• Wild Flowers •

• Wild Flowers •

2 - Lu zieht an.®

Photos: Wolf-Dieter Schmidt
» Röttenbach
Dress: Paprika
Overknee Boots: Heine (via sheego)
Earrings: Dior “Gum Tee Shirt”
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS boots,
Daisy Street boots, New Look boots
[This post contains affiliate links.]

Wie ich euch schon im letzten Post über die PSFD versprochen hab’, kommt hier mein erster Look mit einem Kleid von Paprika. Ich war ab der ersten Sekunde verliebt, als ich es auf dem Marketplace gesehen hab’ und musste es sofort kaufen, als ich wieder daheim war. Eigentlich wollte ich es mit einem Hut shooten (ihr kennt mich ja alle: Herbst = Hutsaison), aber dann fand ich es mit dieser wuscheligen Frisur sogar noch besser (ganz viel Trockenshampoo und Haarspray, aber ich hab’ keinen Lockenstab benutzt!).

Außerdem find’ ich’s super, wieder Overkneestiefel zu tragen und hab’ mir für diese Saison ein neues Paar besorgt – knallrote, die ich gerne mit dem anderen Kleid von Paprika tragen möchte, das ich gekauft hab! ;) Ich kann es kaum erwarten, den Look zu shooten! Der wird so cool (zumindest in meinem Kopf). :)

Continue reading →

• Anna Scholz for sheego x Lu zieht an | Orange & Blue •

• Anna Scholz for sheego x Lu zieht an | Orange & Blue •

2 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Anna Scholz for sheego
Platform Heels: Schutz
Choker: Jennifer Fisher
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
In cooperation with sheego.

[Werbung | Advertisement – collaboration with sheego]

Das ist der letzte Look meiner Kooperation mit Anna Scholz for sheego für diese Saison (und ich hoffe, ich bin nächste Saison wieder mit neuen Styles zurück!) und heute dreht es sich ganz um → dieses Kleid, das das Allererste war, was ich bei der Preview der Kollektion gesehen habe. Ich hab’ mich schwer in den Schnitt und den Print verliebt und obwohl ich nun schon oft gehört habe, dass viele es irgendwie omahaft finden, sehe ich das gar nicht so und hoffe, dass ich heute zeigen kann, dass dieses Kleid alles andere als altbacken ist. Außerdem gibt’s eine kleine Extra-Überraschung auf → Facebook (nicht hier, weil es ein erster Versuch war und wir was falsch gemacht haben, also ist es nicht ganz blogwürdig, aber ab Freitag gibt’s hier eine Veränderung, whoop whoop!), also bitte schaut auch dort vorbei – ihr werdet es nicht bereuen! ;)

Also, dieses Jerseykleid ist nicht nur wegen des Schnitts und des Prints perfekt, sondern auch wegen des Stoffes (ich liebe Jersey und das hier ist eine recht schwere und dicke Version davon!) und der Details – dem Knoten an der Taillenseite und den zauberhaften Ärmeln. Das Kleid braucht nicht viele Accessoires, auch keine besonderen Extras wie ein starkes Make-up, also hab’ ich mich für beigefarbene Plateauheels, meinen silbernen Choker und ein Make-up mit den Farben des Kleids – Orange und Blau – entschieden.

Continue reading →

• Country •

• Country •

5 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Body: Forever 21
Skirt: A Leap of Style
Belt: Ted Baker “Julo”
Sandals: Dolce & Gabbana
Hat: H&M Divided
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Alternatives: Pink Clove body,
ASOS Curve belt, Sam Edelman sandals,
Faith sandals, ASOS hat,
ASOS earrings

Okay, “Country” ist eine Lüge – das ist am Flughafen, aber hey, sieht der Look nicht irgendwie ein bisschen nach Country aus? ;) Ich denke, es liegt an der Wildlederband-Hut-Kombi, deshalb schaut’s ein wenig nach Cowboyhut aus. :)

So… Dieses Mal haben wir was Neues ausprobiert und ein Abendshooting gemacht, als es schon recht dunkel war. Daher kommt das andere Licht. Außerdem sind dadurch die Fotos etwas körniger rausgekommen, aber ich mag diesen Vintagelook sogar sehr gern. Er gibt den Fotos einen besonderen Touch. :)

Letztes Mal hab’ ich diesen wunderbaren Rock elegant mit schwarz-weißem Rahmen gestylt. Der heutige Look damit ist eher casual, mit dem beigefarbenen (ich möchte übrigens aufhören, das Wort “hautfarben” zu verwenden, denn wenn man genauer drüber nachdenkt, ist es eigentlich ziemlich rassistisch, denn das hier ist nicht die einzige Hautfarbe, die es gibt!) Body und flachen Schuhen, auch wenn sie ordentlich glitzern. ;)

Continue reading →

• Casual Carmen •

• Casual Carmen •

1 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Shirt: H&M Trend
Denim Culottes: Zizzi
Sandals: Arezzo
Bag: Gucci “Dionysus”
Earrings: H&M
Alternatives: Honey shirt,
Boohoo culottes, ASOS sandals,
ASOS bag

Das ist das letzte Outfit mit den alten Haaren (und jetzt vermisse ich sie doch ganz schön, ich muss wohl recht bald zu dem Style zurück, aber momentan bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Goldbraun). :)

Ich mag den aktuellen “Carmen”-Shirt-Trend sehr gern – nackte Schultern, Raffungen und Spitze. Dieses → zauberhafte Top hab’ ich bei H&M gefunden und wollte damit mal was anderes machen, also hab’ ich mich für eine Kombi mit meinen → Jeansculottes und einen leicht von den 70ern angehauchten Look entschieden. Das Shirt ist transparent, also kann man sich aussuchen, ob man nichts (heißt: einen hautfarbenen BH) oder etwas Weißes oder Buntes drunter anziehen will – ich hab’ einen hautfarbenen BH genommen (und muss immer noch (!!!) einen guten ohne Träger finden – echt traurige Sache!) und liebe den Look so. :)

Insgesamt ist das mehr ein Casual-Look mit der Jeans und den “Flatform”-Sandalen – im Moment mag ich diese entspannten Looks sehr gerne (obwohl wir den hier bereits Mitte März geshootet haben, oops!) und ich hoffe, ihr mögt sie auch! ;)

Continue reading →