Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• #BeachBodyNotSorry •

By Posted on 13 4K views

01

de-2ENBR
Photos: Falko Blümlein
Silk Blouse: Johnny Was (via navabi)
Swimsuit: Robyn Lawley Swimwear (via navabi)
Earrings: Chanel
Alternatives: Jayley silk kimono,
Robyn Lawley swimsuit (other color)

Die → #BeachBodyNotSorry-Kampagne von swimsuitsforall ist wahrscheinlich die beste Aktion des Jahres. Denise Bidot ist eine meiner liebsten Plus-Models, sie ist einfach wunderschön! Sie ist aber nicht einfach nur schön, sondern auch Mutter, das heißt, dass ihr Körper auch schon eine wunderbare Liebesgeschichte hinter sich hat. Da sind also ein paar “Love Marks” (ja, so will ich sie nennen!) auf ihrem Bauch. Auch Cellulite hat sie, so wie wohl jeder auf diesem Planeten (ja, auch Jungs und Männer können das haben!). swimsuitsforall hat die “Beach Body. Not Sorry.”-Kampagne mit ihr gemacht, ganz ohne Photoshop. Und OMG – sie sieht sooo heiß aus! Ich schaue da gar nicht auf die “Makel” (warum sollten wir die eigentlich so nennen?), alles, was ich sehe, ist eine der schönsten Frauen der Welt, die sexy Bademode trägt (ich liebe die Arbeiten von Adam Saaks, diese am Körper zerschnittenen und geknüpften Bodies sehen jedes Mal absolut grandios aus – ich wünschte, ich hätte auch einen!) und dabei wie eine Göttin in Bikinis und Badeanzügen aussieht.

Also: ich bin zwar wohl kein Model so wie sie, aber hier ist mein #BeachBodyNotSorry-Style – der erste von (aktuell) drei, die wir an ein paar der Strände in und um Hamburg geshootet haben. Ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass ich im Reinen mit mir und meinem Körper bin und dass ich kein Photoshop oder andere Programme brauche, um meinen Körper auf den Bildern zu verändern (naja, ich hab’ auch nicht mal PS, also könntet ihr mich nicht mal dabei erwischen, wie ich das ausprobiere!).
Wenn es draußen heiß ist, so wie zur Zeit, ist alles, was ich tun will, mich fast komplett nackt zu machen, ins kalte Wasser zu springen und Spaß zu haben, so wie alle anderen auch. Ich will meine Zeit nicht damit vergeuden, über dumme Leute um mich herum nachzudenken, die von dem Blick auf meine dicken Oberschenkel, meinen riesigen Hintern und alles andere, das eben größer ist als sonst, angeekelt sind. Das bin ich. Ich bin kein Bild in einer Zeitschrift. Ich bin ein menschliches Wesen. Und damit ich nicht wegschmelze, genieße ich meine Zeit am Strand so wie jeder andere auch – ohne sie zu beurteilen und vor allem auch nicht mich.

03

04
011
06
02
010
07
08
09
05

Foundation: Smashbox Camera Ready BB Cream “Fair” * // Rouge Bunny Rouge Bronzing Glow Liquid “As If It Were Summer Still…” * // Rouge Bunny Rouge Highlighting Fluid “Sea of Clouds” *
Concealer: Sisley Phyto-Cernes Éclat “1” *
Contour/Bronzer: Givenchy “Brume Bonne Mine” [LE] * // Guerlain “Terra Inca” [LE] Contour/Highlighter: St. Tropez Skin Illuminator “Gold” *
Eyeshadow: Giorgio Armani Eyes To Kill Intense “#28”
Kajal/Eyeliner: Estée Lauder Pure Color Intense Kajal EyeLiner “Blackened Black” [LE] *
Mascara: Guerlain “Cils d’Enfer Maxi Lash – So Volume” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” // Kryolan Eyebrow Forming Gel
Blush: YSL “Flower Crush” Palette Blush Duo Creamy Powder [LE] Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lipstick: Rouge Bunny Rouge Lip Liner “Marco” * // Rouge Bunny Rouge Sheer Lipstick “Perfume of His Gaze” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently

170415

13 Comments
  • Sid
    Juli 10, 2015

    Wirklich Zucker! Steht dir ausgesprochen gut.
    LG Sid

    • Rob
      Juli 10, 2015

      Wow, Du siehst heiss aus!

      • MMchen
        Juli 7, 2015

        Tolle Frau.

        • andrea
          Juli 7, 2015

          Liebe Lu, danke für diesen Beitrag!
          Unabhängig von dieser Aktion habe ich dieses Jahr für mich die No-Sorry-Zeit entdeckt. Zum ersten Mal in meinem Leben trage ich ungeniert enge Röcke, enge und ärmelfrei Tops UND! einen Bikini. ich liebe ihn! Und es so befreiend der Welt, neben meinem strahlenden Lächeln, meinen großen Hintern und meinen Bauch zu präsentieren. Wir leben nur einmal, haben genug Sorgen in dieser Welt, da müssen wir uns wirklich nicht auch noch um einen genormten Hintern sorgen.
          Danke auch, dass die diesen Blog online stellst. Seit einigen Jahren schon hole ich mir hier Mut, um jeden Tag ein wenig selbstbewusster unterwegs zu sein. Unsere Augen können lernen. Ich habe u.a. mit deinen Fotos gelernt, dass Schönheit abseits der H&M-Werbung existieren kann. Danke dafür! ohne dich und die anderen Plus-Size-Mädels läge der Bikini wohl noch immer bei Asos und ich mit T-Shirt am See.

          Einen wundervollen Sommer!
          Deine Andrea

            • Luciana
              Juli 8, 2015

              Ein riesiges Danke an dich für diesen Kommentar! Ich freu‘ mich sehr! :)

            • Lena
              Juli 5, 2015

              Wunderschöne Bilder mit einer großartigen Message dahinter! Hat Spaß gemacht den Beitrag zu lesen.

              • Christina Dingens
                Juli 5, 2015

                Liebe Lu, eins der besten Postings seit langem. Ich sehe eine wunderschöne, selbstbewusste Frau, die individuell ist und damit etwas ganz besonderes. Die Gesellschaft täte gut daran, Individuen in ihrer Einzigartigkeit zu erkennen und zu schätzen. Toll das du hier Mut machst und die richtigen Denkansätze vermittelst. Den Badeanzug hätte ich auch haben wollen, der war aber schneller weg, als ich ihn entdecken konnte. Du siehst umwerfend aus!

                  • Luciana
                    Juli 5, 2015

                    Danke dir! :) Ja, der Badeanzug ist auch wirklich toll. Vielleicht kriegst du ihn ja irgendwo noch! :)

                  • Susanne
                    Juli 5, 2015

                    DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                    What do you think?

                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .