Outfit ♥ curvy® Fair Berlin

2

Photos: Falko Blümlein
Coat: Selection by s.Oliver
Dress:
Ted Baker
Stockings: Agent Provocateur
Boots: ASOS “Astronomy”
Bag: Dior “Lady Dior”
Earrings: Chanel
Bracelets: Hermès, Swarovski
Watch: Michael Kors MK5337
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: ONLY coat, ASOS Petite dress

DELetzte Woche war es mal wieder Zeit für die Fashion Week in Berlin – aus dem Trubel halte ich mich raus (und die einzige Show, die ich besuchen wollte, nämlich minx, konnte ich dann doch nicht sehen), aber auf der – wie ich sie immer liebevoll nenne – Moppelmesse habe ich doch vorbeigeschaut. Wenn auch nur recht kurz, da ich leider an allen Tagen mit Migräne zu kämpfen hatte.

Ein paar Eindrücke habe ich aber bekommen, einen tollen Abend mit Zizzi verbracht (und oh – da kommen wieder wunderbare Teile, inklusive einer ganz neuen “Black Label”-Range!), mich in einige tolle Mäntel verliebt (ganz vorn dabei zwei Capes, eins von persona by Marina Rinaldi, eins von SEELER) und mich natürlich über viele wunderschöne Frauen gefreut. :)
Leider habe ich wegen der Migräne viel zu viel verpasst, konnte nicht alle Aussteller besuchen und mich wegen der eingeschränkten Zeit auch nicht genug auf alles konzentrieren, daher bleibt für diese Saison ein detaillierter Bericht von mir aus – ich hoffe, ihr seht es mir nach. Im Sommer klappt es hoffentlich besser!

Trotzdem habe ich mir für den Tag natürlich ein besonderes Outfit überlegt und auch wenn ich eigentlich auf mehr Farbe setzen wollte (auf einer Veranstaltung für Plus Size ist Schwarz so krass omnipräsent, dass ich eigentlich zeigen wollte, dass es auch anders geht), wurde es am Ende einer meiner typischen “All Black”-Looks, aber mit ein paar besonderen Details: da wäre nämlich direkt nochmal ein Mustermix (Python und Hahnentritt), etwas derbere Boots zum Kleid (bei mir ja eigentlich eine absolute Seltenheit!) und natürlich die Strümpfe, bei denen man zwei Mal hinsehen muss, was da überhaupt draufsteht (ein bisschen unanständig!). ;)

ENLast week was Fashion Week in Berlin – I did not visit the tent but the Plus Size fair and had the chance (even though there was too little time for me because I had some very bad migraine – so stay tuned for next season in summer) to get some impressions, I spent a great evening with Zizzi (and there’s coming up some wonderful stuff, including a brand new “Black Label” range), fell in love with many gorgeous coats (especially two capes, one from persona by Marina Rinaldi and one from SEELER) and had a good time with wonderful ladies. :)

Of course I came up with a little more special outfit for this day and even though I wanted to wear color (Plus Size events always mean so much black), I ended up with one of my typical “all black” looks, but with some little details: pattern mix with python and houndstooth, a little rougher boots in combination with a dress (and that’s an absolute rarity when it comes to my outfits!) and, of course, the stockings, at which you have to look twice to see what’s written on them (a little bit naughty!). ;)

Continue reading →

Make-up ♥ Christmas Inspiration

01

Photos: Falko Blümlein
Karokleid/Tartan dress: DIY (by my mother)
Spitzenbluse/Lace blouse: DIY (by my mother)

DEIn meinem dritten Beitrag für das navabi Style Council geht es um Make-up für die Festtage. Ich habe zwei Looks geschminkt, die in der Weihnachtszeit zu vielen Anlässen passen. Wie genau ihr die Make-ups nachschminken könnt und ein paar Extra-Ideen für Weihnachtsoutfits gibt’s → hier.

Oben findet ihr den klassischen Look (der wohl zu allem passt), unten den Glamour-Look mit extra viel Glitzer. :) Und das Foto kommt euch sicher bekannt vor. ;) Die beiden Looks lassen sich aufbauen, als kleiner Extra-Tipp, so muss man sich, falls man an einem Tag direkt zwei Weihnachtsfeiern besuchen will, gar nicht großartig neu schminken. Was genau ich benutzt habe, findet ihr unten.

EN

My third article for the navabi Style Council is about festive make-ups. I created two looks that fit any occasion around Christmas time. Find out how to do it yourself → here. There are also some extra outfit ideas.

The look above is my classic one (perfect for any style), the one below is my glittery glamour look and I’m sure you know that picture. ;) The glamour look is built on the first one, so you don’t even have to redo your whole make-up if you want to go to two Christmas parties on one day. You’ll find the list of the products I used under the picture.

02

FaceBase: Lancôme DreamTone -1- *
Foundation: Dior Diorskin Nude BB Cream – “Fair” * 
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” * 
Powder: Givenchy Prisme Libre – “5 Soft White” *

Classic Look:
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Rouge Bunny Rouge Lang haftender Lidschatten – “Kastanienbrauner Apalis (Chestnut-Napped Apalis)” *
Eyeliner: Rouge Bunny Rouge Satin Eyeliner – “Dark Bay” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Medium” + “Fair” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Bronzer: Guerlain Terracotta “2” *
Rouge: Sisley Highlighter Blush with Whity Lily – “L’Orchidée” [LE] *
Lips: Giorgio Armani Rouge d’Armani – #400 // Giorgio Armani Rouge d’Armani #403

Glamour Look:
EyeshadowBase: Bobbi Brown Long-Wearing Cream Shadow Stick – “Shadow” *
Eyeshadow: Rouge Bunny Rouge Lang haftender Lidschatten – “Abessinischer Katzenvogel (Abyssinian Catbird)” *
Eyeliner: Eyeko Graffiti Eyeliner Pen – “Black” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Medium” + “Fair” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Bronzer: Guerlain Terracotta “2” *
Rouge: Sisley Highlighter Blush with White Lily – “L’Orchidée” [LE] *
Lips: Dior Addict Ultra-Gloss – “313 A Bite of Toffee”

0403

Make-up ♥ 02.11.13

1

DEHeute gibt’s mal nur die Make-up-Fotos, nachdem das Wetter gestern beim Fotografieren gar nicht mitgespielt hat: zu dunkel, zu windig, zu nass – und ich anschließend mit schlechter Laune, die dann nur noch mit Sushi-All-you-can-eat mit Freunden gekittet werden konnte. :)
Der Look ist ein “Golden Winter”-Dior-Look mit den Produkten, die ich euch erst gestern → gezeigt habe. Ich hab’ dafür die Palette (alle Töne, bis auf den Overkill-Glitzer-Highlighter), den duftenden Highlighter und einen Gloss aus der Kollektion benutzt. Den wunderschönen Nagellack trage ich zwar auch noch (übrigens ohne irgendwelche Macken bisher!), aber der ist für das Make-up natürlich nicht erwähnenswert. ;)

EN

Today I can only show you my make-up as the weather refused to cooperate – too dark, too windy, too wet, and it ended up with me being very moody. Only a two-and-a-half-hour session of extreme sushi all-you-can-eat could cheer me up again. :)
This make-up is a “Golden Winter” Dior look and I used some of the products I showed you → yesterday. I worked with the eyeshadow palette (all shades, except the glitter-overkill highlighter), the scented highlighting powder and one of the glosses. I am also still wearing the beautiful nail polish (no tipwear so far!), but that’s not relevant when it comes to my make-up, of course. ;)

2

4

3

6

7

FaceBase: Lancôme DreamTone -1- *
Foundation: Givenchy TEINT Couture Long-Wearing Fluid Foundation SPF20 – “3 Elegant Sand” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Givenchy TEINT Couture Long-Wearing Compact Foundation SPF10 – “3 Elegant Sand” *
EyeshadowBase: Benefit – “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Dior 5 Couleurs Couture Colour Eyeshadow Palette – “Golden Flower” [LE] *
Eyeliner: Rouge Bunny Rouge Satin Eyeliner – “Dark Bay” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Medium” + “Fair” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: MAC Mineralize Skinfinish – “Petticoat” [LE]
Highlighter: Shiseido Luminzing Satin Face Color – “High Beam White” // Dior Diorific Perfumed Illuminating Powder – “Rose d’Or” [LE] *
Lips: Dior Addict Gloss – “Pink Fantasy” [LE] *

 


Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

Special Look ♥ Roberto Cavalli White II

3

DEFür den Herbst hab’ ich mich wieder an einen ganz speziellen Look gewagt. Dazu passt natürlich nichts besser als ein weiteres, wunderschönes Kleid von einem meiner Lieblingsdesigner, nämlich Roberto Cavalli. Die → “White”-Linie bietet viele wunderschöne Teile ab Größe 42 (teilweise sogar 40) und dieses Kleid hier hatte ich schon ganz lange auf dem Schirm. Ich liebe den asiatischen Schnitt, den dazu passenden wunderschönen Fächerprint, der mit kleinen Blüten verziert ist und natürlich auch das Material, das so toll schimmert.

Ich wollte dazu unbedingt mal wieder etwas mehr auftragen – einen Herbstlook schminken, der für die Fotos natürlich ein bisschen "mehr" ist, aber einfach eine kleine Inspiration sein soll.

Dieses wunderschöne Kleid, das mir → navabi für dieses kleine “Editorial” geliehen hat, findet ihr → hier.

EN

For fall I wanted to do a special look. There’s nothing better than a gorgeous dress from one of my favorite designers – Roberto Cavalli. The “White” collection has a lot of beautiful pieces starting from size 12 (sometimes even 10) and I’ve been lusting for this dress for a long time. I love the asian cut, the beautiful print with japanese paper fans and little flowers, and the shimmering material.

It had to be an intense make-up – I wanted to create a fall look that you can use as an inspiration, but of course I used a little bit more for the shooting.

Thanks to → navabi – they kindly lent this dress to me for this “editorial” – you can find it → here.

Continue reading →