Lu zieht an. ♥

Daily Plus Size Outfit + High End Make-up Blog ♥

Limited Edition Archive

Nails ♥ 17.03.14 – OPI – “Live, Love, Carnaval”

Written by , Posted in Nägel, NEW

3a

DEÜber die neue “Brazil Collection” von OPI hab’ ich mich als Halbbrasilianerin natürlich besonders gefreut. ;) Als mich ein Überraschungspäckchen erreichte, war ich schon gespannt, wie die Namen so sind – das kann OPI schließlich am besten, irgendwelche fancy Namen zusammenbasteln, die dann sogar ziemlich gut zum Nagellack passen. In meinem Päckchen befanden sich “Live, Love, Carnaval”, “Kiss Me I’m Brazilian” und “Next Stop… The Bikini Zone”. In Frühlingslaune (obwohl das Wetter jetzt doch irgendwie nicht mehr so recht will) hab’ ich mich für den ersten Lack entschieden und ihn gestern voller Freude lackiert (nachdem mein rechter Mittelfingernagel so blöd eingerissen war, dass ich ihn komplett “amputiert” und mit einem Tip und UV-Gel repariert habe – ich konnte mich einfach nicht dazu durchringen, alle Nägel zu kürzen…).

OPI – “Live, Love, Carnaval”
Brazil Collection (Spring/Summer 2014)

• 2 Coats “Millionails” (essie)
• 2 Coats “Live, Love, Carnaval” (OPI)
• 1 Coat “Good To Go” (essie)

Auftrag & Deckkraft: Der Auftrag hat mich ein bisschen irritiert, die Textur war irgendwie seltsam, ein bisschen zähflüssiger als gewohnt – trotzdem ging alles ganz gut. Die Deckkraft ist bereits bei einer Schicht okay, mit zwei auf jeden Fall streifenfrei.

Trockenzeit: Das ging ganz fix, nach 20 Minuten war alles komplett durchgetrocknet und stoßfest.

Farbe: “Live, Love, Carnaval” ist ein leuchtender Korallton. Rot mit ein bisschen Pink und ein bisschen Orange. Korall eben. ;) Im Sonnenschein fast ein bisschen neon, da die Farbe sehr, sehr kräftig ist und richtig leuchtet – perfekt passend zum “Carnaval” eben. ;) Fun Fact: ich war zum Karneval noch nie in Brasilien (muss aber zugeben, dass ich dermaßen Panik dort hätte, dass ich mir das lieber im Fernsehen anschaue und die grandiosen Wägen und Kostüme bestaune). :)

Insgesamt: Im Prinzip ein Farbton, den man in jeder Preisklasse finden sollte, etwas richtig “Besonderes” ist der Lack meiner Meinung nach nicht, dafür gibt es einfach zu viele ähnliche Lacke, möchte ich behaupten. Da ich mit OPI aber immer zufrieden war, kann ich natürlich nicht meckern – bei mir halten OPI-Lacke wirklich gut und lang (essie ist aber tatsächlich noch ein Stückchen besser, je nach Lack halten die essies bei mir mindestens eine Woche mackenfrei), der Pinsel ist super und die Farben wirklich schön (mal von dem großen Sortiment abgesehen, das mit wirklich vielen mithalten kann!). Trotzdem ist der Lack hier natürlich ersetzbar, OPI hat definitiv noch ausgefallenere Lacke. ;)
Noch mehr richtig schöne Nagelbilder gibt’s zB bei → Nailz Craze (da ist auch “Kiss Me I’m Brazilian” dabei und zwei andere wunderschöne Farben aus der Kollektion!). ;)

1a

ENAs I’m half Brazilian, I’m really happy about OPI’s new “Brazil Collection” – I received a surprise package with three polishes: “Live, Love, Carnaval”, “Kiss Me I’m Brazilian” and “Next Stop… The Bikini Zone”. OPI always manages to think of fancy names that actually fit the colors very well! :) I’m in a total spring mood (even though the weather is not as spring-like as my polish at the moment), so I went for “Live, Love, Carnaval”, which is a bright coral lacquer – it needs two coats for a perfect finish and dries very fast. The color’s nearly neon in the sunlight – perfect for “carnaval” (fun fact: I’ve never been at carnival in Brazil and honestly, I’d totally be panicking, so I prefer to watch and gaze at the marvellous cars and costumes on TV). Even though the color is nothing very special (you’ll probably find this shade for any price), I have to say that I’m always happy with OPI – and I’m sure that you can find some pretty fancy polishes in their product line! :)

prsample

Make-up ♥ 03.01.14

Written by , Posted in Make-up, Winter 2014

2

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Gina Tricot
Earrings: Christmas gift ♥
Alternatives: ASOS dress, Fascination by Ellen K earrings

DEHeute hab’ ich einen etwas spezielleren Look für euch. Den Lippenstift trage ich sehr, sehr selten – dabei finde ich ihn grandios. Also habe ich ihn letztens einfach so mal getragen. :) Die Limited Edition, in der der Mattene Lipstick rauskam, ist schon ewig her und wenn ich das richtig im Hinterkopf habe, gibt es diese Lippenstifte gar nicht mehr (zumindest nicht regulär, denn ich habe sie nicht mehr finden können, kann das sein?), was wirklich sehr schade ist. Hier stimmt nämlich rundum alles: Textur, Farbe, Deckkraft, Finish. Falls ihr also mal ein Exemplar in die Finger bekommt: probiert es zumindest mal aus! ;)

Da die Lippen ja in dem dunklen Lila ziemlich krass und plakativ sind, habe ich mich beim restlichen Make-up für sehr wenige und besonders dezente Produkte entschieden. Der Fokus soll wirklich auf den Lippen liegen und der Rest nur den Effekt unterstützen. Dafür habe ich eine leichte Foundation mit einem Pigment von MAC vermischt, den Teint sonst nur mattiert und statt Rouge ein bisschen mehr Bronzer verwendet (es sieht auf den Fotos etwas intensiver aus als es wirklich war, lasst euch davon also nicht täuschen), dafür aber auf Contouring verzichtet. Auf den Augen trage ich das gleiche Pigment, das für das Schimmern im Gesicht sorgt und auf einen Lidstrich habe ich – wieder mal (es passiert in letzter Zeit doch häufiger!) – verzichtet.

EN

Today I want to show you a little more special look. I wear this lipstick very seldom – and yet I really adore it. So recently I wore it just like that. :) It’s been ages since the limited edition in which this Mattene lipstick was available came out, and if I’m right, these lipsticks were discontinued (at least in the regular product line, I couldn’t find them anymore), which is very sad because they’re just perfect: texture, color, opacity, finish. So if you get your hands on one of these lipsticks: at least try it! ;)

As my lips are pretty extreme and eye-catching in this dark purple, I used only few and very subtle products for the rest of my make-up. I really wanted to focus on the lips and make the rest just support the effect. For this, I mixed a light foundation with a pigment by MAC, mattified the complexion and used a little more bronzer instead of blush (it looks a little more intense in the pictures, so don’t be misled), and passed on contouring. On my lids, I am wearing the same pigment that’s causing the shimmering on my face, and I spared – again (this has happened pretty often recently!) – the eyeliner.

1

4

3

6

7

Face-Base: Lancôme DreamTone -1- *
Foundation: Artistry Hydrating Foundation SPF 20 – “10 – Chablis” * // MAC Pigment Colour Powder – “Goldenaire”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeshadow-Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: MAC Pigment Colour Powder – “Goldenaire”
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Light” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Bronzer: Dior Diorskin Nude Glow Healty Glow Summer Powder – “Aurora” [LE] *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White” // Chanel Poudre Universelle Libre – “Moon Light” [LE] *
Lips: MAC Mattene Lipstick – “Night Violet” [LE]


Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

Make-up ♥ 30.11.13

Written by , Posted in Herbst 2013, Make-up

1

Photos: Falko Blümlein

DEEin ganz einfacher und entspannter Look für einen Weihnachtsshoppingnachmittag (und es gibt wohl wirklich nichts schlimmeres als samstags zur Weihnachtszeit ins Einkaufszentrum zu gehen!). Viel zu erzählen gibt es nicht, deshalb gibt’s heute die Bilder ohne viele Worte. :)

ENThis is an easy and relaxed look I wore for an afternoon of Christmas shopping (and there is nothing that makes me feel more uncomfortable than being in a shopping center on a Saturday at Christmas time!). There’s not much to tell, so I’ll leave you with these photos! :)

2

3

4

5

6

Face-Base: Lancôme DreamTone -1- *
Foundation: Rouge Bunny Rouge Vitalisierende Foundation – “Leinencreme (Linen Cream)” *
Powder: Givenchy Prisme Libre – “5 Soft White” *
Contour/Bronzer: Rouge Bunny Rouge Sonneneffektpuder – “Raunende Bucht (At Goldcombe Bay)” *
Eyeshadow-Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Guerlain Écrin 4 Couleurs – “Les Fumés”
Eyeliner: Eyeko Graffiti Eyeliner Pen – “Black” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Light” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Guerlain Blush G Série Noire [LE]
Highlighter: Smashbox Fusion Soft Lights – “Baked Stardust” *
Lips: Guerlain Rouge G – “Madame Flirte” [LE]*


Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.