• Recap | April •

• Recap | April •

Im April hab’ ich versucht, ein bisschen mehr als sonst zu posten – irgendwie hab’ ich das Gefühl, dass ich nach 8 Jahren schon so ziemlich alles gepostet habe, und mir fehlt definitiv ein bisschen Inspiration. Ich hoffe sehr, dass der Sommer neue Ideen bringt, und natürlich kann ich mein jährliches #BeachBodyNotSorry-Projekt kaum abwarten, das den größten Spaß macht! Ich hab’ auch noch ein paar neue Ideen für Private-Posts und werde so bald wie möglich einen neuen posten! ;)

Continue reading →

• My Hair through Blogging •

• My Hair through Blogging •

…und ein bisschen was von davor, einfach, weil es lustig ist, mich zu sehen, stimmt’s? ;)

Da ich heute bei meinem Haargott bin (mal sehen, was passiert – ich hab’ überlegt, den “Holographic Hair”-Trend auszuprobieren, aber ich bin mir noch nicht zu 100% sicher), dachte ich, es könnte interessant sein, einen Rückblick auf meine Haarstyles während der Blogjahre zu machen. Ich denke, ich hatte schon ein paar verschiedene Schnitte und Farben und es könnte was Schönes zum Anschauen sein. Obwohl ich wirklich gerne experimentiere, denke ich, dass die kurzen Haare am besten zu mir passen, und mit denen fühle ich mich auch am meisten wie ich selbst. Natürlich ist das gerade etwas komisch, da ich momentan etwas längere Haare habe und mich auch darauf freue, sie den Sommer über wachsen zu lassen, einfach, weil ich gern was anderes auf meinem Kopf haben will, aber die kurzen Haare sind definitiv “ich” und ich werde darauf auf jeden Fall wieder zurückkommen. Immer.

Continue reading →