Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Curvy® Fall/Winter 2016 •

By Posted on 4 2.8K views

2 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Body: H&M Divided Exclusive (2009)
Skirt: Dearcurves “Eyoma”
get 20% off
with
discount code “queen20”!

Sneaker: Converse Premium
Bag: Dior “Lady Dior” ‘medium’
Earrings: Dior “Gum Tee Shirt”
Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: Converse sneaker,
Love Moschino bag, ASOS bag,
ASOS earrings

Ich hab’ bereits über → meinen Besuch auf der Curvy®-Plus-Size-Messe geschrieben, heute hab’ ich noch mein Outfit für euch. Ich hab’ mich für einen besonderen, aber bequemen Look entschieden – anstelle von Schwarz (die meistgesehene Farbe auf solchen Events) wollte ich ein bisschen Farbe präsentieren (ihr erinnert euch an meine Vorsätze für 2016? Nehmt euch ein Beispiel daran! ;)), deshalb hab’ ich meinen allerliebsten Rock ausgesucht, den “Eyoma”-Rock von Dearcurves – und der hat auf der Messe ganz großen Erfolg gehabt, alle haben ihn geliebt! Falls ihr euer eigenes Exemplar haben wollt, könnt ihr ihn → hier bestellen und mit dem Code queen20 gibt’s 20% Rabatt! ;)

Da ich letztes Mal, als ich den Rock getragen habe, den originalen Lookbook-Look umgesetzt habe und ihn mit dem “Eyoma”-Body mit traditionellem Ankara-Print ausgeführt habe, hab’ ich dieses Mal ein gaaaanz altes Stück aus dem Schrank gegraben. Der Body ist aus der “Divided Exclusive”-Kollektion von 2009 (in Größe 40 und passt immer noch problemlos!), ihr seht also: manchmal lohnt es sich, Sachen aufzuheben und wieder zu tragen – ich finde, beides passt toll zusammen!

Für den entspannten Look musste ich natürlich flache Schuhe aussuchen. Da es egal ist, welche Art von flachen Schuhen man 6 Stunden lang trägt und dabei hauptsächlich nur steht und hin und her läuft (die Füße danach tun immer weh, so wie meine hier auch), hab’ ich etwas gemacht, das für mich nicht wirklich üblich ist: ich habe Sneaker getragen. Natürlich aber nicht, ohne dabei fabelhaft zu sein und meine Paillettenchucks auszusuchen – es musste glitzern. :) Ich bin ja sonst ein großer Gegner dieser Mischung, aber irgendwie fand ich die Kombi aus den glitzernden Schuhen mit dem eher eleganten Look wirklich grandios. Und sie zeigt, dass man den Rock eben auch so – lässig – tragen kann.

3 - Lu zieht an.®

1 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

FaceBase: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Guerlain Parure Gold “00 Beige” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Givenchy Le Prisme Visage “Color Confetti” [LE] *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Giorgio Armani Maestro Eyeshadow “#25” | Urban Decay x Gwen Stefani Palette [LE] * – “Punk”
Eyeliner: Eyeko Skinny Liquid Eyeliner “Black”
Mascara: Helena Rubinstein “Lash Queen Perfect Blacks” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Guerlain “Terra Inca” [LE] Blush: Tom Ford Cheek Color “Wicked”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Givenchy Rouge Interdit Vinyl “Fuchsia Illcite” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

190709

4 Comments
  • Lisa K
    Februar 2, 2016

    Oh deine alten Outfitposts sind so toll :D
    Die Verlinkungen unter den Outfit Posts sind eine super Idee :)

    • Aure
      Februar 2, 2016

      …so charming!..
      liebe grube

      What do you think?

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .