Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Irgendwie wird mein Look immer “sportlicher”. Jeans + T-Shirt geht halt immer. Heute war mal wieder ein guter Tag - das sind die Tage, an denen man auf Menschen trifft, momentan immer. Auch wenn Abstand und/oder Masken dazwischen sind. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Irgendwie wird...

Bored in the house and I’m in the house bored. #quarantineselfies

Bored in the house and...

Here’s a special weekend kiss for you. 🤍

Here’s a special weekend kiss...

Ich bin ja ein absolutes Papakind. Und trotzdem gibt’s von uns zusammen irgendwie kein schönes Foto. Dafür diesen legendären Faceswap. Ich finde, mein Papa geht super als Asterix durch. 😂 Auf jeden Fall: schönen Vatertag, lieber Papi! Ohne dich wäre ich aufgeschmissen. Einen besseren Helden hätte man mir nicht geben können! ♥️

Ich bin ja ein absolutes...

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und Robin oder Spucki und Lu? Wer ist das bessere Duo? 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und...

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir viele Gedanken dazu gemacht, ob und wie ich so ein Foto posten möchte. Schließlich bin ich die Erste, die immer wieder sagt, dass dieses ganze Nacktheitsding, vor allem bei den Plus-Size-Bloggern, irgendwie Überhand genommen hat und in den sozialen Medien gefühlt nur noch das klassische „Sex sells“-Prinzip für Likes und Klicks und Reaktionen sorgt (dass die meisten davon von ekligen Typen Ü40 kommen, lassen wir dabei mal bei Seite). Trotzdem sage ich auch immer wieder, dass es wichtig ist, auch stinknormale, unbearbeitete Körper in den Medien zu sehen. Nicht zuletzt, damit sich das Bild irgendwann auf Dauer in unseren Köpfen festsetzt, dass auch dicke Körper etwas Normales sind - nicht ein Grund, sich zu schämen. Es geht dabei nicht darum, ein „ungesundes Körperbild“ zu glorifizieren oder zu sagen, dass Dicksein toll ist. Und immer wieder frage ich mich, was die Kritiker denn glauben - dass jemand kommt und sagt „Hey, so fett will ich jetzt auch werden!“? Nein, dafür sorgt unser Schönheitsideal nämlich an jeder Ecke. Und so ist auch jetzt gerade, in Zeiten von Corona, Quarantäne und Selbstisolation - so scheint es zumindest - das größte Problem der Leute, dass sie ja zunehmen und fett werden könnten. Als gäbe es auf der Welt grad kein größeres Problem als Gewicht zuzulegen. Es werden unzählige Memes gepostet, Vorher-Nachher-Corona-Albträume, Witze darüber, wie man sich jetzt vollfuttert,... Ja, dicker werden ist kein Ziel, nichts, wonach man strebt. Aber wenn ich Bilder sehe, auf denen dünne Menschen neben dicken Menschen zu sehen sind und sich darüber lustig gemacht wird, dann ist das weder unterhaltsam, noch irgendwie cool. Es ist verletzend. Für all diejenigen, die auf der „so werde ich nach Corona aussehen“-Seite abgebildet sind. Mein Körper ist kein Quarantäne-Albtraum. Genauso wenig wie er ein Ideal ist. Mein Körper ist mein Körper und ich bin dankbar für ihn. Er mag seine gesellschaftlichen Defizite haben und ab und zu nervt mich der Anblick auch, so wie jeden von uns, aber ich bin dankbar, einen gesunden und funktionierenden Körper zu haben, der mich durch diese Zeit trägt und (mich) nicht aufgibt. ♥️

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir...

Happiness has a face. It‘s not Spucki‘s. 😂 (But isn’t he the cutest in the last photo? 🥰)

Happiness has a face. It‘s...

Felt like taking a #carfie today while sitting there for about 20 minutes just to see something else than my apartment.

Felt like taking a #carfie...

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

Feliz dia das mães. Tenho muita sorte que alguém aí escolheu você pra mim. Nasci e cresci com muito amor e agradeço por tudo que você fez e ainda faz pra mim. Mamãezinha significa amor eterno. ♥️

Feliz dia das mães. Tenho...

Jacke

Outfit ♥ Cabaret

By Posted on 0 3.1K views

3

Photos: Falko Blümlein
Blazer: Emilio Pucci (via TK Maxx)
Jumpsuit: Jimmy Choo for H&M (2009)
Sandals: Arezzo
Bag:
Gucci “Soho” Leather Chain Shoulder Bag
Sunglasses: Dolce & Gabbana “Gold Edition” DG4110
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelet: Sal y Limon
Alternatives: AQ AQ jumpsuit, ASOS jumpsuit, Closet blazer, River Island sandals, River Island bag, ASOS earrings

DEIch bin ziemlich überwältigt – das hier war mein meistgeliktestes Outfit ever auf Instagram (zumindest die kleine Preview davon)! Allerdings muss ich zugeben, dass es definitiv auch zu meinen Lieblingsoutfits gehört. :) Den Jumpsuit hatte ich ja mittlerweile schon einige Male an – auch für Events am Abend war er schon öfter ein wunderbarer Begleiter. So auch letzte Woche am Donnerstag bei der “Cabaret”-Fashionshow von Maite Kelly für bonprix hier in Hamburg. Passend zum Thema hab’ ich mir natürlich auch outfittechnisch ein bisschen was überlegt und zusammen mit dem roten Jäckchen von Pucci (ist es nicht grandios – das war ein meeeeega Schnäppchen bei TK Maxx!!) eine Art “Zirkusdirektor”-Look gestylt. :)

Für das Shooting (das wir schon mal vorab gemacht haben) habe ich noch eine Sonnenbrille gewählt, die mit den goldenen Bügeln zu den anderen Accessoires passt – irgendwie stört es mich zwar nicht, wenn jemand Silber und Gold mischt und zusammen trägt, aber selbst ist es mir dann doch lieber, wenn alles eine Farbe hat. :) Die Haare haben auch mal wieder ein neues Styling bekommen (erstaunlich, wie viel mehr Spaß es mir macht, mit den kurzen Haaren was auszuprobieren!) und da das Outfit ja schon ziemlich im Vordergrund steht, hab’ ich mich beim Make-up eher zurückgehalten.

EN

I’m really overwhelmed – this outfit is my most-liked outfit ever on Instagram (at least the little preview of it)! I have to admit that it’s definitely one of my favorite outfits too. :) I’ve already worn this jumpsuit a few times – and it is a great companion for evening events. Just like last Thursday at the “Cabaret” fashion show by Maite Kelly for bonprix here in Hamburg. I wanted to match my outfit to the motto of the evening and created kind of a ringmaster look with my red Pucci jacket (isn’t it great – this has definitely been my best TK Maxx bargain!). :)

For the shooting (which we already had the weekend before) I chose some sunglasses with golden frames that perfectly go with the accessories – somehow, I don’t care about others mixing silver and gold, but for myself I prefer only using one color. :) My hair got a new styling (it’s fascinating how much I like to try new things with my short hair!) and as the outfit is already the center of attention, my make-up is very simple.

Outfit ♥ Culottes – II

By Posted on 2 2.2K views

4

Photos: Falko Blümlein
Jacket: Love Moschino (via TK Maxx)
Top: H&M
Culottes:
Manon Baptiste (via navabi)
Belt: Ted Baker “Julo”
Mules: Steffen Schraut (via TK Maxx)
Sunglasses:
Dolce & Gabbana “Sicilian Baroque”
Bracelet: Sal y Limon
Alternatives: ASOS culottes, Vero Moda culottes, River Island belt, Unisa mules, bagatt mules

DEDen zweiten Look mit den Culottes schiebe ich heute gleich nach – dieses Mal etwas frühlingshafter und zugegebenermaßen auch mein Favorit, wenn ich mich zwischen den beiden Outfits entscheiden müsste. ;) Für das Styling hab’ ich dieses Mal die Culottes einfach noch ein bisschen höher getragen und sie mit einem Gürtel fixiert, was mir persönlich noch viel besser gefällt, weil es einfach ein wenig besonderer aussieht. :)

Ich bin ja hier vor Kurzem ein kleiner “TK Maxx”-Addict geworden, nachdem ich ein paar schöne Sachen gefunden habe (jetzt bin ich eigentlich so ziemlich jeden Samstag mal dort und mutiere zum Trüffelschwein, auf der Suche nach kleinen Highlights) – dazu gehören heute das Jäckchen und die Mules. :)

ENI’m already following up with my second culottes look – this time, it’s a little bit more spring-like and to be honest, my favorite of the two outfits. :) I wore the culottes a bit more high-waisted and added a belt. I really like the look of it because it’s a little bit more special. :)
Since I found some nice things at TK Maxx, I became an addict and you can find me at the store almost every Saturday, playing truffle pig and searching for little highlights. ;) Today’s TK Maxx pieces in this outfit are the jacket and the mules. :)

Outfit ♥ Leather Shorts

By Posted on 0 1.8K views

05

Photos: Falko Blümlein
Jacket: Gozzip (via navabi)
Body: La Perla
Fake Leather Shorts:
Zizzi (via navabi)
Boots: ASOS “Astronomy”
Hat: H&M Divided
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS body, ASOS Curve shorts, ASOS boots, ASOS boots, ASOS hat, ASOS earrings

DEAb und zu probiere ich ja gerne mal was extra für den Blog aus. Da wird dann auch mal etwas nur für die Fotos getragen. Heute hab’ ich für das kleine Experiment mal Shorts aus Kunstleder an, die ich etwas gewagter gestylt habe. :) Sicher also kein Look für den Alltag, eventuell vielleicht aber was für abends. Ich muss zugeben: ich finde die Shorts nicht schlecht, ich mag das ganze Outfit damit eigentlich sogar ganz gern, aber ich bin froh, dass sie nur eine Leihgabe waren und ich nicht weiter überlegen muss, wie ich sie nochmal stylen könnte – denn so ganz mein Style ist das ja doch wieder nicht. Trotzdem hat es Spaß gemacht, mal was Neues auszuprobieren und das, finde ich, ist ja auch das, was Mode so interessant macht. ;)

ENFrom time to time, I like to try new things for the blog. Sometimes, I only wear them for pictures. This experiment is all about fake leather shorts which I styled a little more daringly. :) That’s definitely not an outfit for every day, but I have to admit: I actually like the shorts, I like the whole outfit, but I’m happy that I don’t have to think about more outfits with them as they’re just not really my style (fortunately, I just borrowed them for the photos). Nevertheless, it was fun trying something new and in my opinion, that’s just what fashion is about and what makes it interesting. ;)

Outfit ♥ Hello Spring!

By Posted on 0 2K views

03

Photos: Falko Blümlein
Denim Jacket: Studio (via navabi)
Maxi Dress: mat.
Peep-Toes: Claudia Bauknecht
Clutch:
Bottega Veneta “Knot Clutch” ‘chartreuse’
Sunglasses: Dior “Promesse2”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Alternatives: Levi’s denim jacket, Little Mistress Tall maxi dress, Guess peep-toes, ALDO pumps, Oasis bag, Le Specs sunglasses, AJ Morgan sunglasses, ASOS earrings, ASOS earrings

DEIch gebe zu, ein bisschen vorschnell ist das ja schon so mit Maxikleid. Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen: es war warm (ja, ich trage keine Strumpfhose!), ich bin ja sowieso nicht ganz so fröstelig und es war einer der schönsten Sonntage seit Langem! Sehr viel mehr muss ich da doch gar nicht sagen, oder?

Das Kleid wartet nun schon seit einiger Zeit auf seinen Einsatz (ich hab’ es erst nach letztem Sommer im SALE erwischt und da war es schon zu kalt dafür), also konnte ich es mir aus dem Grund auch nicht mehr verkneifen. ;) Mit Jeansjacke drüber sind auch die Schultern geschützt, bis es wirklich warm genug für Sonnencremes statt Jacken ist und bis dahin hab’ ich mir in dem Outfit schon mal ein bisschen Laune auf Sommer und Co. gemacht – mit einem Venti Iced Chai Latte (ich liebe das Zeug!). :)
Seid ihr auch schon bereit für lange Abende draußen, Kanufahren und Schwimmen im See, den unwiderstehlichen Duft von Hitze, Sonnencreme und Sommerregen und all die schönen Dinge, die im Sommer einfach mehr Spaß machen? :)

EN

Let’s be honest: already wearing a maxi dress is a little too optimistic, but I have to say that it was definitely warm enough (no tights!), I’m almost never cold and this has been one of the most beautiful Sundays for a long time! ‘Nuff said, right? ;)
I bought this dress at the end of last summer – so this now was the first chance to finally wear it (another reason for a maxi dress right now!), and adding a denim jacket kept my shoulders warm until it is replaced with sunscreen. ;) For now, I had a tiny little summer moment outside, drinking a Venti Iced Chai Latte (I love it!) and dreaming of long evenings outside, canoeing and swimming in the lake, the irresistible scent of heat, sunscreen and summer rain and all those things that are just more fun in summer… I can’t wait anymore, what about you? :)