• Marina Rinaldi x Stella Jean III •

• Marina Rinaldi x Stella Jean III •

2 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Marina Rinaldi x Stella Jean
Pumps: Valentino “Rockstud”
Sunglasses: Dolce & Gabbana “Spain in Sicily”
Earrings: Dior “Gum Tee Shirt”
Bracelet: Hermès

Hier ist das letzte Stück von meiner kleinen Marina Rinaldi x Stella Jean Serie auf dem Blog – ich hatte euch eine Farbbombe versprochen und hier ist sie! :) Das Kleid ist mein absoluter Favorit der ganzen Kollektion, es ist so perfekt und schön und ein so wunderbares Teil für den Sommer! Ich liebe den Frida Kahlo-Vibe, den es hat, und obwohl es schon so bunt ist, macht es wahnsinnig viel Spaß, noch mehr Farbe mit Accessoires hinzuzufügen. Zum Beispiel mit einer Statement-Sonnenbrille. Erst dachte ich, dass sie zu viel wäre, aber dann “warum nicht?”, und tatsächlich liebe ich die Kombi (die ich an dem Tag auch wirklich gebraucht habe, weil die Sonne verdammt hell war!). Anstatt den offensichtlichen roten Lippenstift dazu zu tragen, den ich bereits beim Stella Jean FW-Event im Februar draufhatte, hab’ ich mich für Pink entschieden und auch meine pinkfarbenen Dior-Ohrringe dazu getragen – für den extra Farbklecks. ;)

Continue reading →

• Poppies & Daisies III •

• Poppies & Daisies III •

1 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Denim Jacket: Studio
Dress: Dolce & Gabbana
Sandals: Arezzo
Sunglasses: Dolce & Gabbana
”Spain in Sicily”
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS denim jacket,
Club L dress (SALE!), ASOS sandals,
ASOS sunglasses

Nach Schnee und Regen im April ist es wohl nun endlich sicher zu sagen, dass der Sommer in Deutschland angekommen ist – Sonnenschein, warme Temperaturen, Eis essen und die ersten Momente am Strand. Oh, wie ich das vermisst habe!
Das ist der beste Anlass, um euch meinen dritten Style mit dem D&G-Kleid zu zeigen, in das ich mich vor ein paar Monaten verliebt habe (und das immer noch die Liebe meines Lebens ist!) – dieses Mal ganz casual für den Sommer mit Jeansjacke und meinen Flatform-Sandalen aus dem letzten Post (ein richtig guter Kauf aus Brasilien letztes Jahr!). Und die Sonnenbrillensaison ist endlich wieder da – ich fange an (naja, irgendwie ist ja für mich immer Zeit für Sonnenbrillen!) mit meiner wertvollsten, der “Spain in Sicily” von Dolce & Gabbana.

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche und einen grandiosen Start in den Sommer! ♥

Continue reading →

• Polka Dots & Carnation •

• Polka Dots & Carnation •

3 - Lu zieht an.®

ENBR
Photos: Falko Blümlein
Blazer: Emilio Pucci
Dress: Lindy Bop “Agnese”
Platform Sandals: Luiza Barcelos
Hat: H&M Divided
Sunglasses: Dolce & Gabbana
„Spain in Sicily“

Earrings: Dior “Mise en Dior”
Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: Windsor Smith sandals,
ASOS hat 

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie aufgeregt ich war, als ich dieses Kleid auf Instagram gesehen habe – ich war so froh, endlich ein Kleid zu finden, das das gleiche (umgekehrte) Design hat wie die Box meiner Dolce & Gabbana Sonnenbrille, die ich abgöttisch liebe. Als ich die Sonnenbrille gekauft habe, hat mich die schöne Box so glücklich gemacht, dass sie einen besonderen Platz daheim bekommen hat, wo ich sie immer sehen kann (übrigens: ich spreche wirklich über eine Box, nicht nur diese Sonnenbrillen-“Schachtel”, die ich auf den Fotos als Clutch benutze – sie hat aber das gleiche Muster). Was ich seitdem tun wollte, war ein Kleid zu tragen, das den gleichen Print hat, zusammen mit dieser wunderbaren Sonnenbrille. Aber leider hatte bisher nur D&G eine Kollektion mit diesem Design und wir wissen ja alle, dass es für mich keine Chance gibt, in eins ihrer Kleider zu passen, solange sie keine Plus-Size-Linie rausbringen. ;)
Wie auch immer: da war dieser Nachmittag, an dem ich so durch meinen Insta-Feed gescrollt habe und dieses Kleid von Lindy Bop entdeckt habe. Ich habe den Onlineshop besucht und innerhalb weniger Sekunden, ohne zwei Mal darüber nachzudenken, bestellt. Und hier sind wir: ist es nicht perfekt? Ich bin SO verliebt!

Ich wollte einen besonders ladyliken Look kreieren, ein bisschen 50er-Jahre-Chic. Und ich glaube, der Blazer war die perfekte Wahl dafür, denn wenn ich die Bilder so anschaue, fühle ich mich glatt ein bisschen “royal”, haha! ;) Natürlich musste ich zur Herbstsaison auch einen Hut aussuchen, der zum kompletten Look passt. Und die nudefarbenen Sandalen sind mein liebstes Mitbringsel aus Brasilien, sie sind so perfekt und passen zu so ziemlich allem, so wie auch diesem Outfit. Ich hoffe, es gefällt euch so sehr wie mir! :)

Continue reading →

• The Good Life •

• The Good Life •

02 - Lu zieht an.®

de-2ENBR
Photos: Falko Blümlein
Kimono: Sonia Rykiel x H&M
Top: Sonia Rykiel x H&M
Bikini Top: H&M
Pants: H&M+
Sandals: Esprit
Bag: Dior “Lady Dior”
Sunglasses: Dolce & Gabbana
“Spain in Sicily”
Earrings: Dior „Mise en Dior“ Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS kimono,
South Beach bikini, Topshop jumpsuit,
ASOS sandals, ASOS sandals,
Love Moschino bag

Palmenprint, transparente Kleidung, Lieblingstasche, neue Sonnenbrille und (das Beste an diesem Post) Sonnenschein in Hamburg. Das nenne ich “the good life”. Auf einer Brücke sitzen, dem Sonnenuntergang zuschauen, ein Sandwich essen, das Ganze mit der Familie teilen (was auch meine Eltern beinhaltet, die ich mit Skype angerufen habe) und sich einfach gut fühlen. Gibt’s was Besseres? Ich glaube nicht. ;)

Übrigens: diese Hose ist wirklich mein Sommerliebling geworden. Glücklicherweise konnte meine Mama noch eine für mich ergattern, also muss ich nicht mehr ohne sie leben, falls ich diese hier zu oft trage und irgendwie ruiniere. ;) Mein Tipp für euch (mal wieder), falls ihr nach einem bestimmten Teil bei H&M sucht: schaut früh um 5 Uhr in den Onlineshop – fast alles ist dann wieder da und vielleicht auch diese Hose (falls nicht, gibt’s eine ähnliche → hier, auch von H&M).

Noch ein Lieblingsstück: meine Sonnenbrille. Definitiv nichts für jeden, aber ihr kennt mich – je ausgefallener die Sonnenbrille, desto mehr liebe ich sie. Diese hier war das Highlight von Dolce & Gabbanas “Spain in Sicily”-Kollektion und als ich den Store hier in Hamburg betreten habe, war sie das Erste, was ich gesehen habe. Unglaublich, wie jemand in diesen Laden laufen kann und kein Auge auf all die wundervollen Taschen und Schuhe (und Kleider, aber das hatten wir ja schon – ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dank der verkorksten Größen nie eins besitzen werde, aber das ist okay, solange ich solche Sonnenbrillen kaufen kann) wirft, aber das bin halt ich – besessen von Sonnenbrillen. ;) Ich bin so verliebt in diese hier, dass ich versuche, sie zu allem zu kombinieren, was natürlich nicht so einfach ist – mal sehen, wann ich das nächste Outfit damit poste. ;)

Continue reading →