Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

Mal die Perspektive wechseln... aus der Ecke hab‘ ich die Elbphi nämlich noch nie angeschaut. Dabei ist es dort irgendwie ganz besonders schön! ♥️ #hamburgloveistruelove

Mal die Perspektive wechseln... aus...

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time no Spiegelselfies im Kurvenhaus - ich war vorgestern kurz dort und hab‘ mal wieder ein bisschen gestöbert, da konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mal wieder ein Outfitfoto im Lieblingsspiegel zu machen. 🤓✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time...

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi kommt... genau, Waffeln. 😍 Wohlverdient nach dem Feierabend gestern gab‘s mal was Süßes, bevor ich nach 10 Jahren mal wieder richtig feiern war (say whaaaaat?). War auf jeden Fall lecker und danach ist man pappsatt, beste Basis für einen lustigen Abend! Vielen Dank @wonder_waffel @wonderwaffel_hamburg! ♥️ #hamburg #hamburgfood #hamburgfoodie #wonderwaffelhamburg

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi...

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes Bild zeigt mich bei dem, was ich am liebsten tue: Sushi essen. Auch wenn‘s mir für meine Verhältnisse in der Mittagspause ein bisschen zu schnell gehen muss, bin ich aber ganz dankbar, dass ich ab und zu mal bei @yoshi.im.alsterhaus vorbeischauen kann, um mich für solche Wochen wie diese zu belohnen, wenn ich 3 Tage hintereinander von 9:45 bis 20 Uhr arbeiten muss. Die Arbeit macht natürlich nach wie vor Spaß, aber grad Tag 3 von 3 ist schon irgendwie so eine Art Endgegner für die Füße (egal, wie bequem die Schuhe sind). Ich glaub‘ ja immer noch nicht, dass ich mich daran wirklich gewöhnen werde, aber das leckere Sushi macht es irgendwie wieder gut. ♥️ Vielleicht mag ja nächstes Mal jemand mitkommen? Ich schicke euch liebste Grüße aus dem Feierabend! Morgen noch, dann ist Wochenendeeee! 🎉 P.S.: Können wir bitte mal drüber sprechen, wie perfekt diese Nigiris aussehen?? Nicht mal nen Filter brauchen die! 😍🤤 #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes...

Feeling my new glasses. 🤓 Not sure how I‘m gonna survive these hell-ish temperatures this week at work tho. Can’t show up in a bikini, sad fact.

Feeling my new glasses. 🤓...

[Werbung | Advertisement] Und mal wieder ein Futtergruß aus der Mittagspause! Dieses Mal nach meinem selbstgemachten Salat mit einem leckeren @foodloose Nussriegel! Ich hab‘ da eine schöne Auswahl bekommen, die mir die Mittagspause (wortwörtlich) versüßt und obwohl ich noch nicht alle probiert habe, bin ich wohl jetzt schon der größte Fan von „Coco Caramella“! Hätte ich mal zwei davon mitgenommen, haha! Mit dem Code „summer19“ gibt’s momentan übrigens 15% auf das ganze @foodloose Sortiment! 🤓 #eatbettersnacks #foodloose

[Werbung | Advertisement] Und mal...

[Werbung wegen Verlinkung] Neue Brille, neues Glück. Der neue Job bringt direkt einen neuen Look und den mag ich persönlich ja sehr. Ist das nicht ein fantastisches Teil? Die Brille gibt‘s - und hiermit nochmal ganz offiziell und für alle, die wissen wollten, wo ich denn nun arbeite - bei @fielmann und ist von @lescalunetier! ♥️ #feierabendfotovongestern

[Werbung wegen Verlinkung] Neue Brille,...

T-Shirt

Outfit ♥ 28.02.14

By Posted on 25 2.7K views

3

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Ted Baker
Skirt: French Connection
Peep Toes: Claudia Bauknecht
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelets: Cruciani, Sal y Limon, Swarovski

DEIch denke, wir können den Winter endlich abhaken und uns dem Frühling widmen. Seit Tagen scheint die Sonne, die Temperaturen sind angenehm (für die Fotos geht’s dann auch wirklich ohne Jäckchen) und die gute Laune erwischt jeden Winter-mir-ist-kalt-Miesmuffel.
In London habe ich, so richtig “last minute”, dieses Outfit zusammengestellt. Im Flughafen Heathrow gibt es nämlich zwei richtig tolle Geschäfte: Ted Baker und French Connection. Ted Baker schreit sowieso ganz laut meinen Namen (Kleider, Kleider, Kleider und Blumenprints!) und French Connection hat so viele schöne Teile, die sich durchgehend gut in meinem Kleiderschrank machen würden… Als ich also noch ein bisschen Zeit hatte, bevor mein Flug nach Hause ging, habe ich ein bisschen gestöbert und – nachdem ich bei Ted Baker bereits ein Kleid gekauft hatte (allerdings in der Stadt) – dieses T-Shirt gefunden. Auch der Rock stach mir sofort in die Augen und als ich beides eingetütet in der Hand hatte, kam mir sofort die Idee, meine neuen Errungenschaften miteinander zu kombinieren. :) Ich liebe den Blumenprint auf dem Shirt und auch der Rock mit dem krisseligen “Salt and Pepper”-Stoff ist gleich ein Lieblingsstück geworden. Ausgestellt? Meins! Zugegeben, er dürfte noch ein kleines Bisschen länger sein, aber er bedeckt alles und somit geht das für mich klar. ;)

EN

I think that we can finally check off winter and focus on spring. The sun has been shining for days now, the temperatures are lovely (good for pictures without a cardi) and the good mood gets every winter-it’s-so-cold-grump.
In London, I put this outfit together – totally “last minute”. There’s a Ted Baker and French Connection shop at Heathrow Airport, and while Ted Baker screams my name very loud (dresses, dresses, dresses and floral prints!), French Connection has a lot of beautiful pieces that would be doing very well in my closet… So when I had some time before my flight home, I browsed through both stores and found this shirt at Ted Baker (after already buying a dress in the city) and the skirt at French Connection. When I had both shopping bags, I immediately had the idea of combining both pieces. :) I love the floral print shirt and the skirt with its gritty “salt and pepper” fabric instantly became a favorite. It’s flared? I’ll take it. Admittedly, it could be a little longer, but as it covers everything, that’s okay for me. ;)

Outfit ♥ 11.09.13

By Posted on 23 1.8K views

4

Mantel: Yoek (→ hier) // Shirt: COS // Lederleggings: H&M (ähnliche → hier) // Stiefel: Nelly “Amadi” (ähnliche → hier) // Hut: Zara (ähnlicher → hier)

Der erste Herbstlook – und den poste ich doch tatsächlich voller Freude! :) So gern ich den Sommer hab’, aber mir war es definitiv zu heiß (also zumindest, als es wirklich extrem war) – ich bin ein großer Fan von Frühling und Herbst, dementsprechend freue ich mich über das regnerische Wetter und kann endlich meinen kleinen Jacken- und Mäntelfetisch, den ich letzten Winter entwickelt habe (mittlerweile schaue ich in jedem Geschäft nach den Mänteln) wieder ausleben.

Den Start macht dieser schicke Leoparden-Mantel, den ich mir bei → Yoek, die viele wunderschöne Kleidungsstücke in Plus Size (eigentlich sagen sie von sich selbst “Mode für mollige Damen”, aber ihr wisst ja, wie schrecklich ich den Begriff “mollig” finde! ;)) anbieten, aussuchen durfte. Tiermuster kommen ja wieder und obwohl ich Leo immer etwas schwierig finde, bzw. lieber auf kleinere Teile mit dem Muster gesetzt habe, fand ich den Mantel so großartig und bin froh, ihn jetzt mein nennen zu dürfen. :)
Heute hab’ ich ihn nur für den Blog gestylt – würde ihn aber natürlich trotzdem auch so tragen (allerdings verlasse ich heute Abend nur noch für eine kleine Runde im Schwimmbad das Haus und da geht man ja bekanntlich weder im Mantel oder gar voller Montur, noch geschminkt hin! ;)). Ganz klassisch in schwarz, dafür aber mit roten Lippen und einem meiner Lieblingsaccessoires – einem Hut. ;)