Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

Mal die Perspektive wechseln... aus der Ecke hab‘ ich die Elbphi nämlich noch nie angeschaut. Dabei ist es dort irgendwie ganz besonders schön! ♥️ #hamburgloveistruelove

Mal die Perspektive wechseln... aus...

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time no Spiegelselfies im Kurvenhaus - ich war vorgestern kurz dort und hab‘ mal wieder ein bisschen gestöbert, da konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mal wieder ein Outfitfoto im Lieblingsspiegel zu machen. 🤓✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time...

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi kommt... genau, Waffeln. 😍 Wohlverdient nach dem Feierabend gestern gab‘s mal was Süßes, bevor ich nach 10 Jahren mal wieder richtig feiern war (say whaaaaat?). War auf jeden Fall lecker und danach ist man pappsatt, beste Basis für einen lustigen Abend! Vielen Dank @wonder_waffel @wonderwaffel_hamburg! ♥️ #hamburg #hamburgfood #hamburgfoodie #wonderwaffelhamburg

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi...

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes Bild zeigt mich bei dem, was ich am liebsten tue: Sushi essen. Auch wenn‘s mir für meine Verhältnisse in der Mittagspause ein bisschen zu schnell gehen muss, bin ich aber ganz dankbar, dass ich ab und zu mal bei @yoshi.im.alsterhaus vorbeischauen kann, um mich für solche Wochen wie diese zu belohnen, wenn ich 3 Tage hintereinander von 9:45 bis 20 Uhr arbeiten muss. Die Arbeit macht natürlich nach wie vor Spaß, aber grad Tag 3 von 3 ist schon irgendwie so eine Art Endgegner für die Füße (egal, wie bequem die Schuhe sind). Ich glaub‘ ja immer noch nicht, dass ich mich daran wirklich gewöhnen werde, aber das leckere Sushi macht es irgendwie wieder gut. ♥️ Vielleicht mag ja nächstes Mal jemand mitkommen? Ich schicke euch liebste Grüße aus dem Feierabend! Morgen noch, dann ist Wochenendeeee! 🎉 P.S.: Können wir bitte mal drüber sprechen, wie perfekt diese Nigiris aussehen?? Nicht mal nen Filter brauchen die! 😍🤤 #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes...

Feeling my new glasses. 🤓 Not sure how I‘m gonna survive these hell-ish temperatures this week at work tho. Can’t show up in a bikini, sad fact.

Feeling my new glasses. 🤓...

[Werbung | Advertisement] Und mal wieder ein Futtergruß aus der Mittagspause! Dieses Mal nach meinem selbstgemachten Salat mit einem leckeren @foodloose Nussriegel! Ich hab‘ da eine schöne Auswahl bekommen, die mir die Mittagspause (wortwörtlich) versüßt und obwohl ich noch nicht alle probiert habe, bin ich wohl jetzt schon der größte Fan von „Coco Caramella“! Hätte ich mal zwei davon mitgenommen, haha! Mit dem Code „summer19“ gibt’s momentan übrigens 15% auf das ganze @foodloose Sortiment! 🤓 #eatbettersnacks #foodloose

[Werbung | Advertisement] Und mal...

• Caramel Brownie •

By Posted on 15 2.7K views

2 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: C&A
Pants: Marina Rinaldi
Boots: C&A
Bag: Dior “Diorever”
Earrings: & Other Stories

Als ich dieses Outfit zusammengestellt hab’, hat es mich sofort an Carrie Heffernan erinnert (Hände hoch, wenn ihr auch so große “King of Queens”-Fans seid!). Ich kann nicht sagen, in welcher Folge, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich in der Serie mal etwas ganz Ähnliches gesehen habe. Das ist also eine Art 90er-Look (und ja, ich freue mich nicht darüber, das zu sagen, denn ich bin ein 90er-Jahre-Kind und weiß über all diese fürchterlichen Trends wie Buffalo-Turnschuhe und Tattoo-Choker Bescheid – und obwohl diese Trends gegen meinen Willen immer wieder zurückkommen, muss ich sagen, dass manche von ihnen doch ganz cool sind), aber ich liebe ihn sehr! :)

Noch eine Sache an diesem Outfit – und ich kann es nicht oft genug ansprechen, denn wir müssen endlich verstehen, dass das nicht schlecht ist: #visiblebellyoutline, man kann meinen Bauch deutlich sehen – ich muss sagen, dass das auf den Fotos sogar noch sichtbarer ist als in echt, aber hey – na und? Man kann meinen Bauch sehen! Wenn ihr jetzt geschockt oder sogar angeekelt seid, mögt ihr bitte wissen und endlich verstehen, dass ein Bauch nichts Ekliges ist. Bäuche sind ein Teil unserer Körper und sie zu sehen, sollte uns kein schlechtes Gefühl bereiten und vor allem nicht andere zum Kotzen bringen. Wir müssen endlich aufhören, uns auf dieses “Ich muss meine ‘Problemzonen’ verstecken”-Gefühl zu konzentrieren! Unsere Körper sind keine Probleme! Und Mode ist nicht dafür gemacht, ein “Versteck-Assistent” zu sein. ;) #nuffsaid

8 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

1 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Rouge Bunny Rouge Skin Perfector “Serene Light” *
Concealer:
Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
Eye Shadow Base:
Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: Urban Decay Vice 3 [LE] * – “Downfall”, “Lucky”
Eye Liner:
Givenchy LINER Couture “N° 2 Brown” *
Mascara:
Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Alcina Multi Benefit Powder [LE] *
Highlighter:
Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips:
Tom Ford Lips & Boys “Aaron” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

15 Comments
  • Judith
    Februar 7, 2017

    Ach Herrje, die 90er – da kommen Erinnerungen hoch ;) Mir gefällt dein inspiriertes Outfit total gut & ich würde es 1:1 genauso tragen. Und ich liebe deine Einstellung zu #visiblebellyoutline <3! Wann werden die Leute – und auch Frauen – endlich verstehen, dass ein Frauenbauch nunmal auch kein Männerbauch ist. Allein schon, weil Frauen durch die Gebärmutter dort ein Organ mehr haben – und der "Platz" ja irgendwo hin "muss" :)

    Liebe Grüße Dir!

      • Luciana
        Februar 12, 2017

        Ich find’s ja wirklich witzig, wie ich ganz umgekehrt bei den 90ern gelandet bin – ich hatte das gar nicht vor und am Ende hab‘ ich gemerkt, wie sehr es in die Zeit passen würde. :D
        Ich freu‘ mich, dass es dir gefällt und dass auch mein Statement richtig ankommt! ♥

      • Katharina
        Februar 5, 2017

        Liebe Lu
        Du siehst fantastisch aus.
        Ich liege krank im Bett und hab mir all deine Posts angesehen. Welch Vielfalt, welch Kreativität und welche Inspiration. Vielen Dank für deine Liebe zur Mode und dass du sie mit uns teilst.
        liebe Grüsse
        Katharina

          • Luciana
            Februar 12, 2017

            Ich danke dir – und wünsche dir gute Besserung! ♥

          • Johanna
            Februar 5, 2017

            Liebe Lu, du hast mit deinem Kommentar zum Bauch, ob sichtbar oder gut kaschiert, sicher Recht. Aber du bist noch sehr jung und hast bisher sicher keine Erfahrungen gemacht mit den Kommentaren der lieben Ärzte, die bei den Vorsorgeuntersuchungen, die man ab einem gewissen Alter ja in Anspruch nehmen soll, gerne ihr Maßband zücken und sich offenbar mit viel Genuss auf den weiblichen Bauch stürzen. Die angezeigte Zahl ist natürlich immer zu groß und damit angeblich sehr gefährlich – das Bauchfett ist die Ursache vieler Übel, Der Hüftspeck, die Riesenoberweite, dicke Gliedmaßen – alles o.k., aber im Bauchfett sitzt, laut Medizinerwissen, das Verderben. Vielleicht hat der Bauch an sich deshalb so einen schlechten Ruf. Dieser Gesichtspunkt wäre zumindest einmal zu bedenken.

            liebe Grüße
            Jo

              • Luciana
                Februar 5, 2017

                Doch, natürlich kenne ich die Situation bei den Ärzten auch – Abnehmen ist ja auch sicher nicht der falsche Weg, wenn es um die Gesundheit geht, und ich spreche das auch immer wieder an. Denn zur Body Positivity gehört eben auch gesund zu sein!
                Trotzdem geht es ja bei meiner Aussage in diesem Post um das Optische. Und dabei bleibe ich auch: einen Bauch zu sehen, sollte ein Outfit weder „unvorteilhaft“ noch hässlich oder gar eklig machen.

              • Anja Infarbe
                Februar 4, 2017

                Mir gefällt die Zusammenstellung sehr gut und deine Äußerungen zu „man kann meinen Bauch sehen“ haben mich sehr beeindruckt.

                Liebe Grüße
                Anja

                  • Luciana
                    Februar 5, 2017

                    Dankeschön, liebe Anja! ♥

                  • Pia (mit Mantel)
                    Februar 3, 2017

                    Soooo, heute kommentierte ich mal wieder ;-)
                    Dieses Outfit würde ich so sofort auch tragen, vor allem in diesen schönen Brauntönen!
                    …und ach, das Bäuchlein… Ich finde sogar der Fall der Jacke und das Lederbändchen bilden ein so harmonischen Verlauf, dass dies total vom Bauch ablenken. Ich hätte nicht drauf geachtet, wenn du es nicht erwähnt hättest!
                    Und das Make Up ist auch mal wieder perfekt abgestimmt! Einfach schön!
                    LG, Pia.

                      • Luciana
                        Februar 5, 2017

                        Danke, liebe Pia – ich freu‘ mich, wenn es gefällt!! :)

                      • Hanna
                        Februar 3, 2017

                        Liebe Lu ich wollte dir nur sagen, dass ich dich für solche Sätze wie „Mode ist nicht da um schlank auszusehen“ ….. sehr sehr sympathisch finde. Seit ich deinen Blog verfolge fühle ich mich besser und habe nich mehr so körpernormierende (nur dünn sein ist hübsch) gedanken. Vielen dank

                          • Luciana
                            Februar 5, 2017

                            Das freut mich riesig und macht mich sehr stolz!! DANKESCHÖN!!! ♥

                          • Janine
                            Februar 3, 2017

                            Huhu liebe Lu, ein wunderschönes Outfit! Ich bin auch so ein King of Queens Binge Watcher gewesen, bevor es diesen Begriff dafür überhaupt gab! Und dieser Look ist tatsächlich Carrie-like.

                            An so eine Kombi hätte ich nicht gedacht, wow!!! Und da ich eine ähnliche Hose habe, freue ich mich gerade wie bolle in einen C und A zu stürzen und nach dem Cardigan zu schauen. Ich hoffe, die haben den! 😊

                            GLG!

                              • Luciana
                                Februar 5, 2017

                                Danke, meine Liebe! Siehst du – genau so ging es mir auch. Irgendwie steckt da Carrie drin (und hihi, das ist mir persönlich ja sogar die liebere Carrie, weil ich SATC nie was abgewinnen konnte).
                                Ich hoffe, den Cardi gibt es noch und du kriegst ihn auch, der ist ja schon etwas älter, von dem Shoppingtag mit zwei Leserinnen! :)

                              What do you think?

                              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                              Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .