Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Five Favorites | Foundation •

By Posted on 9 3.1K views

0

de-2ENBR

Okay, also Schritt für Schritt würde ich gerne wieder die Beautythemen zurückbringen – für mich selbst sind sie nach wie vor sehr wichtig, aber irgendwie wollte ich eine Zeit lang nicht so wirklich drüber schreiben. Ein Grund war sicherlich das Feedback (auch bevor die Kommentare ausgeschaltet waren) – ich saß immer ziemlich lang an meinen Reviews und nichts kam zurück (ich war mir nicht sicher, ob ihr die Posts mögt oder ob sie euch überhaupt wirklich interessieren). Außerdem ist es natürlich toll, all die PR-Samples geschenkt zu bekommen und ständig Neues auszuprobieren (und ich bin auch wirklich dankbar für all diese Möglichkeiten!), aber das ist es halt auch – die Arbeit (und glaubt mir – ihr könnt jeden guten Beautyblogger fragen – das ist nicht einfach nur etwas umsonst bekommen, ein Mal ausprobieren und dann schreiben, wie cool das Teil ist!) wird nie bezahlt. Versteht mich nicht falsch, mein Blog ist etwas, das ich mit Freunde mache und das ich liebe, er ist meine Leidenschaft, aber eben auch ein Job für mich, deshalb kommt es für mich nicht in Frage, alles umsonst zu machen, weil ich versuche, davon leben zu können. Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum ich nur über Dinge schreibe, die ich wirklich liebe und euch guten Gewissens empfehlen kann (auch wenn es immer eine Chance gibt, dass jemand die Produkte nicht so sehr mag wie ich!). Ich will nicht meine Zeit damit verschwenden, zu schreiben, wie schlecht etwas ist, deshalb suche ich meine Favoriten aus, Dinge, die meine Beauty-Bedürfnisse wirklich erfüllen und die mich von ihrer Qualität überzeugen.

Aber ich habe euch gehört: fast alle wünschen sich den Beautyteil zurück und ich will euch natürlich nicht ewig darauf warten lassen. Hier ist also ein erster Versuch eines Comebacks: meine fünf liebsten Foundations (im Moment, aber auch schon für eine ganze Weile!) – plus: ein Newcomer und mein All-Time-Favorite, den ich eigentlich gar nicht zeigen sollte, weil die Farbe nicht mehr erhältlich ist (aber das heißt ja nicht, dass die Foundation in eurer Farbe nicht doch was für euch wäre). Das hier soll keine Review sein, also erwartet nicht detaillierte Informationen über die Produkte, aber eben meine Meinung dazu (die vielleicht ein bisschen voreingenommen sein könnte, weil ich sie liebe!). ;)


Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *

Eigentlich ist diese getönte Crème mein Heiliger Gral, ich liebe sie sogar noch mehr als meinen eigentlichen Liebling. Aber da gibt es ein ganz fieses Problem: den Preis. 150,- € sind einfach vieeeel zu viel für dieses Produkt. Trotzdem fürchte ich, bin ich verrückt genug, das zu bezahlen, wenn mein Tiegel irgendwann mal leer ist (hoffentlich nie!). Aber es gibt viele Pros auf der Liste: diese Crème ist quasi wie eine Symbiose aus flüssiger Seide und Samt, die Textur ist das Herrlichste, das die Haut jemals fühlen wird. Hinzu kommt, dass die Farbe super ist – man möchte auf dem Swatch da unten meinen, dass sie viel zu dunkel für mich ist, aber sie ist absolut perfekt. Keine Ränder, keine Flecken, nichts. Perfekter Teint. Außerdem hat sie einen ganz zarten Duft, der beim Auftragen noch mehr Freude bereitet. Ich dippe am liebsten ganz leicht meinen Pinsel in den Tiegel (ich benutze dafür den “Full Coverage Face”-Pinsel von Bobbi Brown) und trage das dann damit direkt auf die Haut auf. Ich habe es auch schon mit den Fingern ausprobiert – ebenfalls eine tolle Möglichkeit, aber dieser Pinsel von Bobbi ist so grandios, dass ihr gar nichts anderes mehr benutzen wollen werdet! ;)

Also ganz ehrlich: das hier ist meine Nummer eins, ungeschlagen. Es tut wirklich weh, auf den Preis zu schauen, und man fühlt sich mit Sicherheit richtig beschissen, wenn man das Geld dafür ausgibt, aber nach dem ersten Auftragen wird alles vergessen sein. Versprochen!


Givenchy TEINT Couture Long-Wearing Fluid Foundation SPF 20 “3 Elegant Sand” *

Über die Foundation hab’ ich schon geschrieben, das könnt ihr → hier nachlesen. Sie ist nach wie vor eine meiner liebsten, wenn ich wirklich einen makellosen Teint brauche. Es gibt eigentlich gar nichts mehr zu sagen, die Foundation ist einfach großartig. Keine Kontras!


MAC Prep+Prime BB Cream (2010) *

Nun ja, es ist sicherlich nicht die beste Idee, über ein Produkt zu schreiben, das es SO nicht mehr gibt. Die BB Cream von MAC wurde neu aufgelegt, mit neuer Zusammensetzung und in “vielen” Farben. Die Version von 2010 ist trotzdem mein Favorit, es ist die beste BB Cream, die ich jemals hatte, und leider ist auch nicht mehr viel in meiner kleinen Tube übrig. Ich hab’ natürlich schon den MAC Counter hier in Hamburg besucht und einen Blick auf die neuen BB Creams geworfen. Sie riechen genauso, die hellsten Farben “Light Plus” und “Extra Light” sehen so ziemlich genauso aus, aber irgendwas ist anders. Ich denke, ich werde irgendwann mal die neue BB Cream kaufen müssen und ordentlich testen, um mehr sagen zu können. Wie auch immer: ich bin sehr traurig, dass MAC die alte Version rausgenommen hat.

Meine Review dazu könnt ihr aber immer noch → hier lesen.


Dior Diorskin Nude BB Cream “001” *

Aber keine Sorge – die Diorskin Nude BB Cream ist ein perfekter Ersatz für meine MAC-Liebe. Sie ist ein bisschen cremiger und nicht ganz so leicht deckend, mehr eine sehr leichte Foundation. Definitiv ein Nachkaufprodukt!

Hier gibt’s → meine Review dazu.


Artistry Hydrating Foundation “10 Chablis” *

Mein letzter Favorit ist die Foundation von Artistry. Das war für mich eine kleine Überraschung. Bitte beachtet, dass ich mich von dem Arbeitssystem des Unternehmens distanziere, ich weiß, dass viele damit nicht glücklich sind. Darüber will ich gar nicht reden, weil es um das Produkt geht und die Foundation ist wirklich gut. Wenn ihr also die Marke nicht mögt, müsst ihr die Foundation natürlich nicht mögen. Trotzdem ist das hier ein anständiges Produkt und macht keine Probleme. :) Deshalb benutze ich es sehr gerne.

04•••

02

Givenchy TEINT Couture Balm “3 Nude Sand” *

Es gibt außerdem noch etwas, das ich euch zeigen will – den Newcomer von Givenchy, den “TEINT Couture Balm”. Keine Foundation (also weder sehr deckend), keine BB Cream (noch leicht und eher transparent), irgendwas dazwischen. “Balm” ist definitiv das richtige Wort dafür. Die Textur ist absolut köstlich cremig (ich bin wohl etwas hungrig, während ich diesen Post hier schreibe, haha!) und dazu ist der Effekt auf der Haut – wie die Verpackung sagt – ein bisschen weichzeichnend, die Haut sieht damit gephotoshopped aus. Ein wirklich tolles Produkt, das mich vom ersten Moment an überzeugt hat.


03

Chanel Vitalumière “05  Diaphane”

Und da gibt’s ja noch meinen All-Time-Favorite. Ich zeige ihn euch nur, weil ich die Foundation wirklich sehr mag. Die Farbe gibt es aber leider nicht mehr. Nicht mal im Ausland. Das ist wirklich wahnsinnig schade, weil die Farbe für mich perfekt ist. Deshalb benutze ich sie aber auch nicht so oft (wie man sehen kann), sondern nur zu besonderen Anlässen, wenn ich meinen Teint wirklich perfekt haben will. Natürlich hab’ ich jetzt die Alternative mit der “Crema Nuda” von Armani, aber diese hier ist ein etwas deckenderes Ding, also wenn eure Haut eher ein paar Probleme hat, solltet ihr die “Vitalumière” von Chanel mal ausprobieren. Ich kann sie auf jeden Fall empfehlen.

prsample

9 Comments
  • ptd
    Juli 20, 2015

    Hey Lu! Ich finde es toll, dass du wieder mehr Beauty einbauen willst. Das war tatsächlich für mich der Grund, wieso ich angefangen hatte, deinen Blog überhaupt zu lesen. Ich meine zwischendurch gelesen zu haben, dass du dich wegen deiner Fashion Posts davon entfernt hast. Diese Schiene ist natürlich für viele bestimmt interessant und man sieht, dass du Spaß daran hast, aber mich persönlich spricht mich die nicht an. Umso mehr freue mich darüber, dass von deiner ehrlichen Meinung über Kosmetik jetzt wieder mehr kommen soll. Ich kann nur für mich reden, aber wenn nicht viele Kommentare dazu kommen, heißt das nicht, dass die Posts nicht gefallen :) Liebe Grüße nach Hamburg!

      • Luciana
        Juli 21, 2015

        Danke dir! :) Wenn du einen Wunsch-Post (oder mehrere) hast, lass‘ es mich doch gerne wissen. Ich möchte mich beim Beauty-Thema auch gerne ein bisschen nach euch richten, was ihr euch wirklich wünscht. ;)

      • Martina
        Juli 20, 2015

        uch die BB Creme von Mac ist eine der Foundations, die ich nach einer Review von Dir gekauft habe und auch diese ist so toll.

        Danke für Deine Mühe und Inspiration!

        LG Martina

          • Luciana
            Juli 20, 2015

            Freut mich riesig, dass sie dich auch so glücklich macht wie mich (ich hab‘ ja immer ein bisschen Angst, etwas zu empfehlen, wovon ihr dann doch enttäuscht sein könntet…). :)
            Danke für’s Feedback! :*

          • Mrs. Vedder
            Juli 18, 2015

            Ich freue mich tierisch , dass man hier wieder kommentieren kannund danke für diesen ausführlichem Post

              • Luciana
                Juli 19, 2015

                Ich freu‘ mich auch sehr darüber. Mir hat es auch ziemlich gefehlt. Das mit Facebook haben glaube ich nicht mal alle mitbekommen, daher ist es jetzt umso besser, dass ihr wieder alle zurück seid. ;)

                  • Mrs. Vedder
                    Juli 19, 2015

                    Doch schon, habe Facebook mitbekommen , allerdings gehöre ich zu zur Rarität der Facebooklosen

                • Kristina
                  Juli 17, 2015

                  Die BB-Cream von Dior klingt für mich sehr interessant. Mein Favorit derzeit, und schon mehrere Male nachgekauft, ist die Vitalumiere Aqua von Chanel. Ich schätze sie ist etwas leichter als die „normale“ Vitalumiere, da die Foundation eine Wasserbasis hat.
                  Mich interessieren Beauty-Themen immer, besonders wenn sie so schöne Produkte beinhalten!
                  Liebe Grüße Kristina
                  http://thekontemporary.blogspot.com

                    • Luciana
                      Juli 19, 2015

                      Die BB ist auch wirklich toll. Da es die von MAC ja so nicht mehr gibt, würde ich die hier jederzeit nachkaufen (bzw. steht das ja sicher auch relativ bald an, wie man vielleicht sieht). Die „Vitalumière Aqua“ konnte ich leider bisher nicht ausprobieren, weil sie einfach auch im hellsten Ton zu dunkel für mich ist. Aber ich denke auch, dass sie einfach etwas leichter ist, wobei die „Vitalumière“ auch so schon nicht super heftig ist. ;)

                      Hast du denn vielleicht einen Wunsch-Post? Ich bin immer auf der Suche nach interessanten Beautyposts für euch, damit sie auch wirklich ankommen. ;)

                    What do you think?

                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .