Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung - und weil Barliebe] Seit gestern Abend hab‘ ich meinen eigenen Drink! 🖤 Mit bestem Dank an @joshimoh, der mir dieses hübsche Baby kreiert hat! Sagt Moin zum „Frustration“ - ich kann ihn euch nur ans Herz legen, wenn ihr mal in der @barlelion vorbeischaut. Enthält natürlich meine große Liebe: Creme de Violette. 🍸 Cheers!

[Werbung wegen Verlinkung - und...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell - „Welcome to my crib!“ 💁🏼‍♀️ Photobomb provided by @german_bloggerin, direkt aus dem Rittersaal im Schloss Plön, meinem aktuellen „Zuhause“, wo ich gerne vom kleinen Balkon aus meinen Untertanen zuwinken würde. Stattdessen lerne ich aber fleißig. Und mache ab und zu mal Blödsinn. Weil ohne lachen geht’s ja auch nicht. Und ich bin gerne der Klassenkasper. 🤓 P.S.: Man weiß nicht, ob preggo (mit Foodbaby) oder schlicht das unvorteilhafteste Foto ever, aber I don’t care, weil ich kann mich drüber beömmeln und ihr vielleicht auch. Muss ja nicht immer alles perfekt sein. 😘

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell -...

„You're made of the places that have affected you
You carry them with
They're printed on the blank of the canvas
On the back of your mind“ • @tensleepmusic - „Darkroom“ 🎵🖤🎶

„You're made of the places...

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last Tuesday night... (wozu auch Friday?) 🎶 Ich war ja für wenige Tage in der Heimat (nach einem Jahr - die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell!) und ein kleiner kulinarisch wertvoller Abend durfte nicht fehlen, also war ich wie immer bei meinem liebsten Sushiladen - Gingko - in Erlangen und hab‘ meine Gelüste befriedigt. Und danach gab‘s noch einen Abstecher zu den Jungs in der @havana_bar_erlangen (hab‘ euch echt vermisst!). Neben einem Aviation Highball (auch mal empfehlenswert) gab‘s dieses Mal noch zwei Whisky-Drinks und der auf dem ersten Bild war göttlich (Bourbon, Zitrone, Eigelb, Schokoladen- und Grapefruit-Bitters und ich glaube, irgendwas hab‘ ich noch vergessen, whoops!), der andere ebenfalls, aber da war ich zu gierig für ein Foto, höhö! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last...

Who needs a stupid boyfriend anyways if there‘s a cute cat looking at you like this? 🖤 Spucki und ich müssen uns heute Abend für einige Wochen voneinander verabschieden und ich weiß ganz genau, dass die Zeit ohne ihn ganz schrecklich wird. Auch wenn ich mittlerweile einige Leute in Hamburg kenne und manche davon auch Freunde geworden sind, muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich oft einsam fühle. Aber dann komme ich nach Hause und dieses wundervolle Kätzchen wartet auf mich (und hat meistens irgendeinen Blödsinn angestellt, der mich meine Nerven kostet, aber ich kann ihm nie wirklich böse sein). Ich weiß, dass es ihm bei meinen Eltern gut gehen wird, aber ich vermisse ihn jetzt schon ganz furchtbar und freue mich schon drauf, ihn so bald wie möglich wieder bei mir zu haben. Hoffentlich dann auch endlich in einer eigenen Wohnung - der Struggle ist nämlich auch noch real. Nicht so easy momentan und ich bin ganz schön traurig, aber es kann nur besser werden...

Who needs a stupid boyfriend...

Weekend mood. ♥️

Weekend mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

• Recipe | 20-minute “Salmon Quickie” two ways •

By Posted on 5 3.5K views

12

• Panko-Parmesan-Lachs mit Brokkoli (2 Portionen) •

Du brauchst:

• 400g Lachsfilet (mit Haut)
• 1 Tasse Panko
• 1 Tasse Parmesan (gerieben)
• 1 Ei
• 1 Brokkoli
• Olivenöl
• Salz & Pfeffer

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Den Lachs waschen und trocken tupfen. Den Panko mit dem Parmesan vermischen. Das Ei schlagen, dann zuerst den Lachs darin wenden, anschließend in der Panko-Parmesan-Mischung und dann auf dem Backblech platzieren (vergesst nicht das Backpapier!).
Den Brokkoli waschen und um den Lachs herum verteilen. Alles mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Ab in den Ofen für 20 Minuten.

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

34

• Lachs mit Basilikumbutter und Parmesan und buntem Gemüse (2 Portionen) •

Du brauchst:

• 400g Lachsfilet (mit Haut)
• 1 Butter
• 1 Topf Basilikum
• 1-2 Knoblauchzehen
• 1 Tasse Parmesan (gerieben)
• Olivenöl
• Salz & Pfeffer
• Gemüse (z.B. Brokkoli, Karotten, Zucchini,…)

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Basilikumbutter: vorsichtig die Butter in der Mikrowelle erhitzen (nicht schmelzen, nur weich machen!). Die Basilikumblätter waschen (so viele, wie ihr wollt, ich benutze tatsächlich den ganzen Topf!) und so klein schneiden, wie es geht. Zur Butter hinzufügen. Die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse pressen und zur Butter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sehr gut verrühren. Für den “Salmon Quickie” etwa 2 Esslöffel in einer kleinen Schüssel zur Seite stellen. Den Rest könnt ihr nun in eine Tupperdose geben und im Kühlschrank aufbewahren (am besten innerhalb einer Woche aufbrauchen). Die Basilikumbutter schmeckt grandios auf frisch getoastetem Brot, eignet sich super zum Braten für alles mögliche (Kartoffeln!) und ist auch lecker zum Steak. Nur ein paar Ideen. ;)

Den Parmesan zur Basilikumbutter dazugeben und gut umrühren. Den Lachs waschen und trocken tupfen, auf dem Backblech platzieren (vergesst nicht das Backpapier!) und mit der Buttermischung bedecken.
Das Gemüse waschen und um den Lachs herum verteilen. Jetzt das Gemüse mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Alles für 20 Minuten in den Ofen.

5 Comments
  • Lucy
    Juni 30, 2017

    Also die Lachs Quickies sehen so gut aus das ich sie später gleich mal ausprobieren muss, austesten ist vielleicht besser gesagt.
    Backen ist auch besser da gesünder. Und so viele Kalorien hat es auch nicht, wohl durch das backen. Danke für das Rezept.

    Thx again great post

    • Stefanie
      Oktober 18, 2016

      Ok, ich musste erstmal Google fragen, was Panko ist … – man lernt nie aus.
      Sieht unglaublich lecker aus und im Herbst habe ich immer richtig Lust auf alles, was aus dem Ofen kommt.

        • Luciana
          Oktober 19, 2016

          Haha, ja, ab und zu ist mal was Neues dabei! :) Hier hab‘ ich übrigens den gröberen Panko verwendet, es gibt auch eine feinere Version, die vielleicht auch etwas besser funktioniert.
          Ich bin auch ein großer Fan von Ofengerichten (nur mit Aufläufen konnte man mich irgendwie noch nie so richtig rumkriegen, haha!). Gerade Lachs wird im Ofen ja immer so herrlich saftig – ich liebe es!!

        • Patricia
          Oktober 10, 2016

          Okay das wird definitiv noch diese Woche ausprobiert – hört sich ja super lecker an ♡
          Durch das Panko wird der Lachs oben recht gut knusprig, oder ?

            • Luciana
              Oktober 10, 2016

              Genau, das sollte knusprig werden, aber auch mit dem Parmesan zusammen auch etwas weicher als vielleicht erwartet. ;)

            What do you think?

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .