Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach meinem ersten Arbeitstag: DEAD. 13 Stunden Hardcore auf dem Schlagermove ist dann doch ganz schön heftig für den Anfang, aber ich hab‘s durchgehalten und bin stolz auf mich! Leider kam ich heim und das Internet war tot, also gibt‘s heute keinen chilligen Netflixtag und ich kann so auch leider keinen neuen Blogpost hochladen, aber das hole ich die Tage nach! Bis dahin gibt’s schon mal dieses passende Foto von @sungheeseewald 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach...

Oh hello, weekend, is that you? 🤓
(Please ignore the mess in the background! 💁🏼‍♀️)

Oh hello, weekend, is that...

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog starte ich heute mit einer neuen Kolumne - #TimeToGrowUp heißt das gute Stück und ich bin selbst gespannt, wie das mit dem Erwachsenwerden so bei mir laufen wird! Teil Eins gibt‘s jetzt auf luziehtan.de 🤓♥️✌🏻 | 📷 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion, lieber @jrgmyr - Happy Gin Basil Smash Day! Es war mir eine Ehre, mit euch den 10. Geburtstag eines wundervollen Drinks zu feiern! 💚 Auf das Meisterstück - und all die kommenden! 🍸 | 📷 @ingridforyou ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion,...

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr dieses wundervolle Foto im Kopf abändert, könnt ihr euch vorstellen, wie ich gerade aussehe, während ich hier versuche, mein kleines, aber feines WG-Zimmer etwas wohnlicher zu zaubern (#nomakeup und die coole blaue Folie ist dann eher sowas wie Schraubenzieher und Müll). Da das Foto natürlich viel, viel schöner ist (und ja, die Realität ist sicher auch sympathisch, aber lange nicht so sehenswert!), gibt’s mit diesem ersten Foto heute den Einstieg in eine grandiose neue Strecke, die ich mit der wundervollen @sungheeseewald geshootet hab‘. Den Look gibt’s übrigens auch bald als Outfit auf dem Blog, Internet aber erst ab morgen wieder, also seid ein wenig geduldig mit mir. 💙 Ich schicke euch allen ganz viel Liebe aus Hamburg! 😘😘😘

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr...

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg, du hast mich wieder! ⚓️ Wie aufregend das alles ist! Erste Nacht in meiner ersten WG, nach meiner ersten richtig langen Autofahrt, mit Spucki im Gepäck, einem richtig coolen (wenn auch erst mal nur kleinen) Job in der Tasche, in meiner allerliebsten Lieblingsstadt der Welt (auch wenn ich eigentlich echt nicht genug davon gesehen habe, um das zu sagen - aber Zuhause ist halt, wo das Herz sich wohlfühlt!). Hoffen wir mal auf einen richtig guten Traum, der dann in Erfüllung geht! Auch wenn ich erst mal auf dem Boden schlafe - gilt das dann trotzdem oder darf ich nochmal, wenn ich ein richtiges Bett habe? ♥️ Größter Dank des Tages geht neben dem Universum (zwei fette Staus, die auf der anderen Autobahnseite waren) an @theblondefreckles und @i.am.taesh - Danke, dass es euch gibt! Und natürlich ein Extradankiii an @jfcreations.photography für dieses traumhafte Foto, das so stummfilmlike zu dieser Aufbruchstimmung bei mir passt! Hamburg, ich bin ready für dich und alles, was kommt! Das wird großartig! ♥️ #hamburgloveistruelove (ist ja übrigens mein persönlicher Hashtag für meine übertrieben große Hamburgliebe und darauf bezogene Posts - wehe, wenn mir den jemand klaut, haha!)

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg,...

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung] It’s Saturday, so don’t forget: „Get yourself a girl that can do both.“ 💁🏼‍♀️ Übrigens bin ich die meiste Zeit eher links, wobei die Pizzaschachtel nur Attrappe ist. Mein Herz gewinnt man an Gammeltagen mit selbstgemachtem Popcorn (salzig und mit Butter!). ♥️ Aber es wäre ja langweilig, wenn man nicht ab und zu auch mal die Femme Fatale im Korsett rauslassen könnte. „Fehlt“ (nicht wirklich) jetzt nur noch ein Mann mit gutem Geschmack, der dieses Wesen mit mindestens zwei Persönlichkeiten haben will... 🤷🏼‍♀️ Haha!

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung]...

[Werbung wegen Verlinkung] Kleines #Carfie vor dem letzten spontanen Shooting mit der liebsten @jfcreations.photography, bevor ich hier wieder aufbreche. ♥️ Wir haben so viel Glück mit der Location gehabt, ich kann‘s kaum erwarten, euch zu zeigen, was da Tolles bei rumgekommen ist!!! 😱 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan

[Werbung wegen Verlinkung] Kleines #Carfie...

The face I make when I‘m in windy Hamburg. ♥️ You should definitely read my latest blog post today - hurry and head over to luziehtan.de! 🤓 #hamburgloveistruelove

The face I make when...

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder einen Klassiker rausgekramt, für den Mädelsabend! ♥️ Das wunderbare @seebychloe Kleid hatte ich vor zwei oder drei Jahren mal bei TK Maxx gefunden und ich liebe es so, so sehr - trage es aber viel zu selten! Das wird jetzt geändert! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @mycurves_elina

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder...

• Naked Heat •

10 - Lu zieht an.®

Photos: Wolf-Dieter Schmidt
» Röttenbach
Jumpsuit: Beth Ditto “Modern Love”
Sandals: Vintage
Clutch: Lulu Guinness
Earrings: Vintage
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS sandals,
Lulu Guinness clutch, Pieces earrings
This post contains affiliate links.

Lang ist’s her! Aber ich bin zurück mit einem neuen Outfit. Ich hoffe, dass ich bald wieder etwas mehr shooten kann, aber ich hoffe auch, dass ihr noch ein bisschen geduldig bleiben könnt, da ich immer noch hier mit nur einer Handvoll Klamotten sitze. Natürlich hab’ ich meinen All-Time-Favorite mitgebracht – den “Modern Love”-Jumpsuit von Beth Ditto! Ihr habt ihn jetzt schon ein paar Mal hier auf dem Blog gesehen und ich weiß, dass er nix Neues ist, aber dieses Mal ist es ein sehr schlichter Look, den ich mit einem besonderen Make-up geupgraded habe (die → “Naked Heat”-Palette von Urban Decay ist grandios, ihr solltet sie unbedingt mal anschauen!).

Ich hab’ diesen Look für einen Mädelsabend mit meiner Mama getragen, dem besten Date, das man sich wünschen kann, und wir hatten leckeres Sushi. :) Ich hoffe, ihr genießt alle die letzten Sommertage! Ich werde versuchen, so bald wie möglich noch einen letzten #BeachBodyNotSorry-Look zu shooten, um das diesjährige Projekt dann abzuschließen. Ich hoffe, es war genug. :) Und ich hoffe, dass ihr alle ganz viel Zeit draußen in der Sonne verbracht habt, eure nackten Arme und Beine und glücklichen Bäuche in Bikinis und Badeanzügen gezeigt habt! Bald ist es wieder Zeit, sich in warmer Kleidung einzukuscheln…

1 - Lu zieht an.®

12 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

11 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

Foundation: Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *
Concealer:
Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Givenchy Prisme Visage “4 Dentelle Beige” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay Don’t Stray”
Eye Shadow:
Urban Decay NAKED Heat Palette * – “Ounce”, “Sauced”, “Lumbre”, “He Devil”, “Dirty Talk”, “Ember”
Eye Liner: Urban Decay 24/7 Glide-One Eye Pencil “Torch” *
Mascara: Sisley “So Intense”
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Tom Ford Cheek Color “Inhibition” *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay Lipstick “Heat” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

18 Comments
  • Janine
    Oktober 1, 2017

    Ich finde, der Look hat auf minimale Weise etwas rebellisches. Sehr sehr schön! Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmmen. Die Naked Heat hat mich auch schon angelacht, allerdings wäre es meine erste High-End-Palette und ich bin mir nicht sicher, ob ich die bürotauglich genug schminken kann. Denn so viel gehe ich abends nicht weg, dass sich die Palette für mich rechtfertigt.
    Ich finde übrigens auch die Tasche cool dazu und die blonden Haare unterstützen für mich den Look. Gefällt mir sehr gut!

      • Luciana
        Oktober 4, 2017

        Dankeschön!
        Die Palette müsste eigentlich auch bürotauglich funktionieren. Vor allem jetzt im Herbst, da passen die Farbtöne natürlich super und man kann ja auch etwas dezenter damit arbeiten und nicht so plakativ rot auf den Augen wie bei dem Look hier. ;) Es sind auch schöne Brauntöne dabei und auch was dunkleres, das für Smoky Eyes gut funktioniert – auch sanfter. Schau‘ sie dir am besten nochmal genau vor Ort an, wenn du kannst, und entscheide dann. Empfehlenswert ist die Palette allemal. ;)

          • Janine
            Oktober 4, 2017

            Ich danke dir für den fachkundigen Rat. Das hilft mir sehr! Dann werde ich sie mir mal vor Ort anschauen bei Douglas. Danke! :) Sehr schön ist sie ja allemal. Sie spricht mich am meisten von den Naked Paletten an! :)

              • Luciana
                Oktober 4, 2017

                Ich kann dir auch die NAKED 3 sehr ans Herz legen, die mag ich mittlerweile auch sehr gern. 1 und 2 sind auch hübsch, aber mit der 3 konnte ich bisher am meisten anfangen. Und die NAKED Smoky ist natürlich auch toll, die hab‘ ich ja bereits hier auf dem Blog gereviewt: http://luziehtan.de/2015/08/urban-decay-naked-smoky/

          • Ella
            September 7, 2017

            Schön, von Dir zu lesen! Der Look ist toll, der Jumpsuit ist ja auch einfach klasse. Deine Schuhe gefallen mir sehr gut; durch meine Gehbehinderung kann ich solche Schuhe leider nicht tragen, das ärgert mich mal mehr, mal weniger. Im Moment aber eher weniger.
            Deine Frisur gefällt mir; so ähnlich trage ich auch meine Haare, mit drei Blondtönen drin. Steht Dir wirklich sehr gut.
            Gestern aß ich übrigens auch Sushi; wir wohnen ja in der Hamburger Innenstadt, und Henssler liefert ja aus. Also gab es Henssler-Sushi. Die sind ja immer gut, aber gestern haben sie sich echt noch übertroffen. Bisher ist das Sushi bei Henssler das beste Sushi, das ich je aß. Ist zwar nicht ganz billig, aber wenn man es sich nur hin und wieder leistet, geht es. Henssler hat ja vor Kurzem noch ein drittes Restaurant hier aufgemacht, in dem es auch Burger gibt. Die sollen toll sein, mein Bruder war da. Muss ich mal probieren. Bisher habe ich in Hamburg erst zwei Restaurants entdeckt, die gute Burger machen. Das wäre dann das dritte.
            Ich hoffe, dass es Dir schon besser geht. Schön, dass Du so ein gutes Verhältnis zu Deinen Eltern zu haben scheinst. Meine Eltern wären leider keine Hilfe, aber ich habe tolle Geschwister und Freunde. Die tragen einen auch, wenn es mal nicht so gut geht. Und mein Mann ist einfach der Beste: Er ist mein Mann, mein Liebster, mein Geliebter und der beste Freund. Mehr geht nicht. Er steht zu mir auch in schlechten Tagen, hat schon viel erlebt mit mir und liebt mich trotzdem. Unser Leben ist schön, und das ist die beste Hilfe, die es gibt. Auf ihn, meine Geschwister und meine Freunde kann ich mich blind verlassen. Das hilft in den Phasen eines Stimmungstiefs. Alle haben mich psychotisch und depressiv erlebt und sind immer noch da. Das ist wirklich großes Glück.
            Dir wünsche ich auch viel Glück. Ich drücke die Daumen, dass Du Deinen Weg findest. Und wenn es länger dauert – dann ist das eben so. Das ist nicht schlimm. Ich hoffe sehr, dass es Dir gut geht. Du gehörst zu den Bloggern, die ich irgendwie in mein Herz geschlossen habe. Deshalb kommentiere ich auch. Und deshalb wünsche ich Dir nur das Beste. (Und ich freue mich schon auf neue Fotos! Ja! Bademoden! Super!)
            Liebe Grüße von Ella

              • Luciana
                September 11, 2017

                Ich danke dir von Herzen, liebe Ella!
                Das mit deiner Gehbehinderung tut mir sehr leid und ich hoffe, dass es dich trotzdem nicht allzu oft runterzieht so wie jetzt im Moment. ♥

                Das Sushi beim Henssler ist wirklich top, auch im East Hotel gibt’s wahnsinnig leckeres Sushi, das ich dir ans Herz legen kann.
                Und meine persönliche Burgerempfehlung wäre Ottos Burger. Da gibt es ja drei Läden, vielleicht ist einer davon in deiner Nähe, falls du die Burger dort noch nicht kennst. Unbedingt mal probieren! ;)

                Ich bin wahnsinnig dankbar für die Unterstützung meiner Eltern in dieser Zeit. Es geht aber mittlerweile wirklich bergauf und ich rappel‘ mich hier gut wieder zurecht, damit auch auf dem Blog endlich wieder mehr los ist! :)

                Alles Liebe! ♥

              • Christine
                September 7, 2017

                I have missed your posts so much. I love everything about this look–the jumpsuit, the makeup, the new hairstyle! And the shoes are gorgeous. Please post some other outfits with these perfect shoes!

                • Simone
                  September 5, 2017

                  Schön von dir zu lesen. Ich schließe mich so ziemlich in allem meinen Vorschreiberinnen an. Ich mag vor allem Schwarz mit roten Accessoires.

                  • Sandra T.
                    September 5, 2017

                    Sooo hübsch!!! So schlicht das schwarze Outfit wirkt, dennoch ist der gesamte Look einfach spektakulär und „Wow!“
                    Die Frisur samt Farbe gefällt mir an Dir Mega.
                    Insgesamt wirkst Du auf mich gereift; nicht mehr ganz so mädchenhaft (das soll jetzt ein dickes Kompliment sein ❣️)
                    Sag mal, ist es nicht eine große Umstellung, Dich mit Deinem Stil und Deinen Looks in eher „ländlicher“ Umgebung zu zeigen (statt vorher im kosmopolitischen Hamburg)? Es würde mich einfach interessieren, wie die Leute auf Dich reagieren … ich selbst komme mir mit manchen meiner farbenfrohen und auffälligen Looks auf meinem Dorf auch des Öfteren „Auffällig“ vor ;o)
                    Hab einfach eine gute, kraftvolle und heilende Zeit dort !
                    Das wünscht Dir von Herzen
                    Sandra T.

                      • Luciana
                        September 5, 2017

                        Dankeschön, liebe Sandra!
                        Ich finde es irgendwie ganz interessant, dass ich so auf dich wirke – ich denke auch, dass mich die letzten Monate ganz schön verändert haben.
                        Die Umstellung ist ja mehr so ein „back to the roots“ – generell ist das ja nicht so schlimm, ich mag aber die eher ruhigen und minimalistischen Hintergründe in Hamburg doch lieber, weil das viele Grün ja auch nicht immer passt. ;) Aber so ist es halt jetzt im Moment und bevor ich dann gar nix zeige, liebe so. ;)
                        Auf dem Dorf schauen die Leute ja doch etwas mehr – falls ich überhaupt auf jemanden treffe. Bisher war gar nicht so viel los. :) In der nächstgrößeren Stadt wird dann auch gerne geschaut, aber ich bin ja da recht schmerzbefreit. Das bin halt ich und wenn das jemand doof findet, dann ist es eben so. Ich ziehe mich ja für mich selbst an und nicht, um deren Erwartungen zu entsprechen. ;)

                        Alles Liebe und danke! ♥

                          • Sandra T.
                            September 7, 2017

                            Gut gesagt 👍🏻 – genau so sehe ich das auch 😉

                        • Jacqui
                          September 4, 2017

                          Huhu Lu,

                          wie schön, dass Du wieder zurück bist! Und das Outfit in seiner ganzen Schönheit ist der Hammer! Du siehst super aus, die Haare!!!! Die sehen so schön aus! Steht Dir sehr gut!

                            • Luciana
                              September 5, 2017

                              Ich danke dir, liebe Jacqui! ♥

                            • Kirsten
                              September 3, 2017

                              Liebe Lu,
                              Ich freue mich sehr über Deinen Post 😊
                              Vor allem das letzte Foto gefällt mir sehr gut!
                              Und auch die Frisur hat es mir angetan, obwohl ich zunächst noch dachte, dass mir das kürzere Haar besser gefällt. Aber inzwischen bin ich vollends begeistert👍
                              LG Kirsten.

                                • Luciana
                                  September 5, 2017

                                  Ganz lieben Dank, Kirsten!
                                  Ich bin auch ziemlich glücklich mit der Frisur, obwohl ich ja sonst auch wirklich selbst der größte Fan von den kurzen Haaren bei mir bin. Aber ab und zu muss es halt was anderes sein. ;)

                                What do you think?

                                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .