Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung] The people we meet and who change our lives are what matters. Never forget that. 
It's not about things and possessions, about money and wealth.
It's about love and friendship, about those who make us laugh, those who cry with us, those who we can talk with for hours, those who are there for us when we need them the most, those who we can trust and who can trust on us. ♥️
P.S.: There are many more people that should be with me in a photo in this post - but we keep forgetting to take them. Remind me next time to do a dorky picture with you! 🤓

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung]...

Ich schicke euch ein Küsschen für die neue Woche! ♥️

Ich schicke euch ein Küsschen...

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach meinem ersten Arbeitstag: DEAD. 13 Stunden Hardcore auf dem Schlagermove ist dann doch ganz schön heftig für den Anfang, aber ich hab‘s durchgehalten und bin stolz auf mich! Leider kam ich heim und das Internet war tot, also gibt‘s heute keinen chilligen Netflixtag und ich kann so auch leider keinen neuen Blogpost hochladen, aber das hole ich die Tage nach! Bis dahin gibt’s schon mal dieses passende Foto von @sungheeseewald 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach...

Oh hello, weekend, is that you? 🤓
(Please ignore the mess in the background! 💁🏼‍♀️)

Oh hello, weekend, is that...

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog starte ich heute mit einer neuen Kolumne - #TimeToGrowUp heißt das gute Stück und ich bin selbst gespannt, wie das mit dem Erwachsenwerden so bei mir laufen wird! Teil Eins gibt‘s jetzt auf luziehtan.de 🤓♥️✌🏻 | 📷 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion, lieber @jrgmyr - Happy Gin Basil Smash Day! Es war mir eine Ehre, mit euch den 10. Geburtstag eines wundervollen Drinks zu feiern! 💚 Auf das Meisterstück - und all die kommenden! 🍸 | 📷 @ingridforyou ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion,...

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr dieses wundervolle Foto im Kopf abändert, könnt ihr euch vorstellen, wie ich gerade aussehe, während ich hier versuche, mein kleines, aber feines WG-Zimmer etwas wohnlicher zu zaubern (#nomakeup und die coole blaue Folie ist dann eher sowas wie Schraubenzieher und Müll). Da das Foto natürlich viel, viel schöner ist (und ja, die Realität ist sicher auch sympathisch, aber lange nicht so sehenswert!), gibt’s mit diesem ersten Foto heute den Einstieg in eine grandiose neue Strecke, die ich mit der wundervollen @sungheeseewald geshootet hab‘. Den Look gibt’s übrigens auch bald als Outfit auf dem Blog, Internet aber erst ab morgen wieder, also seid ein wenig geduldig mit mir. 💙 Ich schicke euch allen ganz viel Liebe aus Hamburg! 😘😘😘

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr...

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg, du hast mich wieder! ⚓️ Wie aufregend das alles ist! Erste Nacht in meiner ersten WG, nach meiner ersten richtig langen Autofahrt, mit Spucki im Gepäck, einem richtig coolen (wenn auch erst mal nur kleinen) Job in der Tasche, in meiner allerliebsten Lieblingsstadt der Welt (auch wenn ich eigentlich echt nicht genug davon gesehen habe, um das zu sagen - aber Zuhause ist halt, wo das Herz sich wohlfühlt!). Hoffen wir mal auf einen richtig guten Traum, der dann in Erfüllung geht! Auch wenn ich erst mal auf dem Boden schlafe - gilt das dann trotzdem oder darf ich nochmal, wenn ich ein richtiges Bett habe? ♥️ Größter Dank des Tages geht neben dem Universum (zwei fette Staus, die auf der anderen Autobahnseite waren) an @theblondefreckles und @i.am.taesh - Danke, dass es euch gibt! Und natürlich ein Extradankiii an @jfcreations.photography für dieses traumhafte Foto, das so stummfilmlike zu dieser Aufbruchstimmung bei mir passt! Hamburg, ich bin ready für dich und alles, was kommt! Das wird großartig! ♥️ #hamburgloveistruelove (ist ja übrigens mein persönlicher Hashtag für meine übertrieben große Hamburgliebe und darauf bezogene Posts - wehe, wenn mir den jemand klaut, haha!)

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg,...

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung] It’s Saturday, so don’t forget: „Get yourself a girl that can do both.“ 💁🏼‍♀️ Übrigens bin ich die meiste Zeit eher links, wobei die Pizzaschachtel nur Attrappe ist. Mein Herz gewinnt man an Gammeltagen mit selbstgemachtem Popcorn (salzig und mit Butter!). ♥️ Aber es wäre ja langweilig, wenn man nicht ab und zu auch mal die Femme Fatale im Korsett rauslassen könnte. „Fehlt“ (nicht wirklich) jetzt nur noch ein Mann mit gutem Geschmack, der dieses Wesen mit mindestens zwei Persönlichkeiten haben will... 🤷🏼‍♀️ Haha!

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung]...

[Werbung wegen Verlinkung] Kleines #Carfie vor dem letzten spontanen Shooting mit der liebsten @jfcreations.photography, bevor ich hier wieder aufbreche. ♥️ Wir haben so viel Glück mit der Location gehabt, ich kann‘s kaum erwarten, euch zu zeigen, was da Tolles bei rumgekommen ist!!! 😱 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan

[Werbung wegen Verlinkung] Kleines #Carfie...

Tag Archives ASOS Curve

• Pink Fringes •

By Posted on 16 1.7K views

Lu0201

Photos: Katharina Kerwer
» Düsseldorf | Hyatt Regency
Jacket: ASOS Curve
Dress: H&M+
High Heels: Arezzo
Alternatives: H&M dress,
ASOS dressBoohoo dress,
ASOS high heels
This post contains affiliate links.

Das heutige Outfit bringt eine lustige Story zum Look mit – denn das hier sind nicht meine eigenen Klamotten! :)

Ich hab’ Katharina schon ewig gefolgt und immer für ihre Fotos geschwärmt. Sie ist eine wundervolle Fotografin aus Koblenz und als ich vor ein paar Wochen in Düsseldorf war, haben wir es geschafft, ein ganz schnelles Shooting zusammen zu machen, bevor ich zum Flughafen eilen musste. Ich bin unglaublich froh, dass wir uns endlich getroffen haben und die Chance hatten, zusammen Fotos zu machen!

Da mein Kleiderschrank im Moment immer noch sehr eingeschränkt ist, hat sie ein paar ihrer Klamotten mitgebracht, damit wir mal einen ganz anderen Look machen können. Ich meine: vor allem diese Jacke ist ja etwas, das ich niemals selbst kaufen würde, weil ich davon überzeugt wäre, dass das nicht mein Style ist, aber um ehrlich zu sein, liebe ich sie! Vor allem in Kombination mit diesem bezaubernden Kleid!

Ihr seht also: ab und zu ist es mal ganz cool, sich von jemand anderem einkleiden zu lassen (oder sich zumindest neue Ideen von einer Freundin oder so geben lassen) und neuen Sachen eine Chance zu geben. ;)

• At the Beach •

By Posted on 0 893 views

8 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Top: Sonia Rykiel for H&M
Beach Pants: ASOS Curve
Bikini: Marina Rinaldi
Hat: Zara
Scarf: Vintage
Earrings: Chanel

Ich glaube, das hier ist mehr ein Pool-Party-Outfit als ein Beach-Look, aber wir haben ihn am Strand geshootet und daher kommt der heutige Post-Titel. :)

Ich war schon fertig für den Strand in meinem neuen Bikini (den ich euch nächste Woche genauer zeigen werde!), aber musste noch was für den Weg dorthin drüberziehen und wollte diese durchsichtige Strandhose, die ich → letztes Jahr gekauft hatte, anziehen. Ich hab’ noch was für obenrum gebraucht und mich für noch ein transparentes Teil entschieden – so ist der Look entstanden. Ich dachte, es wäre ganz witzig, nochmal die Punkte vom Bikini mit reinzubringen, also hab’ ich den oberen Teil des Bikinihöschens über die Hose geklappt und mich für ein kleines gepunktetes Tuch um den Hals entschieden. Der Hut ist ein nettes Accessoire, aber natürlich auch wichtig, wenn man den Kopf vor der Sonne schützen will. ;) Dieser hier ist wahrscheinlich nicht die strandtauglichste Wahl, aber die beste für einen “All Black”-Look. ;)

• Chevron •

By Posted on 2 1.9K views

5 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: ASOS
(also available at ASOS Curve
– both 50% off!)
Boots: Acne “Track Boots”
Coat: Marina Rinaldi (vintage)
Bag: Dior “Lady Dior” ‘medium’
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: Acne “Orbit Boots”,
Perlato boots, ASOS earrings

Frohe Weihnachten, ihr Lieben! :) Ich hoffe, ihr verbringt eine grandiose Zeit mit euren Familien und Lieben – und habt alles bekommen, was ihr euch gewünscht habt. ;)
Ich habe die Tage mal wieder gemerkt, dass Gesundheit das Wertvollste ist, was wir haben, da ich schon seit einer Woche mit einer fiesen Erkältung im Bett liege und auch gestern die meiste Zeit dort verbracht habe – aber wenigstens nicht allein, und auch wenn es hier nicht sonderlich weihnachtlich war, habe ich ein leckeres Weihnachtsabendessen gezaubert und den Abend auf dem Sofa mit meinem Mann und Kater genossen, während wir “Das letzte Einhorn” geschaut haben – und jetzt schreibe ich diesen Blogpost. Denn da kommen noch ein paar Posts! ;) Meinen Mittwochspost hab’ ich leider nicht geschafft, weil das mein schlimmster Tag der Woche war, aber nächste Woche geht er online (kleiner Teaser: es geht um meine 15 Favoriten aus 2015!), versprochen!

Heute hab’ ich noch ein Herbstoutfit für euch, aber da unser diesjähriger Winter ja mehr einem Herbst gleicht, ist es wohl okay, das zu posten. Und vielleicht ist es ja auch eine gute Idee für einen Festtagslook! Schick, aber trotzdem sehr bequem, perfekt für ein Weihnachtsessen mit euren Familien und Freunden, daheim oder auswärts – mit dem Kleid kann man nichts falsch machen. :)

Ich schicke euch allen viel Liebe, Frieden, Freude und – natürlich – Gesundheit! ♥

• Sequins! •

By Posted on 7 1.2K views

3 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: ASOS
(also available at ASOS Curve)
Sandals: YSL “Tribute”
Clutch: Bottega Veneta “Knot Clutch”
‘chartreuse’
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Tribal Earrings
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Just Female dress,
Vila dress, ASOS Maternity dress,
Dune sandals, ASOS sandals,
Even&Odd sandals, River Island heels,
ALDO clutch, ASOS earrings,
New L0ok ring

“Whoa, ganz schön schwer!” – mein erster Gedanke, als ich das Paket entgegengenommen hab’. Das Kleid ist komplett in Pailletten gehüllt, lückenlos und in mehreren Schichten. Wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen, wiegt es wohl um die 4 kg.
Als ich das Kleid zum ersten Mal in einer Preview bei → Felicity Hayward gesehen hab’, wusste ich, dass ich alles dafür tun würde, es in die Finger zu kriegen. Leider war es aber noch nicht verfügbar und so hab’ ich ein bisschen warten müssen, bis es endlich online war – aber natürlich war meine Größe gleich ausverkauft. Etwa fünf Tage lang hab’ ich die Seite fast stündlich aktualisiert (jetzt, wo ich das lese, klinge ich ganz schön verrückt!), bis ich es endlich spät in der Nacht erwischt hab’. Natürlich nur, um dann genau an dem Tag, als es bei mir ankam, zu sehen, dass es nun auch in der ASOS Curve Abteilung zu haben ist (und problemlos in allen Größen verfügbar). So viel zum Timing, hm?

Da das Kleid natürlich schon ein ordentliches Highlight ist, habe ich mich für klassische schwarze Heels und nicht allzu viel Accessoires entschieden. Ich wollte ein flieder- und lilafarbenes Make-up mit falschen Wimpern dazu kreieren, um noch ein bisschen mehr Farbe reinzubringen, und am Ende hab’ ich sogar noch ein bisschen mehr Color Blocking mit der Clutch produziert. Ein bisschen interessanter, als das ewige übliche Schwarz beim Kombinieren – ihr wisst ja, das können alle, also warum nicht ein bisschen hervorstechen und besonders sein? ;)