Outfit ♥ curvy® Fair Berlin

2

Photos: Falko Blümlein
Coat: Selection by s.Oliver
Dress:
Ted Baker
Stockings: Agent Provocateur
Boots: ASOS “Astronomy”
Bag: Dior “Lady Dior”
Earrings: Chanel
Bracelets: Hermès, Swarovski
Watch: Michael Kors MK5337
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: ONLY coat, ASOS Petite dress

DELetzte Woche war es mal wieder Zeit für die Fashion Week in Berlin – aus dem Trubel halte ich mich raus (und die einzige Show, die ich besuchen wollte, nämlich minx, konnte ich dann doch nicht sehen), aber auf der – wie ich sie immer liebevoll nenne – Moppelmesse habe ich doch vorbeigeschaut. Wenn auch nur recht kurz, da ich leider an allen Tagen mit Migräne zu kämpfen hatte.

Ein paar Eindrücke habe ich aber bekommen, einen tollen Abend mit Zizzi verbracht (und oh – da kommen wieder wunderbare Teile, inklusive einer ganz neuen “Black Label”-Range!), mich in einige tolle Mäntel verliebt (ganz vorn dabei zwei Capes, eins von persona by Marina Rinaldi, eins von SEELER) und mich natürlich über viele wunderschöne Frauen gefreut. :)
Leider habe ich wegen der Migräne viel zu viel verpasst, konnte nicht alle Aussteller besuchen und mich wegen der eingeschränkten Zeit auch nicht genug auf alles konzentrieren, daher bleibt für diese Saison ein detaillierter Bericht von mir aus – ich hoffe, ihr seht es mir nach. Im Sommer klappt es hoffentlich besser!

Trotzdem habe ich mir für den Tag natürlich ein besonderes Outfit überlegt und auch wenn ich eigentlich auf mehr Farbe setzen wollte (auf einer Veranstaltung für Plus Size ist Schwarz so krass omnipräsent, dass ich eigentlich zeigen wollte, dass es auch anders geht), wurde es am Ende einer meiner typischen “All Black”-Looks, aber mit ein paar besonderen Details: da wäre nämlich direkt nochmal ein Mustermix (Python und Hahnentritt), etwas derbere Boots zum Kleid (bei mir ja eigentlich eine absolute Seltenheit!) und natürlich die Strümpfe, bei denen man zwei Mal hinsehen muss, was da überhaupt draufsteht (ein bisschen unanständig!). ;)

ENLast week was Fashion Week in Berlin – I did not visit the tent but the Plus Size fair and had the chance (even though there was too little time for me because I had some very bad migraine – so stay tuned for next season in summer) to get some impressions, I spent a great evening with Zizzi (and there’s coming up some wonderful stuff, including a brand new “Black Label” range), fell in love with many gorgeous coats (especially two capes, one from persona by Marina Rinaldi and one from SEELER) and had a good time with wonderful ladies. :)

Of course I came up with a little more special outfit for this day and even though I wanted to wear color (Plus Size events always mean so much black), I ended up with one of my typical “all black” looks, but with some little details: pattern mix with python and houndstooth, a little rougher boots in combination with a dress (and that’s an absolute rarity when it comes to my outfits!) and, of course, the stockings, at which you have to look twice to see what’s written on them (a little bit naughty!). ;)

Continue reading →

Outfit ♥ Christmas Special at “The George Hotel Hamburg” – II

8

Photos: Falko Blümlein
Dress: Karen Millen
Platform Sandals:
Gucci
Clutch: Gucci
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Alternatives: Carmakoma dress, ASOS petite dress, Gucci suede platform sandals, River Island platform sandals, Whistles clutch, Lulu Guiness clutch, ASOS earrings
In cooperation with The George Hotel Hamburg.

DEDas zweite Weihnachtsoutfit ist zwar wieder schwarz, aber doch nochmal was ganz anderes – ein bisschen schlichter und eleganter. :) Das hier ist übrigens mein allerliebstes schwarzes Kleid aus meiner Garderobe – ich habe es im Sommer bei Karen Millen gefunden, mich sofort verliebt und werde es nie wieder hergeben. Der Schnitt ist einfach perfekt, die transparenten Teile schön gesetzt und auch der dickere Stoff (mit leicht eingestanztem Hahnentrittmuster) ist sehr hochwertig und wunderschön. Definitiv “mein” Kleid. :)
Ich habe das Kleid bereits genauso kombiniert auf der “Curvy” zu einer Veranstaltung getragen, es allerdings nicht geschafft, es zu fotografieren. Weihnachten ist doch direkt mal ein perfekter Anlass dafür. Auch wenn das Kleid natürlich noch zu vielen anderen Situationen passt. Es ist definitiv immer tragbar. :) Mit den goldenen Sandalen und der dazu passenden Clutch aber natürlich besonders festlich. :)

Beim ersten Post habe ich ja schon angekündigt, dass dieser Raum mein liebster im → “The George” ist – die Bibliothek ist definitiv der am allerschönsten gestaltete Raum im Hotel. Das Highlight ist natürlich das Sofa (aus dem man auch ganz schwer wieder rauskommt!), aber auch die ozeanblauen Sessel und der Kamin machen die Library zu einem gemütlichen Ort, wenn es draußen in Hamburg mal wieder regnet. ;) Eine schöne Buchauswahl ist ebenfalls vorhanden und wenn der Raum nicht gerade für ein Shooting besetzt wird (hihi!), kann man dort sicher auch einige Stunden verbringen…

ENAlthough the second Christmas outfit is also black, it is something completely different – a little simpler and more elegant. :) Of all my black dresses, this is my absolute favorite – I found it at Karen Millen in summer, fell in love instantly and will hold on to it forever. The cut is just perfect, the transparent parts are used very nicely and the thicker fabric (with houndstooth pattern) is of very high quality and beautiful. Definitely my kind of dress. :)

I already wore it in this exact combination for a party at the “Curvy”, but didn’t manage to take photos of it unfortunately. Christmas now is the perfect occasion to do so, which doesn’t mean the dress wouldn’t fit lots of other situations. It’s an absolute all-rounder. :) But with the golden sandals and the matching clutch, it is especially festive, of course. :)

In my first post, I already announced that this room was my favorite – The George’s Library is definitely the most beautifully designed room of the hotel. The sofa (and it’s not that easy to get up from it again!) is clearly the room’s highlight, and – together with the ocean-blue armchairs and the fireplace – makes the Library a very cosy room, especially when it’s raining outside in Hamburg (and this happens quite often at the moment). The Library also offers a great selection of books, and if the room isn’t occupied because of a shooting (haha!), you can easily spend several hours there…

 

Continue reading →

Outfit ♥ 09.08.14

1

Photos: Falko Blümlein
Dress (actually a skirt): Yoek
Belt: Ted Baker “Julo”
Peep-Toes: Claudia Bauknecht
Earrings: Chanel

DEHeute mal “Black & White”, da es zu den Fotos so wunderbar gepasst hat…
Ab und zu finde ich Zweckentfremden beim Styling ganz cool – da ich so klein bin, geht das auch ziemlich oft und so wird aus einer Tunika schnell mal ein Kleid oder eben, wie hier, aus einem Midirock ein Kleid. :)
Enge Sachen trage ich ja sehr selten, vor allem bei Röcken und Kleidern bin ich da eigentlich sehr empfindlich und wähle immer ausgestellte Schnitte. Schließlich habe ich für Bleistiftröcke und gerade Schnitte nicht gerade den passenden Körperbau. ;) Den Rock habe ich übrigens auch als Rock getragen und in einer anderen Kombi fotografiert – aber das war nicht für den Blog und kommt noch (ich gebe Bescheid!) – und es sah tatsächlich besser aus als erwartet. Aus Spaß habe ich das Ganze mal nach oben gezogen und mit einem Gürtel tailliert und siehe da: als Kleid kann man das gute Stück auch tragen. Hohe Schuhe dazu, ganz glatte Haare und ein Paar schöne Ohrringe und fertig war der Look. :) Also gibt’s heute ein paar Fotos davon. ;)

ENToday it’s all black and white as it fit the pictures perfectly…
Sometimes I like to wear things in a different way than expected – as I’m very short, I can do this pretty often and that’s how many times a tunic becomes a dress or – like today – a midi skirt becomes a dress. :)
I don’t wear tight clothes very often, especially skirts and dresses aren’t so much my thing, so I normally choose flared cuts. After all, my body shape is not made for pencil skirts and straight cuts. ;) But I also wore this skirt for another shooting (not for the blog, but I’ll let you know when it’s online!) and I actually liked it. Only for fun, I pulled it up and wore a belt to accentuate my waist, and as you can see, it’s definitely a way to wear it. I combined it with high heels, very straight hair and some lovely earrings, and that’s my outfit. :) More pictures after the click… ;)

Continue reading →

Outfit ♥ 27.01.14

8

Photos: Falko Blümlein
Coat: Selection by s.Oliver
Sweater: Only
Jeans: s.Oliver Denim
Sneakers: Nike Air Max 90

Beanie: H&M
Bag:
Nasty Gal
Clutch: MCM
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Oui coat, Vero Moda sweater, ASOS Curve jeans, Diesel beanie, Klear Klutch clutch

DEAnfang der Woche war ich endlich mal wieder im Bamberg – zwar aus einem eher unerfreulichen Grund (der liebe Zoll hat sich dafür entschieden, dass meine Bluse den Voraussetzungen zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft nicht entspricht – aha!), aber ich mag die Stadt recht gerne und habe die Zeit natürlich genutzt, ein bisschen spazieren zu gehen – und nach laaaanger Zeit endlich mal wieder das österreichische Restaurant → “Ö drei” um ein Wiener Schnitzel zu erleichtern (es gibt definitiv kein Besseres hier in der Gegend – wenn nicht sogar deutschlandweit, versprochen!). :)
Für den kleinen Ausflug hat sich natürlich bequemes Schuhwerk angeboten und ich wollte euch natürlich mal wieder beweisen, dass ich meine Air Max auch wirklich trage – und man sie sogar etwas weniger sportlich, aber eben casual stylen kann.
Taschentechnisch muss ich mich an der Stelle unbedingt nochmal bei Nokia und Grayling bedanken, die transparente Satchel hat an dem Tag noch einen recht minimalistischen Auftritt gehabt, indem ich einfach meinen ganzen Kram in eine schwarze Clutch gepackt und diese dann in der großen Satchel gelagert habe, aber ich bin mir sicher, dass da noch coolere Styles mit dem Ding machbar sind! :)

ENAt the beginning of the week, I finally was in Bamberg again – not for the best reason (customs declared my blouse as something really dangerous – aha!), but I love the city and of course used my time to take a walk – and, after a loooong time, to relieve the Austrian restaurant “Ö drei” of a “Wiener Schnitzel” again (there’s no better one in this region – if not in all of Germany, I promise!). :)
For this little trip, I wore some comfy shoes and I wanted to prove to you that I really wear my Air Max – and that you can style them even in a little less sporty, but still casual way.
And I have to thank Nokia and Grayling again for this great bag. This transparent satchel had a rather minimalistic appearance that day as I just put all my stuff into a black clutch and put it into the big satchel, but I’m sure that I can definitely do cooler styles with it! :)

Continue reading →