigkeitslevel" fehlt (Erklärung: siehe meinen Kommentar).
      Ich empfand meinen Kommentar weder als besondere Frechheit noch als besonders neugierig, sondern als bloße Kritik, die ich geäußert habe und niemanden "entgegenschlug". =)
      Im Allgemeinen ist es doch besser Kritik, Anregungen oder Wünsche zu äußern, anstatt den Blog einfach nicht mehr zu lesen, oder?

      LG Lilly

      • Lilly
        June 16, 2014

        Entschuldige ein paar Grammatik-Fehler – via Smartphone mit Autokorrektur ist das Schreiben eine wirkliche Herausforderung, man ist ständig damit beschäftigt ausgebesserte Wörter wieder "zurückzubessern"! ;-)

        • Marie
          June 29, 2014

          Okay, dann gab es da anscheinend diverse Verständnisprobleme – mein Kommentar hat sich allerdings nicht nur auf dich, sondern auch andere Meinungsäußerungen weiter unten bezogen ;). In denen ging es nämlich um besagte Frage nach den Einkommensverhältnissen.
          Ich kann deine Ansicht durchaus nachvollziehen, vertrete aber dennoch einen anderen Standpunkt: ich lese den Blog hier nicht wirklich für Inspirationen – ich trage Gr. 34 und habe einen komplett anderen Stil. Ich lese ihn, weil ich – ehrlich gesagt – die Bilder schön finde, Lu's Schreibstil mag und mir dann denke "boah, du solltest dir auch mal wieder mehr Mühe mit den Nägeln geben". Und ich spiele inzwischen seit ner Ewigkeit mit dem Gedanken, mir mal was teurere Kosmetik zuzulegen ;).
          Also, alles auf Anfang: ich nehm ein bisschen was zurück, versteh dich, sehs aber trotzdem nochmal anders, okay :)?

  • Edie
    June 9, 2014

    Julius, das würde ich auch zu gerne wissen. Außerdem finde ich es sehr schade dass du auch bei deiner Größe so offensichtlich schummelst… In welcher Welt du in eine 42 passen willst ist mir schleierhaft. Ein bisschen mehr Ehrlichkeit bitte!

    • Anna
      June 10, 2014

      Liebe/r Edie, das geht ja nun echt ein bisschen weit, findest du nicht?
      Wenn du ein bisschen recherchiert hättest, bevor du dich zu diesem Kommentar hast hinreißen lassen, dann hättest du festgestellt, dass es das Kleid wirklich nur bis 44 gibt. Und das Lu dann in Kleidungsstücken, die nicht ganz so klein ausfallen wie die von Karen Millen, eine 42 trägt, halte ich für durchaus vorstellbar.
      Und selbst wenn nicht, geht es in diesem Blog doch um Mode die eben auch in größeren Größen schön aussieht. Welche Größe das genau ist, spielt dabei doch wohl eher eine untergeordnete Rolle.
      Ich persönlich würde mich jedenfalls nicht soweit aus dem Fenster lehnen wollen, eine Bloggerin als Lügnerin zu bezeichnen, weil ihre Kleidergröße in meiner Vorstellung nicht stimmen kann.
      Liebe Grüße
      Anna

    • Rabenmond
      June 13, 2014

      Liebe/r Edie,
      es ist doch ganz klar erkennbar, dass Lu oben ziemlich schmal ist und ich denke nicht das sie mehr als 44 trägt. Sie hat breitere Hüften und wird da wohl ne nummer Größer tragen aber für kleider, besonders wenn sie ausgestellt sind sollte man eher darauf achten, dass sie oben perfekt passen. Nebenbei gemerkt gibt es enorm viele unterschiedliche Figuren, du würdest dich wundern welche Frauen die gleiche Größe tragen obwohl du sie unterschiedlich einschätzen würdest. Diese ganzen Konfektionsgrößen sind eigentlich mittlerweile absolut keine Richtlinie mehr. Bräuchten eigentlich gar nix reinschreiben, da du sogar im selben Laden enorme Größenunterschiede bei einer 44 hast. Nebenbei bemerkt denke ich nicht, dass Lu es nötig hat bei ihrer Größe zu schummeln und im Grunde ist es absolut wurscht was sie für eine Konfektionsgröße hat. So seh ich das

  • claudia aus ö
    June 6, 2014

    guten morgen! also ganz ehrlich, mir ist es egal, wie und warum du dir was leisten kannst und woran du (im gegenzug) sparst (sparen musst). geht mich auch gar nichts an…..;-)
    das kleid finde ich super, trage größe 42 und bin immer auf der suche nach inspiration und hier auf deinem blog finde ich sie.
    lg, claudia

  • sabieeene
    June 5, 2014

    :-) Manch einer fährt ein dickes Auto,der andere raucht wie ein Schlot,der nächste gibt alles für Urlaub aus und Lu wird alles für Makeup und Klamotten raushauen….jeder wie er mag. Ausserdem ist doch alles,was gesponsert ist,markiert. Weiss ich nicht was ihr hier immer habt. Da gibts ganz andere Bloggerinnen die total unglaubwürdig sind und bei denen es echt nur noch ums Geld geht…nenn aber keinen Namen da Lu das sicher nicht veröffentlicht haben will ( Trotzdem würd ich es liebend gern sagen)….Ach ja es gibt hier dieselbe Möglichkeit wie beim TV; ausschalten wenns Mist ist -keiner wird gezwungen hier zu lesen

    • Lu zieht an. ♥
      June 5, 2014

      So ist es. Ich habe immer angegeben, wenn etwas geschenkt, blogtechnisch günstiger, geliehen oder gesponsort war und werde das auch beibehalten.

  • Evy
    June 5, 2014

    Lieber Julius, berechtigte Frage. Wundere mich auch immer mehr….

  • Linn
    June 5, 2014

    Wirst du neuerdings von Dior gesponsert? Wenn ja wundert es mich nicht, dass du dir die Miss Dior leisten konntest. Denn sonst würde mich die Aussage dass du ewig drauf gespart hast ziemlich wundern, denn die Tasche auf dem Bild kostet schließlich auch über 2000€
    Schade, dein Blog wird für mich immer uninteressanter. Erst die Zusammenarbeit mit navabi (dem so ziemlich unsympathischsten Onlineshop ever) und dann die neuen Outfitposts mit fast ausschließlich irgendwelchen Kooperationen. Dein Blog war wesentlich authentischer als er noch persönlicher war und da hat es keinen Unterschied gemacht ob du ein Kleid das 2. oder 3. mal in einer anderen Kombi gezeigt hast. Aber das hier wirkt kaum noch ehrlich auf mich.

    • Lilly
      June 5, 2014

      Sehe ich ähnlich :/
      Die Kombinationen sind sehr schön, aber wenn ich mir teure Marken ohne Ende ansehen will, dann brauch ich dazu keinen Modeblog, da reichen die verschiedenen Werbungen.
      Ich mag einfach, wenn man billige Stücke mit teuren Exemplaren so kombiniert, dass daraus Hingucker werden und das vermisse ich mittlerweile sehr.
      Mir fehlt dieses "Wow – jetzt wurde ein Stück von H&M durch eine teurere Sonnenbrille total anders interpretiert" -eher sehe ich Kombinationen, die ich aus den verschiedensten Zeitschriften sowieso kenne :/
      Wahrscheinlich ist das auch eine Mode- und Stilfrage, aber ich hoffe, dass ich bald wieder diesen Effekt habe, da ich den Blog schon lange lese… :-))

      • Lu zieht an. ♥
        June 5, 2014

        Ganz so eintönig blogge ich aber nicht, oder?

        • Lilly
          June 5, 2014

          Als eintönig würde ich es nicht bezeichnen, eher als sehr "markenlastig" in letzter Zeit / ein paar Wochen. Ich verstehe, dass man seine "besseren" Stücke gerne trägt und selbst tue ich das auch mit einer Leidenschaft ;)
          Aber:
          Ich lese deinen Blog schon recht lange und obwohl ich mit Kleidergröße 34 vielleicht nicht zum typischen Teil deiner Fans zähle (immerhin möchtest du ja auch zeigen, dass etwas kräftigere Frauen durchaus wunderschön in schmalen Stücken aussehen), hast du mir immer wieder etwas gezeigt, dass ich so noch nicht gesehen habe und mich dabei inspiriert. Die Kombinationen sind toll – Was soll man an einem an sich schönen Kleid falsch machen und genau darin liegt für mich dann das "Problem": Wenn ich mir ein teures Kleid kaufe oder teure Schuhe, dann ist es nicht sooo schwer dazu etwas Harmonisches zu finden. Vor allem nicht, wenn man in den nächsten Designerladen gehen kann und sich zu der ganz besonderen Hose die perfekt passende Bluse kaufen kann. Also mir fällt das viel leichter als zu einem Stück von H&M, C&A oder was es so gibt, in einem anderen Shop eine passende nicht billig aussehende Ergänzung zu finden :) Kannst du verstehen was ich meine? Und für mich sollte ein Modeblog dahingegen auch inspirierend sein. Natürlich ist dein Blog sehr "teuer", aber ich fände es schön, wenn auch mal die "normalen" Stücke – die du, wie ich annehme – auch in deinem Kleiderschrank hast – es auf den Blog schaffen :D
          Wie gesagt – super kombiniert mit teuren Teilen, aber nicht nur Outfits, bei denen jedes einzelne Stück mehr kostet als der H&M-Bestand für sich alleine :)
          Denn sowas sehen wir in jeder Werbung, nur eben an sehr sehr dünnen Persönchen ;)
          Sorry, dass die Antwort so lang wurde, aber ich habe versucht meinen Standpunkt irgendwie verständlich zu vermitteln :)
          Hoffe, es kommt so an, wie ich es meinte :-)

          • Lu zieht an. ♥
            June 5, 2014

            Ist definitiv richtig angekommen. :) Ich weiß auch, was du meinst, und ich gebe mir ja auch wirklich Mühe, immer wieder was anderes zu zeigen. Ab und zu ist das dann halt mal sowas wie jetzt, aber sonst bin ich doch eigentlich doch immer bunt gemischt gekleidet. Dass ich ein Faible für teure Sonnenbrillen und teure Taschen (Dior ist ja nun bei den beiden eine Ausnahme) habe, hat ja mit den Outfits an sich nicht viel zu tun – Accessoires kann man doch nach Belieben selbst wählen.
            Es geht ja nur um Inspiration, wie du angemerkt hast, und daher suche ich auch immer Alternativen raus (die findest du ja unter der Liste der getragenen Sachen).
            Ich lege halt mittlerweile auch Wert auf Sachen, von denen ich lange etwas haben werde und die ich nicht nur eine Saison lang zwei, drei Mal tragen werde. Sieh’ es mir also bitte nach, dass es dieses Mal ziemlich designerlastig war. ;) Obwohl ich wirklich nochmal anmerken muss, dass sich bei den Kleidern von Karen Millen jeder Cent lohnt (und pssst: mein Hochzeitskleid ist ebenfalls von ihr!). :)

          • Lilly
            June 5, 2014

            Ja natürlich, gegen Accessoires sag ich auch gar nicht :-) Ich selbst kombiniere H&M Stücke mit meiner LV – da wirken diese dann viel edler und dieses Spielen mit Marken mag ich sehr gerne :D
            Mir hat die Seite keinen Preis angezeigt – darf ich also fragen, was dieses Kleid kostet?

          • Lu zieht an. ♥
            June 6, 2014

            Das Kleid ist im Moment im SALE (ärgerlich, ich hab’ dafür ein Talent, Dinge zu kaufen und am nächsten Tag sind sie reduziert), bei Karen Millen direkt für 192,50 € (allerdings gehen die Größen da komischerweise nur bis 42), bei ASOS für 135 Pfund (lohnt sich übrigens mehr, in Pfund dort zu bestellen – kommt günstiger!).

    • Lu zieht an. ♥
      June 5, 2014

      Ich kann dich beruhigen, von Dior gibt’s für mich nur Kosmetik (allerdings ist es aber dieses Mal wirklich etwas mehr Dior als sonst, da ich die Marke wirklich liebe und mir ein paar Sachen gegönnt hatte). Tatsächlich habe ich mich wirklich hingesetzt und gespart, teilweise Angebote (wie zB bei der Sonnenbrille) genutzt, dann kann man das auch mal machen.
      Wenn es nicht deinem Geschmack entspricht, tut mir das leid, aber ich werde mich nicht ändern, weil jemand ein Problem damit hat. Und das meine ich keinesfalls patzig, zickig oder kritikunfähig (wie es dann ja schnell immer heißt)! Es ist doch meine Entscheidung, wofür ich MEIN Geld ausgebe, was ich anziehe, wie ich mich schminke, was ich tue und so weiter, oder? :)

  • Daniela
    June 5, 2014

    das kleid ist wirklich wunderschön und es schaut sehr stylisch aus zugleich! die brille liebe ich!!! so eine fehlt mir noch in der kollektion!

  • nymphodora
    June 5, 2014

    Lu, das sieht großartig aus. Ich kenne Karen Millen schon länger und schmachte also schon längere Zeit. Viele tolle Sachen von ihr gibt es beispielsweise bei Asos: http://www.asos.de/Damen-Marken-A-Z-Karen-Millen/… . Liebe Grüße, Theresa

  • Kae
    June 5, 2014

    Mir war gar nicht klar das du heiratest.. Herzlichen Glückwunsch!

  • Una
    June 5, 2014

    Lu, das Outfit sieht toll aus und ich mag das Kleid (in Teilen). Tasche, Sandaletten alles paßt wunderbar zusammen. Der Look steht dir fantastisch!!!

    P.S. Könnte das Kleid nicht andere Träger haben???!!!! Dann wäre es meins *le sigh*

  • lisa
    June 5, 2014

    super hübsch!

  • neenah
    June 5, 2014

    Achso. Was traegst du fuer ein nagellack auf den fuessen? Nur klarlack oder nudefarben? Eekenns nich so. Lg

    • Lu zieht an. ♥
      June 6, 2014

      Das ist ein transparenter Lack mit rosafarbenem Schimmer, ganz unauffällig. :)

  • neenah
    June 5, 2014

    Liebe lu,

    absolut schoen, das kleid. Steht dir sehr. Das schwarze mit dem blumenaufdruck vom letzten post war auch Hammer. Habs mir von asos kommen lassen und finds mir auch ansehlich und luftig

  • Regina
    June 5, 2014

    Aaaawwww, bei den Bldern geht mir richtig was Herz auf! Meine Güte, das Kleid sieht absolut phantastisch an dir aus! Die Sonnenbrille und Tasche natürlich auch, aber das KLEID!…<3 Big, big love!

  • Elli
    June 5, 2014

    Oh die Sonnenbrille ist toll. Ist es die Kristall, Schwarz und Silber ?

  • berit
    June 5, 2014

    Hallo liebe Lu, ich finde den Stoff des Kleides schön, nur der Ausschnitt gefällt mir so gar nicht, da er doch recht unvorteilhaft wirkt.

    • Lu zieht an. ♥
      June 5, 2014

      Ja? Ich find's cool, dass es mal was anderes ist. :) Und man könnte noch mit dem Reißverschluss dran spielen, also auch ein bisschen öffnen. ;)

  • Eileen
    June 5, 2014

    Wow das ist wirklich ein tolles Outfit !!
    Die Tasche ist ja wirklich ein Traum und passt super zum Kleid.
    Wann durfte das Schmuckstück denn bei dir einziehen? Habe ich gar nicht mitbekommen.
    Gibt es zu deiner neuen Tasche nochmal einen Extra Blogeintrag wie zu der pinken Dior?

    Liebe Grüße

    Eileen

    • Lu zieht an. ♥
      June 5, 2014

      Da hab' ich jetzt keinen Blogpost eingeplant – die Story dazu ist ja auch nicht so spektakulär wie bei der Miss Dior. ;)

  • Julius
    June 5, 2014

    Wow Lu! Ich liebe deinen Blog und das Kleid ist ja einfach mal Phänomenal :O
    Da ich dir auch auf Instagram folge, bekomme ich eine Menge mit. Ich Frage mich daher: wie kann ein junges Mädchen wie du (das vorallem gerade erst einen Umzug hinter sich hat – und wir alle wissen, dass kostet Geld) sich so tolle Sachen leisten und vorallem, so viel auf einmal o.O
    Dior Taschen, Schuhe, Brillen, teure Kleider und Schmuck…. Im ernst WIE SCHAFFST DU DAS? :D
    Viele Grüße von einem begeisterten Fan (Ja, auch Männer lesen deinen Blog :P )

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *