Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

Mal die Perspektive wechseln... aus der Ecke hab‘ ich die Elbphi nämlich noch nie angeschaut. Dabei ist es dort irgendwie ganz besonders schön! ♥️ #hamburgloveistruelove

Mal die Perspektive wechseln... aus...

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time no Spiegelselfies im Kurvenhaus - ich war vorgestern kurz dort und hab‘ mal wieder ein bisschen gestöbert, da konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mal wieder ein Outfitfoto im Lieblingsspiegel zu machen. 🤓✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time...

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi kommt... genau, Waffeln. 😍 Wohlverdient nach dem Feierabend gestern gab‘s mal was Süßes, bevor ich nach 10 Jahren mal wieder richtig feiern war (say whaaaaat?). War auf jeden Fall lecker und danach ist man pappsatt, beste Basis für einen lustigen Abend! Vielen Dank @wonder_waffel @wonderwaffel_hamburg! ♥️ #hamburg #hamburgfood #hamburgfoodie #wonderwaffelhamburg

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi...

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes Bild zeigt mich bei dem, was ich am liebsten tue: Sushi essen. Auch wenn‘s mir für meine Verhältnisse in der Mittagspause ein bisschen zu schnell gehen muss, bin ich aber ganz dankbar, dass ich ab und zu mal bei @yoshi.im.alsterhaus vorbeischauen kann, um mich für solche Wochen wie diese zu belohnen, wenn ich 3 Tage hintereinander von 9:45 bis 20 Uhr arbeiten muss. Die Arbeit macht natürlich nach wie vor Spaß, aber grad Tag 3 von 3 ist schon irgendwie so eine Art Endgegner für die Füße (egal, wie bequem die Schuhe sind). Ich glaub‘ ja immer noch nicht, dass ich mich daran wirklich gewöhnen werde, aber das leckere Sushi macht es irgendwie wieder gut. ♥️ Vielleicht mag ja nächstes Mal jemand mitkommen? Ich schicke euch liebste Grüße aus dem Feierabend! Morgen noch, dann ist Wochenendeeee! 🎉 P.S.: Können wir bitte mal drüber sprechen, wie perfekt diese Nigiris aussehen?? Nicht mal nen Filter brauchen die! 😍🤤 #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes...

Feeling my new glasses. 🤓 Not sure how I‘m gonna survive these hell-ish temperatures this week at work tho. Can’t show up in a bikini, sad fact.

Feeling my new glasses. 🤓...

[Werbung | Advertisement] Und mal wieder ein Futtergruß aus der Mittagspause! Dieses Mal nach meinem selbstgemachten Salat mit einem leckeren @foodloose Nussriegel! Ich hab‘ da eine schöne Auswahl bekommen, die mir die Mittagspause (wortwörtlich) versüßt und obwohl ich noch nicht alle probiert habe, bin ich wohl jetzt schon der größte Fan von „Coco Caramella“! Hätte ich mal zwei davon mitgenommen, haha! Mit dem Code „summer19“ gibt’s momentan übrigens 15% auf das ganze @foodloose Sortiment! 🤓 #eatbettersnacks #foodloose

[Werbung | Advertisement] Und mal...

[Werbung wegen Verlinkung] Neue Brille, neues Glück. Der neue Job bringt direkt einen neuen Look und den mag ich persönlich ja sehr. Ist das nicht ein fantastisches Teil? Die Brille gibt‘s - und hiermit nochmal ganz offiziell und für alle, die wissen wollten, wo ich denn nun arbeite - bei @fielmann und ist von @lescalunetier! ♥️ #feierabendfotovongestern

[Werbung wegen Verlinkung] Neue Brille,...

[Werbung wegen Verlinkung] Ooooh, endlich mal wieder was Anderes im Feed als immer nur mein Antlitz! 🤓 Bevor ich euch ein neues Selfie präsentiere, gibt‘s heute einen Post mit hübschen Sachen, die die nächsten Fotos von mir mit Sicherheit verschönern werden. ♥️ Ich bin ja schon sehr (!) lange ein großer Fan von @rougebunnyrouge - noch vor den Blogzeiten hab‘ ich mal einen Lidschatten, damals noch bei Douglas erhältlich, im SALE ergattert, und so fing die Liebe an. Ich freue mich immer riesig über Neuheiten - dieses Mal sind es die „Blush Wands“, Rouge in Stiftform, die man natürlich nicht nur für die Wangen, sondern auch prima für die Lippen nutzen kann. Praktische Sache, wenn‘s jetzt so mit der Arbeit morgens auch mal schneller gehen muss - da freue ich mich schon auf‘s Ausprobieren! Und neben meinem Lieblingspuder („Aura“, unten links) gab‘s noch eine Extra-Neuheit dazu, die im September erscheinen wird - ein loser Puder. Der erste Eindruck ist schon mal sehr gut, aber ich hab‘ auch nichts anderes erwartet, Puder können die Lieben von Rouge Bunny Rouge nämlich bestens! 👌🏻 Ich freu‘ mich riesig über die Produkte, dankeschön! 😘 Wenn euch was besonders interessiert, stellt gerne Fragen, dann kann ich dazu in den Stories was hochladen! #rougebunnyrouge 
P.S.: Ich liebe ja das RBR-Design und vor allem die schwarzen Verpackungen, aber wie cool ist bitte das Rot?! 😍

[Werbung wegen Verlinkung] Ooooh, endlich...

• Random Pictures | N° 58 •

By Posted on 2 1.7K views

#outfitpreview • Das hier sind nur ein paar der kommenden Looks hier auf dem Blog. Ich kann es kaum abwarten, euch alle zu zeigen, weil sie absolut grandios sind. :) Am Freitag bekommt ihr das Outfit in der Mitte zu sehen, mein Geburtstagskleid. ;)

#foodie • Sprechen wir über Essen. Ich hab’ ein paar neue Orte für mich hier in Hamburg ausprobiert, wie das “Paledo” (Lehmweg 31A) und “MAD about juice” (Mühlenkamp 12), wo ich Açaí Bowls hatte. Ich fand das Granola bei “Paledo” wirklich superlecker, aber das “Classic Brazil”-Açaí hat mehr nach Banane geschmeckt, da sie ihre Açaí-Basis mit Banane und Guaraná mischen, und ich finde es zu bananig. “MAD about juice” scheint gefrorene Açaí-Beeren zu verwenden, was mich mehr an das brasilianische Original erinnert. Außerdem gibt’s dazu verschiedene Früchte, wie Banane, Kiwi und Goji-Beeren, ein bisschen Granola und Chia-Samen. Mein Favorit!
Wenn wir schon bei Chia-Samen sind: ich hab’ mich endlich in sie verliebt und damit begonnen, ein paar Chia-Puddings zu machen – der auf meinem Bild ist mit normaler Milch und ein bisschen Zimt, getoppt mit selbstgemachtem Apfelmus von meiner Mama.
Und zu unserem Jahrestag am 10. März haben mein Mann und ich uns Abendessen bei “Henssler at Home” geholt – leider liefern sie immer noch nicht zu uns, aber das Sushi ist so lecker, dass wir uns das mal wieder gegönnt haben. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, könnt ihr meine Rezension → hier lesen. Auf dem Bild seht ihr das “Creamy Tunatatar”, das göttlich schmeckt!

#interview • Ich habe es ein bisschen zu spät in meinem Februar-Rückblick erwähnt, so dass viele von euch es wohl gar nicht mehr gesehen haben – ich wurde vom Curvaceous Redemption Magazine als “Fashion Blogger of the Year 2015” ausgesucht und → habe ein paar Fragen beantwortet (ab Seite 50). Ich mag das Interview wirklich sehr und fühle mich natürlich geehrt, diesen Titel zu bekommen.

#purrrr • Einfach, weil die Welt ab und zu meinen kleinen Jungen sehen muss. Dieses Jahr wird er schon 9. Die Zeit verfliegt…

#fanart • Es ist immer noch verrückt zu sehen, dass Menschen sich Zeit nehmen, um MICH zu zeichnen! Wirklich unglaublich und ich fühle mich geehrt, ihre Inspiration für so wunderbare Bilder zu sein. Bitte schaut bei Martinas → Instagram vorbei!

2 Comments
  • carmen christel
    März 19, 2016

    Oh ich freu mich schon soooooo sehr auf deine Outfits,die sind ja grandios!!! Hihihi süß dein Junge ich bin auch Katzenmama von zwei Jungs……liebe Grüße Carmen.

      • Luciana
        März 21, 2016

        Ah, da kommen so viele wunderbare Looks, ich bin selbst ganz verliebt. :) Und Rico ist der King, ich liebe ihn so sehr! Katzen sind das Beste auf der Welt! :) Grüße an deine Jungs und natürlich auch an dich! :)

      What do you think?

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .