Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Recipe | Single nutella Cookie •

By Posted on 3 3K views

singlenutellacookie

ENBR

Es wird kalt draußen – und innen gemütlich! Zeit für einen heißen Becher Tee/Kaffee/Kakao/Milch (alle davon sind eine gute Wahl, oder?) und ein bisschen was Süßes zum Naschen während man seine liebsten DVDs schaut – Zeit für einen Cookie! Fertig in insgesamt ca. 20 Minuten und perfekt ganz für sich allein (aber nicht vergessen: Teilen macht Freude – ihr könnt aber auch einfach die Zutaten verdoppeln und einen pizzagroßen Riesencookie für Zwei backen). Ich habe ein Rezept von → Cooking Classy verändert, eigentlich für einen großen Chocolate Chip Cookie – meine Version gilt für einen großen Cookie mit nutella gefüllt, knusprig an den Rändern, weich in der Mitte. Und wenn ihr nutella liebst, könnt ihr noch eine kleine Schüssel damit in den noch heißen Ofen stellen, anschmelzen lassen und über den Cookie träufeln. ;) Gut, ich bin dick UND Diabetiker (allerdings Typ 1 – also kein vorschnelles Urteil fällen!) – aber wir dürfen alle ab und zu mal ein bisschen sündigen und was ist denn schon der Winter und die Festzeit ohne ein bisschen Cookie-Spaß? ;) Hier kommt also mein Rezept für einen leckeren einzelnen nutella Cookie. Guten Appetit!

singlenutellacookieingredientssinglenutellacookieraw

Ihr braucht:

• 2 Esslöffel gesalzene Butter
• 3 Esslöffel feiner Rohrzucker
• 1 Prise Salz
• 1 Esslöffel geschlagenes Ei
• ⅓ Tasse Mehl
• ⅛ Teelöffel Backpulver
• 1 Esslöffel nutella

Ofen auf 175°C vorheizen. Die Butter in eine mikrowellenfeste Schüssel geben und erhitzen, bis sie fast geschmolzen ist (nicht komplett schmelzen und nicht zu sehr erhitzen, da das Ei anschließend gekocht werden könnte und das wäre ziemlich schlecht), und dann rühren, bis sie gänzlich geschmolzen ist.
Rohrzucker, Salz, Ei, Mehl und Backpulver zur geschmolzenen Butter geben und mit einem Löffel für ca. 30 Sekunden umrühren, bis alles gut miteinander vermischt ist.
Anschließend den Teig in die Hand nehmen, flach drücken und in die Mitte einen Klecks nutella geben. Darum herum den Teig zu einem Ball formen (nutella sollte in der Mitte bleiben, damit anschließend alles möglichst einheitlich in der Mitte des Cookies verteilt ist). Jetzt den Teig auf Backpapier zu einer etwa 0,5 Zentimeter dicken Scheibe formen und für ca. 15 Minuten backen, bis der Cookie goldbraun ist.
Jetzt könnt ihr ihn warm essen oder abkühlen lassen – oder noch ein bisschen mehr nutella darauf verteilen, oder Eiscreme, oder Puderzucker, oder… so viele Möglichkeiten! ;)

singlenutellacookiedone

singlenutellacookiefilling

3 Comments
  • Mici
    November 10, 2015

    geil *_*

    • Andrea
      November 9, 2015

      Das sieht ja sowas von großartig aus, wird heute abend nachgemacht :)

      Liebe Grüße Andrea

      What do you think?

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .