Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Sorry, dass es momentan keine neuen Fotos von mir gibt, der Februar hat mich voll erwischt. 😷 Als kleine Entschädigung gibt’s einen Spucki in vier Akten - das Thunfischmanöver. In Wahrheit giert er natürlich auf den Salat. 🤓 Thunfisch hatte er nämlich zu dem Zeitpunkt schon längst bekommen! Diese kleine Bilderserie ist noch aus dem letzten Jahr und in der Horror-WG entstanden - in wenigen Tagen haben wir uns wieder und dann hole ich Spucki zurück nach Hamburg. Dann sind wir endlich wieder vereint, in einer Wohnung nur für uns zwei. Ich bin fast so aufgeregt wie beim ersten Mal, als er endlich zu mir durfte. ♥️

Sorry, dass es momentan keine...

Remembering those easy summer evenings, those little moments without any worries, with my baby boy, the most perfect view, stunning sunsets at every end of the day, music surrounding us two while sitting there on the window... I want them back. And a functioning nose (God, I hate being sick). But most of all, I wish for inner peace, I wanna be calm on the inside and know that everything’s okay, that everything’s gonna turn out fine. And just for once I want to know how it feels like when everything actually goes fine and smooth. I’m sick of struggling. I’m sick of fighting all the time. I know I’m strong but I’m sick of having to be strong every second of the day. Dear Universe, if you can hear me and are willing to grant me a wish: please guide me to a good life, a happy life and take away all those worries and struggles. 🙏🏻 #realtalk

Remembering those easy summer evenings,...

Aus den Archiven von vor 2 Jahren - als ich mit einer lieben Freundin Tee trinken war und wir ganz schön viel gelacht haben (ich grunze übrigens, wenn ich mich nicht mehr einkriegen kann). Oh, was freu‘ ich mich schon drauf, Ende Februar im Urlaub in die Heimat zu fahren, runterzukommen, meine Eltern in die Arme zu nehmen, Spucki auf dem Schoß zu haben und meinen 30. Geburtstag im kleinen Kreis mit Freunden zu feiern. Und dann hoffentlich wieder genauso viel zu lachen! ♥️

Aus den Archiven von vor...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘ momentan flach und renne gleichzeitig von Arzt zu Arzt, deshalb ist es so still hier, aber ich hab‘ diesen Worklook von letzter Woche noch gar nicht gepostet, das hole ich hiermit nach. „All Black“ bleibt immer ein Favorit, grad wenn‘s etwas seriöser sein soll. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘...

Can’t wait to have my baby back with me by the end of the month. ♥️

Can’t wait to have my...

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die ich im Arbeitsalltag vermisse: meine schönen High Heels. Weil die so gut zum heutigen Outfit gepasst hätten, gibt’s wenigstens ein Foto damit. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die...

Um die Woche komplett zu machen, gibt‘s dann noch mein Sonntagsoutfit für euch. Den freien Tag verbringe ich mit Filmen im Bett und erhole mich vor allem von gestern, damit ich morgen direkt wieder mit 10 Stunden in die neue Woche starten kann. Happy Sunday, ihr Lieben! 😘 P.S.: Ja, Nippel - weil: no bra, no problems.

Um die Woche komplett zu...

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag der Woche - ich bin ganz schön im Eimer, aber das soll mir natürlich niemand ansehen, also heute besonders hübsch gemacht in schwarz. Mein allerliebster Lieblingsrock ist mir mittlerweile zu groß und das macht mich traurig, aber mit einem Gürtel kann man ihn noch einigermaßen fixieren. Die Bluse ist zu kurz, um sie zu Hosen zu tragen, also ist das hier die perfekte Kombi bei zwei schwierigen Kandidaten für ordentliche Outfits. Ich hoffe, die meisten von euch müssen nicht samstags arbeiten, aber ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche mit Lu - heute mal mit ein bisschen Ausschnitt. Zur Feier des Tages wurde ich heute von einer Kundin zur Schwangerschaft beglückwünscht - kann man auch mal machen. Im Gegenzug wurde ich heute aber überschwänglich gelobt, für besonders nette und (Achtung!) kompetente Beratung! Wenn ihr also eine Brille braucht, wisst ihr Bescheid, zu wem ihr kommen müsst. Meine Möppis und ich empfehlen euch da gern was Schönes! So. Morgen noch. Vielleicht doch nochmal ein Kleid? Mal sehen. Erst mal duschen und dann ab ins Bett. Ein bisschen kränkel‘ ich und um ehrlich zu sein, sind die drei 10-Stunden-Tage (trotz einer Stunde Pause) doch immer noch ziemlich bescheiden, vor allem, wenn Tag 3/3 auf einen Samstag fällt, da ist nämlich Anarchie im Laden. Was man nicht alles für sein Gehalt tut...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal grün. Ist ja übrigens meine Lieblingsfarbe (vor allem Khaki!). Ich bin echt froh, nach über 1,5 Jahren wieder meinen kompletten Kleiderschrank bei mir zu haben. Wobei es auch echt nicht immer einfach ist, was Passendes für die Arbeit anzuziehen - zu schick ist meistens unbequem, zu casual ist unpassend. Ich versuch‘s immer mit so nem Zwischending, so wie heute. 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal...

Cardigan

Outfit ♥ 09.11.14

By Posted on 0 2.8K views

8

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: Via Appia Due
Jumpsuit: Jimmy Choo x H&M
Ankle Boots:
Nelly “Linda”
Beanie: Bernstock Speirs (custom made)
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelets: Hermès, Sal y Limon, Swarovski
Watch:
Guess “Fierce”
Alternatives: Cheap Monday cardigan, WAL G. cardigan, ASOS jumpsuit, AQ/AQ jumpsuit, ASOS beanie, River Island earrings

DESchönes Sonntagswetter muss man nutzen – also war mal wieder Shooten angesagt. ;) Nachdem ich erst neulich auf Instagram meinen → Look mit dem Beanie ausgepackt hatte, wollte ich ihn nochmal neu stylen. Die Blau-Schwarz-Kombi macht es einem nicht ganz so leicht, also bin ich bei genau den Farben geblieben.
Der Jumpsuit aus der 2009er Jimmy Choo x H&M Kollektion ist eins meiner absoluten Lieblingskleidungsstücke. Ich war damals echt froh, ihn im SALE für schlappe 20,- € (!!!) bekommen zu haben, denn er ist einfach grandios. Klar – super ausgeschnitten und somit nicht sehr “dezent”, aber für den richtigen Anlass (ich hab’ ihn schon auf Events getragen) oder mal einfach etwas andere Blogfotos ist er ziemlich cool.
Blauen Cardi drüber, blaue Accessoires dazu (ich liebe ja die Uhr!), blaue Smokey-Eyes und fertig. :)

ENAs the weather was great on Sunday, we used the opportunity to take some pictures. ;) Some days ago, I showed you my last outfit with the beanie and wanted to do another look with it. The black and blue combination is not easy to combine otherwise, so I stayed with these colors.
This jumpsuit from H&M’s collaboration with Jimmy Choo back in 2009 is one of my absolute favorite pieces ever. I was so happy and lucky to get it in the SALE for only 20,- € (!!!) and it is just perfect. Of course, it’s pretty low-cut, which makes it not that “subtle”, but it’s great for special occasions (I’ve already worn it at some events) or some special blog photos. ;)
Put on a blue cardi, blue accessories (I love this watch), blue smokey eyes and you’re good to go. :)

 

Outfit ♥ 25.10.14

By Posted on 0 1.9K views

6

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: ASOS
Jumpsuit: Zizzi
Boots: ASOS “Astronomy”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelets: Hermès, Swarovski
Ring: Zara
Watch: Michael Kors MK5337
Alternatives: ICHI jumpsuit, Chloé boots

DEAm Wochenende hat sich Hamburg von seiner “schönsten” Seite gezeigt: grau und wolkig, windig und Nieselregen – eben richtiges “Schietwetter”. Aber davon haben wir uns nicht aufhalten lassen. ;) ‘Uns’ heißt in diesem Fall, dass wir nicht nur zu zweit zum Shooten draußen waren, sondern dass wir auch ein Fernsehteam mit am Start hatten. ;) Ihr dürft euch also schon mal darauf einstellen, mich ganz bald im Fernsehen zu sehen, worüber ich mich natürlich ganz besonders freue, denn dieses Mal gibt’s einen Beitrag ganz über mich allein. :) Ein bisschen mehr erzähle ich euch, wenn es soweit ist und ich den genauen Sendetermin weiß, bis dahin gibt’s heute erst mal mein erstes Outfit vom Samstag – mit einer steifen Brise und ordentlich Frizz dank feuchtem Regenwetter (und genau deshalb sind Kopfbedeckungen mein Herbsttrend dieses Jahr, hihi!). ;)

ENThis weekend, Hamburg showed us its “most beautiful” side: gray and cloudy, windy and drizzly – we call it “Schietwetter”. But it didn’t hold us back from going outside. ;) ‘Us’, this time, doesn’t only mean us two shooting out there, but also a television crew. ;) So be prepared to see me on TV pretty soon – and I’m very happy about this, as it’s going to be a report all about me. :) I’ll tell you a little more when the time has come and I know when exactly I’ll be on the air. Until then, here’s my first look from Saturday – with a stiff breeze and lots of frizz thanks to the humid and rainy weather (and that’s just why hats are my fall trend this year, haha!). ;)

 

Outfit ♥ 21.08.14

By Posted on 0 1.8K views

9

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: mat.
Jumpsuit:
mat.
Peep-Toes: Claudia Bauknecht
Earrings: Chanel
Bracelet: COS
Alternatives: Motel cardigan, ASOS petite jumpsuit, ASOS jumpsuit, Mai Più Senza peep-toes, ASOS bracelet

DEEinen ersten herbstlichen Look zeige ich euch heute schon mal, hier mit meinem liebsten Strickjäckchen in grau, bei meinem neuesten → navabi Style Council Artikel mit einer schwarzen Lederjacke, zusammen mit meinen Herbstfavoriten. :)

Der Jumpsuit in schwarz-weiß mit weiten Beinen und dem (ich hab’ es erst auf den zweiten Blick erkannt) Giraffenprint hat es mir schon länger angetan, aber als ich ihn endlich in der Hand hatte, war es schon zu kalt, um ihn einfach so zu tragen. Jetzt ist die Sonne natürlich wieder zurück, aber ich hab’ das Ganze einfach mal etwas herbstlicher kombiniert – und somit den Beweis, das man auch die liebsten Sommerklamotten im Herbst noch tragen kann. ;)
Eigentlich mag ich den Jumpsuit wirklich sehr, in echt sieht er auch wirklich toll aus – auf den Fotos trägt er leider ziemlich auf. Schade drum, aber manchmal ist es eben so, dass Fotos was anderes zeigen als das, was wirklich da ist. ;)

Insgesamt ist das ein recht dunkler Look, da ich mal wieder Lust auf Smokey Eyes hatte und mit leichter Undone-Frisur, die einfach ein bisschen wilder aussehen sollte als sonst (meine Helfer: “Texture Wave” von Shu Uemura, “Dry Wash” und “Stay Strong” von Paul Mitchell).

ENToday I want to show you a first fall look, wearing my favorite fuzzy gray cardigan – you can find a different styling in my new → Style Council article for navabi, for which I combined the jumpsuit with a black leather jacket, and my other fall favorites. :)

I already fell in love with this black-and-white wide-legged jumpsuit with giraffe print some time ago, but when I had the chance to take some pictures, the weather was already too bad to wear it without a jacket – so that’s my proof that you can still wear your favorite summer clothes when it’s colder. ;)
I actually really like the jumpsuit and it looks great – but in the pictures it unfortunately makes me look pretty heavy. That’s too bad, but sometimes photos show something else than reality. ;)

Overall, this is a pretty dark look as I wanted to wear some smokey eyes and kind of an undone hairdo which I wanted to look a little bit wilder than usual (my little helpers: Shu Uemura’s “Texture Wave”, Paul Mitchell’s “Dry Wash” and “Stay Strong”).