Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] #latergram - my last concert of the year and probably the most special one. ♥️ @sarahklang has the most beautiful voice I’ve ever heard and her songs are absolutely wonderful. I shed a little tear during “Mind”, my favorite song, which I recorded as a memory. So happy I got to take a picture with this angel as well! You’re amazing, Sarah! 😘 #sarahklang #live #concert #nochtwache

[Werbung wegen Verlinkung] #latergram -...

[Werbung wegen Verlinkung] M O N D A Y. #mondayssuck #mondaymood #maybeyoushouldjustgofuckyourself

[Werbung wegen Verlinkung] M O...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich war mal wieder Braut für @vollkommenbraut - an einem ganz schön kalten Tag in Blankenese haben wir da ein tolles Shooting gehabt. 🥰 📷 @useone_fotostudio
💄 @twentytwobychristin & @mua_anastasiahslmn
👗 @vollkommenbraut 💍 @sky.is.no.limit.design 
#vollkommenbraut #curvybride #bridalshoot #happybride #brautshooting #plussizebride #brautkleid #bridaldress

[Werbung wegen Verlinkung] Ich war...

Ich hab‘ ein bisschen überlegt, was ich zu diesem Bild schreiben soll. So ganz allgemein gesehen zeigt es mich ja an meinem liebsten Ort in Hamburg, am Hafen, mit Musik in den Ohren (mein persönlicher Hafensong ist übrigens „Not For Nothing“ von Guster) und Zufriedenheit im Herzen. Der Tag, an dem das Foto entstanden ist, war auch ein ganz besonderer Tag für mich, vor allem so im Nachhinein. Die alte Lu wäre niemals alleine zum Reeperbahn Festival gestapft, nur um eine Band zu sehen. Die alte Lu hätte sich nicht zwischendurch alleine in die Menge gesetzt und einen Burger gegessen. Und die alte Lu wäre abends nicht nochmal unvernünftig zu einem zweiten Künstler auf dem Festival gegangen, wissend, dass sie am nächsten Tag 10 Stunden arbeiten muss. Die alte Lu hätte einen wundervollen Sonnenuntergang mit einer Freundin verpasst, weil sie Angst gehabt hätte, rauszugehen. Aber die neue Lu... oh, die neue Lu, ich bin so unendlich stolz auf sie. Natürlich hat sie noch Angst, ab und zu, manchmal berechtigt, manchmal nicht. Angst ist okay, sie zeigt uns, dass wir am Leben sind und Dinge anpacken. Aber es gar nicht erst zu versuchen, das ist der Fehler. Vor 1,5 Jahren hab‘ ich meine Sachen gepackt und bin zurückgekehrt, an den Ort, an dem ich das Gefühl habe, genau dort zu sein, wo ich hingehöre. Es war ein ganz schöner Kampf, ein bunter Lebenslauf in recht kurzer Zeit, verschiedenste Wohnsituationen, verschiedenste Jobs, viele Tränen, viel Wut über manche Dinge, aber auch viel Freude, viele neue Erlebnisse, neue Erfahrungen, neue Freunde. Und jetzt, endlich, bin ich angekommen. Ich habe einen sicheren Job, eine Ausbildung abgeschlossen und eine Wohnung. 1,5 Jahre. Was sich alles in so kurzer Zeit verändern kann, wenn man nicht aufgibt und für seine Träume kämpft! ♥️

Ich hab‘ ein bisschen überlegt,...

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly - Feivel der Mauswanderer mit gemopster Mütze. 💙🐭

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly...

[Werbung wegen Verlinkung] Me being me.

[Werbung wegen Verlinkung] Me being...

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil bin ich halt eigentlich echt nicht, aber ich lieb‘ den Pulli trotzdem... ♥️ Zurück in Plön, nochmal Vollgas beim Lernen geben, und da funktioniert das mit den Klofies einfach am besten, um euch liebe Grüße zu schicken.

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil...

Mood.

Mood.

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal wieder ein neues Lieblingsoutfit zusammengestellt. ♥️ Gut, dass es mittlerweile schon wieder kalt genug dafür ist. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal...

[Werbung | Advertisement] Sushi for one. ♥️ Ich teile ja gern, aber bei Sushi kann ich mich auch gut allein hinsetzen und egoistisch sein. 🤓 Ein paar leckere Nigiris von @yoshi.im.alsterhaus, bevor ich zur Arbeit muss, und der Tag ist gerettet. ♥️ #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Sushi for...

• Experimental •

By Posted on 4 3.8K views

1 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: H&M Trend
Body: H&M Trend
Sneaker: adidas Superstar 80s
“Metal Toe”
Hat: Vintage
Necklace: & Other Stories
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS Curve dress,
Mimi Holiday body, adidas sneaker,
ASOS Curve necklace, Monki earrings

Mode soll Spaß machen – zumindest sehe ich das so. Ich liebe es, neue Sachen auszuprobieren, experimentell zu werden und zu mischen, jeden Tag jemand anderes zu sein. An einem Tag bin ich mädchenhaft und retro, am nächsten trage ich sportliche Sneaker und sehe eher casual aus. Ich weiß gar nicht so recht, wie ich den heutigen Style nennen soll, auf jeden Fall ist das eine wilde Mischung: transparenter Body, lässiges Kleid und Wildledersneaker mit Metallkappe. Kein typischer Lu-Style, aber ich liebe ihn abgöttisch, auch wenn es mir doch ganz schön schwer gefallen ist, Sneaker zum Kleid zu tragen. Ach, ich glaube, wann immer mich jemand nach einem Fashion-Fauxpas fragt, erwähne ich immer weiße Stiefel und Sneaker zum Kleid – aber eigentlich meine ich dabei immer sommerliche Blümchenkleider, das hier ist wenigstens ziemlich minimalistisch und daher gar nicht SO übel, oder? Und auch weiße Stiefel können ziemlich cool aussehen, kommt eben auf den eigenen Style und die Attitüde an, mit der man sie trägt! ;)

Also, wie ist das hier passiert? Ich wollte etwas anderes für meine Sneaker finden – in die hab’ ich mich in der Sekunde, in der ich sie online entdeckt habe, verliebt. Eigentlich liebe ich Sneaker, aber ich trage sie einfach nicht gern, weil ich finde, dass sie nicht so wirklich gut an mir aussehen. Aber es gibt so viele wunderbare Designs – so wie dieses hier. Deshalb wollte ich ihnen einen besonderen “Rahmen” geben. :)
Ich wollte außerdem das Kleid mal anders stylen – ihr habt meine Kardashian-Version → hier schon gesehen, sehr feminin und curvy, also heute komplett casual. Da es mittlerweile doch ganz schön kalt ist, war ärmellos keine Option und mit einer Jacke sah das Kleid komischerweise total seltsam aus, warum auch immer. Aber dann hatte ich die Idee, einfach einen Body drunter zu tragen – mit besonderen Ärmeln. Als kleine Krönung (wortwörtlich) hab’ ich noch diesen Hut von meiner Oma gefunden, als wir das letzte Mal meine Eltern besucht haben, und dachte mir, dass der ziemlich cool ist, und er hat das Outfit dann auch komplett gemacht.

Ich denke, es ist wirklich mal etwas ganz anderes, vor allem wenn man mich und meine Looks kennt, aber genau darum geht es ja auch: kreativ sein! Dafür ist Mode da. Es ist okay, in seiner eigenen “Comfort Zone” zu bleiben, es ist auch okay, vorteilhafte Klamotten zu bevorzugen, und es ist okay, wenn man sich nicht austoben will, aber: es ist genauso okay, aus seiner “Comfort Zone” auszubrechen, es ist okay zu sagen: “Scheiß’ auf vorteilhaft!”, und zu tragen, was immer man will, und es ist absolut okay, auch mal auszurasten. Es gibt keine Regeln, keine Grenzen, keine richtigen “Fashion-Fauxpas”. Ihr seid frei!

3 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

Foundation: Guerlain Parure Gold “00 Beige” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Urban Decay NAKED Smoky Palette * – “Combust”, “Thirteen”
Eyeliner: Eyeko Skinny Liquid Liner “Black” / Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner “Black Ink”
FakeLashes: Manic Panic “Sin City”
Mascara: Helena Rubinstein “Lash Queen Perfect Blacks” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” / Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Guerlain “Terra Inca” [LE] Blush: MAC Beauty Powder “Her Own Devices” [LE] Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Rouge Bunny Rouge Glassy Gloss “Rahat Lokum” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently

0504152

280313

4 Comments
  • St3ffi
    November 30, 2015

    Liebe Lu,
    ein super tolles Outfit und auch der Hut steht dir echt gut.
    Sag mal, ist das Kleid von H&M aus einer älteren Kollektion oder kommt die Kollektion erst noch.
    Ich finde es top und wüsste auch wie ich es an mir stylen könnte, allerdings finde ich es nirgendswo ;)

    Grüßle
    Steffi

      • Luciana
        November 30, 2015

        Das Kleid ist schon etwas älter, ich hab‘ ja den ersten Post damit verlinkt, ist also schon ein Weilchen her. ;)

      • Martina
        November 29, 2015

        Ich mag deinen Lidstrich total! Wirklich schön! *_*
        Die Kombi aus Kleid, Body und den Turnschuhen ist interessant! Ich würde es mich nicht trauen, aber ich finde es sieht gut aus! Anders, ungewohnt, aber dennoch gut! Wirklich toll kombiniert, der Einstieg mit „Fashion ist fun“ ist somit absolut treffend <3

        Martina

        • Anny
          November 29, 2015

          Cool, gefällt mir!!

          What do you think?

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .