Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Cutest illustration ever - even including my little @dexcom 😍 Thank you so much, @mufflifant!! ♥️♥️♥️ [Werbung | Advertisement, cause I tagged the brands in the picture]
•
#Repost @mufflifant - Adding @luziehtan to my bodypositive beauties 😊 She is absolutely gorgeous and beautiful! 
There will probably be a lot more illustrations coming... #bodypositivity #bodypositivitymovement #stopbodyshaming #plussize #beauty #beautiful #strongwomen #selflove #love #illustration #art #sketch #watercolour

Cutest illustration ever - even...

Take time to smell the roses. We often forget to take time for the little things that make us happy, whether it’s smelling the roses or walking barefoot in the grass. This summer, I want to dance in the rain. Who’s with me? ♥️ #nofilterneeded

Take time to smell the...

Tschüss Hamburg! ♥️ Wir sehen uns bald wieder! #hamburgloveistruelove | 📷 @carolinebrauns

Tschüss Hamburg! ♥️ Wir sehen...

CHEESY AF 🧀 Endlich wieder was Feines von @grilledcheesewonderland zwischen die Backen bekommen! Kääääse, noch mehr Käääääääse (Brie) und Balsamico-Brombeeren. Ok ciao. 😍 #staycheesy #grilledcheesewonderland

CHEESY AF 🧀 Endlich wieder...

When your drink matches your shirt. 💁🏼‍♀️ #hamburgloveistruelove | 📷 @carolinebrauns ♥️

When your drink matches your...

#nofilterneeded 💜

#nofilterneeded 💜

Irgendwie verstehe ich das ja immer noch nicht 🤷🏼‍♀️, aber @i.am.taesh hat da ein gutes Foto von mir gemacht, das nicht ungesehen bleiben sollte. Sehr gut. 💁🏼‍♀️😂

Irgendwie verstehe ich das ja...

Life is better at the... harbor. ⚓️ Hamburg, wir sehen uns dieses Wochenende schon wieder, yay! Auch wenn es dieses Mal nur ganz kurz ist, weiß ich jede Sekunde in meiner Herzensstadt zu schätzen. ♥️ Hoffentlich kann ich nochmal ein, zwei luftige Kleider einpacken! Bei Sonnenschein ist die Hafenstadt einfach am allerschönsten. #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards #hamburgloveistruelove | 📷 @i.am.taesh

Life is better at the......

Wir sollten dringend mal darüber sprechen, wie schön es in der HafenCity ist - den besten Ausblick gibt’s im @25hourshotels und dazu passend gibt’s eine meiner #onenightin Reviews auf dem Blog! ♥️ #25hourshafencity #hamburgliebe #hamburgloveistruelove • ist als Werbung gekennzeichnet, aber unbezahlt

Wir sollten dringend mal darüber...

Maybe I should start making music and release an album. This could be a perfect cover for my first record, don’t you think? And band name ideas? 🤓

Maybe I should start making...

Tag Archives Gucci

• Blue Silk •

By Posted on 16 3.9K views

Das heutige Outfit ist ein Besonderes – ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht jeder gewillt ist, metallic-blauen Lippenstift zu tragen. ;) Aber irgendwie hat es sich so angefühlt als müsste ich das einfach tun, vor allem, weil er genau die gleiche Farbe wie das Kleid hat. Schon irgendwie ein Zeichen, oder?

Ich liebe diesen Vintage-Touch, den das Seidenkleid hat, obwohl ich – wie immer – sagen muss, dass ich Seide eigentlich hasse. Es gibt keinen schlimmeren Stoff und doch sieht er so wunderbar elegant und edel aus. Ich meine, schaut euch mal die Rückansicht des Kleids an! So ein grandioses Teil! Meine Mama musste allerdings die Ärmel kürzen, weil meine Arme immer zu kurz für alles sind und diese Glockenärmel dann doch etwas arg übertrieben waren. ;)

Ich hab‘ mich für Accessoires im Altgold-Look entschieden (dank des grauen Wetters sieht man nicht den holographischen Schimmer), die perfekt zusammen mit der silbernen Tiara funktionieren. Lasst es mich so sagen: ich fühle mich da wie eine moderne Version einer Game of Thrones-Prinzessin. ;) Und naja… der Winter ist jetzt so ziemlich da, haha!

 

• Cozy Flowers •

By Posted on 6 1.2K views

7 - Lu zieht an.®

Photos: Wolf-Dieter Schmidt
» Röttenbach
Sweater: Yessica
Pants: Yessica
Boots: C&A (old)
Hat: Clockhouse (old)
Bag: Gucci “Dionysus”
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès
In collaboration with C&A.
[This post contains 
affiliate links.]

[Werbung | Advertisement – collaboration with C&A]

Hände hoch, wer erinnert sich an diesen Hintergrund? Diejenigen unter euch, die mir und dem Blog schon seit mehr als 3 Jahren folgen, werden sicher einen ordentlichen Flashback haben! ;) Ich muss gestehen: ich vermisse die minimalistischen Fotolocations in Hamburg sehr, aber irgendwie ist es auch lustig, wieder meinen Retro-Style für die Outfitfotos zurück zu haben. Ich schätze, solange ich hier bin, wird das ein öfter wiederkehrender Hintergrund sein, aber ich gebe mein Bestes, um euch trotzdem verschiedene Looks zu zeigen. ;)

Das hier ist mein zweiter Style mit und für C&A für den Herbst. Eigentlich sollte der schon im September online gehen, aber wegen der Plus Size Fashion Days (wo ich auch für C&A in einem zauberhaften Outfit gelaufen bin!) und der Zeit krank im Bett hab’ ich es erst jetzt geschafft, den Look zu shooten.

Ich konnte den Pulli nicht online finden, vermutlich ist er ausverkauft, aber ihr solltet im nächsten Laden danach suchen, wenn ihr ihn so sehr liebt wie ich. Ich hoffe, dass ihr ihn dort finden könnt!

Edit: der Pullover ist jetzt online verfügbar, → hier!

Das ist ein ganz einfacher und gemütlicher Look für den Herbst. Ich hab’ diese Art von Outfits während meiner ersten Zeit ohne richtigen Kleiderschrank zu schätzen gelernt. Ich bin natürlich immer noch diese extravagante Person, die ihr kennt, aber meine Prioritäten haben sich ein bisschen geändert und ich hab’ gelernt, dass es absolut okay ist, was ganz schlichtes zu tragen – man kann es immer noch zu etwas Eigenem machen, mit den richtigen Accessoires oder einem besonderen Make-up. Und man braucht kein bestimmtes Outfit, um glücklich zu sein. Es geht darum, sich wohlzufühlen und ja, das kommt schon auch von den Klamotten, wenn man sich kuschlig und bequem darin fühlt, aber es geht auch darum, wo man das trägt und mit wem. ;) #freundeundfamilie

• Stripes & Gold •

By Posted on 13 1.2K views

8 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Marina Rinaldi
Shoes: H&M
Bag: Gucci “Soho”
Leather Chain Shoulder Bag
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès
Alternatives: Miss Selfridge loafer,
Carvela loafer, Raid loafer,
ASOS loafer, ASOS loafer,
ASOS loafer, Ted Baker bag,
ASOS bag

Oh, Seidenkleider – eine Hassliebe. Auf der einen Seite gibt es nichts Angenehmeres, das man tragen kann. Auf der anderen Seite ist Seide das übelste aller Materialien, wenn es um Knitterfalten geht (kleines Zitat aus meinem Instagram-Livechat, als ich das Kleid anhatte: “Seide ist das Arschloch der Stoffe.” – true that.). Hallo Bügeleisen, mein alter Freund! :D

Wie auch immer – ich liebe die Farben dieses Streifenkleids und ich liebe auch die Länge. Anstatt den eigentlichen Gürtel dazu zu tragen (das Kleid hat ein passendes dünnes Seidenband dafür dabei), hab’ ich auf etwas Besonderes gesetzt: meine Gucci-Crossbodytasche, die ich zu einer Gürteltasche gemacht hab’. :) Definitiv mehr “fashion”, oder?

Zu den Schuhen – ich hätte nie gedacht, dass ich mal goldene Schuhe besitzen würde, vor allem nicht in Form von Loafern, aber als ich sie gesehen habe, musste ich sie irgendwie haben. Und der heutige Look war einfach perfekt für ihren ersten Lauf draußen. ;)

• Ruusuja * •

By Posted on 30 2.1K views

2 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Tunic: Excuse My BonBon
Boots: Heine (via sheego)
Bag: Gucci “Dionysus”
Earrings: Chanel

* Rosen

Ich glaube, keiner hier weiß über meine seltsame Obsession mit Finnland Bescheid. Ich hab’ mich mit etwa 14 Jahren in das Land verliebt – wegen der Band Rasmus. Ich hab’ ihre Songs jeden Tag gehört, kannte sie alle auswendig (ein paar sogar noch heute!) und war mir absolut sicher, dass ich den Frontmann eines Tages heiraten würde (stattdessen hab’ ich eine süße kleine Katze Lauri genannt). Ich war bisher noch nie dort (Schande über mich – ist hier jemand, der mit mir hin will?), aber als ich jung war, besaß ich die finnische Flagge, die in meinem Zimmer an der Wand hing, hatte ICQ-Freunde aus Finnland, die mir finnische Sachen schicken mussten, und ich hab’ sogar versucht, die Sprache zu lernen, aber alles, was ich jetzt sagen kann, ist, dass es mir schlecht geht (“minulla on huono olo” – zumindest hab’ ich das so gelernt). Und es gibt sogar noch mehr abgefahrene Geschichten, die ich jetzt aber nicht erzählen werde. ;) Zum Glück hab’ ich eine liebe Freundin, → Hanna, die Finnin ist und mir mit dem heutigen Blogpostitel geholfen hat. ;) Und wegen der ich euch heute ein finnisches Outfit zeigen kann – von der Marke “Excuse My BonBon”. :)

Das ist eigentlich eine Tunika, aber wie wir mittlerweile alle wissen, sind die für euren liebsten Mensch McNugget immer Kleider (obwohl sie meistens ganz schön kurz sind, aber deshalb trage ich ja was Blickdichtes drunter). Obwohl ich sie noch nicht hier auf dem Blog gezeigt habe, hatte ich sie schon ein paar Mal an, zum Beispiel bei meinem → C&A Shopping Day Event (mit Leggings und Bikerboots) oder → bei der Eröffnung von Vollkommen.Braut. (mit einem Bleistiftrock). Obwohl der Print so zart ist, ist das hier ein ganz vielseitiges Teil, das zu vielen verschiedenen Gelegenheiten getragen werden kann – von casual bis schick. Für den heutigen Look hab’ ich einen ganz einfachen Look draus gemacht, mit kniehohen Stiefeln und einem dünnen Lackgürtel, zusammen mit meiner liebsten “Dionysus”-Tasche und einem sehr natürlichen Make-up, für das ich verschiedene Braun- und Beigetöne verwendet habe. P.S.: Ich trage Größe 44/46 und das passt perfekt. Also kein Grund, eine Größe größer oder kleiner zu nehmen, egal wie ihr die Tunika tragen wollt. :)