Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Recap | March •

By Posted on 0 2K views

Wir haben das erste Quartal des Jahres geschafft und es ist bereits einiges passiert. Schauen wir mal, was ich im März so getrieben hab’!

• Outfits •


• Your Top 5 (most clicked) Posts •

Private VIII | Fat

Anna Scholz for sheego x Lu zieht an | Blue Feathers • | • Orchid

Recap | February

Poppies & Daisies I

• My March •

Mein März hat mit ein paar Besuchen beim Zahnarzt begonnen und sie hat mich wirklich gefoltert. Ich sehe mich jetzt also als sogenannten “Angstpatienten”, denn nach 26 Jahren ohne irgendwas und ohne Angst, zum Zahnarzt zu gehen (ich bin so ein braves Mädchen!), war meine erste Kariesbehandlungtortur wirklich schmerzhaft – nicht wegen des Bohrers (ok, das tut auch ein bisschen weh, ja), sondern wegen der Tatsache, dass meine Zahnärztin mir keine anständige Betäubungsspritze gegeben hat (weil sie meinte, dass sie das wegen Diabetes nicht machen darf – äh, ich halte das für Bullshit!). Und jetzt hab’ ich mehr Probleme als vorher. Also ist diese Geschichte noch gar nicht vorbei (mein nächster Termin ist nächste Woche – also bitte betet für mich, haha!), aber ich kann euch allen sagen: keiner will Karies haben. Nicht als Kind und vor allem nicht als Erwachsener. Zahnpflege ist wirklich wichtig (auch wenn ich mich drum gekümmert habe und jetzt trotzdem leiden muss)!

Außerdem geht meine Geschichte mit easyJet weiter. Ich hatte euch ja schon erzählt, was mir im Januar passiert ist. Ich hatte ihnen eine Zahlungsaufforderung geschickt und – wir haben es ja alle erwartet – sie haben mir mein Geld nicht zurückbezahlt. Keine Antwort, nichts. Ich werde ihnen jetzt also noch einen netten Brief schicken und mich an den Verbraucherschutz wenden, denn was sie sich da mit mir geleistet haben, ist schlicht und einfach unverschämt und falsch. So behandelt man da die Fluggäste: billige Flüge, aber dann kommt die Abzocke mit jedem “Service”. Ernsthaft: FLIEGT NIE MIT EASYJET!

Leider war ich auch noch eine Zeit lang krank, mehr als eine Woche. Natürlich musste ich mich kurz vorm Frühling nochmal ordentlich erkälten. Ich hoffe echt, dass der Quatsch jetzt vorbei ist. Kann bitte irgendwer mal meinem Immunsystem sagen, dass es aufhören soll, jede Krankheit einzuladen?!

Nach einiger Zeit waren wir mal wieder bei IKEA, um neue Sachen für unser Zuhause zu kaufen, und sind jetzt stolze Besitzer eines neuen Teppichs im Wohnzimmer. Ja, nun, ich weiß zwar nicht, wen das interessiert, aber ich musste es erzählen. Außerdem wurde ich ja schon oft gefragt, ob ich nicht mal eine Room-Tour machen könnte, aber ganz ehrlich – unsere Wohnung ist so klein, dass man nicht mal anständige Fotos davon machen kann. Vielleicht, wenn wir irgendwann mal umziehen und eine größere haben, dann kann ich euch alles zeigen!

Ich habe außerdem mal wieder eine neue Haarfarbe. Das war doch ein bisschen stressig, denn mein Friseur hat irgendwas falsch gemacht und ich hatte plötzlich fast schwarze Haare (was an mir echt komisch aussieht), und jetzt nach dem Korrigieren bin ich wieder goldbraun. Es ist noch ein bisschen seltsam, weil ich mich an das Platinblond und dann die Highlights mit meiner Naturfarbe (die ich eigentlich behalten wollte, aber mein Friseur ließ mich nicht) gewöhnt hatte. Ich hab’ noch keine Fotos, aber ihr seht sie sicherlich bald auf → Instagram! :)

So, bei all diesen negativen Momenten gibt’s natürlich auch was wunderbar Positives zu erzählen, aber das hebe ich noch für einen besonderen Blogpost auf: ich habe die einzig wahre Beth Ditto in Berlin getroffen. Sie stellt ihre (erste) Kollektion in ein paar Städten vor und veranstaltet “Private Shopping Events” (für die man sich anmelden kann!), und ich hatte die Chance, ein bisschen Zeit mit ihr allein zu verbringen und ihre Kleidung mal anzufassen (und mir mein Lieblingsteil zuzulegen). Wie ich schon gesagt hab’: ich werde darüber schreiben und meine Snapchat-Story des Tages noch mit einbauen. ;)

Was steht an?
Da ich es nicht geschafft habe, letzten Monat zur Massage zu gehen (obwohl ich es vorhatte), mache ich das nächste Woche. :) Ich hab’ auch einen Gutschein für eine andere Massage hier in Hamburg zum Geburtstag bekommen, also werde ich versuchen, den bald einzulösen, und werde danach drüber schreiben. :) Ist ja schließlich immer gut zu wissen, wo man toll entspannen kann, oder?
Außerdem werde ich zwei Events besuchen: Murek Hamburg veranstaltet ein Bloggerevent mit Styling und Shooting und am Ende des Monats werde ich wieder in London sein, für ein rieeeesiges Event mit Scarlett & Jo (das wird episch und ich werde euch mit Insta und/oder Snapchat auf dem Laufenden halten). :)

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .