Gewinnspiel ♥ Gewinnt 2 Karten für “Atemlos” mit mir plus Goodiebags!

1

Heute habe ich ein ganz besonderes Gewinnspiel – und zwar nur für meine Leser aus dem Raum Erlangen/Nürnberg/Fürth! Ich weiß, dass es einige hier in der Umgebung gibt und möchte deshalb mal was ganz anderes verlosen. Und zwar wurden mir im Rahmen der “I am a Concrete Rocker”-LE von MNY zwei Freikarten für den Film “Atemlos” zur Verfügung gestellt – diese können jetzt zwei von euch gewinnen, dazu gibt’s mich (und eine groooße Portion Popcorn) obendrauf und als Extra noch je eine Goodie-Bag!
Das Ganze für diesen Samstagabend – im Cinecitta Nürnberg (eine der Abendvorstellungen).

Dafür müsst ihr auch gar nicht viel tun:

Hinterlasst mir hier einen Kommentar mit eurer Mailadresse (am besten, ihr “zerstückelt” sie, um Spam zu vermeiden!) bis morgen (Freitag) Abend um 20:00 Uhr. Die einzigen Bedingungen sind, dass ihr mindestens 12 Jahre alt seid (wegen des Films) und aus dem Raum Erlangen/Nürnberg/Fürth kommt. Außerdem müsst ihr lediglich selbst “anreisen”. Von mir gibt’s die Kinokarten, das Popcorn und je eine Goodie-Bag. :)

Die beiden Gewinner werden mit random.org ausgelost und anschließend von mir per Mail benachrichtigt. :)

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich jetzt schon auf den Abend! :)

30 Day Challenge – Make-up ♥ Tag 5

SONY DSC

Gestern ging es um → Foundation, heute sind die Lippen dran. Die heutige Frage lautet:

“Lieblingslippenstift, –lipliner und –lipgloss?”

Ein Thema, bei dem ich mich definitiv NICHT zurückhalten kann. Es ist kein Geheimnis, dass ich für Lippenstifte sterben würde. Ich liebe sie. In allen Farben und Texturen (am liebsten aber ohne Schimmer/Glitzer). Dementsprechend viele Lippenstifte befinden sich in meiner Schublade.

Auf einen einzelnen Lieblingslippenstift konnte ich mich nicht festlegen, also gibt’s meine liebsten Lippenstifte von meiner liebsten Marke. Giorgio Armani.

5

Im Uhrzeigersinn (von oben): “103 Beige”, “508 Pink”, “400 Rouge”, “100 Beige”, “513 Rouge”, “603 Plum”

Für mich gibt es keine besseren Lippenstifte. Sie haben die perfekten Farben, eine unheimlich gute Farbabgabe und sie halten ewig auf den Lippen. Direkt nach dem Auftragen sind sie eher feucht und glänzend, mit der Zeit “trocknen” sie aber an und haben ein satinartiges Finish. Man braucht keinen Lipliner und nicht mal zwingend eine Base. Mit dem Preis von je ca. 29,90 € sind sie aber auch kein Schnäppchen und somit sollte man sich vielleicht auf die liebsten Farben festlegen (sonst kann ein Kauf wohl ausarten…). Glücklicherweise gibt’s ja immer mal Gutscheincodes. ;)

Was Lipliner angeht, habe ich keine Favoriten. Ehrlich gesagt, benutze ich auch gar keine, bzw. nur ganz selten mal. Deshalb an dieser Stelle gar nichts und zackig weiter zu den Glossen…

6

Auch hier ist es unheimlich schwer, sich auf einen festzulegen. Ich mag alle meine Glosse, sonst hätte ich sie wohl nicht gekauft. Auf dem Foto oben sind es auch nicht mal alle, sondern nur die wirklich allerallerliebsten. Aber ich hab’ mich bemüht und meine absoluten Favoriten rausgesucht…

7

Von links nach rechts: MAC Lipglass – “Eclectic Edge” [LE], Dior Addict Crystal Gloss – “Éclat de Rose” [LE], Bobbi Brown High Shimmer Lip Gloss – “Beach”, MAC Superglass – “Gift Wrap” [LE], MNY Lipgloss – “151A” [LE], MAC Lipglass – “Glamour For All” [LE], Rouge Bunny Rouge Lipgloss – “Himmlisch”

Glosse sind bei mir normalerweise Käufe aus LEs, was man ja gut sieht. Überhaupt bin ich oft ein LE-Käufer und orientiere mich daran, was limitiert rauskommt. Bin aber kein Jäger, der total ausrastet, wenn bei MAC die nächste Limited Edition ansteht und stehe auch nicht 2 Stunden vor Ladenöffnung vor dem Geschäft. Ich lasse mich einfach überraschen – wenn nochwas da ist, schau ich’s mir an und kaufe gegebenenfalls – wenn nicht, dann eben nicht.

Mein Kaufverhalten hat sich im letzten halben Jahr sowieso drastisch verändert, ich habe so gut wie gar nichts für Kosmetik ausgegeben. Ich bekomme keine Schnappatmung mehr, wenn LEs angekündigt werden und kaufe sowieso kaum noch ein. Tja, ich werde wohl alt… :)

Beautyblogger Themenwoche ♥ Herbst 2011 – “A beautiful storm is coming…” (Teil 7: Ein herbstliches Make-up)

Herbstthemenwoche_Banner

Das war’s auch schon wieder mit der Herbstwoche – so schnell vergeht eine Woche und prompt hat man ein paar Beiträge zusammen.

Mir hat die Woche sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, ich konnte euch ein paar Inspirationen und Ideen geben, was man sowohl freizeittechnisch, als auch beautytechnisch im Herbst so machen kann. :)

Eine kleine Übersicht meiner Themen gibt es direkt hier:

Tag 1Outfitinspirationen 
Tag 2Schuh-Trends
Tag 3Herbstoutfits – looking back…
Tag 4Entspannen im Herbst 
Tag 5Herbst-Lacke 
Tag 6Meine Pflege im Herbst

Am Ende dieses Posts findet ihr außerdem eine Übersicht der Posts der anderen Teilnehmerinnen. Schaut doch auch mal dort vorbei – es gab viele schöne Beiträge!

0

Für heute gibt’s ein herbstliches Make-up, eher was für abends oder besondere Anlässe (je nachdem, wie stark ihr euch gerne schminkt – für mich wäre es auch was für tagsüber), in meinen liebsten Herbstfarben…

1

Ich hatte Lust auf was dunkleres, in Lila und Burgunder. Für die Augen habe ich daher “Nocturnelle”, ein schimmerndes Violett aus dem permanenten Sortiment von MAC und “Wine”, ein mattes Burgunderrot, gewählt. Beide Lidschatten haben wunderbare Texturen – “Wine” ist momentan in der “Marrakesh Chic”-Kollektion von Bobbi Brown erhältlich. Die Lidschatten haben eine neue, sehr samtige Textur. Die Farbabgabe ist wunderbar! Falls ihr noch einen der Lidschatten erwischt, solltet ihr unbedingt zugreifen!
Nocturnelle” changiert sehr schön – das seht ihr auf den Nahaufnahmen unten.
Am unteren Wimpernkranz habe ich – auch wenn es immer etwas schwierig ist – “Cranberry”, einen dunkelrot schimmernden Ton von MAC (ebenfalls permanent), aufgetragen und verblendet. Um nicht ausgeheult auszusehen, habe ich darüber nochmal “Wine” aufgetragen und verblendet.
Als Highlighter habe ich einen sehr, sehr hellen violetten Ton gewählt (schon eher rosa), der momentan bei MNY in der “I am a Glitterati”-LE erhältlich ist – eine tolle Farbe – Empfehlung meinerseits!

Anstelle eines “normalen” Lidstrichs habe ich mich für einen der Eyes To Kill Intense Eyeshadows von Giorgio Armani entschieden. “Red Lust” ist eine schwierige Farbe, wenn man sie auf dem gesamten Lid trägt, aber als Lidstrich wirklich schön. Dazu habe ich den Pinsel (208er von MAC) etwas angefeuchtet, um mehr Intensität zu bekommen (ein deutlicher Unterschied ist es zwar nicht, aber er lässt sich so schöner und weniger krümelnd auftragen).
Noch ein Schritt gegen das “ausgeheult aussehen” war, schwarzen Kajal auf der Wasserlinie aufzutragen.

Anschließend werden die Wimpern kräftig getuscht und die Augenbrauen betont.
Auf die Wangen kommt ein lilastichiges Rouge – in meinem Fall “Dirty Plum” von MAC (limitiert, bzw. Pro-Sortiment).
Und auf die Lippen habe ich einen Gloss in einem Pflaumenton aufgetragen – “Black-Tie Plum” von Dior war ein Geschenk von der lieben → Maike. Der Gloss ist etwas schwierig im Auftrag, weil er gerne in die Lippenfältchen rutscht und fleckig aussieht. Wichtig ist hier, dass man ihn ein Mal aufträgt, abbeißt und anschließend nur ganz vorsichtig auftupft und mit den Lippen (nicht mit dem Pinsel) verteilt.

2

3

4

8

9

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

FaceBase: Avène Crème für überempfindliche Haut
Foundation: MAC Prep+Prime BB Cream *
Concealer: Bobbi Brown – “Porcelain”
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
EyeshadowBase: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: MAC – “Nocturnelle” (auf dem beweglichen Lid) // Bobbi Brown Rich Color Eye Shadow – “Wine” [LE] (Außenwinkel, Lidfalte/Crease – nach oben ausgeblendet, auf dem unteren Wimpernkranz über “Cranberry”) // MAC – “Cranberry” (am unteren Wimpernkranz) // MNY – “149 A” [LE] * (Highlighter)
Eyeliner: Giorgio Armani Eyes To Kill Intense Eyeshadow – “2 – Red Lust” (feucht aufgetragen)
Kajal: MAC Power Khol Pencil – “Feline” [LE] (Waterline)
Mascara: Dior – “Diorshow Extase” noir
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow – “Grey”
Blush: MAC Powder Blush – “Dirty Plum” [LE] (anschließend mit Puder mattiert) // Giorgio Armani Sheer Blush – “10”
Lips: MAC Prep+Prime Lips // Dior Addict Ultra Gloss Flash – “982 Black-Tie Plum”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.


Hier die Übersicht zu den Posts der anderen Teilnehmerinnen:

Anna (somethingsoulmate): Lieblingsnagellacke Ia beautiful storm is comingLieblingsnagellacke II
Annibunny (Annas Beautywelt): Herbstliche Nagellacke – Meine Favoriten Teil IHerbstliche Blushes – Meine FavoritenHerbstliche Lidschatten – Meine FavoritenNOTD – p2 690 ForeverHerbstliche Nagellacke – Meine Favoriten Teil IIHerbstliche Lippenstifte – Meine FavoritenHerbstlook
Anique, Lisa, Lena und Michaela (Culte du beau): Herbstliche LippenstifteBuch/Kino/DVDHerbstaccessoiresHerbstrougesMeine HerbstnagellackeHerbstliche AMUsHerbstparfums
Caro (Beautyzeugs mit Caro): Tag 1 (AMU)Tag 2 (Entspannung)Tag 3 (Lippenstifte)Tag 4 (AMU)Tag 5 (Gemütlichkeit)Tag 6 (Blushes)
Chola (Bombones Malos): Tag 1 (Tutorial AMU)Tag 2 (Lippenstifte)Tag 3 (Blush)Tag 4 (AMU)Tag 5 (Outfits)Tag 6 (Teezeit)
Ju (Cosmetic4Life): Herbstliche NagellackeHerbst AccessoiresHerbst LippenfarbenVeränderte GesichtspflegeHerbst BlushesMake-up
Feena (Liplacquer): Sommer ade, Bronzer ade?Ein herbstliches AMU mit meiner KIKO PaletteHerbstdepression – was tun?Pflege im HerbstMeine HerbstlieblingeChoo mit “Gepflegte Hände auch im Herbst”
Isa und Lara (the unbearable lightness): Süßer ApfelHerbstfarbtrends 2011 – Part I – PetrolHerbstfarbtrends 2011 – Part II – Gelb
Lily (Rundum Schön): Eyes in AutumnHerbstschuheHerbstliche NagellackeHerbstschmuckHerbstrezepte
Moppi (Moppis Blog): Herbstfarben für alle FarbtypenHerbst für die OhrenHerbstliche NagellackeWilder HerbstSommerkleider für den HerbstHerbstliches Allerlei – Lecker TeeHerbstliches Allerlei – Bobbi Brown AugencremeHerbstliches Allerlei – Schmuck
Sylvie (Puderperle): Herbstliches Nageldesign mit Chanel Nr. 509 ParadoxalKörperpflege für kalte TageWangenröteEOTD Laubwald
Ula (Ulka Spulka): HerbstquadLaubnuancenFingerfirlefanzSuppenzeit!Herbst Nagellacke

Outfit ♥ 17.09.11

212

5

Und mal den klassischen Blogger-Flamingo für euch! :)

Jumpsuit: H&M Trend // Heels: Jeffrey Campbell Foxy Shoe // Armspange: ASOS // Tasche: The Cambridge Satchel Company

Gestern war mir nach Neon, also schwupps – einen schlichten, schwarzen Jumpsuit (wie immer Geschmackssache, aber dafür auch – wie immer – bequemstes Kleidungsstück ever!) angezogen und meine neue Tasche dazugepackt. Achtung – extreme Leuchtkraft! :)

7

Zum Augen-Entspannen gibt’s dafür jetzt noch ein Foto von meinen liebsten Schuhen (ich seh’ irgendwie schon kommen, dass ich wohl doch mal ein Paar Litas brauche…):

6

Das Make-up ist dieses Mal grau-lila orientiert. Mal wieder etwas helles (bin ja doch schwer im Smokey-Fieber momentan, da tut ein bisschen was helleres mal ganz gut und bringt Abwechslung…). Und mal mehr Drogerie (das Augen-Make-up lässt sich gut nachschminken, da die Lidschatten aktuell in der “I am a Glitterati”-LE von MNY erhältlich sind und den Rest bekommt man alternativ natürlich auch recht günstig in der Drogerie – vielleicht also auch mal was für die Leser, die sich immer mehr günstige Sachen wünschen! ;)) Leider sind die Fotos etwas überbelichtet…

9

8

10

11

13

14

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Foundation: Dior “Diorskin Forever” – “010 Ivory” *
Concealer: Bobbi Brown – “Porcelain”
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
EyeshadowBase: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: MNY – “149A” [LE] * (auf dem beweglichen Lid, im Innenwinkel und am inneren unteren Wimpernkranz und als Highlighter) // MNY – “148A” [LE] * (Lidfalte/Crease und Außenwinkel) // MNY – “147A” [LE] * (Lidfalte/Crease für mehr Tiefe und am unteren Wimpernkranz) – – alle Lidschatten aus der “I am a Glitterati”-LE
Eyeliner: Bobbi Brown Long Wear Gel-Eyeliner – “Black Ink”
Mascara: Dior – “Diorshow Extase” noir
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow – “Grey”
Blush: MAC Mineralize Blush – “Pet Me” [LE] // Giorgio Armani Sheer Blush – “10” (leicht darüber aufgetupft)
Lips: MAC Prep+Prime Lips // MNY Lipgloss – “151A” [LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.