Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

+++GIVEAWAY+++ Don’t forget to participate of my giveaway with @wundercurves.de - you can win a €50,- voucher on the blog {link in bio}! ♥️ #Wundercurves #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

+++GIVEAWAY+++ Don’t forget to participate...

Today’s outfit on the blog {link in bio} comes with a little giveaway in collaboration with @wundercurves.de - you can win a €50,- voucher, so hurry and have a look at my post for all instructions on how to win! 😉 #Wundercurves #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

Today’s outfit on the blog...

[Werbung | Advertisement] Don’t forget to head over to the blog {link in bio} to see all pictures of this outfit! ♥️ #CandAcelebratesconfidence #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

[Werbung | Advertisement] Don’t forget...

[Werbung | Advertisement] I’m seriously in love with this cozy look from @ca - find all pictures and details on the blog {link in bio}! 🖤 #CandAcelebratesconfidence #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyorbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

[Werbung | Advertisement] I’m seriously...

[Werbung | Advertisement] This cozy and cool winter look in collaboration with @ca is now up on the blog {link in bio}! ♥️ #CandAcelebratesconfidence #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

[Werbung | Advertisement] This cozy...

I don’t wanna bore you with yet another picture of the snow outside. Instead, here’s a repost from 2015 and where I’d rather be right now. #saudades #praiadeipanema #riodejaneiro

I don’t wanna bore you...

Dat face tho. 😍 We wish you a happy Sunday and second advent! Purr, Purr, Purr. 😽

Dat face tho. 😍 We...

Leaving Hamburg felt a little easier when Nürnberg welcomed me with this view yesterday. ♥️ #startinganewchapter

Leaving Hamburg felt a little...

Ice princess or Game of Thrones Winterfell queen? ❄️ Either way, I think blue lips are a great thing and should be worn more often. 👌🏻 Find this look on the blog {link in bio}! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography
[Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

Ice princess or Game of...

Casually hanging out at the harbor of Nürnberg in my silk dress, haha! 👌🏻 Check out this look on the blog {link in bio}! 💙 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

Casually hanging out at the...

• Recipe | 20-minute “Salmon Quickie” two ways •

Posted on 5 175 views

12

• Panko-Parmesan-Lachs mit Brokkoli (2 Portionen) •

Du brauchst:

• 400g Lachsfilet (mit Haut)
• 1 Tasse Panko
• 1 Tasse Parmesan (gerieben)
• 1 Ei
• 1 Brokkoli
• Olivenöl
• Salz & Pfeffer

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Den Lachs waschen und trocken tupfen. Den Panko mit dem Parmesan vermischen. Das Ei schlagen, dann zuerst den Lachs darin wenden, anschließend in der Panko-Parmesan-Mischung und dann auf dem Backblech platzieren (vergesst nicht das Backpapier!).
Den Brokkoli waschen und um den Lachs herum verteilen. Alles mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Ab in den Ofen für 20 Minuten.

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

34

• Lachs mit Basilikumbutter und Parmesan und buntem Gemüse (2 Portionen) •

Du brauchst:

• 400g Lachsfilet (mit Haut)
• 1 Butter
• 1 Topf Basilikum
• 1-2 Knoblauchzehen
• 1 Tasse Parmesan (gerieben)
• Olivenöl
• Salz & Pfeffer
• Gemüse (z.B. Brokkoli, Karotten, Zucchini,…)

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Basilikumbutter: vorsichtig die Butter in der Mikrowelle erhitzen (nicht schmelzen, nur weich machen!). Die Basilikumblätter waschen (so viele, wie ihr wollt, ich benutze tatsächlich den ganzen Topf!) und so klein schneiden, wie es geht. Zur Butter hinzufügen. Die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse pressen und zur Butter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sehr gut verrühren. Für den “Salmon Quickie” etwa 2 Esslöffel in einer kleinen Schüssel zur Seite stellen. Den Rest könnt ihr nun in eine Tupperdose geben und im Kühlschrank aufbewahren (am besten innerhalb einer Woche aufbrauchen). Die Basilikumbutter schmeckt grandios auf frisch getoastetem Brot, eignet sich super zum Braten für alles mögliche (Kartoffeln!) und ist auch lecker zum Steak. Nur ein paar Ideen. ;)

Den Parmesan zur Basilikumbutter dazugeben und gut umrühren. Den Lachs waschen und trocken tupfen, auf dem Backblech platzieren (vergesst nicht das Backpapier!) und mit der Buttermischung bedecken.
Das Gemüse waschen und um den Lachs herum verteilen. Jetzt das Gemüse mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Alles für 20 Minuten in den Ofen.

Share this article

5 Comments
  • Lucy
    Juni 30, 2017

    Also die Lachs Quickies sehen so gut aus das ich sie später gleich mal ausprobieren muss, austesten ist vielleicht besser gesagt.
    Backen ist auch besser da gesünder. Und so viele Kalorien hat es auch nicht, wohl durch das backen. Danke für das Rezept.

    Thx again great post

  • Stefanie
    Oktober 18, 2016

    Ok, ich musste erstmal Google fragen, was Panko ist … – man lernt nie aus.
    Sieht unglaublich lecker aus und im Herbst habe ich immer richtig Lust auf alles, was aus dem Ofen kommt.

    • Luciana
      Oktober 19, 2016

      Haha, ja, ab und zu ist mal was Neues dabei! :) Hier hab‘ ich übrigens den gröberen Panko verwendet, es gibt auch eine feinere Version, die vielleicht auch etwas besser funktioniert.
      Ich bin auch ein großer Fan von Ofengerichten (nur mit Aufläufen konnte man mich irgendwie noch nie so richtig rumkriegen, haha!). Gerade Lachs wird im Ofen ja immer so herrlich saftig – ich liebe es!!

  • Patricia
    Oktober 10, 2016

    Okay das wird definitiv noch diese Woche ausprobiert – hört sich ja super lecker an ♡
    Durch das Panko wird der Lachs oben recht gut knusprig, oder ?

    • Luciana
      Oktober 10, 2016

      Genau, das sollte knusprig werden, aber auch mit dem Parmesan zusammen auch etwas weicher als vielleicht erwartet. ;)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.