Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung - und weil Barliebe] Seit gestern Abend hab‘ ich meinen eigenen Drink! 🖤 Mit bestem Dank an @joshimoh, der mir dieses hübsche Baby kreiert hat! Sagt Moin zum „Frustration“ - ich kann ihn euch nur ans Herz legen, wenn ihr mal in der @barlelion vorbeischaut. Enthält natürlich meine große Liebe: Creme de Violette. 🍸 Cheers!

[Werbung wegen Verlinkung - und...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell - „Welcome to my crib!“ 💁🏼‍♀️ Photobomb provided by @german_bloggerin, direkt aus dem Rittersaal im Schloss Plön, meinem aktuellen „Zuhause“, wo ich gerne vom kleinen Balkon aus meinen Untertanen zuwinken würde. Stattdessen lerne ich aber fleißig. Und mache ab und zu mal Blödsinn. Weil ohne lachen geht’s ja auch nicht. Und ich bin gerne der Klassenkasper. 🤓 P.S.: Man weiß nicht, ob preggo (mit Foodbaby) oder schlicht das unvorteilhafteste Foto ever, aber I don’t care, weil ich kann mich drüber beömmeln und ihr vielleicht auch. Muss ja nicht immer alles perfekt sein. 😘

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell -...

„You're made of the places that have affected you
You carry them with
They're printed on the blank of the canvas
On the back of your mind“ • @tensleepmusic - „Darkroom“ 🎵🖤🎶

„You're made of the places...

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last Tuesday night... (wozu auch Friday?) 🎶 Ich war ja für wenige Tage in der Heimat (nach einem Jahr - die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell!) und ein kleiner kulinarisch wertvoller Abend durfte nicht fehlen, also war ich wie immer bei meinem liebsten Sushiladen - Gingko - in Erlangen und hab‘ meine Gelüste befriedigt. Und danach gab‘s noch einen Abstecher zu den Jungs in der @havana_bar_erlangen (hab‘ euch echt vermisst!). Neben einem Aviation Highball (auch mal empfehlenswert) gab‘s dieses Mal noch zwei Whisky-Drinks und der auf dem ersten Bild war göttlich (Bourbon, Zitrone, Eigelb, Schokoladen- und Grapefruit-Bitters und ich glaube, irgendwas hab‘ ich noch vergessen, whoops!), der andere ebenfalls, aber da war ich zu gierig für ein Foto, höhö! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last...

Who needs a stupid boyfriend anyways if there‘s a cute cat looking at you like this? 🖤 Spucki und ich müssen uns heute Abend für einige Wochen voneinander verabschieden und ich weiß ganz genau, dass die Zeit ohne ihn ganz schrecklich wird. Auch wenn ich mittlerweile einige Leute in Hamburg kenne und manche davon auch Freunde geworden sind, muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich oft einsam fühle. Aber dann komme ich nach Hause und dieses wundervolle Kätzchen wartet auf mich (und hat meistens irgendeinen Blödsinn angestellt, der mich meine Nerven kostet, aber ich kann ihm nie wirklich böse sein). Ich weiß, dass es ihm bei meinen Eltern gut gehen wird, aber ich vermisse ihn jetzt schon ganz furchtbar und freue mich schon drauf, ihn so bald wie möglich wieder bei mir zu haben. Hoffentlich dann auch endlich in einer eigenen Wohnung - der Struggle ist nämlich auch noch real. Nicht so easy momentan und ich bin ganz schön traurig, aber es kann nur besser werden...

Who needs a stupid boyfriend...

Weekend mood. ♥️

Weekend mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

Jacke

Outfit ♥ 19.01.14

By Posted on 20 2.1K views

14

Photos: Falko Blümlein
Jacket: Taifun (Gerry Weber)
Jumpsuit: H&M Trend
Boots: Zara
Bag:
Gucci “Soho Disco Bag” Tabasco
Earrings: Vintage from India
Sunglasses: Thierry Lasry “Suggesty”
Alternatives: Muubaa leather jacket, ASOS jumpsuit, Karen Millen boots, Strenesse bag, ASOS earrings

DEIch hatte euch ja erzählt, dass ich meine rote Tasche gefunden habe – in Berlin habe ich sie abgeholt und seitdem schon ganz oft getragen. Die Soho Disco Bag ist definitiv ein Lieblingsstück, es passt auch viel rein und der Rotton ist einfach perfekt. :) Somit kann ich bei meinem Taschen-Regenbogen nun rot abhaken und siehe da: es ist nur noch Orange übrig. Das wird interessant, da ich ja schon festgestellt hatte, dass orange in meinem Kleiderschrank wirklich fehlt und das sozusagen ein Projekt für’s neue Jahr wird. Ich werde mir also Zeit lassen mit einer orangefarbenen Tasche – sparen muss ich jetzt sowieso wieder und im Moment bin ich mehr als glücklich mit der neuen Traumtasche ;)

Trotzdem gibt es in diesem Post noch ein zweites neues Teil, das ich ganz zufällig gefunden habe. So wie ich Orange als “nicht für mich”-Farbe deklariert hatte, war ich auch davon überzeugt, dass Lederjacken nicht so ganz mein Ding sind. Die typischen Bikerjacken in schwarz stehen mir auch wirklich nicht ganz so gut und so kam es, dass ich zwar schon zwei Lederjacken besitze, sogar eine aus Echtleder (diese hier und die andere sind aus Kunstleder), sie aber eigentlich nie trage, weil sie recht lang sind und gar nicht den typischen Charme einer Jacke im Biker-Stil haben. Trotzdem sind sie schön und zum richtigen Outfit auch passend (ihr kennt zB → diese hier schon), aber als ich diese Jacke hier gesehen habe, war es sofort um mich geschehen. :) Ich weiß, dass viele Leute senfgelb gar nicht mögen (warum eigentlich?), aber ich finde die Farbe super und mag sie in der Kombi mit schwarz wirklich sehr gern. Mit der roten Tasche und den Ohrringen mit dem grünen Stein ist der Look dann komplett abgerundet – die Tasche bringt nochmal mehr Leben rein, die Ohrringe unterstützen vor allem auch das Make-up sehr gut.
Und weil ich natürlich nicht immer hohe Schuhe trage (und nach den paar Tagen in Berlin sowieso plattgestandene Füßchen hatte, hihi!), habe ich mich – obwohl es ja eigentlich noch ein bisschen staucht, aber hier kommt es mir gar nicht so vor – für meine liebsten Bikerstiefel entschieden. Ich hab’s übrigens auch mit etwas “feineren” Schuhen versucht, aber mit den Boots sah es einfach am coolsten aus. :)

EN

I already told you that I found my red bag – I picked it up in Berlin and have already worn it a lot. The Soho Disco Bag is definitely one of my favorites, it has a lot of space for everything I need and the red shade is just perfect. :) So now I can check off red on my rainbow bag list and now there’s only orange left. And this is gonna be very interesting as I already found out that orange is missing in my closet and that orange will be kind of a project for the new year. So I’ll be taking my time now with my search for an orange bag – now I have to save my money again anyway and I’m more than happy with my new dream bag. ;)

Nevertheless, there’s another new piece in this blogpost that I found accidentally. As I declared orange as a “not for me” color, I was also convinced that leather jackets are not my thing. The typical black biker jackets really don’t fit my style that much, so I do own two leather jackets, even one made of real leather (but this one and the other one are made of fake leather), but don’t really wear them because they’re pretty long and don’t have that typical charm of a biker-style jacket. Nevertheless, they’re beautiful and look good with the right outfit (you already know → this one), but when I saw this jacket, I was overwhelmed. :) I know that many don’t like mustard yellow (why?), but I really like the color and I love the combination with black. The red bag and the earrings with the green stones complete the look – the bag makes it more lively and the earrings support the make-up very well.
And as I’m not always wearing high heels (and after the days in Berlin, my poor little feet were as flat as pancakes, hihi!), I chose my favorite biker boots. I also tried on some chicer shoes, but the look definitely looked coolest with the boots. :)

Outfit ♥ 09.11.13

By Posted on 33 3.6K views

11

Photos: Falko Blümlein
Jacke/Jacket: H&M Trend
Kleid/Dress: Vintage
Gürtel/Belt:
Zara
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings: Vintage
Alternatives: ASOS jacket, King Louie dress, New Look pumps, Lulu & Jane earrings

DEBereits Ende letzten Jahres haben es mir die flauschigen (wie ich sie gern nenne) Chewbacca-Jäckchen angetan. Neben dem schwarzen Exemplar von Mango besitze ich nun schon seit knapp zwei Monaten dieses cremeweiße Jäckchen von H&M Trend, das temperaturtechnisch erst mal noch ein bisschen im Schrank warten musste.

Mir war gestern nach einem Vintage-Look und was passt da besser als ein richtiges Vintage-Stück, nämlich das Midikleid, das ich vor etwa 3 Jahren mal in unserem Keller gefunden habe. Damals kam das gar nicht gut bei euch an, als ich mal ein → Outfit damit gepostet hatte (mir wurde sogar empfohlen, es am besten nie wieder anzuziehen) – heute starte ich nochmal einen Versuch, es euch schmackhaft zu machen, weil ich selbst es wirklich ganz, ganz toll finde und Midi jetzt sowieso schon seit einem Weilchen auch wieder im Trend ist (nicht, dass ich mich danach richten würde, aber tatsächlich suche ich jetzt, wo es die Möglichkeit gibt, doch etwas interessierter nach Midi-Teilen). :)
Für ein bisschen Glamour – und ich denke da ein bisschen an die “Golden 20’s” mit flauschigen Stolas und funkelnden Accessoires – hab’ ich auf ein paar Fotos mein Chewbacca-Jäckchen dazu angezogen, das mich immerhin ein bisschen warm gehalten hat. Natürlich ein bisschen overdressed und eher was für abends, deshalb gibt’s natürlich auch Fotos ohne das fusselige Ding. :) Ohne ist der Look auch nochmal ein ganzes Stück vorteilhafter, was sich bei so einer ausladenden und “dicken” (dick ist sie gar nicht, sie wirkt nur so) Jacke einfach auch nicht vermeiden lässt – trotzdem mag ich die Fotos damit sehr gern und habe einer Freundin auch in genau dem Outfit einen Besuch abgestattet. ;)

Apropos Freundin: ich habe bei ihr im Kleiderschrank wühlen dürfen und ein paar tolle Sachen für Outfitshoots ausgeliehen. Ihr dürft euch auf ein paar schöne Looks freuen! :)

Und wenn wir schon beim Ankündigen sind: ich würde gern mal einen “Frage & Antworten”-Post machen, hättet ihr Interesse daran? Falls ja, hinterlasst doch einfach mal die Fragen, die euch auf der Zunge brennen, in den Kommentaren – ich würde dann ein paar aussuchen und beantworten. :)

EN

It’s been a long time since I last wore this vintage dress, which I found in our basement. 3 years ago, almost nobody liked it, so today I’m giving it another shot, once more trying to convince you of the beauty of this polka-dot dress. ;) I hope I’ll be successful! Midi is in fashion anyway, and even if I’m not a trend hunter, I find myself constantly looking for midi pieces. :)
For a bit of glamour (and I’m thinking of the fuzzy boas and sparkling accessories of the “Golden 20s”), I am wearing my new Chewbacca jacket (as I love to call these fluffy thing!) from H&M Trend. Of course that’s very overdressed and something for the night, so we took some pictures without it, too. :) Even if it’s not very flattering because of its thickness (and it is not even thick, it’s just so fluffy!), I really like the photos with it – and I visited a friend wearing it exactly like this.

Talking of my friend: I had the chance to dig around in her closet and found some very charming pieces for following shootings – look forward to some adorable outfits! :)

And my second announcement (which is more of a question): I’d love to do a “question & answer” post. Are you interested in it? If you are, just leave a comment with your burning questions and I’ll select some of them that I will answer in a separate post. ;)