• Plus Size Fashion Days Hamburg 2017 •

• Plus Size Fashion Days Hamburg 2017 •

PSFD_2017-web72dpi-ThomasJoedicke-120b

Photos: Thomas Jödicke Photography
Heike Ross
Tobias Grill for Happy Size
Manu Göbel
Manuela Cosenza
Marshmallow Mädchen
Melina Wachendorf
Werner Emmerich
» Hamburg | Cruise Center HafenCity
 [This post contains affiliate links.]

Ich bin endlich soweit, euch alle Fotos und das Video der diesjährigen → Plus Size Fashion Days in Hamburg zu zeigen. Es war eine ganz aufregende Zeit und ich bin stolz, sagen zu können, dass das mein drittes Mal auf dem Laufsteg war und dass ich von so vielen Marken gebucht wurde – es war mir ein Vergnügen und eine Ehre, für sie zu laufen und es ist so toll zu wissen, dass sie ihr Vertrauen in mich setzen, um mich von ihnen repräsentieren zu lassen.

Oben könnt ihr ein Foto von den Proben sehen – so bin ich am meisten casual: schwarze Leggings, schwarzes T-Shirt, Sneaker und ein gemütlicher Cardigan (in der Location war es während des Trainings, der Fittings und Proben dann doch ganz schön kalt).

Wie jedes Jahr hab ich das Gefühl, dass das die intensivsten Tage des Jahres sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass richtige Models gar nicht so denken, weil das ihr Job ist – aber für mich, als das kleine Nugget, das ich bin, ist das etwas so besonderes und aufregendes und gleichzeitig so furchtbar anstrengendes, weil es um das Endergebnis, die Fashionshow, herum so viel zu tun gibt. Es ist sehr stressig, zwar positiv, aber ich bin nach dem Event so ziemlich komplett unbrauchbar. Dieses Jahr kam dann noch dazu, dass ich danach sehr krank geworden bin. Aber das ist es wert. Das ist so ein wichtiges Event, mit einer so ehrenhaften Botschaft. Ein Event von wahrer Vielfalt, wenn es um Plus Size geht, mit Menschen verschiedener Größen, sowohl Kleider- als auch Körpergröße, verschiedener Hautfarben, verschiedener Geschichten, Anfänger und Profis, Frauen und Männer. Und genau das braucht die Welt. ♥

Continue reading →

• All Over •

• All Over •

4 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: H&M Trend
Top: Scarlett & Jo
Skirt: Studio Untold
Belt: H&M Divided
Platform Sandals: Gucci
Clutch: Gucci
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Swarovski
Alternatives: ASOS cardigan,
Pieces belt, Faith pumps,
Public Desire heels, ASOS heels,
ASOS clutch

Bald ist Weihnachten! Zeit für einen glitzernden, aber doch entspannten Look, den man zu fast jedem Anlass tragen kann! Weniger ist nicht immer mehr, also hab’ ich für das heutige Outfit beschlossen, einen Glitzer-All-Over-Look zu machen. :)

Als ich den Rock das erste Mal bei den Plus Size Fashion Days gesehen habe, wusste ich, dass ich ihn kaufen muss. Ich bin sonst gar nicht so das Glitzermädchen, aber manchmal (vor allem während der Feiertage) verwandle ich mich in jemanden, der ein bisschen Glitzerkleidung braucht. ;) Naja, dieses Mal hab’ ich dann total übertrieben – aber ich liebe es. :)

Ich freue mich riesig zu sehen, dass → Scarlett & Jo momentan auch Tops im Sortiment haben. Neu dabei ist diese → wunderbare Lurex-Tunika, zusammen mit ein paar etwas einfacheren Tops, aber auch diesem → absolut grandiosen Kimono (HABENWILL!). Ich hab’ bereits viele Komplimente für dieses glitzernde Oberteil bekommen und kann es euch definitiv empfehlen, es ist einfach perfekt – und sieht auch zur Jeans toll aus! ;) Ich trage hier eine UK 14 (EU 42), also eine Nummer kleiner als sonst, da das ja nur ein Top ist, und sie sitzt genau richtig!

Natürlich musste ich dazu auch ein passendes Make-up schminken und hab’ mich ein bisschen old-school gefühlt, denn vor ein paar Jahren hab’ ich ja nur bunte Make-ups gemacht und jetzt bevorzuge ich eher natürliche Looks, obwohl ich Farbe auf den Augen liebe. Diese Pink- und Lilatöne liebe ich auch abgöttisch und sie unterstreichen das Outfit bestmöglich. Ich hab’ sogar noch ein bisschen losen Glitzer in Silber auf meine Lider getupft, denn auch hier konnte es natürlich nicht genug Glitzer sein… ;)

Für diesen besonderen Casual-Touch (und weil es fürchterlich kalt und windig war, als wir die Fotos gemacht haben – obwohl ich dank der Sonne fast blind war!) hab’ ich einen ganz grob gestrickten Cardi angezogen (vor ein paar Jahren einer meiner besten Einkäufe ever).

Continue reading →