Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag der Woche - ich bin ganz schön im Eimer, aber das soll mir natürlich niemand ansehen, also heute besonders hübsch gemacht in schwarz. Mein allerliebster Lieblingsrock ist mir mittlerweile zu groß und das macht mich traurig, aber mit einem Gürtel kann man ihn noch einigermaßen fixieren. Die Bluse ist zu kurz, um sie zu Hosen zu tragen, also ist das hier die perfekte Kombi bei zwei schwierigen Kandidaten für ordentliche Outfits. Ich hoffe, die meisten von euch müssen nicht samstags arbeiten, aber ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche mit Lu - heute mal mit ein bisschen Ausschnitt. Zur Feier des Tages wurde ich heute von einer Kundin zur Schwangerschaft beglückwünscht - kann man auch mal machen. Im Gegenzug wurde ich heute aber überschwänglich gelobt, für besonders nette und (Achtung!) kompetente Beratung! Wenn ihr also eine Brille braucht, wisst ihr Bescheid, zu wem ihr kommen müsst. Meine Möppis und ich empfehlen euch da gern was Schönes! So. Morgen noch. Vielleicht doch nochmal ein Kleid? Mal sehen. Erst mal duschen und dann ab ins Bett. Ein bisschen kränkel‘ ich und um ehrlich zu sein, sind die drei 10-Stunden-Tage (trotz einer Stunde Pause) doch immer noch ziemlich bescheiden, vor allem, wenn Tag 3/3 auf einen Samstag fällt, da ist nämlich Anarchie im Laden. Was man nicht alles für sein Gehalt tut...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal grün. Ist ja übrigens meine Lieblingsfarbe (vor allem Khaki!). Ich bin echt froh, nach über 1,5 Jahren wieder meinen kompletten Kleiderschrank bei mir zu haben. Wobei es auch echt nicht immer einfach ist, was Passendes für die Arbeit anzuziehen - zu schick ist meistens unbequem, zu casual ist unpassend. Ich versuch‘s immer mit so nem Zwischending, so wie heute. 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal...

[Werbung wegen Verlinkung] Moin! Wolle Brille kaufen? 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Moin! Wolle...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute gibt‘s endlich mal wieder ein Outfit von mir - aber auch nur, weil ich zu früh aufgestanden bin (dass mir sowas noch passiert!) und deshalb ein bisschen mehr Zeit hatte, um mich hübsch zu machen. 🤓 Ich weiß noch nicht, wie schlau die hohen Schuhe für die Arbeit sind, aber glücklicherweise hab‘ ich immer schicke Sneaker im Spind, die mich durch den Tag bringen, wenn ich lang stehen muss. Eleganter sind natürlich die Pumps zu dem Kleid (das übrigens, wie ihr sehen könnt, Taschen hat - I love it!)... Und weil hier der Winter gefühlt seit ein paar Tagen rum ist, gibt‘s noch zwei kleine Schmetterlinge obendrauf. In diesem Sinne: ich wünsche euch einen sonnigen Tag und hoffe, dass ihr den Arbeitstag gut übersteht! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Heute gibt‘s...

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich diesen kleinen Mann vermisse... ein bisschen dauert es noch, bis wir wieder vereint sind. Und ich freu‘ mich so wahnsinnig drauf. Ein Leben ohne Spucki ist ein sehr trauriges und einsames Leben. Egal wie anstrengend er manchmal ist, dieser wunderbare Kater ist die Liebe meines Lebens. ♥️

Ich kann euch gar nicht...

[Werbung wegen Verlinkung] Schnitzel-Datenight im @gasthaus_heimathafen ♥️ Wenn ich so verliebt schaue, muss es ein ganz besonders leckeres Schnitzel gewesen sein! 🤓 Erst den Bauch mit Schnitzelliebe vollmachen, dann am Hafen spazieren gehen und so einfach kann man mich dann auch schon glücklich machen. 🥰 Gerne wieder! #food #gasthausheimathafen #hamburg #restaurant

[Werbung wegen Verlinkung] Schnitzel-Datenight im...

[Werbung wegen Verlinkung] Gestern mal etwas schicker auf Arbeit gewesen, weil direkt danach unsere Weihnachtsfeier war. Bisschen spät, aber natürlich trotzdem schön. Das Kleid hat doch eine ganze Weile in meinem Kleiderschrank geschlummert, aber jetzt ist es endlich wieder zurück. Die Kollektion von @bethditto damals war wirklich grandios, ich hoffe ja immer wieder mal auf eine Neuauflage! 🥰 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Gestern mal...

Es geschehen noch Zeiten und Wunder - ich habe einen Blogpost getippt. Auf luziehtan.de gibt’s meinen #JahresrückBLOG 2019. Und ich danke euch - für‘s Mitfiebern in diesem Jahr, dass ihr immer dabei seid, mir Glück wünscht, euch mit mir freut (und auch ärgert!), dass ihr nach all den Jahren noch dabei seid, auch wenn es weniger geworden ist. „Panta rhei“ heißt es so schön im Altgriechischen (und als alte Humanistin darf ich ja auch mal so klug rüberkommen), „alles fließt“, und so halt auch ich und das, was so blogmäßig passiert. Finde den Gedanken heute ganz schön und will euch den für 2020 mit auf den Weg geben. Ganz viel Liebe, Glück und vor allem Gesundheit für euch! 🖤

Es geschehen noch Zeiten und...

Christmas is almost over and I have to work again tomorrow and Saturday. This picture represents my mood pretty accurately. 😪

Christmas is almost over and...

• Recap | July •

By Posted on 4 2.1K views

It’s summer up here and time for another monthly recap…

• Outfits •


• Your Top 5 (most-clicked) Posts •

Yellow Lace • | • Kaftan & Cupcakes

All Purple

Princess • | • Curvy Petite

• My July •

July started for me with a very special day – I was part of the jury at the model casting for this year’s Plus Size Fashion Days here in Hamburg. It was an amazing day and we met lots of beautiful women (and men!), got to choose our favorites and even make one girl happy with a wildcard. This was a new experience for me and I’m glad and thankful to be able to do such cool things thanks to my job as a blogger. I know we all keep saying how much work blogging is (and yes, it is indeed – even though you readers only see the results of our hard work), but there are always such amazing moments, so it’s absolutely worth it!

I actually wanted to visit a few events, but I had some major “feminine problems” this month. Yes, this is a special topic and probably not the most interesting thing for a blog, but maybe there are some of you who have to deal with this too and actually, as I’m also a feminist, I think that this is something we should be talking about in the media more often. So: I want to stop taking the pill (I take it without breaks, in consultation with my doctor, and that’s why she had me take one this month), but since I probably have endometriosis, this isn’t very easy for me. Also, this month I had to learn that my gynecologist likes to fat-shame instead of actually helping me, so now I first need to find a new doctor (any suggestions?) before I can take the next steps.
Also, at the end of the month, I got a bad cold and had to stay in bed for a whole week – THE summer week in Germany. At least it’s still sunny but you can guess how disappointed I was when everyone was having fun outside and I had to spend my days in bed, eating soup and sweating like a pig cause it was REALLY hot those days.

Fun Fact: I’ve not been to the cinema since we moved to Hamburg – that’s more than two years! Good thing my dear friend Sabrina had her birthday and that’s why we celebrated by going out for dinner and watching a movie. We saw “The Conjuring 2” and I must say: it’s not a bad one but it’s definitely too long, and since I’m a horror movie pro (haha!), I wasn’t really scared.

Oh, and that’s something you either love or hate – I’m also a Pokémon trainer! ;) Since I grew up with Pokémon when I was around 10 years old (and still have a stuffed Pikachu at my parents’ place!), Pokémon Go for me is one of the greatest apps ever. I went to a night walk with a friend, I keep watching out for those little monsters and yes, I’m addicted. And not ashamed of it! It’s fun! And I guess the hype will end pretty soon anyways, so why not be a kid for a while, right? ;)

Something amazing happened this month: I received a new gadget for my chronic disease – I’ll be writing about it soon. If you can’t wait to see what it is, you can have a look → here. ;)

What’s next?
August will be full of doctor’s appointments. Just regular checks, but they are necessary – also another thing when you’re a diabetic.
We’ll also be at home for our annual joy – the German-American Volksfest. ;) Can’t wait to spend a great day with our friends!
Currently, there are no events planned for August, but starting in September there will be some action. I’ll let you know everything when the time has come! ;)

4 Comments
  • Katharina
    August 8, 2016

    Fatshamende Ärzte sind echt zum Kotzen-bei mir haben sie auch teilweise versucht, meine Probleme aufs Gewicht zu schieben und das zu einer Zeit, wo ich noch weit unter BMI 30 war. Ist ja so schön einfach. Gut, dass du wechselst. Es gibt genug Ärzte, die sich zwar ihren Teil zu unserem Gewicht denken, aber professionell bleiben und trotzdem ihren Job machen. Ich wünsch dir alles Gute.

      • Luciana
        August 10, 2016

        Das ist es halt – oft wird Abnehmen als Allheilmittel dargestellt, obwohl es eigentlich um etwas ganz anderes geht. Generell finde ich es ja richtig, wenn mir ein Arzt im richtigen Fall zum Abnehmen rät und diesen Rat nehme ich mir auch gern zu Herzen und arbeite daran. Aber es kommt auch irgendwie auf das “Wie” an. Und manche Ärzte können das einfach nicht… Ich hoffe, ich finde einen, der es hinbekommt. ;)

      • Kerstin
        August 5, 2016

        Hallo, liebe Lu!
        Das hört sich nach einem ereignisreichen Monat an… Danke, dass du auch über weibliche Probleme sprichst. Ich bin da ehrlicherweise etwas hin- und hergerissen, da ich von einem Arzt/ einer Ärztin erwarte, dass auch unangenehme Dinge angesprochen werden. Das gehört zur Aufgabe eines Mediziners, egal, wie gerne ich das auch hören mag oder nicht. Allerdings gibt es natürlich verschiedene Arten, Kritik zu üben, und gerade bei Hausarzt und Gyn sollte man sich meiner Meinung nach absolut wohl fühlen… Viel Erfolg auf der Suche nach einer / einem neuen Gyn ;-)
        LG aus Karlsruhe,
        Kerstin

          • Luciana
            August 10, 2016

            Selbstverständlich sehe ich das so wie du: ein Arzt soll einen dazu anregen, gesund zu sein. Dazu gehören natürlich auch unangenehme Dinge wie das allseits verhasste Abnehmen. Allerdings ist es zum Einen wirklich eine Frage des “Wie sage ich das meinem Patienten?” (und das hat meine Gyn leider ganz verkehrt gemacht), zum Anderen auch leider viel zu oft (wenn wir jetzt vom “Sie müssen abnehmen”-Ding reden) eine Generalempfehlung. Manche Ärzte sind da so: ich komme mit abgeschnittenem Finger hin, blute wie Sau und der Arzt dann so: “Also erst mal müssen Sie abnehmen!”. Äh? Etwas drastischer gesagt natürlich. ;) Aber bei manchen Ärzten ist Abnehmen das Allheilmittel – dem ist aber eben nun mal nicht immer so. Und wenn ich konkrete Fragen habe, will ich nicht ständig nur auf mein Gewicht, bzw. meine Figur angesprochen werden, sondern Antworten, die etwas mit meiner Frage zu tun haben. Und gerade beim Gynäkologen ist es ja nun wirklich eine recht intime Situation, da will ich mich wohlfühlen. Mal sehen, wo ich fündig werde. Mein Problem ist ja doch etwas größer, wenn es wirklich Endometriose sein sollte…

            Liebe Grüße!

          What do you think?

          Your email address will not be published. Required fields are marked *

          This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.