Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ich hab‘ ein bisschen überlegt, was ich zu diesem Bild schreiben soll. So ganz allgemein gesehen zeigt es mich ja an meinem liebsten Ort in Hamburg, am Hafen, mit Musik in den Ohren (mein persönlicher Hafensong ist übrigens „Not For Nothing“ von Guster) und Zufriedenheit im Herzen. Der Tag, an dem das Foto entstanden ist, war auch ein ganz besonderer Tag für mich, vor allem so im Nachhinein. Die alte Lu wäre niemals alleine zum Reeperbahn Festival gestapft, nur um eine Band zu sehen. Die alte Lu hätte sich nicht zwischendurch alleine in die Menge gesetzt und einen Burger gegessen. Und die alte Lu wäre abends nicht nochmal unvernünftig zu einem zweiten Künstler auf dem Festival gegangen, wissend, dass sie am nächsten Tag 10 Stunden arbeiten muss. Die alte Lu hätte einen wundervollen Sonnenuntergang mit einer Freundin verpasst, weil sie Angst gehabt hätte, rauszugehen. Aber die neue Lu... oh, die neue Lu, ich bin so unendlich stolz auf sie. Natürlich hat sie noch Angst, ab und zu, manchmal berechtigt, manchmal nicht. Angst ist okay, sie zeigt uns, dass wir am Leben sind und Dinge anpacken. Aber es gar nicht erst zu versuchen, das ist der Fehler. Vor 1,5 Jahren hab‘ ich meine Sachen gepackt und bin zurückgekehrt, an den Ort, an dem ich das Gefühl habe, genau dort zu sein, wo ich hingehöre. Es war ein ganz schöner Kampf, ein bunter Lebenslauf in recht kurzer Zeit, verschiedenste Wohnsituationen, verschiedenste Jobs, viele Tränen, viel Wut über manche Dinge, aber auch viel Freude, viele neue Erlebnisse, neue Erfahrungen, neue Freunde. Und jetzt, endlich, bin ich angekommen. Ich habe einen sicheren Job, eine Ausbildung abgeschlossen und eine Wohnung. 1,5 Jahre. Was sich alles in so kurzer Zeit verändern kann, wenn man nicht aufgibt und für seine Träume kämpft! ♥️

Ich hab‘ ein bisschen überlegt,...

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly - Feivel der Mauswanderer mit gemopster Mütze. 💙🐭

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly...

[Werbung wegen Verlinkung] Me being me.

[Werbung wegen Verlinkung] Me being...

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil bin ich halt eigentlich echt nicht, aber ich lieb‘ den Pulli trotzdem... ♥️ Zurück in Plön, nochmal Vollgas beim Lernen geben, und da funktioniert das mit den Klofies einfach am besten, um euch liebe Grüße zu schicken.

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil...

Mood.

Mood.

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal wieder ein neues Lieblingsoutfit zusammengestellt. ♥️ Gut, dass es mittlerweile schon wieder kalt genug dafür ist. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal...

[Werbung | Advertisement] Sushi for one. ♥️ Ich teile ja gern, aber bei Sushi kann ich mich auch gut allein hinsetzen und egoistisch sein. 🤓 Ein paar leckere Nigiris von @yoshi.im.alsterhaus, bevor ich zur Arbeit muss, und der Tag ist gerettet. ♥️ #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Sushi for...

Wenn man sich den Himmel mal so auf dem Rücken liegend und dann noch über Kopf anschaut, fühlt es sich fast ein bisschen so an als wäre man im Weltall und blickt auf die Erde herab. ♥️ Für das kleine Mädchen, das damals unbedingt Astronautin werden wollte, eine gute Alternative zum Physik lernen und der Hoffnung, dass die NASA vielleicht trotzdem Ja sagt, bloß weil man Sterne cool findet. 😂

Wenn man sich den Himmel...

Good Morning Starshine, the Earth says ‚Hello‘! ♥️

Good Morning Starshine, the Earth...

So sieht übrigens ein Mensch aus, der seit so vielen Jahren ein Trauma hatte, das dafür gesorgt hat, dass er eine Heidenangst hatte, irgendeine Ausbildung oder Ähnliches anzutreten - und der dann irgendwann sein Leben in die Hand genommen hat, weil es so nicht mehr weiterging. Ein Mensch, der bei Null war und sich wieder hochgekämpft hat, nach wie vor mit einigen Rückschlägen, aber ohne sich unterkriegen zu lassen. Ein Mensch, der um Hilfe bittet, wenn es nicht anders geht. Ein Mensch, der Hilfe dankend annimmt.
Moin zusammen, ich bin die Lu und ich hab‘ heute nach über 10 Jahren mal wieder eine Prüfung mitgemacht, die ich mit 100% bestanden habe. Und weil ich darauf stolz bin, gibt’s dieses Klofie von mir für euch. Egal, wo ihr im Leben gerade steht: Gebt nicht auf! Ich glaube an euch. ♥️

So sieht übrigens ein Mensch...

• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Butterflies •

By Posted on 12 4.7K views

4 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Anna Scholz for sheego
High Heels: Zara
Bag: Gucci “Soho” Disco Bag
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Choker: Jennifer Fisher
Bracelet: Hermès
In cooperation with sheego.

[Werbung | Advertisement – collaboration with sheego]

It’s finally time for a new Anna Scholz for sheego lookbook on the blog again! As every season (find all previous posts → here), I’ve teamed up with sheego for a small lookbook with my three  favorite pieces of the collection (which is already available!).

My favorite number one must be the highlight dress of the latest collection – a gorgeous → wrap dress with a kaleidoscopic butterfly print. When I was at the “Panorama” fair with sheego in January, Anna Scholz herself wore the dress and it instantly became a must-have piece for me, so that’s my first choice to show you.

It is very easy to style this dress, since it doesn’t need too many accessories – it shines by itself. But I still wanted to give it all a special touch, that’s why I chose some red splashes of color to compliment the bold print. ;) I’m wearing a EU size 46 but I’m pretty sure a 44 would also work (could be a tiny bit too tight around my hips, that’s why I went for the 46). Depending on your body shape, it’s up to you to decide when you’re in between two sizes. Just have a look at your body and decide whether you need a tighter or looser fit.

6 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

1 - Lu zieht an.®

11 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Bobbi Brown Long-Wear Even Finish SPF15 “0 Porcelain” * | Giorgio Armani Fluid Sheer “#7”
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: MAC Eyeshadow “Patina” | MAC Eyeshadow “Vex”
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Tom Ford Cheek Color “Inhibition” *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay x Gwen Stefani Lip Liner “Rocksteady” [LE]* | Giorgio Armani Lip Maestro “#402”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

12 Comments
  • Christine
    March 9, 2017

    Gorgeous dress on you! And I like your new hairstyle. Growing out short hair is difficult. How do you manage to look so stylish during the transition?

      • Luciana
        March 10, 2017

        Thank you, Christine! Well, the transition time is already over. I think the hardest time was around December when there was clearly no kind of hair cut on my head. I tried to work a lot with hair spray and kind of modelling the hair in a way so it doesn’t look completely awkward because the neck hair was too long for the rest (it’s the part of my hair that grows the quickest!). When I finally could to a tiny pony tail, I did it and tried to fix the sides with bobby pins but the most important part was modelling the front so people wouldn’t even notice the horrible side on the back of my head. ;) Patience is the key, I guess… Now there’s finally a new cut and the hair can grow more decent. :)

      • Vanessa
        March 9, 2017

        Das Kleid strahlt wirklich für sich und ist ein absoluter Hingucker.
        Dir steht das Kleid wunderbar und dein Make-Up sowie die Tasche ergänzen sich fabelhaft.
        Traumhaft schön!

        LG Vanny <3

        https://vanessa-may-photography.blogspot.de/

        • Janine
          March 8, 2017

          Obwohl das Kleid dir wirklich gut steht, sind deine Haare für mich der Hingucker. Das blond steht dir richtig gut. Hat was schickes und gleichzeitig modernes durch den Schnitt.

            • Luciana
              March 10, 2017

              Dankeschön! Es dürfen ja noch ein paar Zentimeter mehr werden und auch die Farbe noch viel heller. Da bin ich auch wirklich gespannt drauf, weil ich das helle Blond ja doch nur mit den ganz kurzen Haaren kenne. Wird also sicher nochmal eine spannende Sache! ;)

            • Jacqui
              March 8, 2017

              Guten Morgen :)
              Wahnsinn, wie lang Deine Haare geworden sind :)
              Der Lippenstift ist ja mal der Hammer!

              Das Kleid gefällt mir leider gar nicht, da ist grün mit drin und grün geht für mich leider gar nicht :) Mir ist das insgesamt zu schwer irgendwie …. Ich könnte mir ein helleres Kleid mit vereinzelten Schmetterlingen gut für den Frühlingsstart vorstellen :) aber ich schiesse übers Ziel hinaus.

              Ich freue mich aufs nächste Outfit :)

                • Luciana
                  March 10, 2017

                  Danke, liebe Jacqui!

                  Weißt du, ich seh’ das ja hier so: da wurde aus dem offensichtlichen Print was neues, spannenderes gemacht. Hell und pastellig wäre ja der übliche Frühjahrstrend, hier ist mal was anderes am Start. Und ihr kennt mich ja mittlerweile: ich ziehe immer alles vor, was nicht ganz so “normal” ist. ;) Aber ich verstehe dich natürlich – und wenn du Grün generell nicht magst, hilft ja sowieso nix mehr. :D (Übrigens ist Grün meine Lieblingsfarbe – für mich also genau richtig!)

                • Kirsten
                  March 6, 2017

                  Liebe Lu,
                  Ich finde, Deine neue Frisur kommt hier noch besser Geltung als beim vorherigen Post.
                  Und die neue Location gefällt mir total gut! Auch die Schuhe finde ich toll, ist es schon so warm in Hamburg, dass man ohne Strümpfe gehen kann? Oder hast du extra für uns Eis-Zehen riskiert?
                  LG Kirsten.

                    • Luciana
                      March 10, 2017

                      Dankeschön! Ja, ich hab’ kurz ein bisschen Anlaufzeit für den neuen Schnitt gebraucht, jetzt kann ich damit umgehen. :)

                      Mir persönlich ist ja fast nie kalt, aber an dem Tag war auch viel Sonne am Start und irgendwas um die 15 Grad, also für mich war es definitiv warm genug. ;)

                    • Katrin
                      March 6, 2017

                      Super schönes, ultra-feminines Kleid, ich bin mal wieder hin und weg. Auf deine Makeup-Skills bin ich außerdem immer unfassbar neidisch – leider fehlt mir da echt das Können und die Muße, aber so würde ich das auch super gerne können. Du bist wunderschön! :-)

                        • Luciana
                          March 10, 2017

                          Danke dir, liebe Katrin! :) ❤ So schwierige Sachen mach’ ich eigentlich gar nicht – also kriegt das wirklich jeder hin! ;) Tschakka!

                        What do you think?

                        Your email address will not be published. Required fields are marked *

                        This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.