ZARA Home Store Eröffnung in Frankfurt ♥ Ein Tag mit Sina

Wie im letzten Post erwähnt, wurde ich zur Eröffnung des ersten ZARA Home Stores in Deutschland – und zwar in Frankfurt (Rathenauplatz 1 – direkt neben dem “normalen” ZARA) – eingeladen und habe es mir nicht nehmen lassen, → Sina von “Sugar & Cream mitzunehmen. Wir hatten einen wunderbaren Tag, bei dem die Eröffnung nur ein kleiner, aber sehr schöner Teil war.

Ich fand es ein bisschen schade, dass es recht “unpersönlich” war. Überall nur Presseleute, die fotografiert haben und viele Menschen, die sich auf Spanisch unterhalten haben. Dazu gab es Getränke (Sekt und Saft) und kleine Häppchen, aber keine Ansprache oder etwas in der Art. Die Mitarbeiter standen für Gespräche zur Verfügung, waren aber meistens schon “besetzt”. Dafür waren auch andere Blogger vor Ort, getroffen haben wir zB Monika von “FASHIONFREAKWITHHEART”, die auch → schöne Fotos gemacht hat. Ich hatte ehrlich gesagt ein bisschen “mehr” erwartet, aber es war auch mein erstes Event und ich kann natürlich nichts vergleichen.
Sehr schade fand ich, dass Sina und ich keine Goodie-Bags bekommen haben, obwohl wir im Nachhinein erfahren haben, dass es wohl welche gab. Warum auch immer wir nichts bekommen haben…

Dafür ist der Store ist wirklich wundervoll eingerichtet und die Sachen wunderschön. Im altbekannten ZARA-Stil sind die Sachen teilweise recht teuer, aber dafür sehr stilvoll und perfekt, um sich sein Zuhause wunderhübsch einzurichten. Mir haben sehr viele Sachen gefallen, aber ich habe mich am Ende nur für eine Kleinigkeit entschieden. :) Trotzdem habe ich natürlich viel fotografiert und werde bestimmt das ein oder andere Teil mal kaufen, sobald ich eine eigene Wohnung habe.

01

02

Die aktuelle Strandkollektion, bei der es auch Bikinis, Hüte etc. gibt.

03 04

Home Cosmetics wie zB Raumsprays, Aromakerzen und Seifen // Dekoartikel – Kissen, Bilderrahmen und mehr

Mehr Fotos gibt’s nach dem Klick – schaut unbedingt weiter!

05

Das Bett hat nach 5 Uhr aufstehen und 3 Stunden Fahrt sehr einladend auf mich gewirkt. :)

06

Noch mehr Deko – allgemein gab es sehr viel Glas zu sehen, aber auch viele blumige Elemente und – auf dem Foto rechts – afrikanisch angehauchtes mit Animal-Print und aus verschiedenen Holzarten gefertigte Rahmen und mehr

07

Meine große Liebe – die mittige Affenkerze (eine schöne Idee, die drei verschiedenen Äffchen zu kreieren!), mir aber für 10,- € leider doch irgendwie zu teuer gewesen…

08 010

Die hübsche Sina mit Männerhut :) // Hausschühchen in verschiedenen Styles

011

Die schönsten Teller ever – so wunderbar frühlingshaft!

09

016

013

Die Kinderkollektion im Untergeschoss enthält nicht nur Home-Artikel, die in Kooperation mit Liberty London hergestellt werden, sondern natürlich auch Kleidung, wie diese süßen Schühchen. Es gibt aber natürlich auch hier viel Deko, auch Geschirr/Besteck, Plüschtiere und auch wieder Cosmetics, wie zB Duftstäbchen oder Eau de Cologne mit einem ganz besonders tollen Duft. :)

012 014

015

Überall gab es Wände voll mit Tischdecken, Bettwäschen, Handtüchern, Kissen etc. – ich hoffe (vor allem für die Mitarbeiter!), dass das alles so ordentlich bleibt, wenn ich mich so an den Anblick der Kleidungs-ZARAs erinnere…

017


Danach waren wir hungrig (um halb 12 ^^) und haben uns zu Vapiano begeben. :) Zum Glück ist um die Uhrzeit kaum was los, so dass wir unser Essen schnell in den Händen halten konnten und es draußen in der strahlenden Sonne genossen haben.

Danach waren wir viel unterwegs – im MyZeil haben wir Hollister, Lego und (ganz gegensätzlich) Princesse Tam Tam besucht, waren im riesigen Douglas, wo es gemeinerweise Armani Kosmetik gibt (SÜNDE!), haben Starbucks gestürmt und waren zum Abschluss noch kurz bei Primark, wo ich mich mit Arbeitskleidung ausgestattet habe.

024

019

Leider war das Wetter nicht den ganzen Tag schön, aber dafür war es recht warm, so dass der Regen zwischendurch gar nicht gestört hat. :)

Insgesamt war es also ein wundervoller Tag, den ich unbedingt bald wieder nachholen möchte! :) Vielen lieben Dank an Sina, die mich chauffiert und mir tolle Sachen gezeigt hat! :*

021

Zugimpressionen: meine Einkaufstüten – Zara Home, Hollister und natürlich Primark (aber nur für Arbeitskleidung – 2 schwarze Jeans, 4 schwarze Leggings, 1 schwarzes Shirt und ein schwarzer Schal mit weißen Pünktchen, also nichts spektakuläres…).

020

Ich MUSSTE im Laufe des Tages die Schuhe wechseln… Links sind also unter anderem auch meine Schuhe mit drin, aber auch das “Eau de Paradis” von Biotherm, das grade reduziert war, die aktuelle allure (danke, lieber Frankfurter Bahnhof!) und mein Kauf von Zara Home. Rechts in dem Tiffany-Tütchen sind ein paar kleine Geschenke von Sina, 2 Shirts von Hollister (eins für mich, eins für meinen Freund) und tatsächlich etwas von Lego. :D

Die Ausbeute zeige ich euch ausnahmsweise mal (ich bin kein Fan von Haul-Posts) – aber in einem Extrapost. :)

16 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>