Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen gestrigen #WorkLook will ich euch aber auch nicht vorenthalten, weil ich den ganz cool finde. Das Kleid von gestern war aber unheimlich toll, nur leider nicht in meinem Budget. 😭 Und einen Anlass habe ich auch nicht. 💁🏼‍♀️ Wie verbringt ihr euren Sonntag? Ich arbeite heute bis 18 Uhr und bin danach bestimmt total im Eimer, aber wenigstens bin ich hier auf der Straße unterwegs und verpasse so das traumhaft sonnige Wetter nur so halb. ♥️ Ich drück‘ euch alle! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen gestrigen...

[Werbung wegen Verlinkung] So langsam lässt sich der Frühling blicken! Statt des üblichen #WorkLook-Fotos in den Stories gibt’s heute einen blumigen Gruß vom Rathausplatz in einem traumhaften Kleid von @riani_fashion, das es gerade im @kurvenhaus_hamburg gibt. Ich schicke euch allen Sonne und viel Liebe! 💕 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] So langsam...

[Werbung wegen Verlinkung] Yesterday was a #Negroni kinda Valentine‘s Day - yay! ♥️ Ich hab‘, wie schon prophezeit, gestern gearbeitet, hab‘ danach die ganze Kitschliebe von mir gespült, was gegessen, Netflix angeschmissen und war dann sehr spät noch auf einen Cocktail im @botanicdistrict - und habe den Drink sogar von einem netten Fremden spendiert bekommen (danke!). Kann man auch mal machen! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Yesterday was...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinkörperistkeinkostüm - auch wenn Frau @barbara.schoeneberger das offensichtlich anders sieht und sich, vermutlich nicht mal gewollt, mit einem Fatsuit auf dem Cover ihres @barbaramagazin und in einem passend dazu geposteten Video lustig macht, in dem sie im gleichen Fatsuit Essen vom Buffet in sich reinschaufelt, lacht und behauptet, das wäre „nichts gegen Dicke“, weil sie „ja selbst eine“ ist. Dicksein kann man sich nicht an- und wieder ausziehen. Seine Haltung gegenüber dicken Menschen kann man allerdings „ausziehen“ und ihnen respektvoll gegenübertreten, egal, was man davon hält. Menschlichkeit, Akzeptanz, Toleranz - das ist wichtiger als ein provokantes Zeitschriftencover auf dem groß „Stimmt was nicht?“ steht. Ja, da stimmt einiges nicht! Und weil so viele es nicht verstehen oder nicht verstehen wollen: #bodypositivity heißt nicht, Dicksein zu feiern, sondern jedem Menschen die Freiheit zu geben, sich selbst schön und gut zu finden, egal in welcher Form sich der Körper befindet! #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] #meinkörperistkeinkostüm -...

My best friend. 💕

My best friend. 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Outfitideen ausprobieren - das hier könnte ich mir ja super für ein Date vorstellen. Zum Beispiel am Valentinstag. Mit mir selbst. 🙆🏼‍♀️ (Muss bestimmt arbeiten und werde dann so viele Pärchen sehen, dass ich das ganze Liebesgetue danach unter der Dusche wegspülen muss und es mir dann gammlig im Bett bequem mache - just saying. Haha!) #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Outfitideen ausprobieren...

#hamburgloveistruelove

#hamburgloveistruelove

[Werbung wegen Verlinkung] Das Spiegelselfie kennt ihr ja schon, hier kommt nochmal ein Blick auf mein Outfit an Tag 1 der @hansespirit, ganz entspannt, aber dafür mal mit Locken! Bin ganz überwältigt, dass ich das hinbekommen habe... nachdem meine Haare ums Gesicht herum zur Zeit sowieso ganz wild machen was sie wollen, dachte ich, ich passe den Rest mal an. ✌🏻#plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Das Spiegelselfie...

[Werbung wegen Verlinkung] Fotogene Flasche, fotogene Gläser (!!!), fotogene Cocktails. Läuft bei euch, @thebotanistginde 😉👌🏻 Danke für den Drink auf der @hansespirit ♥️ #bethebotanist #hansespirit2019 #thebotanistgin

[Werbung wegen Verlinkung] Fotogene Flasche,...

[Werbung wegen Verlinkung] From yesterday - good times at @hansespirit with @gtmixology and @blankazufall 🖤 Outfit inspired by an obvious Whisky mood. #scotchislife #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyorbodystandards | 📷 @gtmixology

[Werbung wegen Verlinkung] From yesterday...

Outfit ♥ 02.11.14

By Posted on 2 1.6K views

2

Photos: Falko Blümlein
Cape: Zara
Top: mat.
Body: H&M
Leggings: H&M
Boots: Nelly “Amadi”
Alternatives: Eleven Paris cape, ASOS body, Wonderbra body, ASOS leggings, ASOS Curve leggings, Report boots, ASOS boots, boohoo boots

DEErst mal ein herzliches Willkommen an alle neuen Leser – heute Mittag lief mein kleiner Beitrag bei “drehscheibe” im ZDF (→ hier könnt ihr ihn in der Mediathek nochmal sehen, ab Minute 43:25) und ich muss sagen: ich bin doch ziemlich stolz auf mich. :) War doch ganz gut, oder? :)

Im Beitrag habe ich ganz kurz Capes und Ponchos als den Herbsttrend erwähnt (am Ende trage ich übrigens → dieses wunderschöne Stück von Samoon), also passt es ganz gut, dass direkt ein Look mit Cape kommt. ;)
Mein rotes Cape hat ziemlich lang im Kleiderschrank geschlummert, erst beim Umzug habe ich es wieder rausgekramt und auch direkt wieder sichtbar zu meinen Jacken gehängt. Ich hatte es damals für das → Shooting mit Gillette und unserem 2011er-GNTM Jana Beller gekauft und durfte es hinterher glücklicherweise behalten – was mir jetzt ganz recht kommt. Ich denke, das wird ein richtig schöner Cape-Herbst (noch ist es ja ziemlich schön draußen!) und vielleicht schaue ich mich sogar mal nach einem zweiten Teil um.

Der Look heute ist natürlich nicht ganz so alltagstauglich – eher was für abends, dank dem deutlich sichtbaren Body. Ich wollte mal was ausprobieren und hatte dieses transparente Top mit der Raubkatzenapplikation von mat. da, das ich irgendwie tragbar machen wollte. Es ist “one size” und für mich wieder mal eher ein Kleid und riesig, weshalb ich ein bisschen überlegen musste, wie ich es tragen kann. Dann kam mir die Idee mit dem Body, quasi zwei Mal transparent übereinander, womit es dann doch blickdicht wird. Zusammen mit der Leggings und den Boots, ein eher rockiger, sexy Style – mal wieder etwas ungewohnter von mir, aber ich find’s ziemlich gut! :)

Übrigens war es ein kleines Dilemma, die Fotos zu machen – wir konnten leider erst abends für ein paar Minuten raus. Leider war es schon so dunkel (ich nehme das mit dem “schönen Herbst” wieder zurück, haha!), dass die Fotos sehr körnig und extrem dunkel geworden sind. Glücklicherweise kriege ich das mit der Licht-Bildbearbeitung mittlerweile einigermaßen hin – die übliche Qualität haben die Fotos aber natürlich nicht. Seid also bitte nachsichtig – immerhin ist ein neuer Post da. ;)

ENFirst, I’d like to welcome all new readers – today, my little story was on TV and I have to say that I’m really proud. :) It was a very nice report and I really like it. You can watch it again → here. ;)

I mentioned capes and ponchos as this fall’s trend, so here’s my red cape look. Pretty edgy and something for a night out, as my semi-transparent body is mostly visible. ;) I just wanted to try something new and layer transparent fabrics – I got this top from mat., it’s more like a dress for me (it’s huge!), so I had to figure out how to wear it. I really like the rock style combination with the leggings and this whole sensual mix with the red cape. It’s something different and not typical me but I really like it!

3

8

21

19

1

4

11

18

16

22

7

13

23

14

17

5

25

10

12

6

24

26

15

20

9

FaceBase: Dior “Capture Totale” DreamSkin *
Foundation: Bobbi Brown Luminous Moisturizing Treatment Foundation – “0 Porcelain” * // Rouge Bunny Rouge Bronzing Glow Liquid – “As If It Were Summer Still…” * // Rouge Bunny Rouge Highlighting Liquid – “Sea of Clouds” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Givenchy TEINT Couture Long-Wearing Compact Foundation SPF10 – “3 Elegant Sand” *
Contour/Bronzer: Rouge Bunny Rouge Bronzing Glow Powder – “At Goldcombe Bay” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Urban Decay “Vice3” Palette * – “Reign”, “Sonic”, “Undone”, “Bobby Dazzle”
Eyeliner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner – “Black Ink”
Mascara: Giorgio Armani “Black Ecstasy” Mascara *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Fair” * // Kryolan Eyebrow Forming Gel
Blush: MAC Sheertone Shimmer Blush – “Plum Foolery”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Sisley Phyto-Lip Shine – “18 Sheer Berry” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently.png

150415 060314


2611142 251011

2 Comments
  • Katja
    May 1, 2016

    extreeeem schön und sexy!

    What do you think?

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.