Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

Tag Archives #BeachBodyNotSorry

• Kimono •

By Posted on 8 4.5K views

1 (luziehtan)

de-2_thumb1_thumbEN_thumb1_thumbBR_thumb1_thumb
Photos: Falko Blümlein
Kimono: Anna Scholz
Bikini: H&M
Sunglasses: Dior “So Real”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: Flook bikini,
ASOS bikini, Evil Twin bikini,
ASOS bikini, Spitfire sunglasses

Der zweite Teil meiner → #BeachBodyNotSorry-Serie hier auf dem Blog ist ein bisschen gewagter – als dicker Mensch am Strand einen Bikini zu tragen ist leider immer noch nicht so lustig (wie ich selbst erfahren durfte – die Leute haben nicht gerade nette Dinge über mich gesagt und konnten das nicht mal leise machen!), aber ich habe es trotzdem genossen (außer den fiesen Sonnenbrand – ich trage quasi immer noch das Oberteil…).
Einen Bikini zu tragen ist eine gewisse Freiheit, wenn man dick ist. Man bekommt immer eingetrichtert, dass man Makel verstecken muss, bekommt Tipps, welcher Bikini, Tankini oder Badeanzug der Beste für seine Körperform ist (bei der Menschen mit Früchten verglichen werden, was ich – ganz am Rande – absolut dämlich finde, weil ich keine Birne bin, sondern Körperform “Mensch”), damit alles schlanker und kleiner und am Ende nicht mehr nach einem selbst aussieht. Ich sage: eure Körperform geht niemanden was an und es ist euch allen absolut erlaubt, anzuziehen, was zur Hölle ihr eben anziehen wollt. Und wenn das ein Bikini ist: tragt ihn. Punkt.

Für die Fotos hab’ ich mich ein bisschen in diesen wunderschönen Kimono mit Drachenprint von → Anna Scholz gehüllt (aber nicht, weil ich Angst hätte, euch meinen Körper zu zeigen – das werdet ihr sehen, wenn ihr die Bilder anschaut, sondern weil sich der Post um dieses hübsche Stück dreht! ;)). Der ist auch gerade im SALE, also falls ihr euch so sehr verliebt habt wie ich – ab mit euch und ein Schnäppchen machen! Und wenn ihr schon dabei seid: schaut euch Annas wunderschöne Kleider mal an (es gibt übrigens auch → eins mit dem gleichen Print wie der Kimono!). Wenn es einen Plus-Size-Designer gibt, der weiß, wie man das perfekte Kleid für Kurven macht, dann ist es sie!
Ich hatte schon das Vergnügen, Anna ein paar Mal persönlich zu treffen (letztes Mal am Dienstag auf der “Curvy”-Messe in Berlin) und ich freue mich sehr darüber, sagen zu können, dass ich ihr absolut vertraue – sie weiß, was Plus-Size-Mädels brauchen, da sie selbst auch immer kurvig war. Sie weiß, wie man Kurven einkleidet, und ihre Klamotten sind immer genau auf den Punkt. Außerdem liebe ich die zauberhaft schönen Prints, die sie immer wieder für ihre Kollektionen aussucht – ich meine, schaut euch den Kimono an! Ist er nicht perfekt?
Natürlich war der Kimono an solch einem heißen Tag (knapp 40 °C) nicht gerade die beste Idee, aber ich mache natürlich fast alles für schöne Bilder (Blogger…). :) Wie auch immer: ich freue mich schon jetzt auf eine ganz besondere Kooperation für den Herbst mit Anna Scholz und sheego – also bereitet euch schon mal auf viele schöne Kleider vor! Und bis dahin könnt ihr → hier einen Blick auf meine bisherigen Anna Scholz Looks werfen (das hier ist → mein Favorit!). ;)

• Giveaway #3 – Carmakoma “Hill” Swimsuit [CLOSED] •

By Posted on 21 3.9K views

carmakomaxluziehtanhill_thumb.jpg
de-2ENBR

In freundlicher Zusammenarbeit mit Carmakoma.

Das heutige Gewinnspiel macht euch bereit für den Sommer! :) Oder einen geplanten Urlaub. Oder den nächsten Besuch im Schimmbad. Oder wann immer ihr eben Lust habt, diesen schönen Badeanzug zu tragen – kein Anlass nötig! :) Perfekt für euren eigenen → #BeachBodyNotSorry-Style! ;)

Carmakoma und ich verlosen heute einen → “Hill”-Badeanzug aus der aktuellen Kollektion in der Größe der Gewinnerin. Das Gewinnspiel ist offen für Europa. Was ihr tun müsst, um teilzunehmen:

• Bitte folgt uns auf Instagram – @carmakoma & @luziehtan und
• hinterlasst bis Samstag, den 11. Juli einen Kommentar mit eurem liebsten Sommer-Soundtrack, mit dem ihr diesen Badeanzug rocken werden!

Ganz einfach, oder? Ich freu’ mich schon drauf, eure Lieblingssongs zu hören! ;)

Teilnahmebedingungen:

– Teilnahme offen für Europa
– Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten
– Der Gewinner wird nach Beendigung des Gewinnspiels per Kommentar benachrichtigt und in diesem Blogpost bekanntgegeben

– Keine Teilnahme über den Rechtsweg
– Keine Barauszahlung des Gewinns
– Keine Mehrfachteilnahme
– Teilnahmen, die nicht alle Anforderungen erfüllen, werden nicht berücksichtigt

Gewonnen hat: Kira – herzlichen Glückwunsch!