• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Festival •

• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Festival •

8 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
» Hamburg | Boberger Dünen
Dress: Anna Scholz for sheego
Bikini: Blue Man Brasil
Boots: Acne Studios “Track Boots”
Hat: D&Y
Earrings: H&M
Bracelet: Hermès
In collaboration with sheego.
This post contains affiliate links.

[Werbung | Advertisement – collaboration with sheego]

Pretty late (this was shot in May) but better late than never – I’ve styled a boho festival look for sheego, using one of the Anna Scholz lace dresses of the last collection. Instead of wearing it with the white dress underneath, I went for a colorful bikini – since it’s never wrong to wear a bikini for a festival (you could get wet, right?) and it’s a very easy yet fun styling because of the see-through dress. You can always change the look of it by wearing something different underneath. Of course, that’s not an everyday look, especially because of the creative make-up, but it’s maybe an inspiration for one of the last open-air festivals or a nice idea for a look to end summer with a boom. ;)

The white lace dress from Anna Scholz for sheego is your perfect companion for festivals and summer and can easily be worn without the actual opaque dress underneath – the lighter the better! :) A straw hat not only protects your scalp from sunburns but is also a perfect accessory and the rough boots round off your boho style.

But I want to focus on my make-up today – as you already know it from Coachella & Co., creative looks are very popular at such music events. You can be as crazy as you want, from a glitter overload over flash tattoos up to colorful little rhinestones which you apply to your body – you can do everything! For my look, I’ve orientated myself towards my bikini which (unfortunately a little bit invisible under that amazing white lace dress) has a colorful parrot feather print on it and adorned it with white dots. Usually, the festival girls wear them diagonally over their brows – I wanted to do it differently and I think it’s pretty cool like that! For some glitter I applied a holographic eye liner over the black one – this creates some major blue sparkling and rounds off the whole look. Since the eyes are already the highlight of the look, the lips stay more natural with a brown shade – and you’re good to go with your boho style which is perfect for every festival.

Continue reading →

Outfit ♥ 24.07.12

35

62

Kleid: Matthew Williamson  // Sandalen: Michael Kors Shane Flat Sandal // Tasche: Michael Kors Crossbody Bag // Uhr: Michael Kors // Ring: YSL Arty Ring // Sonnenbrille: Prada Minimal Baroque 2011

Am Dienstag war ich in München zum Beauty Innovation Lunch von Braun im “Boque auf Croque” (großartige Location!). Neben zahlreichen Journalistinnen waren auch ein paar liebe Blogger dabei, die wunderbare → Sarah, → Paddy und → Jasmin. Uns erwartet eine tolle Neuheit von Braun in Kooperation mit Gilette Venus – was genau es ist, dürfen wir leider noch nicht verraten, aber so viel sei gesagt: es wird die Haarentfernung für daheim auf jeden Fall revolutionieren. ;)

9

Mein Outfit war eine kleine Besonderheit, denn ich hatte die Möglichkeit, mir etwas bei → Zalando auszusuchen und mir somit ein Outfit zusammenzustellen. Entschieden habe ich mich für das → Kleid von Matthew Williamson, das praktischerweise im SALE war und die pinke → Crossbody Bag von Michael Kors (leider momentan ausverkauft).

Das Kleid war Liebe auf den ersten Blick und ich bin so froh, dass es mir passt – bei Designerstücken ist das ja leider nicht immer der Fall. Aber das hier ist also auch deutlich für Plus Size Mädels tragbar. Ich bin ein großer Fan von dem Muster und den Farben. Es ist mal was anderes, nicht ganz das typische Leo-Muster, was es damit auch nicht so “billig” macht. Die Kombi mit Pink war für mich unablässlich. Momentan entdecke ich Pink sowieso für mich – ich bin etwas spät in meine Mädchenphase gekommen und liebe die Farbe jetzt gerade sehr.

10

Da ich auch einen kleinen Fußweg in München vor mir hatte, mussten es flache Schuhe sein. Auch das sind SALE-Exemplare, allerdings von ASOS. Leider musste ich hier feststellen, dass das keine schlaue Idee bei der Hitze war. Wenn die Füße anschwellen, ist Gel-Plastik nicht gerade der beste Freund. Folge: habe jetzt drei Blasen. Immerhin zwei davon am gesunden Fuß. In Zukunft packe ich immer Blasenpflaster ein. Dickes “MERKE”! :)

11

Meine Nägel hatte ich ja vorher schon passend lackiert mit → “Turquoise” von Bobbi Brown. Und weil mir noch ein kleines Accessoire neben der Uhr gefehlt hat, hab’ ich mich für meinen liebsten Arty Ring entschieden. :)

Für mein Make-up habe ich mich für möglichst wenig entschieden. Es war wirklich brütend heiß draußen und ich war nach kurzer Zeit schon total verschmiert. Das mit dem Lidschatten hat leider gar nicht funktioniert und war schnell Geschichte, glücklicherweise hab’ ich bei der Mascara auf wasserfest gesetzt. :)

13

12

15

14

16

17

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

FaceBase: MYE Kosmetik “Beautiful Day” *
Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – “#1”
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Foundation: MAC Prep+Prime BB Cream *
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
EyeshadowBase: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: Giorgio Armani Maestro Eyeshadow – “#29” (auf dem gesamten Lid)
Eyeliner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner – “Black Ink” // Kryolan Aqua Color Interferenz – “GB” * und darüber einen Türkiston aus der → 120er-Lidschattenpalette (Nr. 62)
Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Mascara Fatal Blacks waterproof *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” * // alverde Augenbrauengel
Blush: Giorgio Armani Sheer Powder – “#10”
Lips: Clinique All About Lips * // Giorgio Armani Rouge d’Armani – “511 Pink”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.