Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Good Morning Starshine, the Earth says ‚Hello‘! ♥️

Good Morning Starshine, the Earth...

So sieht übrigens ein Mensch aus, der seit so vielen Jahren ein Trauma hatte, das dafür gesorgt hat, dass er eine Heidenangst hatte, irgendeine Ausbildung oder Ähnliches anzutreten - und der dann irgendwann sein Leben in die Hand genommen hat, weil es so nicht mehr weiterging. Ein Mensch, der bei Null war und sich wieder hochgekämpft hat, nach wie vor mit einigen Rückschlägen, aber ohne sich unterkriegen zu lassen. Ein Mensch, der um Hilfe bittet, wenn es nicht anders geht. Ein Mensch, der Hilfe dankend annimmt.
Moin zusammen, ich bin die Lu und ich hab‘ heute nach über 10 Jahren mal wieder eine Prüfung mitgemacht, die ich mit 100% bestanden habe. Und weil ich darauf stolz bin, gibt’s dieses Klofie von mir für euch. Egal, wo ihr im Leben gerade steht: Gebt nicht auf! Ich glaube an euch. ♥️

So sieht übrigens ein Mensch...

[Werbung wegen Verlinkung - und weil Barliebe] Seit gestern Abend hab‘ ich meinen eigenen Drink! 🖤 Mit bestem Dank an @joshimoh, der mir dieses hübsche Baby kreiert hat! Sagt Moin zum „Frustration“ - ich kann ihn euch nur ans Herz legen, wenn ihr mal in der @barlelion vorbeischaut. Enthält natürlich meine große Liebe: Creme de Violette. 🍸 Cheers!

[Werbung wegen Verlinkung - und...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell - „Welcome to my crib!“ 💁🏼‍♀️ Photobomb provided by @german_bloggerin, direkt aus dem Rittersaal im Schloss Plön, meinem aktuellen „Zuhause“, wo ich gerne vom kleinen Balkon aus meinen Untertanen zuwinken würde. Stattdessen lerne ich aber fleißig. Und mache ab und zu mal Blödsinn. Weil ohne lachen geht’s ja auch nicht. Und ich bin gerne der Klassenkasper. 🤓 P.S.: Man weiß nicht, ob preggo (mit Foodbaby) oder schlicht das unvorteilhafteste Foto ever, aber I don’t care, weil ich kann mich drüber beömmeln und ihr vielleicht auch. Muss ja nicht immer alles perfekt sein. 😘

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell -...

„You're made of the places that have affected you
You carry them with
They're printed on the blank of the canvas
On the back of your mind“ • @tensleepmusic - „Darkroom“ 🎵🖤🎶

„You're made of the places...

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last Tuesday night... (wozu auch Friday?) 🎶 Ich war ja für wenige Tage in der Heimat (nach einem Jahr - die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell!) und ein kleiner kulinarisch wertvoller Abend durfte nicht fehlen, also war ich wie immer bei meinem liebsten Sushiladen - Gingko - in Erlangen und hab‘ meine Gelüste befriedigt. Und danach gab‘s noch einen Abstecher zu den Jungs in der @havana_bar_erlangen (hab‘ euch echt vermisst!). Neben einem Aviation Highball (auch mal empfehlenswert) gab‘s dieses Mal noch zwei Whisky-Drinks und der auf dem ersten Bild war göttlich (Bourbon, Zitrone, Eigelb, Schokoladen- und Grapefruit-Bitters und ich glaube, irgendwas hab‘ ich noch vergessen, whoops!), der andere ebenfalls, aber da war ich zu gierig für ein Foto, höhö! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last...

Who needs a stupid boyfriend anyways if there‘s a cute cat looking at you like this? 🖤 Spucki und ich müssen uns heute Abend für einige Wochen voneinander verabschieden und ich weiß ganz genau, dass die Zeit ohne ihn ganz schrecklich wird. Auch wenn ich mittlerweile einige Leute in Hamburg kenne und manche davon auch Freunde geworden sind, muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich oft einsam fühle. Aber dann komme ich nach Hause und dieses wundervolle Kätzchen wartet auf mich (und hat meistens irgendeinen Blödsinn angestellt, der mich meine Nerven kostet, aber ich kann ihm nie wirklich böse sein). Ich weiß, dass es ihm bei meinen Eltern gut gehen wird, aber ich vermisse ihn jetzt schon ganz furchtbar und freue mich schon drauf, ihn so bald wie möglich wieder bei mir zu haben. Hoffentlich dann auch endlich in einer eigenen Wohnung - der Struggle ist nämlich auch noch real. Nicht so easy momentan und ich bin ganz schön traurig, aber es kann nur besser werden...

Who needs a stupid boyfriend...

Weekend mood. ♥️

Weekend mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Leggings

Outfit ♥ 03.12.13

By Posted on 39 2.9K views

4

Photos: Falko Blümlein
Mantel/Coat: Selection by s.Oliver
Spitzenbluse/Lace Blouse: DIY ♥ (by my mother)
Hose/Pants: Via Appia Due
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings: SIX
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Oui coat, Oasis blouse, Via Appia Due pants, Whistles pumps, Warehouse earrings, Ottoman Hands ring

DEIch liebe diesen Mantel – ich könnte vermutlich ewig darüber schreiben, wie toll ich ihn finde, aber die Liebesgeschichte erspare ich euch. :) Das mit den Mänteln ist bei mir ja sowieso eine Sache (wenn ich ein Klamottengeschäft betrete, schaue ich zuerst nach Mänteln…) und der hier hat es mir bereits vor knapp 3 Monaten bei der Preview angetan und ich bin jetzt umso glücklicher, ihn endlich tragen zu können. Er ist ein absolutes Prachtstück, sitzt perfekt (übrigens Größe 46, da er recht schmal geschnitten ist, sonst trage ich 44 bei Jacken und Mänteln) und das Hahnentrittmuster ist einfach ein Hingucker (ein Glück, dass es wieder im Trend ist, sonst gäbe es dieses wunderschöne Teil wohl nicht!). Lediglich bei den langen Ärmeln (eigentlich sind meine Arme einfach immer zu kurz…) bin ich am Überlegen, ob ich sie weiterhin so umgeklappt tragen will oder kürzen lasse – mal sehen!

Die Spitzenbluse ist ein kleines Langzeitprojekt meiner Mutter, den Stoff hat sie letzten Sommer aus Brasilien mitgebracht und nach dem erst noch andere Stücke geplant waren, hat es nun doch etwas länger gedauert, bis sie endlich fertig wurde – dafür ist sie wirklich perfekt geworden. Ich trage darunter momentan nur einen hautfarbenen trägerlosen BH, denn ein Top zum Druntertragen in einer passenden Farbe (der Rotton wirkt auf den Bildern gar nicht so speziell, ist er aber!) habe ich bisher noch nicht gefunden. Aber ich finde es eigentlich ganz cool so, gerade auch in der Kombi mit der Hose, die etwas höher geschnitten ist (vermutlich ist das aber Geschmackssache – so wie immer!). :)

EN

I love this coat – I could probably talk endlessly about how much I adore this thing, but I’m gonna spare you. :) Coats are my special addiction (I enter a clothing store and the first thing I am looking for is coats) and this one made my heart beat faster when I saw the preview 3 months ago. So now I am even happier to finally wear it. It’s a total gem, fits perfectly and the houndstooth check is definitely an eye-catcher (luckily, this pattern is back in vogue – who knows if the coat would exist if it weren’t?). The only thing I am still thinking about is the sleeves – do I want to wear them rolled up or will I have them taken up (we’ll see!)…

The lace blouse is a long-term project by my mom. She bought the fabric in Brazil last summer, but since she was planning to finish other pieces first, it took her some time to complete this blouse. But in exchange for the long wait it came out perfectly! At the moment I am only wearing a nude strapless bra under it because I just can’t find a top in a matching color (the red shade doesn’t look very special in the pictures, but believe me, it’s a very special tone!). I actually think that this combination is very cool, though. Especially with the pants, which are a bit high-waisted (I’m sure this is a matter of taste, as always). :)

Outfit ♥ 23.10.13

By Posted on 19 5.4K views

10

Photos: Falko Blümlein
Jacke/Jacket: b² by Via Appia
Kleid/Dress:
X-two
Leggings: Tchibo
Boots: Young Spirit
Uhr/Watch: DKNY NY8433
Ohrringe/Earrings: Konplott
Armbänder/Bracelets: Sal y Limon, bonprix
Alternatives: Taifun jacket, ASOS Curve dress, Esprit leggings, Carvela boots, DKNY watch, Konplott earrings, Sal y Limon bracelet 

DEDas → bunte Jäckchen von X-two hatte ich euch ja bereits gezeigt – das zweite Stück, das ich mir ausgesucht habe, ist diese Bluse, die dank meiner Größe (ich bin kleine 1,60 m) als kurzes Kleid durchgeht. :) In → Frankfurt hatte ich sie bereits dank des wunderschönen und außergewöhnlichen Prints entdeckt, allerdings als “richtige”, kürzere Bluse mit Knöpfen. So ist sie mehr eine Tunika und ich finde es sehr gut, dass ich sie mit dem Bindegürtel taillieren kann – so schmeichelt sie meiner Figur am besten. :) Weil ich momentan in Farblaune bin, habe ich dazu meine petrolfarbene Kunstlederjacke (mit Fake-Fur-Kragen, der auch abnehmbar ist, aber dafür ist er viel zu kuschlig!) getragen, die ich ja bereits gestern kurz angesprochen hatte. :) Ich bin ein ganz großer Fan von ihr und hatte sie bereits im Frühling, als ich das → erste Mal bei Via Appia war, gesehen und ganz sehnsüchtig darauf gewartet, dass sie endlich in die Läden kommt. Seit kurzer Zeit ist sie endlich online erhältlich und auch das Wetter passt, um ganz viel mit ihr unterwegs zu sein. :)

Für die Fotos hat sich der Herbst nochmal besonders viel Mühe gegeben und genug Regen (natürlich nur während des Fotografierens, ist klar!) rausgepresst, um meine Haare zu ruinieren (extra vorher gewaschen, gefönt, geglättet und mühevoll drapiert…) – bis ich auf die Idee kam, den flauschigen Kragen doch einfach als Regenschutz zu benutzen. ;)

ENToday’s outfit is all about this wonderful floral-printed dress, which is actually a blouse (but I am very short, about 5’3’’), and the world’s greatest petrol fake-leather jacket (with the coziest fake-fur collar ever). I’ve been waiting a long time to finally wear it! Yesterday was a rainy day and the rain was ruining my hair (after washing, blow-drying, straightening and carefully arranging it) – until I had the idea of using my fuzzy collar as a rain stopper. ;)