• Recap | June & July •

• Recap | June & July •

DE.png  en-2.png

I kind of feel like it’s finally time to give you all a heads-up on my current situation. Of course, It’s been some time since my last blog post and I’m really feeling bad because of that but as you’re gonna read in today’s post, it’s not that easy to do my work the way I’d like to.

• Outfits •


• Your Top 5 (most-clicked) Posts •

Thank you

Recap | May

Private XVI | Embrace • | • #BeachBodyNotSorry | Mix & Match

Celebrating Diversity with Phylyda

• My June & July •

The last two months have been a big journey. As I told you, I started a therapy and it’s been a huge help to get to know myself and my problems and I’m learning how to deal with them and be able to be a strong and independent person. I know there’s still a long way ahead of me and I’m willing to make more steps, hard ones, new ones, happy ones and sad ones.
I’m living with my parents right now, which gives me a lot of strength and security to learn new things because I’m safe to say: no matter what, my mom and dad are here for me and love me. I’m more than thankful for them! At the same time, being here kind of makes it impossible to do my blog work – I’m missing my clothes and cosmetics, I don’t have a photographer to work with me regularly and the locations are pretty poorly cause I’m not in a big city but in a very small village.

I still don’t want to talk publicly about what happened but I promise I’ll tell you more as soon as I feel ready. I’m sure it is a story that I need to tell in order to heal and that it will also help others when they can read about my journey. So please be a little patient with me.

I missed Berlin Fashion Week and the amazing events in July but that’s okay – since the plus-size department at the Panorama fair isn’t that amazing (plus: I wanted to focus on my mental health first), I feel like it was okay not to go to Berlin this season. I’ll try to come back in January for F/W 18/19. ;)

I met many new people and made new friends, which is something that made me incredibly happy! Being back at my home town also brought back my old friends and I’ve been spending a lot of time with them – an important part of healing! It’s good to know that I’ve got amazing friends I can trust and who even love me at my worst.

At the end of July, I also went back to Hamburg for an event, went to a new hairdresser and am back to blonde, and now, at the beginning of August, I went to Munich for the Plus Size Fashion Days model casting and was a part of the jury. I can’t wait to come back to Hamburg in September for the PSFD because I’ll be on the catwalk again – for the third time and it’s gonna be huge!!

#Juli#July#June#Juni#Random#Recap
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 27, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German and English - but feel free to write and ask me anything in Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
16 comments
  • Liebe Lu, Heilung braucht bekanntlich Zeit. Etwas, was wir gefühlt heute nie haben. Der schnelle Takt scheint uns vorzugeben, dass wir funktionieren müssen. Sei es, weil wir stetit uns selbst “verbessern” wollen oder das Gefühl haben, es tun zu müssen. Überall hören wir, dass dies und jenes nicht gut für uns ist und wir einfach nicht konsequent genug sind, wenn wir nicht mind. 24 Stunden am Tag irgendwas tun, um minimale Fortschritte zu erziehen.

    Ich möchte dir sagen, dass du sehr stolz auf dich sein kannst. Auch wenn du dich in diesem Momenten schwach fühlst, so bist du dennoch stark. Vertrau auf dich und gib dir Zeit.

    Aus der Ferne und Unbekannte sende ich dir herzliche Grüße.

  • Auch ich wünsche Dir alles Gute in dieser schwierigen Lebensphase. Schön, dass Du Hilfe bekommst und auch annehmen kannst und willst. Und ich freue mich, über das viele, was auch positiv ist, z.B. Deine Mitgliedschaft in der Jury und Teilnahme auf dem Laufsteg. Das ist super !! Und total verdient.

  • Ohmann das hört sich aber nicht toll an!
    Ich wünsche dir viel Kraft! Das ist kein leichter Weg, aber man kann es schaffen. Super das du unterstützung durch deine Eltern
    hast! Alles gute! Du schaffst das!

    Liebe Grüße

  • Liebe Lu,
    es tut mir sehr leid, dass du gerade durch so eine harte Lebensphase durch musst. Es ist aber schön zu hören, dass deine Eltern dir so eine große Stütze sind!
    Ich bin mir sicher, dass es bald wieder aufwärts geht. Du bist eine Kämpferin!

    Und das muss auch noch gesagt werden: Deine neue Haarfarbe/Frisur steht dir ganz hervorragend! :)
    Alles Liebe, Simone

  • Liebe Lu, das Leben ist manchmal ganz schöm hart und hinterläßt unzählige Spuren auf unserer Seele. Ich habe auch schon große Herausforderungen bewältigt und gerade diese haben einen anderen Menschen aus mir gemacht. Es ist gut über sich nachzudenken mit anderen zu reden und zu lernen sich selbst zu lieben mit allen Fehlern und Stärken. Das Leben ist ein Auf und Ab. Und ich muss rückblickend sagen, dass die Talsohlen den größten Einfluß auf meine Persönlichkeit hatten. Sie haben mich stärker gemacht und lassen mich die schönen Augenblicke des Lebens intensiver spüren. Ich finde Du bist eine tolle Frau und ich hoffe Du findest Deinen Weg. Ich drücke Dich ganz fest und wünsche Dir viel Glück auf Deinem Weg. Liebe Grüße Daisy

  • Liebe Lu,
    du bist in einem so herrlich jugendlichen Alter, die Welt steht offen für junge Menschen – aber aus eigener, sehr leidvoller Erfahrung weiß ich, dass das so nicht stimmt und oft viel Zeit vergehen muss, um eine Situation richtig einordnen und ihr den richtigen Stellenwert zuweisen zu können. Zeit, Monate, manchmal Jahre vermögen manches zu heilen und zu reparieren. Alles Gute für dich! Sehr, sehr viele, die dich ins Herz geschlossen haben, warten auf deine Postings und Berichte.

  • Liebe Luciana,
    falls du es möchtest, fühle dich fest umarmt. Ich wünsche dir ganz viel Energie und gute Herzmenschen um dich herum, denen du vertraust. Es klingt, als seien letztere auch bei dir. Danke für deine Offenheit. Unterstützung von einem Profi-Menschen, um die Psyche wieder gesund werden zu lassen bzw. gut mit sich selbst auszukommen, kann sehr viel Wert haben. Nimm dir alle Zeit, die du brauchst. Alles Liebe.
    Freundliche Grüße, Melanie

  • Liebe Luciana,
    danke für Deine tollen Bilder und super motivierenden Texte- ich mag Deine Looks total und freue mich immer, wenn ein neuer Post online ist. Ich wünsche Dir aber heute vor allem, daß es Dir bald wieder richtig gut geht, und wollte Dir liebe Wünsche dafür schicken- obwohl Du danach schon gefragt hattest, hab ich bisher noch nie einen Kommentar hinterlassen, aber heute musste es sein- also danke und alles, alles Gute und ich bin froh, daß liebe Freunde und Familie um Dich sind.
    Alles Liebe, H.

  • Liebe Lu, nimm dir alle Zeit die du brauchst. Ich (und viele andere bestimmt auch) freue mich über jedes Lebenszeichen von dir, aber fühl dich nicht so unter Druck gesetzt, diesen Blog hier regelmäßig zu füllen. Momentan sind einfach andere Dinge wichtiger. Ich schicke dir ganz viel Kraft!
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Liebe Lu,
    Ich freue mich, von Dir zu lesen und wünsche Dir weiterhin alles Gute auf Deinem Weg. Ich sage gerne nochmal: nimm Dir die Zeit, die Du brauchst und mach Dir keinen Druck. Es ganz alleine Deine Entscheidung, was Du von Deinem Privatleben öffentlich machen willst- Du bist niemandem verpflichtet ausser Dir selbst.
    Du bist eine ganz tolle Frau und ein Wahnsinns Vorbild für so viele- Respekt !
    Genieße das Leben, denn wir haben nur das eine und es ist zu kurz, um es sich von was auch immer vermiesen zu lassen 😊
    Ganz herzliche Grüße
    Kirsten.

  • Liebe Lu,
    natürlich ist es schade, dass Du nicht mehr so oft postest. Aber wie in meinem letzten Kommentar auf Deinem Blog geschrieben: Du bist das Wichtigste, Du hast Priorität, und Du kannst Dir alle Zeit der Welt nehmen. So eine Therapie ist ein hartes Stück Arbeit, das merkt man nicht immer gleich sofort. Es arbeitet ja in einem weiter, und plötzlich hat man dann Erkenntnisse, die einen hoffentlich weiterbringen. Ich kann Dich nur bestärken.
    Deine Bade-Outfits waren übrigens toll; besonders gefiel mir der blaue gepunktete Badeanzug, der stand Dir ausgezeichnet. Ich habe mittlerweile keine Bedenken mehr, mich im Badeanzug zu zeigen, und daran hast Du mit Deiner Arbeit für das Blog auch einen großen Anteil. Danke dafür. Denn wenn ich mich im Badeanzug zeige, zeige ich nicht nur meine Körperform, sondern auch meine körperliche Behinderung. Du bist, was Körperakzeptanz betrifft, für mich wirklich ein Vorbild. Du hast mir geholfen, nicht nur mit meinem Gewicht klarzukommen, sondern auch mit meiner Behinderung. Das lief irgendwie beides parallel.
    Liebe Lu, ich wünsche Dir viel Kraft, und auch Freude, Sonne, Lässigkeit… Herzliche Grüße von Ella

Leave a Reply to Bianca Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>