Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ich hab‘ ein bisschen überlegt, was ich zu diesem Bild schreiben soll. So ganz allgemein gesehen zeigt es mich ja an meinem liebsten Ort in Hamburg, am Hafen, mit Musik in den Ohren (mein persönlicher Hafensong ist übrigens „Not For Nothing“ von Guster) und Zufriedenheit im Herzen. Der Tag, an dem das Foto entstanden ist, war auch ein ganz besonderer Tag für mich, vor allem so im Nachhinein. Die alte Lu wäre niemals alleine zum Reeperbahn Festival gestapft, nur um eine Band zu sehen. Die alte Lu hätte sich nicht zwischendurch alleine in die Menge gesetzt und einen Burger gegessen. Und die alte Lu wäre abends nicht nochmal unvernünftig zu einem zweiten Künstler auf dem Festival gegangen, wissend, dass sie am nächsten Tag 10 Stunden arbeiten muss. Die alte Lu hätte einen wundervollen Sonnenuntergang mit einer Freundin verpasst, weil sie Angst gehabt hätte, rauszugehen. Aber die neue Lu... oh, die neue Lu, ich bin so unendlich stolz auf sie. Natürlich hat sie noch Angst, ab und zu, manchmal berechtigt, manchmal nicht. Angst ist okay, sie zeigt uns, dass wir am Leben sind und Dinge anpacken. Aber es gar nicht erst zu versuchen, das ist der Fehler. Vor 1,5 Jahren hab‘ ich meine Sachen gepackt und bin zurückgekehrt, an den Ort, an dem ich das Gefühl habe, genau dort zu sein, wo ich hingehöre. Es war ein ganz schöner Kampf, ein bunter Lebenslauf in recht kurzer Zeit, verschiedenste Wohnsituationen, verschiedenste Jobs, viele Tränen, viel Wut über manche Dinge, aber auch viel Freude, viele neue Erlebnisse, neue Erfahrungen, neue Freunde. Und jetzt, endlich, bin ich angekommen. Ich habe einen sicheren Job, eine Ausbildung abgeschlossen und eine Wohnung. 1,5 Jahre. Was sich alles in so kurzer Zeit verändern kann, wenn man nicht aufgibt und für seine Träume kämpft! ♥️

Ich hab‘ ein bisschen überlegt,...

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly - Feivel der Mauswanderer mit gemopster Mütze. 💙🐭

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly...

[Werbung wegen Verlinkung] Me being me.

[Werbung wegen Verlinkung] Me being...

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil bin ich halt eigentlich echt nicht, aber ich lieb‘ den Pulli trotzdem... ♥️ Zurück in Plön, nochmal Vollgas beim Lernen geben, und da funktioniert das mit den Klofies einfach am besten, um euch liebe Grüße zu schicken.

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil...

Mood.

Mood.

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal wieder ein neues Lieblingsoutfit zusammengestellt. ♥️ Gut, dass es mittlerweile schon wieder kalt genug dafür ist. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal...

[Werbung | Advertisement] Sushi for one. ♥️ Ich teile ja gern, aber bei Sushi kann ich mich auch gut allein hinsetzen und egoistisch sein. 🤓 Ein paar leckere Nigiris von @yoshi.im.alsterhaus, bevor ich zur Arbeit muss, und der Tag ist gerettet. ♥️ #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Sushi for...

Wenn man sich den Himmel mal so auf dem Rücken liegend und dann noch über Kopf anschaut, fühlt es sich fast ein bisschen so an als wäre man im Weltall und blickt auf die Erde herab. ♥️ Für das kleine Mädchen, das damals unbedingt Astronautin werden wollte, eine gute Alternative zum Physik lernen und der Hoffnung, dass die NASA vielleicht trotzdem Ja sagt, bloß weil man Sterne cool findet. 😂

Wenn man sich den Himmel...

Good Morning Starshine, the Earth says ‚Hello‘! ♥️

Good Morning Starshine, the Earth...

So sieht übrigens ein Mensch aus, der seit so vielen Jahren ein Trauma hatte, das dafür gesorgt hat, dass er eine Heidenangst hatte, irgendeine Ausbildung oder Ähnliches anzutreten - und der dann irgendwann sein Leben in die Hand genommen hat, weil es so nicht mehr weiterging. Ein Mensch, der bei Null war und sich wieder hochgekämpft hat, nach wie vor mit einigen Rückschlägen, aber ohne sich unterkriegen zu lassen. Ein Mensch, der um Hilfe bittet, wenn es nicht anders geht. Ein Mensch, der Hilfe dankend annimmt.
Moin zusammen, ich bin die Lu und ich hab‘ heute nach über 10 Jahren mal wieder eine Prüfung mitgemacht, die ich mit 100% bestanden habe. Und weil ich darauf stolz bin, gibt’s dieses Klofie von mir für euch. Egal, wo ihr im Leben gerade steht: Gebt nicht auf! Ich glaube an euch. ♥️

So sieht übrigens ein Mensch...

• Recap | January •

By Posted on 2 3.3K views

The first month of 2017 is already over and I have to admit that I’ve been horribly lazy – guess I needed some kind of a little break, but I promise that I’ll be more active again. :) We’re getting back into our regular blogging routine, which especially means: shooting every weekend so I can post outfits for you! :)

• Outfits •


• Your Top 5 (most-clicked) Posts •

Dove #MeineSchönheit | Get ready with me…

Kenzo x H&M • | • Happy Blogiversary

JahresrückBLOG 2016

Summer in Winter

• My January •

As I already mentioned, I’ve been pretty lazy this month. Much needed break or let’s call it some less stressful time. I’ve been chillin’ a lot but also re-decorating our living room (I know, you all want me to post a room tour, but I have to be honest: our apartment is very small, only 46m², and it’s not very pinteresque – but I promise that if we ever move to a bigger apartment, I’ll do one!) and being all cozy.

In the beginning of January, I already had an important event: → my blog’s 8th birthday (so incredible – I always call myself a blogger granny, but 8 years are REALLY tough!). But I also visited an actual event – the opening of → the first “Curvy Bridal Concept Store” in Germany – “Vollkommen.Braut.”.

I was at the “Panorama” fair in Berlin with sheego and was part of their “Curvy Talk”. You can already find an article about the day at the fair with sheego → in their magazine, but there’ll be more coming soon.

My coolest collaboration so far happened this month – with Dove! And I’m so proud to be a part of it because body positivity is a topic that’s my daily life and I have much to share! My blog post is a very personal one, so if you haven’t read it already, you should definitely → take some time and read it – it’s worth it! :)

What’s next?

February is my birthday month (23rd everyone! ;)) which means I’ll celebrate with my friends and family – yay! :) But there are a few more things: next week, I’m finally visiting my dear hair stylist and we’ll see what happens with my currently very weird hairstyle, which keeps growing but isn’t that beautiful. Maybe I’ll be doing my first blog trip of the year (let’s hope everything works out!) and as usual, I’ve got some plans for nice special shoots, including something for my Private series.

2 Comments
  • Rosinante
    February 7, 2017

    Endlich mal eine Bloggerin mit nicht Instagram-geeigneter Wohnung, sehr erfrischend :-D Ich frage mich ja immer, ob das bei den Bloggerinnen, die Einrichtungsbilder zeigen, wirklich auf Dauer aussieht wie aus dem Einrichtungsmagazin. Kann sehr schön sein, würde bei mir aber höchstens drei Tage so ordentlich bleiben, ich bin einfach nicht der Typ für Instagrammable Deko und Einrichtung. Vielleicht im nächsten Leben, so lange bleibt es einfach gemütlich.

      • Luciana
        February 12, 2017

        Ach, manchmal bin ich ganz neidisch auf die schön eingerichteten Wohnungen – aber dafür fehlt hier auch wirklich der Platz bei uns. Da muss es einfach praktisch und eben auch gemütlich sein. :) Aber das macht nichts. Vielleicht ist ja irgendwann mal mehr Platz und dann versuche ich, mich da auch mal interiormäßig auszuleben. :)

      What do you think?

      Your email address will not be published. Required fields are marked *

      This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.