Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Ich möchte mal behaupten, das mit den sommerlichen Fotos für den Sonnenschein hat funktioniert - hier in Hamburg zumindest. 💁🏼‍♀️ Deshalb gibt’s heute direkt noch einen sommerlichen Look mit dieser wunderschönen Boho-Bluse, die ich ja unheimlich gerne hätte. #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich möchte...

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ich jetzt einfach genug sommerliche Fotos poste, kommt die Sonne vielleicht wieder zurück! 🤔 Das wäre doch was, oder? #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards #hamburgloveistruelove

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ich...

[Werbung wegen Verlinkung] Beim Logo von @ellesse muss ich ja immer an ein Butterhörnchen denken. 🥐 Wahlweise auch ein Croissant (KROSSONG!). Ob ich gerade ein bisschen Hunger habe? Ja. Haha! Die Jeans ist - as usual - die Super Skinny von @levis_germany und die haben wir hier im @kurvenhaus_hamburg. Highlight des heutigen Looks ist aber natürlich mein kleiner @dexcom G6, der sich zwischen Crop Top und Jeans fröhlich präsentiert - und das darf er auch! Macht seinen Job nämlich wirklich gut. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Beim Logo...

[Werbung wegen Verlinkung] Was für ein Wochenende! Absolutes Bombenwetter! Ich hoffe, ihr konntet es alle genießen! 🥰 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #welovehh

[Werbung wegen Verlinkung] Was für...

[Werbung wegen Verlinkung] Und @annienette so: Ich kann machen, dass du aussiehst wie 1,85m! 💁🏼‍♀️ Und so sehe ich auf diesem Foto viel größer aus als ich wirklich bin, nämlich nur 1,60m. Hallelujah! 🎉 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Und @annienette...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich sehe heute aus wie ein Angler. 🎣 Wollte das nur mal erwähnt haben. 🤓 Wünsche euch allen einen schönen Feierabend, falls ihr schon raus aus der Arbeit seid. Allen anderen natürlich noch viel Spaß beim Endspurt oder eine angenehme Nachtschicht! ✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich sehe...

Happy MEOWmy’s Day to all my fellow (crazy or not) Cat Ladies out there! We are slaves, but we are loved. ♥️

Happy MEOWmy’s Day to all...

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe Sonne, ich vermisse dich, komm‘ bald wieder, ja? Ich will endlich wieder meine Sommerklamotten unterm Bett vorholen (eigentlich nicht, weil das ein blödes Manöver ist)! Bis dahin müssen alle schönen Kleider aus dem Kurvenhaus dran glauben - ist das hier nicht absolut fantastisch? Ich mag ja auch meine Mustermix-Idee mit dem Leo-Gürtel zum bunten Blumenprint. Leider bin ich etwas zu klein für dieses Traumkleid und auch mein Budget viel zu schmal, aber uns bleibt dieses gemeinsame Foto... 😩🥰♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe Sonne,...

[Werbung wegen Verlinkung]
🎶 Boy,
I'm not asking for much
You don't need to buy me flowers
I just wanna stay here for hours with you
Hours and hours on end... 🎵 #lindseylomis #simplelove • #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] 🎶 Boy,...

Forever a sucker for pretty sunsets. ♥️

Forever a sucker for pretty...

• Anna Scholz for sheego x Lu zieht an | Velvet & Lace (feat. SchönWild) •

By Posted on 21 4.5K views

1 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Anna Scholz for sheego
Belt: Ted Baker “Julo”
High Heels: YSL “Tribute”
Clutch: Pura López
Earrings: Chanel
In cooperation with sheego.

[Werbung | Advertisement – collaboration with sheego]

Für meinen zweiten Anna Scholz for sheego Look hab’ ich mich mit meiner lieben Bloggerfreundin → Jules zusammengetan. Wir wollen euch nicht nur zeigen, wie ein Kleid an unterschiedlichen Körpern aussehen kann (obwohl wir ja gar nicht so verschieden geformt sind) und wie beide Farben getragen aussehen, sondern auch, wie wunderbar es sein kann, wenn man sich gegenseitig unterstützt. Und ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen! ;)

Bloggen ist irgendwie zu einer Art “Kampf für sich allein” geworden. Wir alle machen das Gleiche, aber jeder macht es für sich allein. Ich erinnere mich noch an die guten alten Bloggerzeiten, als wir noch viel mehr miteinander “connected” waren. Nicht nur hinter den Kulissen, sondern auch sichtbar auf unseren Blogs (und ich weiß, da muss ich mich auch ein bisschen schämen, denn ich habe auch keine Blogroll mehr…). Als das Verlinken der anderen Blogger in den Posts (zum Beispiel, wenn einer bereits über das gleiche Kleid, Produkt oder Event geschrieben hatte) etwas ganz Selbstverständliches war. Irgendwie ist das heute ein “ich will meine Follower nicht teilen”-Problem geworden, als ob man seine eigenen Follower verlieren würde, wenn man sie zu jemand anderem rüberschickt. Das ist traurig und ich hab’ immer einen Link zu den anderen Bloggern gesetzt, wenn ich einen Post verfasst habe, in dem man sie sehen konnte – denn für mich ist das immer noch eine Selbstverständlichkeit.

Und es gibt so viele positive Dinge, die passieren, wenn man sich gegenseitig unterstützt, wenn wir füreinander einstehen. Wir sollten nicht gegeneinander arbeiten, sondern uns gegenseitig pushen. Frauen sind ja generell ziemlich konkurrierend, wenn es um andere Frauen geht – ich weiß nicht mal, woher das kommt, aber irgendwie leben wir in einer Welt, in der andere Frauen ganz schön schnell zu Gegnerinnen werden. Wenn sie hübscher ist, wenn sie erfolgreicher ist, wenn sie mehr Geld verdient, wenn sie mehr Follower hat,… “Sharing is caring”, so wie auch Unterstützen “caring” ist. Und wenn Jules und ich euch zeigen können, dass zusammen bloggen funktionieren kann, sind wir vielleicht ein Beispiel für euch, dass das alles funktioniert. Dass wir gemeinsam etwas bewegen können. Wir beide stehen für die gleiche Botschaft: #bodypositivity und #plussizepower.

Und gemeinsam wollen wir euch ermutigen, eure innere Göttin rauszulassen – in diesem Kleid, aber auch in jeder anderen Situation. Plus Size zu sein ist nichts, wofür man sich schlecht fühlen muss, und man darf sich definitiv zeigen. Und das ist noch eine Botschaft, die wir für alle da draußen haben: wenn euch nicht gefällt, was ihr seht, schluckt es einfach runter. Denn ihr werdet niemanden dazu bringen, sich besser zu fühlen, wenn ihr der Person sagt, dass sie dieses und jenes nicht tragen soll, bloß weil ihr selbst noch nicht bereit dazu seid. Wir bekommen es jeden Tag mit, dass Frauen (vor allem andere dicke Frauen – und das ist wirklich sehr traurig!) anderen Frauen sagen, dass sie das nicht tragen dürfen, weil es “unvorteilhaft” ist, oder dass sie andere “Dickenklischees” herumerzählen (wie zB “trag’ keine Streifen!”), nur weil es ihnen ihr Leben lang so beigebracht wurde, dass dicke Frauen nicht stylish sein können, dass sie nicht wunderschön sein können, dass sie nicht toll aussehen können, und die tatsächlich davon überzeugt sind, dass dick sein etwas ist, was man verstecken muss. Bitte hört auf, so zu denken und bitte zieht keine anderen Frauen mit euch runter – das ist nicht unterstützend. Akzeptiert, dass andere Menschen bereit sind zu leben und sich gut zu fühlen, dick oder nicht. Und hoffentlich werdet ihr eines Tages auch eure Meinung ändern und verstehen, dass wir alle versuchen, euch auch zu helfen, indem wir zeigen, dass man nicht vom Ideal unserer Gesellschaft unterdrückt werden muss. Dafür kämpfen wir!

Aber lasst uns nicht das Kleid vergessen – es ist → ein wunderschönes Samtkleid, das in Schwarz und Petrolblau erhältlich ist. Samt ist gerade schwer im Trend und ihr könnt mit diesem Kleid, das den Stoff mit Spitzenärmeln (die auch ein bisschen samtig sind) kombiniert, nichts falsch machen. Ich schwanke bei den Anna Scholz for sheego Kleidern immer zwischen einer Größe 44 und 46 (das → Blusenkleid aus meinem letzten Lookbook-Post war eine 46) und dieses Mal trage ich eine 44, weil es in 46 ein bisschen lockerer sitzt. Deshalb hab’ ich mich für die kleinere Größe entschieden. Es ist auch hilfreich, eine Größe kleiner zu nehmen, wenn man keine große Brust hat, denn es ist vorn recht locker. Man kann sich da aber ganz einfach mit einer Sicherheitsnadel von innen aushelfen oder es mit ein paar Stichen zunähen – für mich hat es glücklicherweise ohne alles funktioniert. Jules trägt eine Größe 46 und mehr dazu könnt ihr auf ihrem Blog lesen. :)

3 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

11 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

Foundation: Chanel Vitalumière “05 Diaphane” | Dior “Glow Maximizer” *
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel “Bronze Universel”

Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Urban Decay Naked Skin Ultra Definition Powder Foundation “Fair/Neutral” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”

Eye Shadow: MAC Eyeshadow “Aria” | MAC Eyeshadow “Brun” | MAC Eyeshadow “Vanilla” | MAC Eyeshadow “White Frost”
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”

Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed”
*
Blush: Bobbi Brown “Apricot”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color
“High Beam White”
Lips: Urban Decay x Gwen Stefani Lipstick “714”
[LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

21 Comments
  • Sandra T.
    Oktober 31, 2016

    Liebe Lu & liebe Jules,
    das ist so wundervoll, was Ihr da zeigt und auf die Beine gestellt habt! So verschieden (lange Haare- kurze Haare, Farben der Kleider, Schuhe, Proportionen usw.) und doch könntet Ihr als Schwestern durchgehen, soviel Schönheit und Harmonie strahlen diese Bilder aus! Ich bin ganz verzaubert und muss auch gleich nochmal auf Jules schönen Blog gehen … hach, wunderbar! Danke!

      • Luciana
        November 1, 2016

        Danke, liebe Sandra! Ich spreche mal für uns beide und sage, dass wir uns riesig über dein liebes Feedback freuen! :) ♥

      • Katha // kathastrophal.de
        Oktober 25, 2016

        Ein wunderbarer Post und sehr wahre Worte!
        Ihr seht beide ganz großartig aus und ich hab mich schon auf Instagram sehr gefreut, euch beide gemeinsam auf den Bildern zu sehen :) Das petrolblau steht dir auch ganz hervorragend.

        Wird gleich gepinnt und verbreitet :)

        Alles Liebe und bis bald,
        ♥ Katha

          • Luciana
            Oktober 26, 2016

            Danke dir, liebe Katha! Mensch, wir haben uns so lang nicht gesehen – bei uns stünde ja auch mal so ein Shooting an! ;)
            Allerliebste Grüße! ♥

          • Rubin
            Oktober 23, 2016

            Liebe Lu und bei diesem Post auch liebe Jules,

            Ihr seht sehr chic, schön und elegant aus! Das Petrol steht Dir ausgezeichnet – das schwarz ist so schön klassisch!
            Mich stimmt dieses Outfit schon ein wenig auf die schöne Weihnachtszeit ein und freue mich nun nochmehr darauf! Vielen Dank, auch für Deinen Post „Innere Göttin“ ich setzte diesen für mich noch am Samstag um… :-)
            Am WE war ich einen ganzen Tag mit meinem Mann in HH unterwegs.
            Was ich nicht wollte (obwohl es das Wetter hergab :-) ) wie immer meine Jeans mit Pulli / oder Bluse anziehen!!! Natürlich musste es bequem sein, also lieber flache, als hohe Schuhe… und da wir dort auch Essen gehen wollten, sollte es auch „noch“ nett ausseh´n, wenn ich meinen schönen, grauen Wollmantel ausziehen würde.
            Da mein Mann sich schon dafür interessiert was ich anziehe und nicht zu allem „Ja u. Amen“ sagt, präsentierte ich Ihm mein („nicht wie immer“-) Outfit!
            Ein Kleid , schlicht, grau in Wildlederoptik (Microfaser, kaschiert und ist einfach Megabequem) mit schwarzer Strumpfhose und bordaux farbigen Boots – passend dazu ein Schal und natürlich Schmuck, mit passend lackierten Nägeln !!! :-)
            Ja,… ein bischen Bauch…. ,ein bischen Hüft und Pospeck… na und !!! Ich bin nun mal so!!! Ob mit Körperbetontem Kleid und chic, oder im weiten Pulli in langweilig!!!
            Ich fand mich toll und so bleib ich !!! :-)
            Ich gefiel Ihm auch, sehr sogar…
            Aber, sagte er : Wäre eine formende/Bauch-weg-Hose nicht vorteilhafter…? Vorteilhafter, hmm..?!?
            Mann Mann suchte vorsichtig die richtigen Worte, wollte er doch nicht schon morgens schlechte Laune verbreiten!. :-) ..Vielleicht hätte ich früher gezweifelt, vielleicht hätte ich mich früher umgezogen und wäre wieder im normalo Look losgezogen…!?!
            Ich fragte: WAS? Was, ist sooo schlimm, das ich mir noch zusätzlich zur Strumpfhose nun noch eine Bauch-weg-Hose drunter zwängen muss…
            (im Sommer ja gar kein Problem-aber nich noch unter einer schon festigenen Strumpfhose !) … was, was ist sooo schlimm??? Naja sagte mein Mann , da oben übern Popo, da is es ja nunmal etwas mehr. !
            Ja, und … ? Macht mich das nun so hässlich, ..? fragte ich – ??? NEIN sagte mein Mann, Du findest Dich oftmals nicht hübsch ! ! !
            Boom !
            Und so ist es glaub ich, ganz oft !
            Wir sind tolle Frauen, ob in Kleidergösse S – M oder XXL + mit Freund , Ehemann oder als Singels ! Wir sollten uns schön, chic oder niedlich,- süss oder elegant! Aber niemand soll sich hässlich fühlen!!!
            Und Leute die es tun und es mich spüren lassen – ich hab Abstand von denen genommen! Denn auf die inneren Werte und Einstellung kommt es viel mehr an.
            Liebe Lu, vielen Dank
            LG Rubin

              • Luciana
                Oktober 25, 2016

                Ach, liebe Rubin – ich freu‘ mich, dass du das direkt umgesetzt hast, und ich bin mir sicher, dass du wunderbar ausgesehen hast! :)
                Ich denke, die kleine Story mit deinem Mann zeigt ganz gut, was da so im Alltag passiert, vor allem, wenn man unzufrieden mit sich ist – man strahlt das aus (wobei ich jetzt in deinem Fall gerade nicht das Gefühl hatte). Und dann denken andere, man wäre eben nicht zufrieden, bräuchte es irgendwie anders und nehmen einen eben auch so auf. Keiner sollte sowas ausstrahlen, jeder sollte sich gut fühlen. Dazu muss man sich ja auch nicht aufbrezeln, sondern auch in komplett ungestyltem Zustand sagen können: „Ich mag mich, genau so wie ich bin.“ Ich hoffe, dass viele Menschen das endlich verstehen und dass sie auch anderen das Recht geben, sich schön und gut zu fühlen, auch wenn sie vielleicht nicht ihrem eigenen Empfinden von Schönheit entsprechen. ♥

              • Vroni
                Oktober 23, 2016

                Hallo liebe Lu!

                Herzlichen Dank für Deinen wunderbaren Post und die schönen Bilder.
                Ihr beiden seid so ausgesprochen schöne Frauen und die beiden Kleider sind eunfach nur wow! Was mir besonders gut gefällt, dass zwei so unterschiedliche Damen (kurze Haare, lange Haare, südländischer Typ, heller nordischer Typ) beide in den Kleidern umwerfend aussehen. Was mich sehr erstaunt hat, dass Samt auf den Bildern und dem Video bequem und unkompliziert aussieht und nicht so steif wirkt. Ich glaube, ich werde mich doch an Samt ran trauen, gereizt hat es mich schon immer, so einen edlen Stoff zu tragen.
                Das blau des Kleides passt so gut zu Deiner schönen hellen Haut, Dein Makup, auch das von Jules sind wieder so perfekt, ein Traum, ich krieg nicht mal die Wimperntusche vernüftig drauf :0). Aber, der Wille zählt, ich krieg das schon noch irgendwann hin :0).
                Deine Worte über unser Konkurrenzdenken kann ich 1:1 bestätigen. Was wir uns gegenseitig die Haare vom Kopf rupfen, erstaunlich dass wir nach all den Jahren des Emanzipationsgeschrei nicht klüger werden. Das erstaunt mich immer wieder, warum Frauen solche Krähen sein können. Dabei ist es doch für alle angenehmer, toleranter und offener miteinander umzugehen.
                Ich hoffe wir anders denkenden Frauen können dahingehend etwas verändern.
                Dein Post tut das -für mich- auf jeden Fall.

                Hab einen schönen Sonntag, liebe Lu!
                Liebe Grüße aus Salzburg
                Vroni

                  • Luciana
                    Oktober 25, 2016

                    Danke dir, liebe Vroni!
                    Ja, Samt ist wirklich unkompliziert und einfach zu tragen – ich mag den Stoff sehr gerne und daher ist es natürlich umso besser, dass er jetzt gerade auch sehr im Trend ist. :)

                  • Grinsebacke
                    Oktober 22, 2016

                    Ein seht toller Beitrag, habe gerade auch schon bei Jules kommentiert :) Ihr seht sehr toll aus – zusammen und auch jede für sich! Ich mag eure Message hinter den Posts, weiter so ?

                      • Luciana
                        Oktober 24, 2016

                        Danke dir! Uns war die Botschaft sehr wichtig und ich hoffe, wir bekommen sowas jetzt öfter hin! :) ♥

                      • be real. be plus.
                        Oktober 22, 2016

                        Ein sehr schöner Post! Und eine schöne Message! Das Leben ist meist viel einfacher, wenn man nicht alles als Wettkampf nimmt.
                        Mir sind die Ärmel beim Kleid vielleicht einen Tick lang, aber das Zusammenspiel von Samt und Spitze find ich toll. Und ich liebe das Foto, wo ihr zur Seite schaut! :)
                        Liebe Grüße
                        Vanessa

                          • Luciana
                            Oktober 24, 2016

                            Danke dir, liebe Vanessa! :) So ist es! Das ständige Konkurrenzdenken macht doch einiges kaputt.
                            Und ja, bei mir sind ja praktisch alle langen Ärmel der Welt zu lang – das sind meine kurzen Ärmchen. :D Bei Jules schaut die leichte Überlänge aber ganz schick aus, finde ich! ;)

                          • Natasa
                            Oktober 21, 2016

                            Daumen hoch, besonders für die Kooperation! Zusammen sind wir stärker!
                            Ich habe bisher ein paar Mal Teile aus Anna Scholz für sheego-Kollektion bestellt, da mir die Schnitte oft gefallen, behalten habe ich aber nur ein Kleid. Die Qualität war fast immer enttäuschend! Polyester von schlimmster Art, oft steif, Verarbeitung im besten Falle mittelmäßig. Zwar kosten die Teile um einiges weniger als die aus ihrem Shop, bin aber der Meinung, dass man für den Preis z.B. bei Boden viel bessere Sachen bekommt.
                            Auch hier finde ich den Schnitt schön und vorteilhaft (steht Dir sehr gut!) und die Farbe Deines Kleides gefällt mir, besonders hochwertig sieht das aber irgendwie nicht aus. Vielleicht kommt es mir aber nur so vor, denn die Kombination aus Samt und Spitze finde ich allgemein etwas schwierig. Den Trend werde ich persönlich einfach ignorieren!

                              • Luciana
                                Oktober 24, 2016

                                Dankeschön – freut mich, dass es dir gefällt! :)
                                Was die Kleider angeht, muss ich sagen, dass ich bisher noch nicht unzufrieden war. Polyester ist ja auch nicht gleich Polyester, mittlerweile gibt es da ja doch auch sehr hochwertige Varianten dieses „Plastikstoffs“ und ich finde, dass das bei den Kleidern hier eigentlich auch ganz gut umgesetzt ist. Klar ist das Original, also die „richtige“ Anna Scholz Kollektion nochmal ein Stück besser und hochwertiger, aber ich finde, dass man hier eigentlich auch nicht unzufrieden sein „muss“. ;) Am Ende ist es aber ja auch eine Sache des Tragegefühls und wenn es dir nicht gefällt, dann ist es natürlich so.
                                Von Boden habe ich bisher übrigens noch gar nichts – vielleicht sollte ich da auch mal bei Gelegenheit schauen, was ich so finde. ;)

                              • Stefanie
                                Oktober 21, 2016

                                Ein wunderschönes Kleid! Mir gefällt es allerdings ohne Gürtel deutlich besser. Der Gürtel betont zwar die Taille, sitzt aber irgendwie schief und wirkt ein wenig wie ein Fremdkörper. Gibt es eine Möglichkeit, das Kleid von innen zu verschließen bzw. an der Taille zu binden?
                                Ihr habt übrigens beide ein wunderschönes Make up und auch eure Haare sind sehr stimmig.

                                  • Luciana
                                    Oktober 24, 2016

                                    Leider nicht, das Kleid ist auch ganz ohne Reißverschluss o.ä. – ganz ohne alles siehst du es ja bei Jules. :)
                                    Gürtel sind ja so meine kleine Obsession, ich trage sie wahnsinnig gern und ein kleines bisschen hat er auch hier nochmal den Sitz optimiert. Irgendwie ist bei mir oft noch an der Taille ein bisschen zu viel Platz, das lässt sich damit gut regeln. :) Aber es ist natürlich auch ohne Gürtel wunderbar, also ganz und gar Geschmackssache. ;)

                                  • elabonbonella
                                    Oktober 21, 2016

                                    Liebe Lu, liebe Julia,

                                    erst einmal ein Kompliment an diese atemberaubend schönen Bilder! Ich finde sie wuuunderschön und komm aus dem Glotzen nicht mehr raus ;)
                                    Zu dem, was Du schreibst, Lu, kann ich nur sagen, dass ich denke, dass irgendwann der Punkt kommt, wo alle einsehen werden, dass es ohne Zusammenhalt auf Dauer nicht funktionieren wird.

                                    Liebe Grüße,
                                    Ela ♡

                                      • Luciana
                                        Oktober 24, 2016

                                        Danke, liebe Ela! Du hast vollkommen Recht – wir alle müssen zusammenhalten und uns unterstützen. Gemeinsam können wir alles schaffen! ♥

                                      • Christine
                                        Oktober 21, 2016

                                        I realize that this is probably going to be a rare type of post, but it’s great to see how the same dress works on different women. What a great dress for the holidays. That shade of blue is gorgeous and unique.

                                          • Luciana
                                            Oktober 24, 2016

                                            Aww, I hope not! I really want to do this more often and I’ll try to do so! :) Let’s hope it will work!
                                            The petrol blue is indeed a beautiful color but black is always a great go to color. ;)

                                          What do you think?

                                          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .