• Casual Witchcraft •

• Casual Witchcraft •

12 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Shirt: H&M
Skirt: Lu zieht an x mable
Sneakers: Puma “Fenty” Creepers
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Ring: YSL “Arty”

Hier ist wieder → mein Rock! Und wie ich euch versprochen hatte, ist dieser Look komplett anders als der → offizielle “Witchcraft”-Look. Ich weiß, der Rock ist immer noch ein Statement-Teil, aber ich hoffe, dass euch dieses Outfit zeigt, wie einfach man ihn zu einem lässigen Style “downdressen” kann – sogar mit Sneakern (und das gefällt mir ja momentan besonders gut…)! :)

Ich hab’ sonst eigentlich nichts mehr zu sagen, außer: schlagt zu! ;) Ich würde mich so, so freuen, wenigstens eine von euch in meinem Rock zu sehen – falls ihr ihn also kauft und stylt, bitte lasst es mich wissen! :)

Continue reading →

• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Black & Silver•

• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Black & Silver•

1 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Anna Scholz for sheego
Belt: ASOS
High Heels: YSL “Tribute”
Clutch: Lulu Guinness
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
In cooperation with sheego.

Hier kommt der letzte Look von meinem Anna Scholz for sheego Lookbook! Ein sehr eleganter und vielleicht auch – wenn es für die Braut in Ordnung ist – ein Look, den ihr als Hochzeitsgast tragen könnt.

Dieses Mal hab’ ich mich bei diesem → wundervollen schwarzen Maxikleid dazu entschieden, mit silbernen und schwarzen Lack-Accessoires zu kombinieren. Das Kleid kommt ohne Gürtel, aber wie ihr wisst, betone ich meine Taille gerne – plus: es gibt dem Kleid einen persönlichen Touch. Ich hab’ mich für passende silberne Ohrringe entschieden, während ich dazu noch schwarze Lackschuhe und eine passende schwarz glänzende Lippen-Clutch trage. Definitiv ein einfacher Look, der aber sehr edel aussieht. Das liebe ich auch am meisten an Annas Kleidern (nicht nur an denen in ihrer eigenen Kollektion, sondern auch bei denen für sheego) – einfach zu tragen, aber gleichzeitig sehr stylish.

Ich trage eine Größe 44 und sie sitzt leicht locker um meine Taille – zum Glück trage ich einen Gürtel! Obwohl es auch ohne ganz toll aussieht. 44 ist meine normale Kleidergröße, also falls ihr mich nach einer Größenempfehlung fragt – nehmt eure übliche Größe oder eine Größe kleiner, wenn ihr obenrum nicht ganz so curvy seid, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass es perfekt passen wird.

Continue reading →

• Marina Rinaldi x Stella Jean II •

• Marina Rinaldi x Stella Jean II •

4 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Blouse: Marina Rinaldi x Stella Jean
Skirt: Marina Rinaldi x Stella Jean
Pumps: Valentino “Rockstud”
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Ring: YSL

Hier ist mein zweiter Look aus der Marina Rinaldi x Stella Jean Collection. Ich hatte euch ein etwas schlichteres Outfit versprochen, bevor ich das letzte zeige, das sehr (sehr!!!) bunt ist. :) Der Print des Rocks ist definitiv einer meiner Favoriten der Kollektion und auch als Mantel erhältlich. Es war wirklich nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen, da ich – wie ihr ja wisst – Mäntel wirklich liebe, aber ich hab’ mich dann für den Rock entschieden und beschlossen, euch einen richtigen BÄM-Look zu zeigen, der, wie ich finde, für viele Anlässe funktioniert, obwohl Rot eine ziemlich leuchtende Farbe ist. ;)

Kleines P.S.: entschuldigt bitte mein genervtes Gesicht auf ein paar der Fotos. Es war fürchterlich windig an dem Tag, aber ich war fertig für’s Shooten und wollte das dann auch durchziehen. Der Wind hat sich wirklich sehr große Mühe gegeben, mich aufzuhalten, indem er meine Haare, den wunderbaren Schnitt des Rocks (und wie er fällt) und meine Laune ruiniert hat, aber ich wollte ihn nicht gewinnen lassen… Nun, ich war hartnäckig, aber es war absolut unmöglich, ein Video zu machen. Sorry dafür!

Continue reading →

• Polka Dot Business •

• Polka Dot Business •

3 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Scarlett & Jo
Belt: Zara
High Heels: YSL “Tribute”
Glasses: Prada VPR 16N 1AB-1O1 53/18
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès

Von → gemütlich und casual direkt zum → ersten “Kleinen Schwarzen” des Jahres – und sogar noch irgendwie ein Businesslook, denke ich. Wahrscheinlich wegen der Brille, denn wann immer wir damit Fotos machen, fühle ich mich bereit, eine superwichtige Sekretärin zu sein. ;) Ich bin mir sicher, dass, wenn man etwas bürotauglichere Schuhe (ich denke da an nicht so hohe, vielleicht Wildleder-, aber auf jeden Fall keine Lacklederpumps) und einen Blazer (vielleicht sogar einen bunten, wenn man Lust auf Schwarz mit dem gewissen Etwas hat) dazu trägt, das definitiv ein Kleid ist, das man zur Arbeit tragen kann. Auch wenn es sich wunderbar als klassisches LBD (Little Black Dress) macht und ziemlich wandelbar ist – so kann es etwas verspielter aussehen, dank der Polka Dots, aber auch sehr schick und edel, wenn man einen Gürtel dazu trägt, fancy High Heels und vielleicht die Brille weglässt (ich bin ja immer ein Kontaktlinsenmädchen, wenn es um besondere Anlässe geht). ;)

Das Kleid ist ein wunderbarer Neuzugang bei Scarlett & Jo und auch → in Schwarz-Weiß erhältlich (schwarzer Rock, der obere Teil ist weiß), obwohl ich aber sagen muss, dass ich die ganz schwarze Version absolut bevorzuge. ;) Mit einem LBD kann man eben nichts falsch machen, oder? ;) Hier trage ich wieder meine übliche UK-Größe 16 (EU 44) – wegen des engen Schnitts. Und ich freue mich, euch sagen zu können, dass es wie immer perfekt sitzt. ;)

P.S.: Der → S&J-SALE endet die Tage und falls ihr eins der wunderbaren Stücke ergattern wollt, solltet ihr euch beeilen. Da ist zum Beispiel einer meiner Favoriten, das → “Tall Wrap Dress”, das ihr aus → diesem Post kennt! ;)

Continue reading →